Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Getriebeöl fürs Golf 1 Cabrio / Rabbit
#678591 20/09/2019 09:57
Joined: Mar 2016
Posts: 176
S
35.10 4 x 2
OP Offline
35.10 4 x 2
S
Joined: Mar 2016
Posts: 176
Hallo verehrtes Forum,
habe keine andere Rubrik gefunden, wo der Golf passt ,aber als Rabbit ist der ja auch in den USA gebaut ? worden.

Bin gerade durch den Tüv hier gerasselt, weil ich meinte meinem Kleinen noch ne Reinigung am Getriebe zu gönnen- Dichtungen alt und versifft.
Dabei hab ichs wohl zu gut gemeint und dieses Dosenblech am 5 Gang Schaltgetriebe so sehr geputzt, dass es auf der Fahrt zum Tüv dann den Unterboden schön geölt hat.
Nach 33 Jahren darf dieses Blech ja auch mal oxidieren. Da kein neuer Deckel aufzutreiben war, und der Deckel sich im eingebauten Zustand nicht ausbauen lässt, hab ich das Öl abgelassen und dann die Löcher mit Hartlot gedichtet - sollte halten.

Nun die Frage:
Weiss einer von Euch:
In den Papieren steht, dass das Getriebe 80W-90 braucht - Typ: Api Gl 4
Ist das bei dem Getriebe auch so ,wie beim Iveco Daily 2 von 99 , dass er das Api Gl5 nicht verträgt. Bin hier bisher nun gegen die Wand gelaufen, wenn ich was mit der Spez. Api Gl 4 oder gar 3 gesucht habe - auch Vollsynt. als APi Gl 4+ - nichts gefunden.
Nun fehlt im Getriebe ca 1/2 ltr. - damit möchte ich nicht all zu lange fahren - habe im Netz gelesen, dass sich unterschiedliche Öle nicht zu 100 % mischen und die Mischung dann schlecht schmiert - was dann für die Lager schlecht ist - habt Ihr damit Erfahrung? - immoment ist 80 W-90 Api Gl 4 drin.

Vielen Dank für Post und Rat Alexander

Zuletzt bearbeitet von Schrauber Alex; 20/09/2019 10:02.
::::: Werbung ::::: NB
Re: Getriebeöl fürs Golf 1 Cabrio / Rabbit
Schrauber Alex #678636 22/09/2019 16:24
Joined: Mar 2016
Posts: 176
S
35.10 4 x 2
OP Offline
35.10 4 x 2
S
Joined: Mar 2016
Posts: 176
Hallo,
wollte Euch weiter erzählen, was passiert ist, da Ihr ja wahrscheinlich auch ein "normales " Auto für den Alltag nutzt - vermutlich aber keinen Jungtimer - oder doch?
Nun - haben uns jetzt arg belesen und auch das Service Heft von 86 durchgeblättert. Dort steht ganz klar - 80 W90 - Api Gl 4 - allerdingens nix über voll halb -synthetisch oder minereralisch. frown
Habe mir vorgestern im Eifer des Suchens vollsynthetisches SG 75W- 80 Api Gl 4 - 5 besorgt - Firma bbr - deutsches Markenprodukt - isses aber wohl auch nicht, da ich derzeit mineralisches 80W90 mit MOS2 Zusatz drinne hab. Mischen soll man die ja nicht und ausserdem hochaditiviert?

Werde also weiter die Augen offen halten - habe übrigens zum Thema Schaltmuffen korrosion nur bei der Firma Ravenol was gefunden - die werben damit, dass Ihr Öl keine Schaltklauen Korrosion verursachen soll - ansonsten nix im Netz gefunden. Wenn da wer Bilder oder eigene Erfahrungen hat - würde ich mich freuen, wenn Ihr mir einen Link oder sonst was Informierendes zukommen lassts, wie das konkret aussieht - scheint hier niemanden zu interessieren und wenn kaputt - dann mach halt neu...

Bin ja auch immer noch auf der Suche nach Getriebeöl für meinen Bus gugsdu

Fasse also meinen momentanen Halbwissensstand so zusammen:
Also vollsynthetisch grundsätzlich nicht da es zwar super für die Hypoidgetriebe und deren Verzahnung ist (mit Punktbelastung, die Api Gl 4 nicht bringt), aber so hoch aditiviert, dass es unsere Syncronringe angreifen kann, was dann wesendlich früher zu zwar reparierbaren Problemen führt, die aber extrem teuer instand zu setzen sind.

Habe gerade noch was gefunden, was ich noch garnicht berücksichtigt habe:
Die Dichtungsbeständigkeit - ist das von Bedeutung?
Link: https://www.welches-oel.de/was-bedeuten-die-schaltgetriebeoel-freigaben

Am Dienstag hab ich Zeit mich zu kümmern - notfalls müssen wir es übers Internet besorgen - wenn sich hier nix zeigt - fahre lieber mit nem halben Liter weniger, als mir irgendeine neumodische Pampe reinzukippen, wo dann hinterher die Probleme kommen.
Wenn ich irgendwo was altes verschlossenes auftreiben kann - also ein geschlossenes Gebinde, wo mineralisches APi GL 4 drinne ist ,werd ich das wohl kaufen oder zersetzt sich das mit der Zeit?

Liebe Grüsse und Euch allen allzeit gute Fahrt Alex

Zuletzt bearbeitet von Schrauber Alex; 22/09/2019 16:33.
Re: Getriebeöl fürs Golf 1 Cabrio / Rabbit
Schrauber Alex #678638 22/09/2019 16:35
Joined: May 2005
Posts: 6,220
Likes: 6
Daily96 40.10W
Offline
Daily96 40.10W
Joined: May 2005
Posts: 6,220
Likes: 6


Gruß Juergen
Re: Getriebeöl fürs Golf 1 Cabrio / Rabbit
juergenr #678868 30/09/2019 22:04
Joined: Mar 2016
Posts: 176
S
35.10 4 x 2
OP Offline
35.10 4 x 2
S
Joined: Mar 2016
Posts: 176
Hallo in die Runde-ganz besonderen Dir - Juergen!

Alles erledigt - alles gut - haben einen Tag lang erkundet und sind dann den nächsten Tag wieder los - jetzt ist mineralisches Chepsa APi Gl-4 mit MOS2 Zusatz drinne.

Nachdem ich das Getriebeöl gewechselt hatte - streikte dann der Vergaser - kein Standgas mehr - sofort abgestorben - gottseidank ist das nach dem Tüv Termin passiert.
Ich zuhause also den Vergaser ausgebaut und ordentlich ausgeblasen - habe die Schwimmerkammer Entlüftung im Verdacht. Dort ist ein relativ grobmaschiges Sieb drüber und die Kurbelgehäuseentlüftung blässt ungefiltert ihren Dreck in die Ansaugluft - muss ich mir noch was überlegen.
Nach erneutem Zusammenbau des Vergasers und Einbau - läuft alles wieder gut und rund .
Bis demnächst Aelxander

Zuletzt bearbeitet von Schrauber Alex; 30/09/2019 22:05.

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Wer ist online
0 members (), 146 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
RawDefender
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,793
Posts652,123
Mitglieder9,519
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber
DaPo 25,659
Yankee 16,481
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,688
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.9 Page Time: 0.011s Queries: 23 (0.004s) Memory: 2.8903 MB (Peak: 3.2381 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2020-08-15 04:28:06 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS