Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
#277207 19/07/2008 05:52
Joined: Dec 2007
Posts: 349
Gouda Trecker
OP Offline
Gouda Trecker
Joined: Dec 2007
Posts: 349

Hat jemand erfahrungen mit die Michelin XZL 255/100R16 im gelande / straße?

Sind die genau zu gut wie die BF MT.

Ich will die unter meinem G legen.

Ich dank Ihr schon voraus.

m.f.g.
Dennis

::::: Werbung ::::: NB
Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
DB 300TD #277264 19/07/2008 11:12
Joined: Sep 2002
Posts: 2,078
Likes: 9
Das Orakel
Offline
Das Orakel
Joined: Sep 2002
Posts: 2,078
Likes: 9
Was heißt "gut"? In welchem Gelände?

Der XZL ist ein guter Geländereifen für leichte LkW, ziemlich unzerstörbar, auf der Straße schmilzt er bei höherem Tempo und mit allen Interpolationen ist bei 120km/h rechtlich Schluss (lt. Michelin eigentlich bei 110).

Diese Dimension hat unter einem Geländewagen nichts verloren, es sei denn, es ist ein G mit U-Mog-Achsen.

Grüsse,
Peter

Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
PeterM #277331 19/07/2008 17:17
Joined: May 2002
Posts: 25,783
Likes: 21
Mogerator
Offline
Mogerator
Joined: May 2002
Posts: 25,783
Likes: 21
Original geschrieben von PeterM
Diese Dimension hat unter einem Geländewagen nichts verloren, es sei denn, es ist ein G mit U-Mog-Achsen.
Paßt nicht wink


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
DaPo #277345 19/07/2008 17:57
Joined: Dec 2007
Posts: 349
Gouda Trecker
OP Offline
Gouda Trecker
Joined: Dec 2007
Posts: 349
Daniel,

Past nicht auf der G oder die Unimog achse?

Meinem G hat ja 6 cm bodylift und + 5 cm hohere feder.
Jezt sind Extreme trekker drunter, die Michelein sind 5 cm im gesamt grosser, also dass soll passen.Aber die Extreme trekker machen zu viel Larm, deswegen will ich andere, aber ich will absolut kein kleinere reifen.

Oder sind da noch andere MT die ca 90 cm sind und ca max 130 K/st konnen?

m.f.g. Dennis

Zuletzt bearbeitet von DB 300TD; 19/07/2008 17:58.
Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
PeterM #277347 19/07/2008 18:01
Joined: Dec 2007
Posts: 349
Gouda Trecker
OP Offline
Gouda Trecker
Joined: Dec 2007
Posts: 349
Peter,

Wenn es geht im fast alle gelande gut, aber dass ist ja fast nicht mochlich, aber meistens schlamm, aber auf die strasse besser als mein extreme trekker jetzt, also deswegen dachte ich die Michelin, oder?

m.f.g. Dennis

Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
DB 300TD #277352 19/07/2008 18:24
Joined: May 2002
Posts: 25,783
Likes: 21
Mogerator
Offline
Mogerator
Joined: May 2002
Posts: 25,783
Likes: 21
Original geschrieben von DB 300TD
Daniel,

Past nicht auf der G oder die Unimog achse?
Nicht auf die Unimogachse.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
DaPo #277467 20/07/2008 09:00
Joined: Jun 2003
Posts: 14,931
Likes: 39
Arizona - the place to life
Offline
Arizona - the place to life
Joined: Jun 2003
Posts: 14,931
Likes: 39
Jup, da brauchst 20" Felgen um die Bremasanlage zu verstecken.
Da nimmt man dann den 275/80 R 20.

Es gibt Toyos und Landrover die den 255/100 fahren das geht eigentlich ganz gut, das Fahrzeug sollte aber ein entsprechendes Gesamtgewicht haben, dieser Reifen ist sehr steif und braucht ein gewisses Gewicht zum walken und sanft abrollen.
Ausserdem müssen die Achsen damit fertig werden so einen immensen Abrollumfang zu handeln und die Dämpfer müssen ebenfalls grösser sein um die ungefederten Massen die dieses Rad mitbringt im Zaum zu halten.

Insgesamt ein rechter Aufwand der das mit sich bringt, der Reifen ist eigentlich nur für Saharareisen interessant, für den Offroader gibts wesentlich bessere Alternativen.



Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
Ozymandias #277510 20/07/2008 11:11
Joined: Sep 2002
Posts: 2,078
Likes: 9
Das Orakel
Offline
Das Orakel
Joined: Sep 2002
Posts: 2,078
Likes: 9
@U-Mog
Standen die kleinen Ur-U-Mogs nicht auch auf 16"? oder waren das immer 18"?

@XZL
Das ist eine LkW-Karkasse, die damit unzerstörbar ist, aber ob die mit dem leichten G darüber noch sauber so walkt wie ein "PkW-Geländewagenreifen"? Im Schlamm würde ich - ohne auf das Fahrzeug einzugehen - schätzen "über einem Standard-MT, unter einem Ackerschlepper-Profil", da wird der extreme trekker auch liegen.

Auf der Straße sind sie so akzeptabel wie andere Geländeprofile auch, die 130 vertragen Sie mit hohem Verschleiß, aber eben nicht mehr legal.

Die größeren Hebelsarme machen aus PkW-Geländewagenachsen früher oder später Kleinholz, mit Glück und vorsichtigem Langstreckenfahren sind die Radlager alle paar 10.000km fällig, mit Pech und Gewalt sind die Schäden heftiger; auch wenn ein paar Toyos und Landys damit unterwegs sind: das ist jenseits der sinnvollen Grenzen.

Grüsse,
Peter

Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
PeterM #277519 20/07/2008 11:58
Joined: May 2002
Posts: 25,783
Likes: 21
Mogerator
Offline
Mogerator
Joined: May 2002
Posts: 25,783
Likes: 21
Die "Ur-Unimogs" hatten 20"-Felgen (Bereifung 6,50-20), über die Bremstrommeln paßten noch 18"-Felgen, wie bei den anderen trommlegebremsten Achsen.

Bei scheibengebremsten Unimogs ist 20" das Minimum.

Manche Amis drehen die Trommeln ab, um die 16,5"-Bereifung vom Hummer fahren zu können, was der hiesige TÜV dazu sagen würde, dürfte klar sein largemarge


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
PeterM #277534 20/07/2008 13:58
Joined: May 2002
Posts: 11,691
Likes: 7
Kleiner Drückeberger
Offline
Kleiner Drückeberger
Joined: May 2002
Posts: 11,691
Likes: 7
Original geschrieben von PeterM
@XZL
Das ist eine LkW-Karkasse, die damit unzerstörbar ist, aber ob die mit dem leichten G darüber noch sauber so walkt wie ein "PkW-Geländewagenreifen"? Im Schlamm würde ich - ohne auf das Fahrzeug einzugehen - schätzen "über einem Standard-MT, unter einem Ackerschlepper-Profil", da wird der extreme trekker auch liegen.

max 1,5Bar bei 2,3to, dann arbeitet der 7,5er whistle2


"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
Troll #277536 20/07/2008 14:50
Joined: Dec 2007
Posts: 349
Gouda Trecker
OP Offline
Gouda Trecker
Joined: Dec 2007
Posts: 349
Hallo,

Die Michelin 255 x 100 x 16 sind ca 92 cm, meinem extreme trekker sind 87 cm.
So ein riesen unterschied fur die welle unz. ist dass doch nicht, oder?

Ist dass unterschied wirklich gut spurbarr ( im negative teil )i gelande klar wohl.

m.f.g Dennis

Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
DB 300TD #277549 20/07/2008 17:30
Joined: Apr 2003
Posts: 816
Der ohne Titel weil er keinen wollte.
Offline
Der ohne Titel weil er keinen wollte.
Joined: Apr 2003
Posts: 816
Sind das die ehemals 8,25-16? Bin jetzt zu faul zum Umrechnen. Hatten die 8,25er auf unserem Trophy G und hatten keinerlei Probleme. Beisst wie sau. Schätze ihn erheblich besser ein als den BFG MT. Vorallem auch was die Selbstreinigung und das Zuschmieren angeht. Ein Bekannter hatte die Reifen auch auf einem 110er Tdi. Auch ohne Probleme. Desweiteren hab ich mal einen alten Hilux gesehen, der hatte die Dinger auch drauf.
Für Sand halte ich diesen Reifen nicht so geeignet. Zu Steif und zu aggressives Profil.
Da gibt's besseres von Michelin, den XS und den XSF. Und das in 7,50 für normalgrosse Geländewägen, da die 7,50 schon von Haus aus grösser sind, als normale 7,50er.
lg Skippy

Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
Skippy #277633 20/07/2008 21:49
Joined: Sep 2002
Posts: 2,078
Likes: 9
Das Orakel
Offline
Das Orakel
Joined: Sep 2002
Posts: 2,078
Likes: 9
Nö, 255/100R16 sind die ehemaligen 9.00R16.
Zur Überforderung von Bauteilen: Es gibt eben den hellroten und den dunkelroten Bereich, und je tiefer wir uns da hineinbewegen...

Grüsse,
Peter

Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
PeterM #277675 21/07/2008 08:00
W
walkabout
Unregistriert
walkabout
Unregistriert
W
Mein Senf zum XZL, allerdings in 7.50/R16:
[Linked Image von up.picr.de]
Klar kriegt man alles kaputt, aber so zwei, drei Spünge, die - auch klar- Fahrfehlern folgen, sollte der nicht gerade preisgünstige Gummi schon aushalten.
Bei mir hat er nach nur ca. 15000km das zeitliche gesegnet, nach dem
3. (ungewollten) Sprung auf der Reise:
[Linked Image von up.picr.de]
Brücke - leicht abgesackt,die Stufe hat etwa 70 cm- in einer schnurgeraden Piste, die man mit 80-90km/h fahren kann.
Zu späte Notbremsung, Abflug, Kawumm -bumm-bumm-bumm völliger Stillstand innerhalb von 30m nach Eintauchen in 3 aufeinanderfolgenden Auswaschungen, Karkassenbruch.
Die 7.50er- und soweit ich weiss auch die 8.25er und 9.0er- haben 3 Schichten Polyester als Flankenaufbau.
Nix Stahl -wie oft behauptet wird. Die 205er und auch die 255er und grösser sollen ein Ply Stahl in der Flanke haben. Heisst dann RF=Reinforced.
Walken tun die Dinger im übrigen auch mit über 3.0 bar:
[Linked Image von up.picr.de]
Auf dem Foddo haben sie 3,8bar , gerade frisch aufgepumpt. Die Karre wiegt voll
aufgerödelt mit 155l Diesel und 72l Wasser um die 2,6t.
Selbstreinigung in nassem Laterit konnte ich auch bei um die 1 bar nicht feststellen.
Das Zeug klebt wie Sau und schmiert innerhalb von ein paar 100 Metern das MT- Profil zu,
sogar wenn man zwischendurch die Räder zum Durchdrehen bringt.
Meine inzwischen 8 Jahre alten XZY(ca.120tkm) ,die ich jetzt wieder auf der VA spazierenfahre, sind jedenfalls sehr viel steifer haben tatsächlich eine fast unkapputbare Karkasse und immer noch jede Menge Gummi...
Einen Platten hatte ich aber weder mit XZL noch XZY noch nie.
255/100R16 halte ich bei einen durchschnittlich motorisierten und übersetzten GW
für grenzwertig.

Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
#277724 21/07/2008 09:43
Joined: Sep 2002
Posts: 2,078
Likes: 9
Das Orakel
Offline
Das Orakel
Joined: Sep 2002
Posts: 2,078
Likes: 9
Wesentliche Änderung: Der 9.00R16 war ein großer 7.50er, der 255/100 hat eine neue LkW-Karkasse und ist dadurch deutlich stärker.

Grüsse,
Peter

Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
DB 300TD #278101 22/07/2008 13:37
Joined: May 2002
Posts: 1,850
Gehört zum Inventar
Offline
Gehört zum Inventar
Joined: May 2002
Posts: 1,850
Moin,
welche Dimension haben denn deine simex jetzt ?
280/85-16 ?

Welche Maulweite haben deine Felgen ?

Wie breit darf der Reifen denn werden ?

315/75R16 liegen zum Beispiel im Bereich der 280/85-16 und in dieser Dimension gibt es schon ziemliche Auswahl.

In 9.00-16 (Achtung, ohne "R" also Diagonalbauweise !) gibt es noch Reifen vom türkischen Hersteller Petlas mit Namen NT3 in 9.00-16C 122/120L 10 PR (oder 119/117L 8PR)
Petlas NT3 LKW-Version

Oder als Runderneuerte in 9.00R16 auf Michelin-Karkasse noch die

LERMA GOMME S.N.C.
Address: VIA MARTIRI DELLA BENEDICTA 41
Postcode/City: 15060 SILVANO D'ORBA (AL)
Country: Italy
http://www.lermagomme.it/sommario.asp?cat=12

[Linked Image von picr.de]

RIVENDITORE PER LA GERMANIA

PIRTHAUER HEIDENHEIM
TEL:073 21.730 92-0
WAGNER BRUCHSAL
TEL:072 51.956638
wagner-bretten@t-online.de

oder die
Fedima Scirocco in 9.00R16 auch als Runderneuerte auf Michelin-Karkassen.

Ansonsten ist die Auswahl an schmalen und hohen Reifen in 16" sehr mau, nur die dicken Pellen ala 325/85R16 oder als 35x12.5R16 und 37x12.5R16 sind dann wieder zu haben.

Gruß
Jens


“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”
(Carl Theodor Körner, 1791 – 1813, deutscher Dichter und Dramatiker)


Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
TGB_11 #284285 24/08/2008 12:58
Joined: Dec 2007
Posts: 349
Gouda Trecker
OP Offline
Gouda Trecker
Joined: Dec 2007
Posts: 349
Hallo Jens,und alle andere.

Meinem extreme trekker sind 35" x 10,5 x 16. Die sind ca 87 cm durchmesser.

Am Liebsten hatte ich reifen die ca die gleiche breidte haben und ca 90 cm hohe sind.
Und dann im MT profil. Also ca 285 breid.

Dann gebt's ja nicht viel mehr, oder?

m.f.g
Dennis


Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
DB 300TD #284374 25/08/2008 06:38
Joined: May 2002
Posts: 1,850
Gehört zum Inventar
Offline
Gehört zum Inventar
Joined: May 2002
Posts: 1,850
Original geschrieben von DB 300TD
Am liebsten hätte ich Reifen, die ca. die gleiche Breite haben und ca. 90 cm hoch sind.
Und dann im MT-Profil. Also ca. 285 breit.

Hallo Dennis,

dein Wunschreifen in amerikanischen Größen ausgedrückt wäre:
36x11.0-16 (diagonal) oder eben 36x11.0R16 (radial)

Diese Dimension gibt es nicht, am nächsten dran sind wirklich die Reifen, die du schon hast, 35x10.5-16

Sobald die Reifen noch größer werden, wächst die Breite automatisch mit, ab 36" sind es m.W. immer mind. 12.5" (317,5mm) in der Breite.

Die 255/100R16 bzw. 9.00-16 sind wirklich die einzigen, die so schmal und hoch sind, in amerikanischen Zollmaßen ausgedrückt würden die Reifen ungefähr mit 36x10.0R16 bezeichnet werden und damit etwas schmaler sein als dein Wunsch.

Als weitere Alternative kann man noch die Michelin XZL in 11.00R16 bekommen, das wären metrisch (ca.) 285/100R16 oder amerikanisch 38x11.0R16.
Der Durchmesser dieser Reifen beträgt allerdings schon 984mm, also über deinem Limit.

Gruß
Jens




“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”
(Carl Theodor Körner, 1791 – 1813, deutscher Dichter und Dramatiker)


Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
TGB_11 #284386 25/08/2008 07:38
Joined: Sep 2002
Posts: 2,078
Likes: 9
Das Orakel
Offline
Das Orakel
Joined: Sep 2002
Posts: 2,078
Likes: 9
Wenn die noch jemand fertigt: QR78-16 wäre 36x9,5-16

Grüsse,
Peter

Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
PeterM #292280 04/10/2008 22:45
Joined: Dec 2002
Posts: 1,593
Veteran
Offline
Veteran
Joined: Dec 2002
Posts: 1,593
Ich hab die 9.00R16 sowie 255/100R16 eine ganze Weile auf meinem Defender gefahren und habe auch schon einige G´s mehr oder weniger wild (mehrere V8 Umbauten zwei OM617A und zwei 630A mit bis zu 35") aufgebaut. Somit glaube ich mit ein wenig Erfahrung Dienen zu können. Zum Einen mußt Du mit der Gesamtübersetzung aufpassen. Das sind schon noch mal deutliche Drehzahlunterschiede die Du zwischen 35" und den 36,5" der 255/100er hast. Die Fuhre zieht weit weniger. Zum anderen wird der Lenkeinschlag selbst mit Spurverbreiterungen noch ein ganzes Stück reduziert. Die Rahmenausleger unter der Spritzwand müssen auf ein Minimum zurückgeschnitten werden. Die aktuellen XZL in der Grösse haben ein Profil das auf Sand und Geröll recht gut funktioniert aber Feuchte Sachen (egal ob Strasse, Wiese oder Schlamm) mögen die neueren XZL überhaupt nicht leiden, da waren die Alten (die mit den charakteristischen Flankenprofil) wesentlich besser. Die Reifen haben ein schweinisches Gewicht. Um die 50kg/Stück, macht mit Felge ca 65kg pro rad! Die Dämpfer müssen das abkönnen! Ansonsten schaukelt sich die Federung gewaltig auf! Durch die hohen ungefederten Massen und gen großen Hebel wird der Bremsweg ellenlang! Und zu guter Letzt schreibt michelin eine G oder H Felge vor und das hat seinen Sinn. Mit den üblichen J (schlauchlos) oder F (Tubetype) Felgen ist der Felgenrand zu niedrig und es sammelt sich Dreck zwischen Reifenflanke und Felge der bei Schlauchlos zu Luftverlust führt (hatte ich bstimmt schon 20-30 mal, NERVIG!). Ich bin deshalb auf die 35er Simex "zurück" gegangen. Damit komme ich im Extremfall weiter und hab bis jetzt weit weniger Schwierigkeiten. Der XZL ist was für IVECO, Bremach und Konsorten.
Q78R16 müsste es von TSL Super Suamper noch geben. Seeeehhr interessante Grösse! Die schmelzen auf der Strasse allerdings gaaaanz schnell dahin!


best regards,
Robin

Himmiherrgottsagramentzefixhalelujakreitzbimbamlecktsmiamorschscheißglumpfaregts!
Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
Rockcrawlin90 #292284 05/10/2008 06:11
Joined: May 2002
Posts: 443
Suchtiger
Offline
Suchtiger
Joined: May 2002
Posts: 443
Vielleicht ist das hier ja noch eine Alternative:
[Linked Image von ntwonline.com]

Buckshot Radial Mudder

Gruß
Rubber Duck


CHEVROLET K30 - MAKING TRAILS WIDER SINCE 1977
Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
Rockcrawlin90 #292317 05/10/2008 12:08
Joined: Dec 2007
Posts: 349
Gouda Trecker
OP Offline
Gouda Trecker
Joined: Dec 2007
Posts: 349
Hallo Vetran,
Ich will mal gerne gebraucht machen von deinem erfahrung.

Ich fahre mercedes G mit Alu borbet felgen mit gebraucht reifen
Michelin XZL 255 x 100 x 16.
Ich habe die erst seit ca 3 wochen drauf liegen. Biss jetz noch ohne problemen!
Ich fahre in 3 wochen nach Polen in viel schlamm. Wenn Ich der druck auf ca 3,5 bar lass, bekom ich dan immer noch problemen mit dass "luft verluss" ? Ich meine dass luftverluss ist dass nur beil niederige druck??

Oder muß ich eienem innen schlauch montieren?

Konnen Sie mich tips geben?

m.f.g. Dennis

Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
RubberDuck #292494 06/10/2008 14:05
Joined: May 2002
Posts: 1,850
Gehört zum Inventar
Offline
Gehört zum Inventar
Joined: May 2002
Posts: 1,850
Original geschrieben von RubberDuck
Vielleicht ist das hier ja noch eine Alternative:
[Linked Image von ntwonline.com]
Importiert den jemand nach Europa ?


“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”
(Carl Theodor Körner, 1791 – 1813, deutscher Dichter und Dramatiker)


Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
TGB_11 #292537 06/10/2008 17:24
Joined: May 2002
Posts: 443
Suchtiger
Offline
Suchtiger
Joined: May 2002
Posts: 443
Original geschrieben von TGB_11
Original geschrieben von RubberDuck
Vielleicht ist das hier ja noch eine Alternative:
[Linked Image von ntwonline.com]
Importiert den jemand nach Europa ?

Selbst ist der Mann - NTW versendet (fast) weltweit (ich habe aber mit denen noch nichts abbgewickelt).

Gruß
Rubber Duck


CHEVROLET K30 - MAKING TRAILS WIDER SINCE 1977
Re: Michelin XZL 255/100R16 erfahrungen
DB 300TD #292624 06/10/2008 21:38
Joined: May 2002
Posts: 1,850
Gehört zum Inventar
Offline
Gehört zum Inventar
Joined: May 2002
Posts: 1,850
Welche Felgenmaulweite braucht man mind. für 305/85R16 ?
315/75R16 benötigen 8", da müßten doch 7,5" reichen ??


“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”
(Carl Theodor Körner, 1791 – 1813, deutscher Dichter und Dramatiker)


Seite 1 von 3 1 2 3

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
gottlob
gottlob
Schwäbische Alb
Posts: 136
Joined: July 2002
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,916,739 Hertha`s Pinte
7,279,842 Pier 18
3,440,656 Auf`m Keller
3,228,278 Musik-Empfehlungen
2,414,470 Neue Kfz-Steuer
2,205,844 Alte Möhren ...
Wer ist online
6 members (HorstPritz, jenzz, Rainer4x4, fishermans-end, 2 unsichtbar), 109 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
Yankee 4
jenzz 4
GSM 3
SeppR 3
Heutige Geburtstage
MrSpuck, ORCArnsberg-Unna
Neueste Mitglieder
Hans G., Muk, user108, Gcamper, 333slim
9621 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,783
Yankee 16,490
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,931
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,151
Posts657,272
Mitglieder9,621
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.16 Page Time: 0.020s Queries: 65 (0.007s) Memory: 3.0550 MB (Peak: 3.2396 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2021-04-23 08:49:38 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS