Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 24 1 2 3 23 24
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Im Schwitzkasten
OP Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Ich wollte schon vor ein paar Tagen einen eigenen Ausbau-Faden starten, hatte aber bislang noch zu wenig Material (habe ich eigentlich immer noch, denn die Arbeiten haben noch nicht richtig begonnen). Aber Ziro hat in einem anderen Faden schon nachgefragt, und au�erdem habe ich so viel von den detaillierten Ausbau-Infos und -Bildern anderer profitiert, da sollte ich halt auch was beisteuern.

Also fange ich mal an, und so nach und nach kann ich hoffentlich immer mehr Material und Infos zuf�gen.

Gegen�ber Martin erwähnte ich schon, dass meine Frau ein ziemlich exaktes 1:10-Modell des Bremach-Innenraums angefertigt hatte. Der ist ja zum Gl�ck ziemlich sch�n kastenf�rmig, mit einem Innenma� von 3x1,5 Metern.

Das Modell basiert auf zahlreichen Papierzeichnungen und vielen Diskussionen, und war uns eine immens gro�e Hilfe bei der Planung:

[Linked Image von tp178.com]

[Linked Image von tp178.com]

[Linked Image von tp178.com]

[Linked Image von tp178.com]

[Linked Image von tp178.com]

Erst da, am Modell kamen Schwierigkeiten zum Vorschein, die am Papier keine waren, zum Beispiel: wie schiebe ich meinen dicken Hintern an der Tischkante vorbei auf die Bank? Deshalb die abgeschrägte Tischplatte.

Noch ein paar Infos zum Einstieg: Urspr�nglich hatten wir vor, die Sitzbank so gro� zu machen, damit man - zusammen mit abgesenktem Tisch - diese auch als Notschlafplatz verwenden kann, falls man wegen Sturmes o.ä. das Ausstelldach nicht �ffnen kann oder will. Nach einigen �berlegungen kamen wir aber davon ab. In Algerien zeigten sich ganz normale Dachzelte selbst im Sandsturm als sehr standfest, und falls man mal wirklich in einen handfesten Orkan gerät, kann sich einer von uns auf der Bank schon zur Schlummerrolle einkringeln, während der andere immer noch im Mittelgang die Faltliege aufschlagen kann. Daf�r brachte der Verzicht auf die gr��ere Sitzbank Platz f�r anderes.

Manche werden sich an den Kopf greifen, wenn sie im Modell eine Dusche entdecken. In der Tat d�rfte Gwenn vielleicht sogar der erste Bremach-Kastenwagen mit Duschkabine werden. Wir sind nun keine Hygienefanatiker, ganz im Gegenteil: wir haben nichts gegen den satten K�rpergeruch von ein paar Wochen Abenteuer ... Aber wie schon gesagt, wollen wir mit dem Wagen nicht immer nur in den S�den und in die W�ste fahren, sondern auch Norden und Osten entdecken. Unsere Erfahrung im Baltikum hat gezeigt, dass starker Regen �ber mehrere Tage keine Seltenheit sind. Und wenn man nach dem Spaziergang mit dem Hund klitschnass ins Auto einsteigt, was passiert mit den nassen Schuhen und Klamotten? Die versauen ja die ganze Stimmung, wenn sie so auf Betten oder Bänken vor sich hintropfen. Deshalb kam die Idee eines "wasserfesten Kleiderschranks" bzw. einer Garderobe, in der man die Jacken aufhängt und die Schuhe in eine wasserfeste Tasse mit Abfluss stellen kann. Der g�nstig platzierte Luftauslass der Standheizung direkt davor unterst�tzt die Trockung der Sachen. Und wenn man schon so was hat, kann man auch gleich ab und zu mal drin duschen (sinnvollerweise nachdem man die Kleidung rausgeräumt hat).

Liebe Gr��e,
Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
::::: Werbung ::::: TR
Joined: Sep 2007
Posts: 192
viermalvierer
Offline
viermalvierer
Joined: Sep 2007
Posts: 192
Hallo Marcus,

Gratuliere vor allem einmal deiner Frau für ihre handwerklichen Fähigkeiten. Eine ausgezeichnete Idee ist auf jeden Fall ein Modell zu machen. Vielleicht darf ich euch diese Idee klauen.
Verbesserungsvorschläge habe ich eigentlich keine, mich würde nur interessieren wo ihr den Wasservorrat geplant habt und was in den freien Bereich beim Fahrerhaus kommen soll. (ich dachte dort kommt vielleicht ein Kühlschrank hinein, aber dann habe ich gesehen, dass ihr ja einen Platz für eine Kühlbox vorgesehen habt.

Ich bin schon gespannt wie das in der Realität aussehen wird. Wann wird es denn soweit sein?

Viele Grüße

Martin

Joined: May 2002
Posts: 3,443
Im Schwitzkasten
OP Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Danke, Martin, für das Feedback! Jau, meine Astrid ist eine begabte Modellbauerin. Vor einigen Jahren haben wir abends gemeinsam Segelschiffsmodelle gebaut, einige unvollendete Rümpfe zieren noch das Wohnzimmer ...

Wasser: Das Wasser wird unterflur mitgeführt, Frischwassertank ca. 120 Liter, Abwasser ca. 60 Liter. Ein Boiler sitzt unter der Spüle. Der Wassertransport am Rahmen wirkt sich positiv auf den Schwerpunkt aus, der durch das Hochdach ja ein wenig nach oben wandert.

Freiraum beim Fahrerhaus: Wir sind viel mit unserem Hund unterwegs, und daher war es wichtig, dass für ihn ein fixer Platz eingeplant wurde, auf dem er während der Fahrt sicher untergebracht, und während der Stehzeiten nicht im Weg ist. Der beste Platz ist daher direkt hinter dem Fahrersitz. Dort montieren wir einen Automatik-Sicherheitsgurt (ich habe noch zwei im Nissan Terrano, der ja mit drei Sitzreihen ausgeliefert wurde, die sind ungebraucht und gut geeignet). Der Hund (belgischer Schäferhund) hat ein geeignetes Brustgeschirr mit Karabiner. Diese Lösung hat sich auch schon im Terrano als sehr zweckmäßig und sicher erwiesen.

Luxus pur: Dem Hund spendieren wir ein eigenes schmales Fenster, das sich bei Hitze aufschieben lässt und ihm auch ein Blickfeld nach außen bietet.

In dem Sockel unter ihm ist die Standheizung untergebracht, damit hat er im Winter praktisch eine Fußbodenheizung. Zusätzlich sind im Sockel Staufächer für irgendwas, Konservendosen, Pannendreieck oder so. Da der Hund ja nicht die volle Höhe braucht, haben wir einen Hängeschrank über ihm eingeplant. Der erhält sicherheitshalber eine zusätzliche Stützstrebe. Darin bewahren wir leichte Sachen auf, Pullis und Fleecejacken brauchen viel Platz, haben aber wenig Gewicht. Oder die großen Einkaufstaschen für den Supermarkt, die auch irgendwo griffbereit sein sollen; was auch immer rein kommt, Platz füllt sich ja bekanntlich von selbst.

Zur Zeit steht der Wagen bei 4wheel-Customz und Carmaeleon. Die beiden Firmen bestehen aus einem Autoschlosser (Michael Zerwer) und einer Schreinerin (Sibylla Bögel). Sie teilen sich Büro und Halle, was ich sehr gut finde, da somit technischer Ausbau und Inneneinrichtung Hand in Hand gehen. Das Baumaterial ist bestellt, der Bremach wird in den nächsten Tagen sein Dach verlieren.

Liebe Grüße,
Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
Joined: Dec 2002
Posts: 1,435
Veteran
Offline
Veteran
Joined: Dec 2002
Posts: 1,435
Hallo Marcus,

Was für Seitenfenster baut Ihr ein?

Ich kann mir nun vorstellen, wie Euer Ausbau wird.

Ist schon interessant, wie unterschiedlich wir beide an die Ausbaugeschichte heran gehen.

Noch was... ich habe die Kochstelle einfach so geplant, ohne gross darüber nachzudenken. Zum Glück ist der Platz genau an einem der Schiebefenster.
Denn, jetzt im Urlaub hat sich herausgestellt, dass es doch eine enorme Wasserdampfbildung beim kochen gibt. Fenster beim kochen leicht geöffnet, und fast alles zieht raus. Fast wie eine Dunstabzugshaube. Mit Fenster zu, ist der Wagen ratzfatz von innen beschlagen. Und bei Euch wird alles ins Hochbett ziehen.

Gruss, ziro


Joined: May 2002
Posts: 3,443
Im Schwitzkasten
OP Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Hallo ziro,

nachdem ich die Original-Schiebefenster des Bremach für nicht so praktisch halte (keine Doppelverglasung - klar!, Mückengitter nur schwierig anzubringen), habe ich ein Privileg des Neuwagenkaufes genutzt und mir außer dem Fenster in den Einstiegstüren keine weiteren Fenster einbauen lassen. Dafür kommen nun zwei Bonocar-Ausstellfenster hinten zur Sitzgruppe.

Die Sache mit dem Küchendampf habe ich mir auch überlegt. Obwohl das Hochbett während dem Kochen nicht direkt in der Nähe ist (bleibt zusammengeschoben), kommt auf jeden Fall noch ein schmales, langes Ausstellfenster (48x18cm) in den Aufbau über der Küchenzeile. Außerdem bekommt das Dach eine Luke und zwei elektrische Lüfter aus dem Yachtbereich. Wir versuchen, starke Kondenswasserbildung auf jeden Fall zu vermeiden, allein schon der Korrosionsvorsorge wegen.

Grüße,
Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Im Schwitzkasten
OP Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Gestern sind vom Compass-Versand die beiden Lüfter gekommen:

[Linked Image von tp178.com]

[Linked Image von tp178.com]

[Linked Image von tp178.com]

Die Dinger laufen mit Solarenergie und speisen dabei auch einen NiCd-Akku in Standardgröße C. Der hat voll aufgeladen eine Gangreserve von über 40 Stunden. Das heißt, auch in heißen Nächten hat man Lüftung. Die Leistung eines Lüfters sind etwa 22m³ pro Stunde, das sind gut zweimal der gesamte Bremach-Innenraum. Und ich habe zwei LÜfter. Das sollte genügen, um auch in praller Sonne die Luft innen nicht stickig werden zu lassen.

Man kann die Lüfter auf saugen oder blasen schalten (wie war das bei Loriot? "Es saugt und bläst der Heinzelmann ..."). Nun könnten durch die Schlitze aber Mücken eindringen. solasnge der Lüfter läuft, gibt es dann wahrscheinlich Mückenklein gehäckselt, oder ich stelle die Lüfter auf Luftabsaugen, dann kommen die Viecher gegen den Luftstrom gar nicht erst an.

Die Lüfter werden vor und hinter der Dachluke in das Ausstelldach eingebaut.

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
Joined: Dec 2002
Posts: 1,435
Veteran
Offline
Veteran
Joined: Dec 2002
Posts: 1,435
Gute Idee...aber... <img src="/forum_php/images/graemlins/grin.gif" alt="" />

Haste mal getestet, wie laut die sind? Und kannst Du die auch ganz ausstellen? Oder laufen die immer, sobald die Sonne scheint?

Ich habe einen ähnlichen Solarlüfter in einem Anhänger. Das Ding nervt mit seinem Laufgeräusch unglaublich. Ausschalten geht nicht. Der läuft also immer, wenn es hell ist... <img src="/forum_php/images/graemlins/mad.gif" alt="" />

Und in unseren Rettungswagen haben wir auch Lüfter, ebenfalls saulaute Teile.

Wäre ja toll, wenn Deine geräuschlos laufen würden. Erzähl mal bitte...

Gruss, ziro

Joined: May 2002
Posts: 3,443
Im Schwitzkasten
OP Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Die Dinger liegen schon beim Ausbauer, aber ich werde sie ausprobieren und berichten. Dank Akku laufen sie ja auch nachts; laut Werbung "flüsterleise", und die Werbung sagt immer die Wahrheit ...

Aber: In Spanien haben wir im Zelt eine Batterie aus drei batteriebetriebenen Ventilatoren (die Mini-Dinger mit den Moosgummi-Propellern) aufgehängt, um einigermaßen Luft zu kriegen. Die haben getobt wie ein Hummelschwarm, und trotzdem konnten wir ganz gut schlafen.

Marcus

Zuletzt bearbeitet von mhanke; 27/10/2007 16:51.

Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
Joined: Dec 2002
Posts: 1,435
Veteran
Offline
Veteran
Joined: Dec 2002
Posts: 1,435
Und wenn es draußen kalt ist? Die Teile lassen sich ja nicht verschließen, oder? Zieht er Dir dann 24 Std. die warme Luft aus dem Auto?

ziro

Joined: Apr 2007
Posts: 144
O
viermalvierer
Offline
viermalvierer
O
Joined: Apr 2007
Posts: 144
Einen solchen Lüfter habe ich bei meinem Bus in der Dusche eingebaut.Wie Marcus weiter oben berichtet hat,möchte er die Dusche auch als Trocknungsraum brauchen.Ist wirklich eine tolle Idee und funktioniert einwandfrei. Bei meinem Bus blase ich warme Luft von der Heizung in die Dusche und oben wird die Luft noch zusätzlich abgesaugt. Die nassen Kleider und Jacken trocknen so extrem schnell. Flüsterleise, na ja wenn ich müde bin!!!!

Noch etwas, auch bei Starkregen haben wir bis jetzt bei unserem Lüfter kein " Wassereinbruch "gehabt.

Fredy

Seite 1 von 24 1 2 3 23 24

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Powerlandy2
Powerlandy2
Radevormwald Nrw Deutschland
Posts: 49
Joined: January 2005
May
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,105,366 Hertha`s Pinte
7,331,375 Pier 18
3,462,584 Auf`m Keller
3,262,124 Musik-Empfehlungen
2,451,491 Neue Kfz-Steuer
2,248,012 Alte Möhren ...
Wer ist online
0 members (), 50 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
GW350 6
WoMoG 4
Phil 3
drurs 2
SeppR 2
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
BushEddy, zius, HUGO2, RalphC, xandi403
9,824 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,193
Yankee 16,494
ranx 16,049
Ozymandias 15,767
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,922
Posts667,967
Mitglieder9,824
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5