Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 2 von 2 1 2
Re: Dodge 2500Power Wagon
Gfour #680039 26/11/2019 13:10
Joined: Oct 2002
Posts: 820
Zonenkonform
Offline
Zonenkonform
Joined: Oct 2002
Posts: 820
Hallo Vic,
also Ich denke das dein Konzept zu einem offfroadtauglichen Weltreise-Gespann für alle Klimazonen doch sehr
exotisch scheint.
Die Australier machen sowas ja auf Ihrem Kontinent und lassen es auch ordentlich krachen (siehe Youtube).
Die haben zwar entsprechend spezielle Trailer, die sind aber nicht für kühle Gegenden geeignet.

Wirst Du mit so einem 2-toTrumm hinter dem RAM auf irgendwelchen Nebenwegen in der mongolischen Steppe
oder Bergwegen in den Karpaten wirklich glücklich werden.

Da wird mit einem LKW wohl deutlich mehr Offroad möglich sein.

GRuß aus Berlin


::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
Re: Dodge 2500Power Wagon
Gfour #680044 26/11/2019 16:47
Joined: Jun 2003
Posts: 14,751
Likes: 15
Arizona - the place to life
Offline
Arizona - the place to life
Joined: Jun 2003
Posts: 14,751
Likes: 15
Original geschrieben von Gfour
Hallo Ozymandias

Da gibt es aber noch ein Thread zur Marke Dodge den ich jetzt nicht so berauschend finde.

Kommt Zeit, kommt Rat.

MfG

Vic

Man findet immer Leute die nicht zufrieden sind, das liegt in der Natur der Sache.
Ist auch ok so, es ist besser Probleme offen und transparent zu kommunizieren als sie Tot zu Schweigen wie es zb. die Toyota Community macht.
Darf ich um einen Link bitten zu besagtem Thread um mir ein Bild zu machen?

Gruss Ozy


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
Re: Dodge 2500Power Wagon
Ozymandias #680072 27/11/2019 10:44
Joined: Feb 2016
Posts: 20
G
Gfour Offline OP
Jungfrau
OP Offline
Jungfrau
G
Joined: Feb 2016
Posts: 20
Hallo
@Andreashirsch
Du hast wahrscheinlich Recht, aber ich wollte versuchen mir eine Alternative zum LKW zurecht zu basteln. Vor und Nachteile beider Konzepte vergleichen und dann entscheiden.
Einen Tod werde ich aber sterben müssen. apollo
@Ozymandias
Ja und Ja.
Ja, kein Problem, ich habe den Thread hier im Forum betreffend der Rückrufaktionen für die Mexikaner gemeint. Die Ausrichtung der Firmenpolitik ist dann aber nicht so toll, oder?
Zum Glück habe ich eine Niederlassung bei mir in der Gegend, die berechtigt ist Recalls zu bearbeiten. Über deren Qualität kann ich aber als Neuling aber nichts sagen.
Ja ich finde es auch gut, dass die negativen Sachen erwähnt werden. Denn, wo Licht da auch Schatten.
Kleine Anekdote am Rande. Wir waren am letzten Freitag im Rhein Mosel Gebiet unterwegs und haben einige Dodge Vertretungen nach Information über den 2500 Ram besucht. Ein Autohaus, nein 2500, haben wir nicht, kann nichts dazu sagen, war aber trotzdem hilfsbereit auf der Suche nach Informationen. Nächstes, größeres Autohaus, dort hatten wir den Eindruck, kaum hatte ich das Wort 2500 ausgesprochen, dass wir sicherlich von der Pestilenz befallen sein müssten. Auf jede weitere Frage dann die Antwort: keine Ahnung, weiß nicht, fahren sie zur Firma XY in Tukastan. confused2 motz
MfG
Vic



Re: Dodge 2500Power Wagon
Gfour #680081 27/11/2019 14:07
Joined: Oct 2002
Posts: 820
Zonenkonform
Offline
Zonenkonform
Joined: Oct 2002
Posts: 820
Hallo Vic,

es hat ja einige Versuche von Volker Lapp oder noch älter von Bernd Woick gegeben solche Trailer
zu bauen, aber da bleibt dann nicht mehr als Schlechtwegetauglichkeit übrig.
Wie sich sowas dann im echten Leben auf verschlammter Schmierseifen Piste bewegen lässt
ist dann nochmal ne ganz andere Nummer.

GRuß aus Berlin

Re: Dodge 2500Power Wagon
Gfour #680095 28/11/2019 02:33
Joined: Jun 2003
Posts: 14,751
Likes: 15
Arizona - the place to life
Offline
Arizona - the place to life
Joined: Jun 2003
Posts: 14,751
Likes: 15
Salute

Offroad Anhänger ist nicht grundsätzlich negativ, die Frage ist immer was man letztendlich machen will.
Wie oft hat man wirklich Schlammpisten auf einer Langzeitreise, wie oft muss man wirklich damit in Tiefsand fahren?
Will man seinem Fahrzeug überhaupt soviel zumuten? Die meisten Langzeitreisenden die ich kenne fahren sehr besonnen, lassen lieber Strecken aus als ein Risiko fürs Fahrzeug einzugehen - ist es doch unser Zuhause.
Meine Frau und ich waren einige Jahre urlaubsmäßig mit Jeep GC und Minitrailer unterwegs, der unschlagbare Vorteil vom Hänger ist das man ihn als Basislager verwenden kann, das Zugfahrzeug jederzeit bereit steht für ne Spritztour ohne dass man ne halbe Stunde lang alles Zusammenpacken muss.
LKW ist ne gaaanz andere Liga, auch ihm sind viele Wege verschlossen die man mit Sprinter/Ram/Iveco ja sogar kleinem Trailer gerade noch fahren kann, ich hab in den letzten 7 Monaten viele Strecken gemacht die nur schon ein Unimog nicht machen könnte.
Der Preis dafür ist der kleine Wohnraum, der kleine Stauraum, den wir (noch) bereit sind zu zahlen. Wir wissen aber jetzt schon dass wir uns irgendwann mal einen Fifthwheel zulegen werden, man wird ja Älter.
Aber ein LKW kommt keinesfalls in Frage, wir haben keine Lust nur auf Autobahnraststätten und bei Tankstellen oder Supermärkten zu übernachten.

Betreffs 2500er, ja die Händler sind da geradezu überfordert, kennen weder die Unterschiede noch die Gewichtsklassen, traurig.
Dass ein 1500er ein komplett anderes Fahrzeug ist können die sich nicht vorstellen - und warum der Kunde jetzt genau den will.
Frag mal nach nem 4500/5500 da werden die Fragezeichen noch viel Grösser.

Dass die Recalls nicht mehr von jedem Jeephändler abgearbeitet werden können wie früher ist wirklich Schade, wenigstens gehts überhaupt noch, bei einem Grauimport ist man ja immer weniger Geschützt als bei einem Offiziellen Fahrzeug.

Gibts momentan überhaupt neue 2500er auf dem deutschen Markt? Ich hab da etwas den Anschluss verloren.

Gruss Ozy


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
Re: Dodge 2500Power Wagon
Ozymandias #680115 28/11/2019 18:55
Joined: Jun 2003
Posts: 14,751
Likes: 15
Arizona - the place to life
Offline
Arizona - the place to life
Joined: Jun 2003
Posts: 14,751
Likes: 15
Bin gerade über einen Ansicht nett gemachten Artikel gestolpert zum 2500er.

Aber die technischen Angaben sind dermaßen fehlerhaft, es rollt einem die Zehennägel ein.

https://de.calameo.com/read/005529206ef1c154c3d9d

Der Mann hat nichtmal unter Auto geschaut, sonst hätte er die vordere Starrachse entdeckt, nur die 2WD Versionen haben Einzelradaufhängung.

Auch wird nur der 1500er als Light Duty bezeichnet, alle darüber sind immer Heavy Duty und es gibt auch nicht mehrere Versionen bei denen.
Dass der 1500er in der Generation 5 jetzt den 2500er der Generation 4 ersetzen kann wäre mir auch Neu.

Ziemlich verschwurbelt das ganze.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
Seite 2 von 2 1 2

Moderiert von  Burgerfrau, juergenr, Ozymandias 

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Posts: 48
Joined: May 2006
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,843,749 Hertha`s Pinte
7,263,988 Pier 18
3,435,611 Aufm Keller
3,219,127 Musik-Empfehlungen
2,408,823 Neue Kfz-Steuer
2,199,107 Alte Möhren ...
Wer ist online
5 members (Najusi, DARTIE, 3 unsichtbar), 145 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
jenzz 4
Honsch 2
KalleZ 2
WoMoG 2
Caruso 1
Heutige Geburtstage
Hacky, Rockcrawlin90
Neueste Mitglieder
Christoph1, Paule, jewel, hyperrust, Alex1996
9548 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,673
Yankee 16,482
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,751
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,908
Posts653,390
Mitglieder9,549
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.11 Page Time: 0.012s Queries: 28 (0.004s) Memory: 2.9455 MB (Peak: 3.2396 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2020-10-27 11:45:35 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS