Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Klappen statt Seitenscheibe - Erfahrungen?
#684932 20/06/2020 14:43
Joined: May 2002
Posts: 2,263
Gehört zum Inventar
OP Offline
Gehört zum Inventar
Joined: May 2002
Posts: 2,263
Hallo Zusammen,

ich würde mir gerne bei meinem langen 5-Türer hinten links eine (undurchsichtige) Klappe statt der Scheibe einsetzen. Drei Hersteller bieten Klappen an, die einfach in den Scheibengummi eingesetzt werden, was mir sympathisch ist. Schmude, Front Runner & Explore Glazing.
Bei der Schmude Klappe gefällt mir, dass man sie auf einer leicht geöffneten Position verriegeln kann und es nur ein Schloß zu öffnen gibt, allerdings bin ich nicht sicher, ob sie sich deshalb auch leicht aufhebeln lässt (gut, man kann auch einfach den Gummi wegschneiden..) oder Windgeräusche macht.

Hat hier jemand Erfahrungen mit den genannten Klappen? Würde mich freuen, wenn jemand diese mit mir/uns teilen würde.

Viele Grüße,

Carsten


Sick Of It All
::::: Werbung ::::: DC
Re: Klappen statt Seitenscheibe - Erfahrungen?
CarstenKausB #684975 22/06/2020 18:26
Joined: Apr 2018
Posts: 71
Likes: 1
S
Das wird noch
Offline
Das wird noch
S
Joined: Apr 2018
Posts: 71
Likes: 1
Nabend!

Habe mir eins selber gebaut, suche hier mal nach Gullwing.

Gruss
Sepp


GD290TD
461.336
Ez. 2001
1 member likes this: Gripsucher
Re: Klappen statt Seitenscheibe - Erfahrungen?
Seppel74 #684979 22/06/2020 20:37
Joined: Mar 2009
Posts: 296
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: Mar 2009
Posts: 296
Ich hatte das Schmude-Staufach.

Sah prima aus (weißes Auto, schwarze Klappe) und ist bekanntlich sauteuer (keine Ahnung was die anderen genannten kosten). Ist aber vom Prinzip her handwerklich sehr gut und solide gemacht und durchaus praktisch bis unverzichtbar im artgerecht gehaltenen G (Öldose, Dieselkanister 5l, Bergegurt und ein paar Spanngurte und eine Werkzeugrolle hatte ich da drin). Hatte auf das Schmude-Seitenfach echt lange gespart, und meiner Frau auch lieber nix davon gesagt...

Jetzt die großen Abers:
Das Teil war leider nicht dicht. Und wenn da Wasser reinkommt, kommt das nicht mehr raus. Konstruktiv wird das Eindringen im Prinzip schon gut verhindert, aber halt nur in der Theorie. Ich musste dann meine Klappe bei Schmude einschicken, die haben die dann wohl etwas gerichtet, und dann war es wohl besser oder weg. Langzeiterfahrung hab ich nicht, Auto längst verkauft. Nur Schwitzwasser war das jedenfalls nicht. Meine schöne BW-Werkzeugrolle hat es weggeschimmelt. Man geht an den Kram ja nicht jede Woche dran.

Das andere Problem ist, dass die Sicht aus dem Fenster beim Fahren (Schulterblick) und Rückwärtsrangieren dann fehlt. Gewöhnt man sich irgendwie dran, ich hatte davor im Dreitürer hinten gar keine Scheiben (siehe Signatur). Besser wäre daher das Fach auf der Fahrerseite, aber: Da war bei mir die Scheibenantenne drin (290 GDT)...

Fazit:
Wenn man keine zusätzlichen Probleme will, belässt man es bei der originalen Scheibe. Aber auch an einem guten Fahrzeug lässt sich ja mitunter einiges optimieren...

PS Diebstahlgefahr: Natürlich bringt man da drinnen nix von Wert unter. Zerstörung mit Werkzeug und Gewalt geht sicher sehr gut, ist ja GFK. Aber das ist das Letzte, wonach ich hier entscheiden würde.

Zuletzt bearbeitet von hotelzulu; 22/06/2020 20:40.
Re: Klappen statt Seitenscheibe - Erfahrungen?
hotelzulu #684983 23/06/2020 05:48
Joined: Oct 2016
Posts: 1,325
Likes: 1
G
GSM Offline
(Um)Schlüsselmeister
Offline
(Um)Schlüsselmeister
G
Joined: Oct 2016
Posts: 1,325
Likes: 1
Moin,

ich würde mir eher ein Fach im Reserverad anlegen - und dort noch den Werkzeugsatz unterbringen. Oder vielleicht einfach unter den vorderen Sitzen welche mit Staukästen (ich kenne deine Baumreihe/Baumuster nicht) verwenden und dort das Werkzeug/Ersatzteile lagern. Außen am Auto finde ich es immer doof: Wassereinbruch, schlechtere Sicht, Selbstbedienung, ...


Jungdynamiker: „Stoßdämpfer für den G dreimal besser als Serie“
Ich: „Was ist dreimal besser? Zugstufe, Druckstufe oder die Oberfläche?“
Der Jungdynamiker schluckt und wendet sich dem nächsten Interessenten zu. Dessen Frage, ob noch andere Farben lieferbar seien konnte er erklären.
Re: Klappen statt Seitenscheibe - Erfahrungen?
GSM #684984 23/06/2020 06:46
Joined: May 2002
Posts: 25,638
Likes: 2
Mogerator
Offline
Mogerator
Joined: May 2002
Posts: 25,638
Likes: 2
Hallo,

zu den Klappen kann ich nichts beitragen.

Original geschrieben von GSM
ich würde mir eher ein Fach im Reserverad anlegen - und dort noch den Werkzeugsatz unterbringen. Oder vielleicht einfach unter den vorderen Sitzen welche mit Staukästen (ich kenne deine Baumreihe/Baumuster nicht) verwenden und dort das Werkzeug/Ersatzteile lagern. Außen am Auto finde ich es immer doof: Wassereinbruch, schlechtere Sicht, Selbstbedienung, ...
Bei mir hängt der Werkzeugsatz zusammen mit dem Warndreieck im Beifahrerfußraum. War ab Werk so... wink


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
Re: Klappen statt Seitenscheibe - Erfahrungen?
CarstenKausB #684986 23/06/2020 07:23
Joined: Aug 2013
Posts: 71
C
Das wird noch
Offline
Das wird noch
C
Joined: Aug 2013
Posts: 71
Moin,

ich habe einen 350 GD mit langem Radstand. Da mein G als Overlander ausgelegt ist, habe ich 2 Klappen von Fa. Schmude aus Paderborn/Sennelager verbaut. Es gab 10% Rabatt wenn man fragt. Wenn man 2 Fächer bestellt passt der Schlüssel für beide Fächer.

In einer Klappe habe ich meine Bergezeug untergebracht, in der anderen ist Kocher, Öllampe usw fürs camping, was man nicht im Wagen haben möchte wg. Geruch.

Mit der Qualität bin ich Semi zufrieden. Bei einem Fach hatte ich massiv mit Undichtigkeiten zu kämpfen. Trotz Nachbesserung durch Fa. Schmude konnte das nicht gelöst werden. Zum einen ist durch die Verschraubungen der Schaniere Wasser eingebrochen. Nachdem es abgedichtet wurde ging der Wassereinbruch zurück aber nicht weg. Die Ursache bei mir war, die Klappe hatte eine Welle drin vergleichbar mit Holz das nass wird und sich etwas verzieht. Die Dichtung kann das nicht ausgleichen, ich habe mir eine neue Dichtung für 10 € gekauft die 5mm größer ist. Seit dem ist Ruhe.


ab 2018 Mercedes G350 Turbodiesel Grand Edition W463
2013-2017 Mercedes Wolf 250 Turbo OM602.962
Re: Klappen statt Seitenscheibe - Erfahrungen?
Chris33104 #685002 23/06/2020 19:55
Joined: Mar 2009
Posts: 296
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: Mar 2009
Posts: 296
Sieh an, sieh an. Wenn ich diese "Rezensionen" damals gekannt hätte, hätte ich wohl die Finger davon gelassen...

Mein Deckel war halt zunächst auch leicht bananenförmig. Eine noch dickere Dichtung wäre kaum gegangen, dann hätte man das Fach nur noch mit Gewalt verschließen können.

Ein Staufach fürs Ersatzrad gibt es ja vom Schmude auch.

Ich würde aber kein Gramm zusätzlich an die Hecktür hängen. Selbst wenn der Türe das technisch egal sein sollte, beim Öffnen / Schließen muss man immer das alles bewegen. Und das war mit nem 235er AT auf Stahlfelge schon ordentlich. Gibt nicht umsonst Leute, die das E-Rad im lokalen Muttibetrieb oder als Handwerker direkt zu Hause lassen. Bei G und Defender gleichermaßen. Bei der Flügeltür ist es vielleicht noch was anderes, aber wenn ich mich nicht irre, muss man da ja sogar drei Handgriffe machen, um hinten reinzukommen (eine Tür auf, Ersatzrad wegschwenken, andere Tür auf...). Jeder der sein Auto nicht nur zum Angucken benutzt, sondern im Alltag als professionelles Hilfsmittel, kommt auf sowas einfach nicht klar.

Zuletzt bearbeitet von hotelzulu; 23/06/2020 19:56.

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Wer ist online
3 members (Hubsi2, holsche, HorstPritz), 106 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
oelmuckel
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,727
Posts651,363
Mitglieder9,505
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber
DaPo 25,638
Yankee 16,476
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,661
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.7 Page Time: 0.013s Queries: 30 (0.005s) Memory: 2.9114 MB (Peak: 3.2381 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2020-07-09 12:07:09 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS