Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rating: 5
Seite 77 von 77 1 2 75 76 77
Re: Bremach Impressionen
SeppR #687301 25/10/2020 18:01
Joined: Jan 2016
Posts: 1,348
Likes: 20
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Joined: Jan 2016
Posts: 1,348
Likes: 20
Grundsätzlich sehe ich bei der Verwendung des Wagenhebers am Diff kein Problem, aaaaber: ich würde (und habe auch schon mehrmals) den Wagenheber unten (ungefähr) in der Mitte des Diffs angesetzen und zwar wesentlich weniger schräg als auf dem Bild gezeigt. Warum und was bringts: 1) das gesamte Auto wird zuerst gehoben und zwar so lange, bis die horizontale Komponente der Wagenheberkraft größer ist als der Druck auf die Räder und das Auto daher in die richtige Richtung gleitet, beinahe ohne Belastung der Radlager usw. Der einzige Nachteil dieser Methode ist, daß man den Wagenheber (in Abhängigkeit von der seitlichen Strecke, die man zurücklegen will/muß) mehrmals angesetzt werden muß.
Die Sorge um das Diff ist völlig unbegründet, ich habe mit dieser Methode auch schon LKWs und schwere Reisebusse umgesetzt.
Ich würde das einmal zu Hause ausprobieren, u. A. um den - oder die - besten (griffigsten) Punkte am eigenen Diff zu finden. Oft liegt die Ablaßschraube sehr günstig für diese Übung. Gutes Gelingen wünscht:
Wolfgang, teilrussischer Landgurker

Zuletzt bearbeitet von W&E; 25/10/2020 18:31.

I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
::::: Werbung ::::: TR
Re: Bremach Impressionen
jenzz #687302 25/10/2020 18:04
Joined: Sep 2007
Posts: 1,392
Likes: 7
gemütlicher 4-Tonner
Offline
gemütlicher 4-Tonner
Joined: Sep 2007
Posts: 1,392
Likes: 7
Ja, so habe ich mir das vorgestellt. Der eine sagt so, der andere weiß das. Und ich selber habe das noch nie so gemacht, war nur eine Idee von mir, eine andere habe ich nicht.

Die Vorschläge von jenzz sind interessant, besonders die Technik mit den Schaufeln. Aber 2,5 Tonnen auf der Hinterachse? Und kein ganzes THW-Team. Das wird wohl nichts.

Und Urs, in einem muss ich Dir widersprechen: Da wo man vorwärts durchkommt kann es rückwärts unmöglich sein. Nämlich an einer engen Kurve bei schmaler Straße. Klar, geradeaus ist kein Problem.

Mal sehen, was noch an Meinungen kommt. Bisher scheint der Differentialkorb die Schwachstelle zu sein. Wie schwach?

Sepp

PS. Der Beitrag von Wolfgang hat sich mit meinem überschnitten. Ich hoffe, er hat Recht.

Zuletzt bearbeitet von SeppR; 25/10/2020 18:06.
Re: Bremach Impressionen
SeppR #687303 25/10/2020 18:10
Joined: Sep 2007
Posts: 1,392
Likes: 7
gemütlicher 4-Tonner
Offline
gemütlicher 4-Tonner
Joined: Sep 2007
Posts: 1,392
Likes: 7
Wesentlich weniger schräg ansetzen ist technisch auch leichter. Ich habe in einem ersten Versuch halt 45 Grad genommen. Aber Deine Argumentation leuchtet mir ein.

Was meinen andere zu Wolfgangs Sorglosigkeit bzgl. Differentialkorb? Polstern würde ich die Kontaktstelle sowieso.

Sepp

Zuletzt bearbeitet von SeppR; 25/10/2020 18:11.
Re: Bremach Impressionen
SeppR #687308 26/10/2020 06:41
Joined: Jul 2004
Posts: 5,078
Likes: 12
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Joined: Jul 2004
Posts: 5,078
Likes: 12
Original geschrieben von SeppR
Was meinen andere zu Wolfgangs Sorglosigkeit bzgl. Differentialkorb? Polstern würde ich die Kontaktstelle sowieso.

Sepp

Grüezi Sepp

Ich teile sie! Nicht nur den Rex, auch diverse andere Fahrzeuge, Traktore und Baumaschinen hab ich am Differentialgehäuse angehoben. Wenn es sein muss klappt das schon. Ich leg einen Holzklotz zwischen Stempel und Diffgehäuse um die Auflagefläche zu vergrössern und die Ölablasschraube bzw. Gewinde nicht zu beschädigen. Im schlimmsten Fall (bisher noch nie passiert) könnte es nen Riss im Gehäuse geben und es verliert ein paar Tropfen Öl. Also nix schlimmes. Und den Riss könnt ich schweissen, auch nix schlimmes. Horrorgeschichten, das gleich ein Stück aus dem Gehäuse ausbricht wurden mir zwar schon erzählt, glaubwürdig- oder gar selber gesehen, nie nicht!

Übrigens, das "Unsetzen" eines Fahrzeugs, also mit dem Wagenheber anheben und zur Seite schubsen ist gang und gäbe! Nicht selten steht ne Bau- oder Landmaschine usw. mit Platten oder blokierter Bremse am dümmsten Ort, z.B. in einer Fahrspur. Die mech. Belastung von Aufhängung und Lagern ist völlig belanglos.

Beste Grüsse

Harry

Re: Bremach Impressionen
Wildwux #687311 26/10/2020 09:39
Joined: Sep 2007
Posts: 1,392
Likes: 7
gemütlicher 4-Tonner
Offline
gemütlicher 4-Tonner
Joined: Sep 2007
Posts: 1,392
Likes: 7
Das freut mich. Danke für diese Einschätzung.

Das ist ja fast schon das Schlusswort zu dem Thema.

Sepp

Re: Bremach Impressionen
SeppR #687329 26/10/2020 21:56
Joined: Dec 2011
Posts: 669
Likes: 11
D
Süchtiger
Offline
Süchtiger
D
Joined: Dec 2011
Posts: 669
Likes: 11
Hallo Sepp,

Bei unseren Bremachs halte ich das Differentialgehäuse auch für stabil genug - das ist ja nur der Achskörper etwas rundlich erweitert aber von der gleichen Materialstärke wie die Achse selbst, die ja auch angehoben werden darf und zum Reifenwechsel auch so angehoben wird.
Hier im Forum geht es ja auch um den Daily und der hat ja eine ganz andere Konstruktion - daher vieleicht manche Bedenken. Da sieht es ja eher wie ein auf die Achse aufgesetzes fragileres Differentialgehäuse aus, das die Achse nur umschliesst.
Wir haben halt unter einer gemeinsamen Rubrik Bremach und Daily - oft ist vieles ähnlich oder gleich, aber vieles auch total unterschiedlich.
Und weil keiner beide Fahrzeuge hat, laufen manche Tipps beim anderen Typ daneben. Ich muss mich da ja auch oft belehren lassen.

Aber zurück zum Fahrzeugversetzen: an unserer Problemstelle mit einigermassen geraden und stabilem Untergrund ginge das wohl.
Aber wenn die Stelle unter der Achse loses Gestein oder weicher Untergrund wäre - ja, klar eine Platte unterlegen - aber es könnte auch schwieriger sein. Ich könnte mir schon Situationen vorstellen, wo die Wunschrichtung der Achse nicht so sicher zu treffen wäre. Dann gäbe also das Risiko beim Kippen in die falsche Richtung zu abzurutschen, also in den Abhang zu schieben. Die Piste könnte ja z.B. auch schräg sein.

Es gibt fertig fast ausreichend stabile Geräte zum Versetzen:
https://www.contorion.de/handwerkzeug/ks-tools-hydraulische-rangierhilfe-auflagerollen-aus-kunststoff-78640452?$ps=1&max_width=305&simple_sku=78640452&utm_medium=SEA&utm_source=bing&utm_campaign=pla&CampaignId={CampaignId}&AdGroupId={AdGroupId}&ef_id=X5YEXgAABdMUkWu5:20201026215451:s
Aber die funktionieren auch nur auf ebenen und festen Untergrund.

Und nochwas: wenn das Fahrzeugdach oben schon wegen dem Felsüberhang anstößt, wie es bei uns war, würde ein ausreichendes Anheben ja gar nicht mehr möglich sein.
Wir machen uns also theoretische Überlegungen, gut so als Vorbereitung fürs nächstemal, - aber erfahrungsgemäß wird die nächste Problemsituation wieder anders sein.

Mein einfacheres Resümee dazu: zusätzlich zum Hammer auch einen dicken Meisel mitnehmen ! (Was aber auch noch eine Leiter erfordern würde)

Gruß
Erich

Re: Bremach Impressionen
SeppR #687330 27/10/2020 00:15
Joined: Jul 2010
Posts: 646
Likes: 24
P
Süchtiger
Offline
Süchtiger
P
Joined: Jul 2010
Posts: 646
Likes: 24
Original geschrieben von SeppR
Und Urs, in einem muss ich Dir widersprechen: Da wo man vorwärts durchkommt kann es rückwärts unmöglich sein. Nämlich an einer engen Kurve bei schmaler Straße.

Das musst du mir jetzt erklären. Du fährst um die Kurve, kommst knapp durch. Nun fährst du im gleichen Winkel wie du aus der Kurve raus bist retour rein, schlägst das Lenkrad im gleichen Winkel ein wie vorher bein vorwärts fahren...Natürlich ist es rückwärts einen oder 2 Zacken schwieriger den richtigen Winkel und Einschlag zu erwischen, aber ich sehe da nicht wieso das nicht gehen soll. Einzig wenn man in oder nach der Kurve wegrutscht kann es allenfalls anders aussehen.

Gruss
Urs

Re: Bremach Impressionen
Pinkpanther #687335 27/10/2020 08:41
Joined: Sep 2007
Posts: 1,392
Likes: 7
gemütlicher 4-Tonner
Offline
gemütlicher 4-Tonner
Joined: Sep 2007
Posts: 1,392
Likes: 7
Ja, theoretisch hast Du vielleicht Recht.Wenn man mit einem Modellauto mit fixiertem Lenkanschlag eine Kurve fährt und dann wieder zurück wird das Modell vermutlich exakt die gleiche Spur fahren. Den Versuch habe ich zwar nicht gemacht aber ich könnte mir das denken.

Im echten Leben ist das aber anders. Wenn Du um eine enge Kurve gefahren bist hattest Du erstens keinen fixierten Lenkeinschlag und zweitens weißt du danach nicht mehr genau, wie der Lenkeinschlag oder die Fahrspur war. Man wird eine geeignete Fahrspur neu suchen müssen.

Aber ich gebe zu, es gibt virtuose LKW-Fahrer, die können sogar mit Gespann im Rückwärtsgang Dinge machen, die ein Laie wie ich für unmöglich hält. Uns Normalis ist eine Rückwärtsfahrt um eine enge und ausgesetzte Kurve nicht möglich, davon bin ich überzeugt.
Es ist aber jedem selbst überlassen, seine Fahrkünste richtig einzuordnen zwischen Normali und Virtuose.

Sepp

Re: Bremach Impressionen
SeppR #687336 27/10/2020 08:51
Joined: Sep 2002
Posts: 493
Likes: 20
Süchtiger
Offline
Süchtiger
Joined: Sep 2002
Posts: 493
Likes: 20
Ich denke das hat gar nicht so viel mit Fahrkunst zu tun, sondern vor allem mit Radschlupf.
In der Ebene, auf Asphalt, da ist die Praxis nah an der Theorie, und man sollte tatsächlich weitgehend vorwärts wie rückwärts die gleiche Linie fahren können.
Bei ner geschotterten Gebirgsserpentine sieht die Sache aber ganz anders aus.


Hedonist und Spass dabei!
https://www.instagram.com/zebradisco/
Seite 77 von 77 1 2 75 76 77

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Chri
Chri
Mnchen
Posts: 104
Joined: November 2008
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,916,384 Hertha`s Pinte
7,279,825 Pier 18
3,440,643 Auf`m Keller
3,228,256 Musik-Empfehlungen
2,414,419 Neue Kfz-Steuer
2,205,829 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (1 unsichtbar), 118 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
Yankee 4
GSM 4
jenzz 4
SeppR 3
Heutige Geburtstage
syncrogolf, woody300GE
Neueste Mitglieder
Muk, user108, Gcamper, 333slim, Chameleon
9620 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,779
Yankee 16,490
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,926
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,149
Posts657,186
Mitglieder9,621
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.16 Page Time: 0.026s Queries: 33 (0.016s) Memory: 2.9672 MB (Peak: 3.2396 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2021-04-20 00:54:53 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS