Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 13 von 15 1 2 11 12 13 14 15
Re: Die Laube
Alfonso #685244 07/07/2020 06:13
Joined: Dec 2011
Posts: 364
Likes: 1
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: Dec 2011
Posts: 364
Likes: 1
Dann habe ich wohl deine Frage falsch interpretiert.
Du willst also den falsch eingebauten Ring drin lassen obwohl es sich hier nur um 15min arbeit handelt? Echt ? shocked

Grüße



40.10W Bj90 8140.27 2,5l ; 9.5R17.5 XZY auf 6x17.5ET70
1 member likes this: Ozymandias
::::: Werbung ::::: TR
Re: Die Laube
Pesca #685251 07/07/2020 12:06
Joined: Dec 2018
Posts: 217
Likes: 3
A
Alfonso Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
A
Joined: Dec 2018
Posts: 217
Likes: 3
Hallo,
ich habe die komplette VA neu gelagert und abgedichtet und weiß ehrlich gesagt nicht mehr an welcher Stelle ich den Ring irrtümlich versenkt (vertauscht) habe (Steckachsen, Radnaben, keine Ahnung...). blush Irgendwo sichert der jetzt ein neu eingepresstes Lager nur zu 95 statt zu 100%, denke das passt schon.

Ich überlege den Kühlerablauf zu verlängern um trotz Unterfahrschutz ablassen zu können, also die Plastikschraube gegen eine Gewindetülle zu ersetzen. Geht an der Stelle auch Metall (Messing) oder sollte dort wieder ein Plasteteil hin?

Zuletzt bearbeitet von Alfonso; 07/07/2020 20:14.

Viele Grüße

-------------------------------------------------------------------------------
Charlie Chaplins Schlussrede | Fgst. 5924991


Re: Die Laube
Alfonso #685425 16/07/2020 21:49
Joined: Dec 2018
Posts: 217
Likes: 3
A
Alfonso Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
A
Joined: Dec 2018
Posts: 217
Likes: 3
Guten Abend,
da mir die Laube doch unerwartet viel abverlangt und ich diversen Foristen wohl etwas Dokumentation schuldig bin, kopiere ich hier mal kurz die Aufzeichnungen zum Stand der Dinge.

Neu:
Drehstab- und Unterlenkerlager li/re
Lager, Simmerringe VA
Gelenkköpfe VA
Wapu neu (der Restlagerbestand aus Zypern musste trotz Originaltnr. etwas modifiziert werden)
Achsmanschetten
vordere untere Quertraverse
Rückleuchten
alle Türkeder, Keder Motorhaube und Gebläse (Marder lieben weiches Gummi)
Kühlwasser- und Ölkühlerschläuche / Schellen
Bremsschläuche VA
Fett Radnaben VA und Zahnstangenlenkung
Wärmetauscher und Lüfterrad Gebläse
Öl Motor/VA
usw.


Überholt:
Lima
Anlasser
Bremssättel VA
Freilaufnaben
Schrauben Zahnstangenlenkung eingeklebt und mit Draht gesichert
Schiebetür schweissen lassen und gerichtet
hydraulischen Kettenspanner gegen mechanischen ersetzt (hier ist noch nicht das letzte Wort gesprochen)
gebrochenen rechten Motorhalter ersetzt
ausgelutschten Radbolzen ersetzt
Frontscheibenrahmenabläufe instandgesetzt
Aufhübschung der ursprünglich bürograuen äusseren Plastikverkleidungen

Sonstiges:
Rolltore li/re entfernt und Öffnungen verblecht
diverse Hohlräume mit Fluidfilm geflutet
je nach Rostgnomerie diverse Teile mit 50/50 Owatrol/Rostegal oder Brando Korrux nitrofest behandelt
Batterie-Trennschalter von der Stossstange in den Innenraum verlegt

... und Scheibenwischwasser aufgefüllt wink


Nervt:
Ausbau des kompletten Cockpits nur um die defekte Hebellage der Heizung und den abgebrochenen Standgaszug instandzusetzen

------------

Das failt noch:
TÜV cry
Hochdach
Bremsflüssigkeit (DOT5.0 ja/nein)
Rolltor hinten gegen Heckverlängerung aus GFK ersetzen
Tacho zickt
Handgasbowdenzugklemmung
Heizungsgestänge gebrochen
Lüfterwelle rattatat
Einstieg Beifahrer_innenseite schweissen lassen
Gummilager unter Getriebe
HA Beläge, Schläuche, Zylinder und Simmerringe tauschen
Öl HA/VTG
Spur einstellen lassen
Schwingsitze einbauen
VTG überholen
Öl Servo
Cockpit vom grau befreien
bissel Innenausbau whistle

------------

Wunschdenken:
LLK und modifizierte/andere ESP
2.8er Motor mit DPF
innenbelüftete Bremsscheiben vorn
evtl. 9.00 Schluppen


Liebe Leute, kümmert euch lieber früher als später um die Drehstablager! Die Verzahnung Oberlenker/Stab frisst sich über die Jahre (bei der Laube 30) richtig böse fest. Ich habe trotz aller Forentips und sonstiger Hilfe für die Demontage des linken Drehstabes Wochen, für den rechten Monate gebraucht (Stichwort Kriechöl... kein Rennöl sleep).


Vorerst bzw. zwischendurch einen herzlichen Dank an das einmalige Forum und die freundliche Familie Keller! Und drückt bitte die Daumen, dass alle Einzelteile wieder an ihrem ursprünglichen Platz gelandet sind. Bisher ist (fast) nichts übrig geblieben, aber vor der ersten Bewegung graust es mir schon etwas...

LG aus dem Ostblock smile


Viele Grüße

-------------------------------------------------------------------------------
Charlie Chaplins Schlussrede | Fgst. 5924991


Re: Die Laube
Alfonso #685455 18/07/2020 15:23
Joined: Dec 2018
Posts: 217
Likes: 3
A
Alfonso Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
A
Joined: Dec 2018
Posts: 217
Likes: 3
Hallo,
als nächstes würde ich gerne das Cockpit vom Daily ausbauen. Gibt es dabei etwas zu beachten? Im WHB ist nur die Vorgehensweise zur Zerlegung der Lenkung zu finden.
Schönes Wochenende

edit:
Original geschrieben von Iveco Rob
Schau mal nach ob das Gummi unter das getriebe noch ok ist. Wenn der kaput ist bringt das auch extra stess auf die motorstutzen.
Danke Rob, du hattest den richtigen Riecher. Es waren alle Muttern vom Gummilager locker.

Zuletzt bearbeitet von Alfonso; 18/07/2020 15:28.

Viele Grüße

-------------------------------------------------------------------------------
Charlie Chaplins Schlussrede | Fgst. 5924991


Re: Die Laube
Alfonso #685457 18/07/2020 17:40
Joined: May 2018
Posts: 116
S
viermalvierer
Offline
viermalvierer
S
Joined: May 2018
Posts: 116
Bezüglich des Tachos:

Bei uns lag es am Nehmer im VTG. Der ist nur so halbgut befestigt und daher gab es manchmal angezeigte Geschwindigkeitsschübe auf 140 (leider nur angezeigt).
Ich habe den Halter etwas nachgebogen und ein bisschen Mittelfeste Schraubensicherung verwendet. Jetzt passts.

Re: Die Laube
Stolem #685461 18/07/2020 22:34
Joined: Dec 2018
Posts: 217
Likes: 3
A
Alfonso Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
A
Joined: Dec 2018
Posts: 217
Likes: 3
Danke für den Tip Stolem, ich schau mir den Nehmer bei Gelegenheit mal an.

So, war wieder ein langer Tag/Abend/Nacht...
Cockpit ist jetzt raus, nur zwei Schalter haben den Angriff nicht überlebt. Die ganze Kabelage ist echt verdammt knapp bemessen...
Einen modrigen und feuchten Einblick bot die Rückseite des Sicherungskastens:

[Linked Image von up.picr.de]

Wäre das Bild in Iveco Impressionen besser aufgehoben? wink
Mal schauen ob an der Stelle nach Instandsetzung des Scheibenablaufs und baldigem Wechsel der Frontscheibendichtung (nur oben verklebt, danke Forum) endlich Ruhe einkehrt.


Viele Grüße

-------------------------------------------------------------------------------
Charlie Chaplins Schlussrede | Fgst. 5924991


Re: Die Laube
Alfonso #685475 19/07/2020 19:55
Joined: Dec 2018
Posts: 217
Likes: 3
A
Alfonso Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
A
Joined: Dec 2018
Posts: 217
Likes: 3
Leider bin ich mir nicht sicher, ob die verbaute Heizung von Valeo oder Borletti ist, es gibt keinen Hinweis. Weiß jemand (juergen?) ob der Mikroschalter nur an der Borletti verbaut ist?

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Zuletzt bearbeitet von Alfonso; 19/07/2020 20:03.

Viele Grüße

-------------------------------------------------------------------------------
Charlie Chaplins Schlussrede | Fgst. 5924991


Re: Die Laube
Alfonso #685476 19/07/2020 20:25
Joined: Dec 2018
Posts: 217
Likes: 3
A
Alfonso Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
A
Joined: Dec 2018
Posts: 217
Likes: 3
Noch ein paar Bilder obendrauf...

Zwei Brüche in der Traverse hinterm Cockpit:

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

vielleicht die Ursache:

[Linked Image von up.picr.de]

wenn schon geschweisst werden muss:

[Linked Image von up.picr.de]

eine Herausfordung für einen Stromdau wie mich crazy:

[Linked Image von up.picr.de]

Fundstücke in der Lüftung:

[Linked Image von up.picr.de]


Viele Grüße

-------------------------------------------------------------------------------
Charlie Chaplins Schlussrede | Fgst. 5924991


Re: Die Laube
Alfonso #685492 20/07/2020 14:17
Joined: May 2005
Posts: 6,204
Likes: 4
Daily96 40.10W
Offline
Daily96 40.10W
Joined: May 2005
Posts: 6,204
Likes: 4
ich habe einen Valeo und kann mich nicht an an ein Kästchen (19) erinnern. Der Hersteller steht hier auf dem Motor zwischen den Lüftern.


Gruß Juergen
Re: Die Laube
juergenr #685494 20/07/2020 17:13
Joined: Dec 2018
Posts: 217
Likes: 3
A
Alfonso Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
A
Joined: Dec 2018
Posts: 217
Likes: 3
Danke Jürgen. Auf der alten Lüfterwelle steht nur IPRA Torino. Das Kästchen ist ein Mikroschalter hinten an der Reglereinheit.
Hm, der einzige andere Unterschied auf den Zeichnungen ist eine bei mir nicht existente Abdeckung... confused

Die neue Lüfterwelle aus dem Zubehör hat nicht auf Anhieb gepasst. Die Lüfterräder waren zu weit aufgepresst und schliffen am Gehäuse. Es half ein vorsichtiges Versetzen mit einem Abzieher.


Viele Grüße

-------------------------------------------------------------------------------
Charlie Chaplins Schlussrede | Fgst. 5924991


Seite 13 von 15 1 2 11 12 13 14 15

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Wer ist online
2 members (Mike463, 1 unsichtbar), 124 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
HPF
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,777
Posts651,845
Mitglieder9,516
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber
DaPo 25,650
Yankee 16,481
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,675
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.8 Page Time: 0.017s Queries: 37 (0.008s) Memory: 2.9642 MB (Peak: 3.2381 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2020-08-05 18:56:30 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS