Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rating: 5
Seite 122 von 259 1 2 120 121 122 123 124 258 259
Re: Hartwigs Reisemobil F350
Hartwig #658991 16/01/2018 20:44
Joined: Oct 2003
Posts: 7,653
Likes: 44
Hartwig Offline OP
Powerstroke Papa
OP Offline
Powerstroke Papa
Joined: Oct 2003
Posts: 7,653
Likes: 44
wenn die Blattfedern Ende des Monats geliefert werden möchte ich den ganzen Kleinkram vorher erledigt haben. Hinter den Wassertanks, also vor den Hinterrädern habe ich jeweils eine kleine Staukiste an den Rahmen der Wassertanks geschraubt. Wider erwarten mußte ich diese doch noch abbauen, nämlich um an die vordere Schraube der Blattfeder zu kommen. Das Gegenhalten des Schraubenkopfes der Staukistenschrauben ist ziemlich fummelig, daher habe ich mir heute anstatt der Aluringe, Alumuttern gemacht. Diese sind nun fest gekontert und mit den Schrauben verklebt, somit hat sich das gegenhalten der Schraubenköpfe erledigt.

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Über den Wassertanks habe ich nur wenig Platz (etwa 8cm) . Diesen Platz möchte ich jedoch als als Stauraum nutzen und eine Schublade bauen. Kennt jemand Schubladenauszüge o.ä., die schmutzunemfindlich sind?


wir schaffen das?
::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
Re: Hartwigs Reisemobil F350
Hartwig #659058 17/01/2018 20:46
Joined: Oct 2003
Posts: 7,653
Likes: 44
Hartwig Offline OP
Powerstroke Papa
OP Offline
Powerstroke Papa
Joined: Oct 2003
Posts: 7,653
Likes: 44
Heute habe ich mit den Vorbereitungen zur Motorreparatur, bzw. dem Kühlsystemumbau begonnen. Das Kühlsystem im 6,0 Powerstroke TurboDiesel ist im Originalzustand ziemlich „tricky“. Das System benötigt wie die meisten Kühlsysteme einen gewissen Arbeitsdruck, meist sind es so 6-10psi.
Mein System hat aber (ohne schwere Motorlast) an die 16psi, also der Druck bei dem der Deckel vom Ausgleichsbehälter abbläst. Seit ich von dem Problem in meinem Kühlsystem weiß, beobachte ich das ja entsprechend. Gewundert hat mich immer, daß ich keine Undichtigkeiten sehe, ich war mir nicht sicher ob das Ventil im Deckel sauber arbeitet, daher hatte ich den Deckel auch schon ersetzt. Da mir „ausprobiererei“ widerstrebt und ich alles systematisch angehen will habe ich mir einen Adapter gedreht zum Deckeltest.
Natürlich war in meinem Set, wo normal für alle Fahrzeuge das passende dabei ist, nichts passendes zu finden.

[Linked Image von up.picr.de]

Also wurde wieder selbst getüddelt:

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Der Deckel sollte normal bei 16psi öffnen, macht das aber erst bei 18psi wie im Video unten zu sehen ist. Daher hatte ich auch keine Wasserspuren um meinen Kühlmittelbehälter bemerkt.

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

https://www.youtube.com/watch?v=NcBZn78vB-I


wir schaffen das?
Re: Hartwigs Reisemobil F350
Hartwig #659066 18/01/2018 00:22
Joined: Jul 2010
Posts: 646
Likes: 24
P
Süchtiger
Offline
Süchtiger
P
Joined: Jul 2010
Posts: 646
Likes: 24
16 zu 18 PSI sind gerade mal 1.1 zu 1.24 Bar, ob das den Braten feiss macht? Und das Video zeigt ganz schön dass das Ventil, wenn es mal aufmacht dann ja auf 16 runter lässt. Kommt noch dazu dass weder das Deckelventil noch der Manometer an der Pumpe wohl keine Hochpräzisions-Instrumente mit entsprechenden Tolleranzen sein werden. Da sehe ich grundsätzlich keine Fehlfunktion.

Was mir aber eher komisch vorkommt ist dass Du schreibst dass das System 6-10 Psi (0.4-0.7 Bar) haben sollte, dann aber ein (original?) Deckel mit 16 Psi installiert ist...das scheint mir irgendwie etwas weit ausseinander zu liegen.

Zuletzt bearbeitet von Pinkpanther; 18/01/2018 00:23.
Re: Hartwigs Reisemobil F350
Pinkpanther #659068 18/01/2018 05:38
Joined: Oct 2003
Posts: 7,653
Likes: 44
Hartwig Offline OP
Powerstroke Papa
OP Offline
Powerstroke Papa
Joined: Oct 2003
Posts: 7,653
Likes: 44
Hat das System 16 psi ist irgendwas faul . So wie ( hoffentlich) bei mir EGR-Kühler und Ölkühler oder die Kopfdichtungen ( hoffentlich nicht) oder die Köpfe (hoffentlich nicht) crazy
Der Deckel soll ja das System vor Überdruck schützen. Ich habe ja einen Manometer innen montiert wo ich gesehen habe, daß ich 16 psi erreiche, da geht der Deckel nicht auf. Das ganze ist natürlich keine Hochpräzisionssache, aber ich erkenne so Zusammenhänge. Bei dem Auto wurde halt mal getauscht was normal verreckt, ohne tiefgründig alles zu checken. Sobald die Hinterachsblattfedern Ende des Monats da sind, werde ich diese verbauen damit ich vorne besser aufbocken kann. Danach beginnt die erste OP mit nem coolant back flush. Dann werde ich fahren und sehen ob das was gebracht hat, wenn ja, bin ich auf der richtigen Spur. Ist der Ölkühler zu, sieht man das in der Regel auch an den unterschiedlichen Temperaturen von Kühlwasser zu Motoröl.
Der Karren steht ja jetzt schon seit November, mal sehen was jetzt alles streikt durch die Standzeit. Stehen will das Ding gar nicht habe ich festgestellt.


wir schaffen das?
Re: Hartwigs Reisemobil F350
Hartwig #659081 18/01/2018 10:06
Joined: Aug 2017
Posts: 94
M
Das wird noch
Offline
Das wird noch
M
Joined: Aug 2017
Posts: 94
Hallo Hartwig,
hier ein Link zu einem Video wie man testen kann ob die Kopfdichtung beschädigt ist. Ist zwar nicht 100% sicher die Methode aber Mal ein Anhaltspunkt
https://youtu.be/bC52wdRcr-A

Re: Hartwigs Reisemobil F350
Mario39 #659082 18/01/2018 10:28
Joined: Oct 2003
Posts: 7,653
Likes: 44
Hartwig Offline OP
Powerstroke Papa
OP Offline
Powerstroke Papa
Joined: Oct 2003
Posts: 7,653
Likes: 44
bubbletest ist natürlich bekannt wink
klugscheisser whistle2 beer
ich behaupte nach wie vor, daß der Kopfdichtungstausch beim Vorgänger für die Katz war, da war nur der EGR-Kühler defekt.

Zuletzt bearbeitet von Hartwig; 18/01/2018 10:29.

wir schaffen das?
Re: Hartwigs Reisemobil F350
Hartwig #659110 18/01/2018 20:27
Joined: Oct 2003
Posts: 7,653
Likes: 44
Hartwig Offline OP
Powerstroke Papa
OP Offline
Powerstroke Papa
Joined: Oct 2003
Posts: 7,653
Likes: 44
Heute habe ich am top side creeper das Liegepolster angeschraubt, der erste Tritt unten hat noch nen Aluwinkel bekommen. Das Ding finde ich echt genial endlich kommt man an den hinteren Bereich am Motor ran. Bisher war der Bereich nur erreichbar, indem man auf den Batterien kniete oder auf einem Kissen liegend, auf dem Kühler . Beides ist kacke.
[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Die ersten Brocken sind aus USA angekommen, bei der neuen degas bottle sieht man die Stege die da drin sind. Beim aktuell verbauten Behälter sah man da nix, da der Kunststoff im Laufe der Jahre trübe wurde. Die Platzierung des Kühlmittelstandwarnschalters gestaltet sich schwierig, da muß ich noch nach der optimalen Lösung suchen.

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

In Fahrtrichtung links vom Behälter habe ich kein Platz weil da der Bremsflüssigkeitsbehälter zu dicht dran sitzt. Vorne habe ich ne Rundung, da kriege ich den Schalter nicht dicht. Rechts habe ich zwar Platz, aber ich komme nicht hin um den Schalter zu testen.

[Linked Image von up.picr.de]

Der Schalter schaltet auch recht früh durch was mir nicht so recht gefällt:

https://youtu.be/9y1xwE5MGLk

Vlt. integriere ich den Schalter auch irgendwie im Becher des künftigen Kühlmittelfilters, mal sehen

Evtl. ziehe vlt. auch wieder Schalter Nr.1 in betracht:

https://www.youtube.com/watch?v=GLHrpyQ-3gA


wir schaffen das?
Re: Hartwigs Reisemobil F350
Hartwig #659236 21/01/2018 17:31
Joined: Oct 2003
Posts: 7,653
Likes: 44
Hartwig Offline OP
Powerstroke Papa
OP Offline
Powerstroke Papa
Joined: Oct 2003
Posts: 7,653
Likes: 44
heute habe ich mir mal angeschaut wo denn die Ablaßstopfen bei meinem Motor sitzen um demnächst den coolant back flush machen zu können. Und was sehe ich da? Die Innensechskante SW8 beider Stopfen seitlich am Motorblock sind versaut . Ich frage mich echt, welche Deppen diese ach so gute US Ford Werkstatt denn beschäftigt :-(
Ich vermute, daß ich den Motor mehrmals spülen muß. Daher würde gerne Hähne anbauen mit Schlauchanschluß damit mir die Soße rechts nicht immer über den Anlasser saut. Mal sehen ob das platzmäßig paßt. Das Gewinde im Block ist jeweils M16x1,5. Da gibt es hier scheinbar keine kompakten Ablaßhähne

Ich werde das hier probieren aus dem Hydraulikregal, kombiniert mit einem Heizungsablaßhahn:

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Auf der Beifahrerseite ists sehr eng wegen dem Anlasser, da werde ich mir das hier in USA bestellen müssen:

https://www.ebay.com/itm/Fumoto-F108SX-Engine-Quick-Oil-Drain-Valve-M16-1-5-Sub-Volvo-Peugot-Renault/173008251873?_trkparms=pageci%3A5e4779c0-fece-11e7-9739-74dbd180afac%7Cparentrq%3A19b5ba401610ab6ab7befcdeffe5a049%7Ciid%3A1&algo=REC.SEED&ao=1&asc=20160908105057&meid=2906a38b54094e688caae315586959cb&pid=100675&rk=2&rkt=15&sd=182675583915&_trksid=p2481888.c100675.m4236

zum Spülen an sich habe ich mir etwas chemisches bestellt, möchte es aber zunächst nur mal "mechanisch" probieren:

[Linked Image von up.picr.de]

durch die Pistole wird Leitungswasser ins Kühlsystem gegossen, mit der Druckluft kann man dann stoßweise "Druckwellen" erzeugen. Bin gespannt wie das funktioniert.

Aber erst mal muß ich die vernoddelten Ablaßstopfen irgendwie rauskriegen. Genug Ärger für nen Sonntag, habe dann lieber noch meinen Top side creeper vollendet: will man diesen Platzsparend irgendwo hinein bugsieren, ist das Ding einfach zu schwer. Daher habe ich mir 2 Rollen zum einschieben gemacht. Damit läßt sich das Ding zusammengeklappt kinderleicht rollen und in einer Werkstattecke verstauen:

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]


wir schaffen das?
Re: Hartwigs Reisemobil F350
Hartwig #659341 23/01/2018 18:51
Joined: Oct 2003
Posts: 7,653
Likes: 44
Hartwig Offline OP
Powerstroke Papa
OP Offline
Powerstroke Papa
Joined: Oct 2003
Posts: 7,653
Likes: 44
damit beim Arbeiten mit dem top side creeper nicht der Druckluftschlauch an der Fahrzeugfront schrabbert, habe ich mir noch Ösen angeschweißt in denen dieser (oder Kabel o.ä.) geführt werden. Das Schrauben macht so echt Spaß. Heute habe ich begonnen, die Schläuche für die erste Reparatur bezüglich meinem Kühlsystemüberdruck (coolant back flush usw.) zu entfernen.

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Kleiner Indianertrick: aus alten Wellendichtringen baue ich immer die Federn aus. Bei Motorreparaturen stülpe ich dann Tüten über die Motoröffnungen/Schlauchanschlüsse und befestige diese mit eben diesen Federn. 1000fach bewährt und einfach.


[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Ich werde jetzt vorerst einen Bypasskühlmittelfilter montieren, da der Vollstromkühlmittelfilter erst bei der großen Reparatur montiert wird. Ich werde jetzt das Kühlsystem mehrmals spülen und rückspülen, dann immer wieder fahren und jedes Mal den Kühlmittelfilter aufschneiden um zu sehen, ob noch Dreck im System ist, welcher sich im Filter festsetzt. Sobald das System "sauber" ist, werde ich den Vollstromfilter verbauen und den EGR-delete mit dem neuen Ölkühler usw. einbauen. Normalerweise habe ich Filter immer auf der Drehmaschine geöffnet, ich habe mir da jetzt aber eine Vorrichtung gebaut. :-) Zum Testen mußte ein Ölfi herhalten.

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]


wir schaffen das?
Re: Hartwigs Reisemobil F350
Hartwig #659362 24/01/2018 09:49
Joined: Jan 2016
Posts: 1,397
Likes: 21
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Joined: Jan 2016
Posts: 1,397
Likes: 21
Hartwig, Du bist ein Geilist! Und das ist ausschließlich positiv gemeint. Der "Dosenöffner" ist ja wohl die Krone! Der wäre höchstens noch mit einem elektrischen Antrieb zu toppen grin

Gruß Wolfgang (neidisch!)

Zuletzt bearbeitet von W&E; 24/01/2018 09:50.

I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
Seite 122 von 259 1 2 120 121 122 123 124 258 259

Moderiert von  Burgerfrau, juergenr, Ozymandias 

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
GFFB
GFFB
Mnchen
Posts: 66
Joined: February 2004
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,990,349 Hertha`s Pinte
7,296,194 Pier 18
3,449,677 Auf`m Keller
3,241,750 Musik-Empfehlungen
2,429,124 Neue Kfz-Steuer
2,222,030 Alte Möhren ...
Wer ist online
8 members (user108, Andreas Friesecke, Grischa, duli, kepa75, Matti, MaxeAufAchse, 1 unsichtbar), 113 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 4
SeppR 2
DARTIE 2
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
mto, pxlrG350, Arseling, ray5533, Hektor410
9674 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,904
Yankee 16,494
ranx 16,049
Ozymandias 15,245
RoverLover 15,065
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,487
Posts662,069
Mitglieder9,674
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.25 Page Time: 0.048s Queries: 36 (0.038s) Memory: 2.9935 MB (Peak: 3.2395 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2022-01-25 07:38:43 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS