Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 2 1 2
Mal was neues...Osteuropa
#671689 14/01/2019 22:02
Joined: Jul 2010
Posts: 590
Likes: 10
P
Süchtiger
OP Offline
Süchtiger
P
Joined: Jul 2010
Posts: 590
Likes: 10
Hallo zusammen,

Neues Jahr neue Ferien... wink

Bin grad am überlegen wohin ich dieses Jahr in die Ferien soll. Die grobe Richtung steht, nicht zuletzt dank Beiträgen hier im Forum, schonmal fest. Es soll Osteuropa werden, so Richtung Ungarn, Rumänien, Bulgarien oder allenfalls auch Albanien.
Was mich nicht interessiert sind grosse Städte, Touristenhochburge, Shopping, Strand (ausser man kann mit dem Auto darauf fahren und campen wink ), grosse Campingplätze...
Was mich interessiert sind etwas abgelegenere Orte wo man auch problemlos mal wild campen kann, kleine hübsche (Berg-)Dörfer und deren Bevölkerung/Kultur, Berge allgemein, Schöne Landschaften, Fotografieren und soweit mein Fahrzeug und mein Popometer es zulassen offroad fahren...wenn ich wählen kann fahre ich lieber auf Nebenstrassen und Natursträsschen als auf der Autobahn rum.

So, das war es dann auch mit den konkreten Vorstellungen wink
Habt ihr mir, als absoluten Osteuropa-Neuling und oft Alleinreisenden, ein paar Tips was in 3 Wochen (also 23 Tage von Freitag bis Sonntag) machbar wäre? Wann wäre die ideale Reisezeit? Termin ist im Moment noch völlig frei, aber lieber nicht in der Hochsaison. Startort: Ostschweiz, Österreichische Autobahnen sind wegen der GoBox die ich nicht bekomme tabu wobei ich das inzwischen nicht als Hinderniss sondern eher als Bereicherung sehe, denn wie bereits geschrieben nehme ich lieber die Schotterstrecke als die Autobahn.

Vielen Dank und Gruss
Urs

::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
Re: Mal was neues...Osteuropa
Pinkpanther #671701 15/01/2019 09:19
Joined: Jan 2016
Posts: 1,160
Likes: 6
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Joined: Jan 2016
Posts: 1,160
Likes: 6
Ähhh...wieso bekommst Du keine Go-Box?

W, der schon eine hat (aber natürlich nicht für den Iveco)

Um auf die Frage einzugehen: Albanien* kann ich aus eigener Er-fahr-ung empfehlen, Serbien** auch. Und meine / unsere Reisegewohnheiten scheinen den Deinen zu ähneln!

*Siehe in "Travel"
**Dort habe ich zwei Jahre gearbeitet


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
Re: Mal was neues...Osteuropa
W&E #671738 15/01/2019 19:26
Joined: Jul 2010
Posts: 590
Likes: 10
P
Süchtiger
OP Offline
Süchtiger
P
Joined: Jul 2010
Posts: 590
Likes: 10
Original geschrieben von W&E
*Siehe in "Travel"
Ich weiss, Dein Reisebericht ist überhaupt schuld daran dass Albanien überhaupt auf meinem Reisedestinations-Radar aufgetaucht ist wink

Das Go-Box-Thema könnte man wohl mit engstirnige Bürokraten zusammenfassen. Oder was wir nicht kennen darf es auch nicht geben.
Ich hatte bei der Asfinag mal die GoBox beantragt. Dabei auch Kopien meine Fahrzeugpapiere zugeschickt. Da steht leider aber keine Euroklasse drin sondern einen Code. Bei mir A21. A21 heisst: Fahrzeug für den Personentransport über 3.5t mit Benzinmotor ohne Abgasdokument. Sprich: bei einem Benziner über 3.5t interessiert es hier eigentlich keinen was hinten raus kommt. Ich musste keine Abgasprüfung für die Zulassung machen oder vorweisen und muss auch keine periodische Abgasprüfung machen lassen, aber ich darf die original verbauten Kat nicht lahmlegen und wenn die Motorkontrollleuchte aufleuchtet muss ich es reparieren...soweit so gut. Ich hab zwar einen Wisch von der Firma die mir das Auto zugelassen hat wo was von Euro 5 drauf steht, ist aber leider halt nichts offizielles. Auch die Frage bei unseren Behörden ob sie das Fahrzeug einer Euro-Klasse zugeteilt werden könne wurde verneint. Und genau daraus drehte mir die Asfinag einen Strick. Wenn keine Offizielle Euro-Klassen Bestätigung, keine GoBox. Janu, ich hatte da noch eine pragmatische Lösung, dachte ich, und schrieb denen sie sollen mich einfach in die schlechteste Klasse einteilen. Für die paar km würde mir das nicht weh tun. Nein, das gehe nicht sie müssten ein offizielles Dokument haben woraus die effektive Euro-Klasse ersichtlich sei...beschied mir die Asfinag. Bei soviel kleinkarierte Bürokratie hab ich dann die Übung abgebrochen.
Aber wie ich bereits antönte meide ich je länger je mehr die Autobahnen und Mautstrassen was schon die Anreise zu einer Destination und auch die Heimfahrt nicht unbedingt billiger und auch nicht zeitsparender aber dafür ungleich spannender macht.

Gruss
Urs

Re: Mal was neues...Osteuropa
Pinkpanther #671799 17/01/2019 17:12
Joined: Jun 2011
Posts: 185
R
viermalvierer
Offline
viermalvierer
R
Joined: Jun 2011
Posts: 185
Servus,

die Frage so zu beantworten ist schwierig.
Ich war schon öfters in Osteuropa unterwegs, einmal Rumänien/Bulgarien, Bosnien/Montenegro/Albanien/retour mit der Fähre und Serbien/Mazedonien/Griechenland/retour mit der Fähre und das jeweils 4 Wochen.

Was ich sagen kann: Wildcampen ist absolut unproblematisch, Bergdörfer etc. findest du genug.
Wenn ich jetzt rückblickend mal nachdenke...
- Maramures im Norden von Rumänien hat mir sehr gut gefallen / Wassertalbahn - ist zwar touristisch aber trotzdem schön
- Donaudelta: Die Rundfahrt mit einem kleinen Fischerboot,rel. teuer aber gut
- Vama Vecce: ein etwas unkonventioneller Partyort wo man am Ortsende gut stehen kann (sollte man gesehen haben wenn man in der Gegend ist
- Bosnien: Kulturschock bei der Einreise, moslemischer geprägt wie ich es erwartet habe
- Montenegro: Durmitor - einige schöne Bergseen, Landschaft sehr beeindruckend
- Albanien: Einreise über Vermosh - Schotterstrecke runter bis Tamare (Shkoder)
- Serbien:2x umdrehen müssen, weil die Strasse einfach irgendwann zu Ende war - Einheimische Fragen
- Ungarn: ist mir irgendwie zu flach..

Ich bin das immer im September gefahren, wobei das Wetter nicht mehr immer super war.

Gruß
Reinhard

Re: Mal was neues...Osteuropa
Reini aus Vlbg #671892 19/01/2019 20:33
Joined: Sep 2007
Posts: 1,310
Likes: 1
gemütlicher 4-Tonner
Offline
gemütlicher 4-Tonner
Joined: Sep 2007
Posts: 1,310
Likes: 1
Das mit der Go-box ist ja heiss.

Ich würde so denken und frage an die Ösis, ob man da durchkommt:

Wenn ich laut Schreiben der Asfinag keine Go-box bekommen kann dann gilt der ganze Go-box Käse für mich nicht und ich kaufe eine normale Vignette.
Man müsste im Streitfall aber nachweisen können, dass die Asfinag Schuld ist, dass man keine Go-box hat.

Wie denken die anderen darüber.

Sepp

Re: Mal was neues...Osteuropa
SeppR #671917 20/01/2019 14:36
Joined: Jan 2016
Posts: 1,160
Likes: 6
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Joined: Jan 2016
Posts: 1,160
Likes: 6
Dazu müßte man noch wissen, wie schwer Pink Panthers Auto ist.

Es gibt in Ö ziemlich viele GO-Maut-Vertriebsstellen (meist Tankstellen).Auf der Asfinag-Homepage gibt es eine Liste dieser Vertriebsstellen (https://www.asfinag.at/maut-vignette/vertriebsstellen/)

Sonst könnte ich noch anbieten, dass du mir eine Kopie der Zulassung schickst, und ich kann dann in Ö direkt bei einer Vertriebsstelle anfragen.
Als Nothilfe, wenn Du wider Erwarten eimal schnell wo hin müßtest. Andererseits ist in Ö per Gesetz parallel zu jeder Autobahn (wenn auch nicht immer knapp daneben) eine hochrangige Bundesstraße vorhanden. Man muss also nicht durch die Dörfer schleichen...

Schönen Rest-Sonntag,
Wolfgang

Zuletzt bearbeitet von W&E; 20/01/2019 15:01. Grund: Ergänzung Bundesstraßennetz

I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
Re: Mal was neues...Osteuropa
W&E #671935 20/01/2019 20:40
Joined: Sep 2007
Posts: 1,310
Likes: 1
gemütlicher 4-Tonner
Offline
gemütlicher 4-Tonner
Joined: Sep 2007
Posts: 1,310
Likes: 1
Hallo Wolfgang

Im Inntal von Innsbruck Richtung Kufstein habe ich an einem Sonntag nachmittag einst mangels Go-box dieses Angebot der parallelen Schnellstraßen nutzen wollen.

Über viel Kilometer hätte ich im Schrittempo fahren müssen, so brechend voll war diese Alternative. Die Anwohner taten mir leid. Ja klar, ich selber tat mir schon auch leid.

Sepp

Re: Mal was neues...Osteuropa
SeppR #671957 21/01/2019 13:34
Joined: Jan 2016
Posts: 1,160
Likes: 6
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Joined: Jan 2016
Posts: 1,160
Likes: 6
Original geschrieben von SeppR
Hallo Wolfgang

Im Inntal von Innsbruck Richtung Kufstein habe ich an einem Sonntag nachmittag einst mangels Go-box dieses Angebot der parallelen Schnellstraßen nutzen wollen.

Über viel Kilometer hätte ich im Schrittempo fahren müssen, so brechend voll war diese Alternative. Die Anwohner taten mir leid. Ja klar, ich selber tat mir schon auch leid.

Sepp

Da hast Du wirklich eine der übelsten Maut-Vermeidungsstrecken erwischt, die es überhaupt gibt! Dort stauts ja auf der Autobahn auch, und ganz speziell am Wochenende. Und ab Sonntag, 22:00 Uhr kommen die LKWs auch wieder dazu.
Wo wolltest Du den hin?

Wolfgang


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
Re: Mal was neues...Osteuropa
W&E #671972 21/01/2019 17:42
Joined: Sep 2007
Posts: 1,310
Likes: 1
gemütlicher 4-Tonner
Offline
gemütlicher 4-Tonner
Joined: Sep 2007
Posts: 1,310
Likes: 1
Ich wollte heim, vom Brenner kommend und (damals) ohne Vignette.
Die Brenner-Autobahn geht ja ohne Vignette, kurz vor Insbruck musste ich dann die Vermeidungsstrecke nehmen.
Ich bin dann über den Achenpass zurück gefahren. Für die Strecke Insbruck Jenbach brauchte ich 2 Stunden.

Aber das ist Geschichte. Nun habe ich eine Go-Box und gehe auf die Inntal-Autobahn.

Schöne Grüße
Sepp

Re: Mal was neues...Osteuropa
SeppR #671979 21/01/2019 18:50
Joined: Jun 2011
Posts: 185
R
viermalvierer
Offline
viermalvierer
R
Joined: Jun 2011
Posts: 185
Hallo,

leider driftet der Thread etwas ab.
Nichts desto trotz - das mit der hochrangigen Bundesstrasse ist nur bedingt richtig.
Fahr mal vom Pfänder nach Bludenz. Die Bundesstrasse ist schon hochrangig, aber du musst durch Bregenz, Dornbirn, Hohenems und Feldkirch durch.
Für die 60km kannst du an einem Samstag morgen sicher 90min veranschlagen.

gruß
Reinhard

Seite 1 von 2 1 2

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
dodo44
dodo44
Roth
Posts: 82
Joined: October 2002
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,843,523 Hertha`s Pinte
7,263,947 Pier 18
3,435,580 Aufm Keller
3,219,098 Musik-Empfehlungen
2,408,779 Neue Kfz-Steuer
2,199,065 Alte Möhren ...
Wer ist online
2 members (WoMoG, berlinator), 122 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
jenzz 6
KalleZ 2
Honsch 1
Caruso 1
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
Alex1996, crivelli, GalenaHagen, trstn, Eifeljeti
9544 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,672
Yankee 16,482
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,748
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,895
Posts653,263
Mitglieder9,544
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.11 Page Time: 0.014s Queries: 35 (0.005s) Memory: 2.9721 MB (Peak: 3.2396 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2020-10-21 05:21:48 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS