Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rating: 4
Seite 63 von 63 1 2 61 62 63
Re: Ullis 40-10 Aufbau & Reparaturfaden
ullidoc #685309 09/07/2020 17:59
Joined: Feb 2013
Posts: 532
ullidoc Offline OP
Süchtiger
OP Offline
Süchtiger
Joined: Feb 2013
Posts: 532
Nach etwas über 3 Jahren ist unser ehemaliger, geliebter Iveco wohl wieder zum Verkauf ausgeschrieben...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/iveco-daily-4x4-travel-mobil-3-5t/1448451273-220-5538

😥

Gruß
Ulli

Zuletzt bearbeitet von ullidoc; 09/07/2020 18:00.

.... sind immer noch auf der Suche nach dem Arsch der Welt :-)
www.itchywheels.de
::::: Werbung ::::: TR
Re: Ullis 40-10 Aufbau & Reparaturfaden
ullidoc #685311 09/07/2020 21:27
Joined: Dec 2018
Posts: 220
Likes: 3
A
Enthusiast
Offline
Enthusiast
A
Joined: Dec 2018
Posts: 220
Likes: 3
Original geschrieben von ullidoc
Nach etwas über 3 Jahren ist unser ehemaliger, geliebter Iveco wohl wieder zum Verkauf ausgeschrieben...
Hallo Ulli,
schön mal wieder von Dir zu lesen, deine Dokumentation war (und ist immernoch) sehr hilfreich. Ich hätte ihn ja damals mit Kusshand genommen, aber er war schon weg. frown Und so fiel die Wahl auf eine Dauerbaustelle... Aber es hat auch sein Gutes bei der Restauration einer unsanierten Karre viele Teile einfach mal in der Hand zu halten.

Aus einem anderen Thread:
Original geschrieben von ullidoc
Hallo Horst,
es gibt Silikonbremsflüssigkeit die nicht hygroskopisch ist, d.h. sie nimmt kein Wasser auf und muss auch nicht mehr gewechselt werden.
Siedepunkt ca. 260C
Nachteil: beim Wechsel auf die Silicon Bremsflüssigkeit sollten alle Gummiteile an der Bremsanlage erneuert werden.
Wenn Du noch nähere Infos brauchst, dann sag bitte bescheid!
...

Hast du den Daily damals auf Silikon umgerüstet? Ich bin gerade an dem Punkt, wo ich mich entscheiden muss. Die vorderen Sättel und Schläuche sind überholt/neu, die Radbremszylinder hinten müssen auch neu und der HBZ ist schnell getauscht.
Nur das Entlüften soll sich bei Silikon schwierig gestalten?


Viele Grüße

-------------------------------------------------------------------------------
Charlie Chaplins Schlussrede | Fgst. 5924991


Re: Ullis 40-10 Aufbau & Reparaturfaden
Alfonso #685354 12/07/2020 16:44
Joined: Feb 2013
Posts: 532
ullidoc Offline OP
Süchtiger
OP Offline
Süchtiger
Joined: Feb 2013
Posts: 532
Hallo Alfonso,
nein - ich hatte damals wieder DOT 4 verwendet.
Die Dichtringe in den Sätteln hatte ich ja nicht getauscht.

Gruß
Ulli


.... sind immer noch auf der Suche nach dem Arsch der Welt :-)
www.itchywheels.de
Re: Ullis 40-10 Aufbau & Reparaturfaden
ullidoc #685356 12/07/2020 18:31
Joined: Jan 2016
Posts: 1,136
Likes: 3
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Joined: Jan 2016
Posts: 1,136
Likes: 3
Wenn die "Silikon"- Bremsflüssigkeit DOT 5 ist....FINGER WEG!

Warum?
Im Gegensatz zu DOT 4 und weniger, welche Wasser aufnehmen und daher regelmäßig (probemlos) getauscht werden könne und sollen, nimmt DOT 5 Luft auf.
Dot 5 MUSS unbedingt vor dem Befüllen der Anlage mit Vakuum entgast werden!! Das ist ohne Spezialwerkzeuge NICHT möglich!

Nimm DOT 4, wechsle die Flüssigkeit alle 2-3 Jahre (vielleicht mit dem Vakuumsauger um 19,90, das geht auch ohne zweite(n) ) und gut ist!

Dot 5 wurde für Oldtimer und Harley Davidsons entwickelt, die zwei mal im Jahr 30 km fahren. Die können den Saft ein paar Jahre drin lassen - und gescheite Bremsleistung brauchen die eh nicht....

Grüße
Wolfgang

Zuletzt bearbeitet von W&E; 12/07/2020 18:32.

I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
1 member likes this: Ozymandias
Re: Ullis 40-10 Aufbau & Reparaturfaden
W&E #685359 12/07/2020 19:04
Joined: May 2005
Posts: 6,210
Likes: 5
Daily96 40.10W
Offline
Daily96 40.10W
Joined: May 2005
Posts: 6,210
Likes: 5
wenn dann verwendet man ja auch DOT 5.1 und nicht DOT 5

Original geschrieben von wikipedia
Das Mischen von DOT-3- und DOT-4-Bremsflüssigkeit ist möglich, aber generell sollte die Bremsflüssigkeit in das Bremssystem eingefüllt werden, welche auf dem Deckel des Ausgleichsbehälters spezifiziert ist oder für die eine Freigabe des Fahrzeugherstellers vorliegt.

Um eine zu DOT 3 und DOT 4 kompatible Bremsflüssigkeit mit DOT-5-Spezifikationen zu erhalten, wurde die Bremsflüssigkeit DOT 5.1 auf Glykolbasis entwickelt. DOT-5-Bremsflüssigkeit (Silikonbasis) darf mit keiner Bremsflüssigkeit eines anderen Typs gemischt werden. Jedoch ist es kein Problem, DOT 3 bzw. DOT 4 mit DOT 5.1 zu mischen, allerdings verändern sich dadurch die Siedepunkte.

Die DOT-5.1-Bremsflüssigkeit zeichnet sich einerseits dadurch aus, dass der Siedepunkt mit der Wasseraufnahme weniger stark sinkt (d. h. der Nass-Siedepunkt liegt höher, dadurch werden längere Wartungsintervalle ermöglicht). Andererseits weist diese Bremsflüssigkeit bei tiefen Temperaturen eine niedrigere Viskosität auf, wodurch Fahrdynamikregelsysteme mit aktivem Druckaufbau besser funktionieren. Sie findet daher eher Verwendung in Fahrzeugen mit Fahrdynamikregelung wie Antiblockiersystem und Antriebsschlupfregelung.


Gruß Juergen
Seite 63 von 63 1 2 61 62 63

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Wer ist online
2 members (w460, 1 unsichtbar), 184 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,783
Posts652,012
Mitglieder9,518
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber
DaPo 25,657
Yankee 16,481
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,681
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.9 Page Time: 0.025s Queries: 27 (0.017s) Memory: 2.9253 MB (Peak: 3.2381 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2020-08-11 12:42:23 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS