Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rating: 5
Seite 39 von 80 1 2 37 38 39 40 41 79 80
Re: Bremach Impressionen
bulldog1965 #611731 17/01/2015 13:00
Joined: Dec 2003
Posts: 2,546
Likes: 5
Kabriofahrer
Offline
Kabriofahrer
Joined: Dec 2003
Posts: 2,546
Likes: 5
Original geschrieben von Matti
da gibt es noch das Thema Weißabgleich. Meist steht der auf automatisch. Es lohnt sich aber, da mal die verschiedenen Stufen durchzuprobieren. Bei meiner Nikon ist z.B. zwischen "Sonne" und "Wolken" ein riesen Unterschied.
Das muß - nach dem oben Gesagten - ja so sein.
"Sonne" teilt der Kamera mit: es wird mit Sonnenlicht um die Mittagszeit (entspr. um die 6000K) beleuchtet.
"Wolke" teilt der Kamera mit: Sonne ist durch Wolken verdeckt. Das hat zur Folge, daß die roten Lichtanteile stärker gefiltert werden als die blauen, das Licht wird also "blaustichiger", die Kamera korrigiert "in Richtung Rot".
Würde ich jetzt bei Sonnenlicht mit dieser Einstellung fotografieren, dann würde das Bild deutlich "zu warm", würde schon allmählich den Eindruck einer abendlichen Aufnahme annehmen.
Noch eine Stufe extremer wird das bei "Schatten": dort wird sonniger Tag (also wolkenlos) vorausgesetzt, das aber die fotografierte Szenerie wird nicht direkt von der Sonne beschienen. Also überwiegt das sehr blaue Licht, das vom Himmel reflektiert wird.
Anders herum bei der Einstellung "Glühlampe": Das erwartete Licht ist sehr rötlich, die Kamera korrigiert in Richtung "blau". Bei Tageslicht angewandt wird die Aufnahme "eiskalt" ...

Automatik: mag ich persönlich gar nicht, hab dazu auch was auf der Homepage. Im Kern ist es nach dem oben geschriebenen ja so, daß es auf das Licht ankommt, wie die Kamera eingestellt werden muß. Die Kamera sieht aber das Motiv. Ein automatischer Weißabgleich ist also das Ergebnis des Rätselratens der Kamera, was das für ein Motiv sein könnte und wie das wohl richtig aussehen sollte. Funktioniert bei Standardmotiven vllt. ganz gut, aber z. B. bei Motiven in Las Medulas kann das arg daneben gehen.

Original geschrieben von bulldog1965
Hallo Sepp,
ich kann das mit dem Weißabgleich nur bestätigen. Auch bei den "analogen" Filmen gab es herstellerbedingte Unterschiede zwischen Fuji und Kodak hinsichtlich der Farbwiedergabe.

Vorsicht - nix durcheinanderbringen!

Die herstellerbedingten Unterschiede, die Du ansprichst, gibt es heute immer noch, nur eben nicht zwischen Fuji und Kodak, sondern eben zwischen Canon und Nikon und Samsung und ... - hängt vom verwendeten Sensor ab und der Definition des Herstellers, was denn nun "ein sonniger Tag" ist und der Erwartung des Marketing, was die Kunden "anspricht" etc. Deswegen haben die APS-Spiegelreflexen auch überwiegend Dutzende Motivprogramme, derweil die Vollformat-Profi-Kameras sich mit "Blendenautomatik, Zeitautomatik, Programmautomatik und Manuell" zufrieden geben, Profis wollen nicht "schöne", sondern reproduzierbare Ergebnisse.

Das zeigt schon: Weißabgleich ist der kleinste "Brocken" bei den herstellerbedingten Unterschieden, der größere ist softwarebedingt - die Interpretation der Sensordaten also, um den "Kundengeschmack" zu treffen.
Auch hier wieder meine Meinung von oben: RAW fotografieren, wenn ich mit der Softwaremeinung übereinstimme, habe ich einen zusätzlichen Klick zu tun, um das jpg zu erhalten, wenn nicht, dann habe ich "alle Freiheit der Welt", meinen persönlichen Geschmack in das Bild zu interpretieren.

A propos Kundengeschmack bei Filmen: Legendär war der Fuji Velvia, aber nicht wegen des Weißabgleichs, sondern wegen der Farbsättigung.

Weißabgleich bei Filmen bildete sich dadurch ab, daß es - von jedem Hersteller - (mindestens) zwei Gruppen Filme gab:
"Tageslicht-Film" und "Kunstlicht-Film". Für Spezialanwendungen gab es weitere Varianten.

Deshalb schrieb ich oben: nix durcheinanderbringen!

::::: Werbung ::::: TR
Re: Bremach Impressionen
SeppR #611732 17/01/2015 13:13
Joined: Dec 2003
Posts: 2,546
Likes: 5
Kabriofahrer
Offline
Kabriofahrer
Joined: Dec 2003
Posts: 2,546
Likes: 5
Original geschrieben von SeppR
Und Bernds Argument mit den kleinen Sensoren an Kompakties ist zwar richtig, trifft aber nicht auf die Ricoh zu. Deshalb verlinke ich hier mal meinen Kamerabericht zur Streetcamera, damit meine ich die Ricoh: http://www.explorermagazin.de/foto/streetcam.htm
Ich geb ja zu, daß ich mit den Nikon Modellen bewandert bin und vom Rest keine Ahnung habe ... noch ein bißchen Olympus, weil ich auch eine "kleine Kamera" haben wollte (hier: Mikro-Four-Third).
Hätte ich die EXIF-Daten gleich ausgelesen
Zitat
Kamera-Hersteller: RICOH IMAGING COMPANY, LTD.
Kamera-Modell: GR
Objektiv: RICOH IMAGING COMPANY, LTD.
Aufnahmedatum: 2014-06-06 06:50:47 (keine Zeitzone)
Brennweite: 18.3mm (KB-Format entsprechend: 28mm)
Blende: ƒ/4.0
Belichtungszeit: 0.0005s (1/2000)
ISO: 100
Belichtungsabweichung: keine
Belichtungsmessung: Matrix
Belichtung: Programm (auto)
Weißabgleich: auto
Blitz ausgelöst: nein (erzwungen)
Ausrichtung: normal
Farbraum: sRGB
GPS-Koordinate: undefined, undefined
Software: GR Firmware Ver 02.03
hätte ich gesehen: APS-Sensor ...

Re: Bremach Impressionen
BAlb #611733 17/01/2015 13:25
Joined: Dec 2003
Posts: 2,546
Likes: 5
Kabriofahrer
Offline
Kabriofahrer
Joined: Dec 2003
Posts: 2,546
Likes: 5
Original geschrieben von BAlb
Die "Abendstimmung" ist zwar schön, aber ich hätte gern den Bremach so abgebildet, wie er wirklich aussieht ...

Kleines Beispiel dazu:

[Linked Image von up.picr.de] [Linked Image von up.picr.de]

links "out of cam" mit Einstellung "Tageslicht", rechts manuell korrigiert auf die Weiß- und Grau-Bereiche des Granitgesteins und des Hundes ... da ist dann aber der Abend nur noch an der Schattenlänge zu erkennen.
Mit dem Regler "Farbtemperatur" im Konvertierungsprogramm kannst Du aber auch jede Zwischeneinstellung wählen.

Re: Bremach Impressionen
ziro #611736 17/01/2015 14:25
Joined: Sep 2007
Posts: 1,483
Likes: 22
gemütlicher 4-Tonner
Offline
gemütlicher 4-Tonner
Joined: Sep 2007
Posts: 1,483
Likes: 22
Guter Bildvergleich

Das rechte Bild wirkt ziemlich kühl wie meine Ricoh, ist aber wahrheitsgetreuer.

Aber ich sehe schon: Als Amateur bilde ich mich lieber auf dem Gebiet der Bildgestaltung, also Motivgestaltung weiter wie Harry mir schon ins Gebetbuch geschrieben hat.

Sepp

Zuletzt bearbeitet von SeppR; 17/01/2015 14:28.
Re: Bremach Impressionen
ziro #611737 17/01/2015 14:38
Joined: Dec 2003
Posts: 2,546
Likes: 5
Kabriofahrer
Offline
Kabriofahrer
Joined: Dec 2003
Posts: 2,546
Likes: 5
Dazu gleich ein Tip, den ich bei Ken Rockwell aufgeschnappt habe (sinngemÃ¤ß holprig übersetzt):
Zitat
Weitwinkel ist nicht dazu da, daß viel draufgeht, sondern daß man nah ran kann.
Vielerorts wird auch die Meinung vertreten:
Zoom-Objektive machen faul. Nur ein Fotograf, der in Bewegung bleibt, macht gute Bilder ...

... stimmt irgendwie. Oft machen schon ein paar Meter einen Unterschied. Manchmal muß man halt auch weiter laufen ...

Re: Bremach Impressionen
ziro #611740 17/01/2015 14:50
Joined: Dec 2003
Posts: 2,546
Likes: 5
Kabriofahrer
Offline
Kabriofahrer
Joined: Dec 2003
Posts: 2,546
Likes: 5
Wenn Du gut englisch sprichst/verstehst:
B&H Event Space liefert Vortragsreihen https://www.youtube.com/playlist?list=PLA2A7966A44E77011 von bekannten Fotografen. Namen wie Moose Peterson, Michael Melford (National Geographic) als Einstiegstipps.

Gut für den Anfang: David Brommer

Zuletzt bearbeitet von BAlb; 17/01/2015 23:11. Grund: Brommer hinzugefügt
Re: Bremach Impressionen
ziro #611744 17/01/2015 16:17
Joined: Sep 2007
Posts: 1,483
Likes: 22
gemütlicher 4-Tonner
Offline
gemütlicher 4-Tonner
Joined: Sep 2007
Posts: 1,483
Likes: 22
Hallo Bernhard

Die Aussage über das Weitwinkel verstehe ich nur zur Hälfte, nämlich wenn man mal nah dran ist, dann geht nur ein Weitwinkel.

Aber mir nutzt das Weitwinkel hauptsächlich beim Schnellschuss ohne Sucher. Und da treffe ich mit 28mm besser als mit 50mm. Also nicht wegen nah dran.

Sepp

Re: Bremach Impressionen
SeppR #611756 17/01/2015 20:09
Joined: Dec 2003
Posts: 2,546
Likes: 5
Kabriofahrer
Offline
Kabriofahrer
Joined: Dec 2003
Posts: 2,546
Likes: 5
Hallo Sepp,

ja und nein. Natürlich hat ein (normales) Weitwinkel schon Vorteile in der Art wie Du das beschreibst. Zudem wird der Entfernungs-Bereich, in dem scharf abgebildet wird, immer größer, die Scharfeinstellung also immer unkritischer.
Meine zitierte Aussage oben bezieht sich mehr auf "noch weitwinkligere Objektive" unterhalb 28 oder 24mm.
Original geschrieben von Ken Rockwell
Ultrawide lenses are the most difficult lenses to use well. Ultrawides are not for "getting it all in." Ultrawides are for getting yourself, and therefore the viewer, right smack into the middle of something. Ultrawides are for putting next to the muzzle of Dirty Harry's revolver to put it in your face. If you can't or won't get close, leave the ultrawide at home.

Ultrawides rub the viewer's nose in your subject. Properly used, ultrawides grab your viewer and yank him into the middle of your situation.

Ultrawide lenses are for getting close and bringing the viewer into the photo, not for fitting a subject into a photo.

Bevor ich das gelesen und mir die Bilder angeschaut hatte (in der guten alten analogen Zeit), hab ich auch immer "Landschaftsaufnahmen" gemacht, den Film nach Hause getragen zum Entwickeln und mich dann gewundert, daß ich die Szenerie "irgendwie eindrucksvoller" in Erinnerung hatte als auf den Abzügen. Hab dann eigentlich weitgehend drauf verzichtet, diese Objektive überhaupt noch zu nutzen, bis ich dann mal eine Präsentationsregel gelesen hatte:
Code
Betrachtungsabstand/Brennweite = Vergrößerung
Und als ich dann meine Weitwinkel-Aufnahmen auf A4 belichten ließ - da waren die plötzlich "viel besser" cool
Code
30cm/28mm = ca. 10
damit wird aus 36mm Seitenlänge eines Negativs eben etwas über 30cm auf dem Print.
Hintergrund: dann entspricht der vom Auge wahrgenommene Bildwinkel, "die Perspektive", dem in der realen Natur.

Für 'ne Postkarte wäre dann etwas wie 50 ... 85mm angemessen (Brennweiten stets auf Vollformat bezogen).

Re: Bremach Impressionen
SeppR #611765 18/01/2015 00:02
Joined: May 2002
Posts: 3,440
Im Schwitzkasten
Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,440
Original geschrieben von SeppR
Guter Bildvergleich

Das rechte Bild wirkt ziemlich kühl wie meine Ricoh, ist aber wahrheitsgetreuer.

Eben nicht. Es werden nur zwei unabhängige Wahrheiten gezeigt, jede für sich valide:

Wahrheit Nr. 1: Durch den kleinen Winkel, unter welchem das Sonnenlicht am Abend auf die Atmosphäre auftrifft, kommt es zu einer Dominanz langwelligen Lichts, vulgo Rot.

Wahrheit Nr. 2: Unter standardisierten, neutralen Lichtbedingungen (5500° Kelvin) wird mittleres Grau (18%) mit einem spezifischen Farbwert wahrgenommen.

In Bild Nr. 2 wird lediglich die natürlich herrschende Farbtemperatur auf jene von Wahrheit Nr. 2 geändert.

Noch was zur Farbtemperatureinstellung:

Mit nunmehr zehn Digitalkameras (Canon, Casio, Leica, Nikon, Panasonic) habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Automatikeinstellung des Weißabgleichs, zumindest bei den rezenten Modelle der letzten fünf, sechs Jahre, in den allermeisten Fällen zu befriedigenden JPEGs führt. In recht wenigen Fällen liegt sie daneben, aber ich habe mehr Bilder dadurch verhaut, dass ich die manuelle Einstellung des Weißabgleichs in der Eile belassen habe, und sie aber bei den nächsten Bildern die falsche war.

Eine manuelle Einstellung auf angebotene Stufen (Sonne, Schatten, Wolken, Kunstlicht etc.) halte ich ohnehin für wenig sinnvoll. Da diese ohnehin nur Näherungswerte, beruhend auf fest programmierte Farbtemperaturen sind, ist die Automatik in der Regel besser geeignet. Wirklich brauchbar ist eine manuelle Einstellung beruhend auf einer 18% Graukarte, oder zumindest auf einem reinweißen Blatt Papier, das als Farbziel verwendet wird.

Deshalb rate ich dem Freizeitknipser, der einfach nur hübsche Erinnerungsschznappschüsse nach Hause bringen will, schlicht die Farbeinstellung der Kamera auf "lebendig" o.ä. zu stellen, wenn ihm die Bilder jetzt zu flau sind.

Marcus

Zuletzt bearbeitet von Ar Gwenn; 18/01/2015 00:02.

Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
Re: Bremach Impressionen
ziro #611766 18/01/2015 00:18
Joined: May 2002
Posts: 3,440
Im Schwitzkasten
Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,440
Ich wollte ja doch ein paar Schnappschüsse der Schlafplätze bei unserer Frankreichfahrt im September zeigen:

[Linked Image von un1.watchprosite.com]
Wenig ambioniert, aber wunderschön: Ein Anglerplarkplatz direkt am Ufer der Saône, gegenüber der Stadt Tournus mit ihrer impostanten romanischen Klosterkirche Saint Philibert.

[Linked Image von un1.watchprosite.com]

[Linked Image von un1.watchprosite.com]

[Linked Image von un1.watchprosite.com]

Am Berg, direkt unterhalb einer Burgruine, ehemals Grenzfestung zur Auvergne. Der ausgewaschene Feldweg ist von unten eine Plackerei, wegen der Bäume. Wie so oft erkennt man dann, dass es von der anderen Seite gerade zweihundert dezente Meter bis zur Straße sind. Blick ist toll, ebenso die Grillerei mit dem Cobb.

[Linked Image von un1.watchprosite.com]

[Linked Image von un1.watchprosite.com]

Ein Liebling von mir, wir haben ihn schon vor elf Jahren entdeckt:

[Linked Image von un1.watchprosite.com]

Zwischen zwei sehr markanten Felsen in der Auvergne, direkt am Bach. Auch fährt man eine nette 4x4-Piste hin, während von der anderen Seite jeder VW Golf zufahren kann.

[Linked Image von un1.watchprosite.com]

Blick von oben, genau in der Mitte zwischen den beiden Felsen ist der Platz:

[Linked Image von un1.watchprosite.com]

[Linked Image von un1.watchprosite.com]



Zuletzt bearbeitet von Ar Gwenn; 18/01/2015 00:19.

Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
Seite 39 von 80 1 2 37 38 39 40 41 79 80

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Posts: 64
Joined: December 2002
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,989,451 Hertha`s Pinte
7,296,085 Pier 18
3,449,599 Auf`m Keller
3,241,690 Musik-Empfehlungen
2,428,941 Neue Kfz-Steuer
2,221,903 Alte Möhren ...
Wer ist online
0 members (), 104 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 3
SeppR 3
Heutige Geburtstage
MOTOROLAND
Neueste Mitglieder
ray5533, Hektor410, IoPete, artoodeetoo, Kon1755
9671 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,898
Yankee 16,494
ranx 16,049
Ozymandias 15,237
RoverLover 15,065
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,481
Posts661,930
Mitglieder9,671
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.25 Page Time: 0.025s Queries: 36 (0.015s) Memory: 2.9904 MB (Peak: 3.2395 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2022-01-18 04:21:51 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS