Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 2 von 3 1 2 3
Re: Umrüstung auf Silikonbremsflüssigkeit ja/nein
Alfonso #685605 25/07/2020 10:24
Joined: Sep 2002
Posts: 2,054
Likes: 3
Das Orakel
Offline
Das Orakel
Joined: Sep 2002
Posts: 2,054
Likes: 3
Du willst umstellen - dann tu das doch, aber Freigabe der Community wird es hier nicht geben.

Die Fragen, die Du Dir selbst beantworten musst: Sind wirklich alle Dichtungen neu? Was spricht gegen 5.1?

::::: Werbung ::::: NB
Re: Umrüstung auf Silikonbremsflüssigkeit ja/nein
PeterM #685623 26/07/2020 21:43
Joined: Dec 2018
Posts: 273
Likes: 5
Alfonso Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
Joined: Dec 2018
Posts: 273
Likes: 5
Die Erteilung einer Absolution kann Benedikt gerne übernehmen. grin

Die Dichtungen sind/werden alle neu sein. Aber ja, den Aufbau des Lastenreglers muss ich mir noch zu Gemüte führen.

Zitat
Was spricht gegen 5.1?

Wie weiter oben ausführlich bebildert, Rost in der Bremsanlage.

Zuletzt bearbeitet von Alfonso; 26/07/2020 22:25.

Viele Grüße

-------------------------------------------------------------------------------
Charlie Chaplins Schlussrede | Fgst. 5924991


Re: Umrüstung auf Silikonbremsflüssigkeit ja/nein
Alfonso #685702 30/07/2020 14:23
Joined: Dec 2018
Posts: 273
Likes: 5
Alfonso Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
Joined: Dec 2018
Posts: 273
Likes: 5
Hallo,
im Daily 35-10 sind noch Dichtungen im Lastenregler und den drei Leitungsverteilern (vorne, mittig und hinten) verbaut.
Sind die grösseren Anschlüsse der Verteiler für Bremsdruckmessungen per Manometer gedacht? Braucht`s die zwingend?

[Linked Image von up.picr.de]


Viele Grüße

-------------------------------------------------------------------------------
Charlie Chaplins Schlussrede | Fgst. 5924991


Re: Umrüstung auf Silikonbremsflüssigkeit ja/nein
Alfonso #685705 30/07/2020 23:01
Joined: Dec 2018
Posts: 273
Likes: 5
Alfonso Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
Joined: Dec 2018
Posts: 273
Likes: 5
An den alten Düdo`s von MB sind solche Verteiler auch mehrfach verbaut. Aber bisher hat aus meinem Freundeskreis noch nie jemand auf dem Bremsenprüfstand den Prüfer daran herumhantieren sehen. Die sind wohl nur für Justierfreaks drin und werden jetzt zur Reduzierung von Schwachstellen gegen einfache Verteiler ersetzt. Der hintere Lastenregler lässt sich auch von Hand gut einstellen.

Die Anfertigung der neuen Bremsleitungen hat es in sich. Die Verschraubernippel haben überall (HBZ, Radbremszylinder, Verteiler,etc.) unterschiedliche Gewindesteigungen, von M10x1, M10x1,25 bis M10x1,5. crazy Irre, als Zoni wünscht man sich die TGL zurück.

Ein Freund meinte gestern, dass mit dem Verbau von Kunifer-Leitungen neuerdings die ABE erlischt (ausser bei Neuwagen). Weil den Leitungen in einer auf Theorie basierenden Diplomarbeit erhöhte Bruchgefahr zugesagt wurde. "Witzig", viele Werkstättten verbauen die seit Jahren, sowas geht nur in Schland. grin
Lesestoff für Interessierte oder "Betroffene" whistle:
https://werbas-ag.com/wp-content/uploads/2018/09/Beitrag-19-Holz-Ottmar_Zurechtgebogen.pdf

Gut. Auch wenn nur theoretisch belegte Bruchgefahr besteht, auf Wellblechpisten braucht`s die nicht. Dann werden die neuen Leitungen wieder aus Stahl. Rost ist von innen (wegen DOT5.0) und von aussen (nach adäquater Behandlung) für längere Zeit nicht zu erwarten.

Interessiert das Thema hier noch jemanden? wink


Viele Grüße

-------------------------------------------------------------------------------
Charlie Chaplins Schlussrede | Fgst. 5924991


Re: Umrüstung auf Silikonbremsflüssigkeit ja/nein
Alfonso #685766 05/08/2020 00:22
Joined: Nov 2017
Posts: 348
Likes: 7
B
Egg Benedict
Offline
Egg Benedict
B
Joined: Nov 2017
Posts: 348
Likes: 7
Ja Alfonso,
Du bist genau der Typ Schwiegersohn, mit dem ich´s mir vorstellen könnte ein gut gekühltes Sixpack Hopfenkaltschale zu verköstelieren!

... zum Thema: ja

... zur Tochter: nein - hat schon einen Schwiegersohn für mich parat gemacht. Wenn irgendwie, hätte ich aber alle guten Worte für Dich eingelegt!


smile
Benedikt

p.s. Düdo - gesaugenommen Ruthmann DÜDO, also abgesägt, umgedreht, angetriebene VA und feddich ist das Teil: Hab ein Wendegetriebe aus einem DÜDO - das ist das Schlüsselbauteil um sich vom Lärm eines jeden Frontmotors zu verabschieden!

p.p.s. .. was an bremsleitungstechnischen Messingbauteilen vom DÜDO bei mei´m Daily MK2 hängenbleibt? Ich denk der Prüfer bekommt das zugeordnet!

Re: Umrüstung auf Silikonbremsflüssigkeit ja/nein
Benedikt1 #685869 08/08/2020 22:39
Joined: Dec 2018
Posts: 273
Likes: 5
Alfonso Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
Joined: Dec 2018
Posts: 273
Likes: 5
Hehe Benedikt,
fast hätten mich deine Vorschusslorbeeren zum Erröten gebracht, blush aber in der Angelegenheit ist noch nicht aller Tage Abend. Ansonsten keine Bange, deine Tochter ist vor mir sicher (obwohl, warum nur monogam?).
Kommt Zeit, kommt irgendwann Fahrbereitschaft und dann trifft man sich bestimmt irgendwo auf diesem Planeten zum Umtrunk (stell prophylaktisch bitte schon was kalt). wink

Düdo Allrad mit "Heck"antrieb..., wie viele Hirngespinste stemmst du denn derzeit? Einen Allrad-Düdo hatte ich vor dem Erwerb des Daily auch in's Auge gefasst, einfach weil der alte 608 optimal zu schrauben war. Am Ende zählten die Gegenargumente: Iglhaut-Umbauten sind mittlerweile unbezahlbar, nix 3,5t, Spritverbrauch, etc.

adjö OT, zum Thema Umrüstung:

Die erworbenen bzw. auf bekannten Portalen beworbenen Stahlflexleitungen für den Daily II 4x4 2.5 haben nicht gepasst, waren zu kurz (konzipiert für den 4x2)... Ein Umtausch lief reibungslos. Die beiliegende ABE ist nur für den Daily 30.10 gültig, vielleicht winkt`s der Prüfer trotzdem durch.

Nach langem Überlegen wurden die schweineteuren Entlüftungsventile für die hinteren Radbremszylinder (2x) und die vorderen Sättel (6x) bestellt. Aber bei der sich anscheinend schwieriger gestaltenden Geschichte bzgl. Entlüftung bei DOT5.0, gehe ich lieber auf Nummer sicher.

Die neuen Bremsleitungen wurden in Auftrag gegeben. Das Biegen per Rohrbieger wird selbst erledigt, nur das fachgerechte Bördeln sollte m.E. einem Profi überlassen werden.
Eine Leitung wird vorerst nicht getauscht, nur durchgepustet und gespühlt. Die geht vom vorderen Verteilerventil unerreichbar hinter dem Motor lang... und wird später vielleicht gegen eine schrauberfreundlicher verlegte Stahlflex ersetzt.

Salü und mal schauen smile

Tante Edith: kann ein Mod den Fred bitte in "Technik - sonstiges" verschieben, ehe das Thema im Outback versandet? Vielen Dank.

Zuletzt bearbeitet von Alfonso; 08/08/2020 23:15.

Viele Grüße

-------------------------------------------------------------------------------
Charlie Chaplins Schlussrede | Fgst. 5924991


Re: Umrüstung auf Silikonbremsflüssigkeit ja/nein
Alfonso #685880 09/08/2020 10:49
Joined: Jun 2002
Posts: 5,898
Likes: 1
Never underestimate a Schlagschrauber
Offline
Never underestimate a Schlagschrauber
Joined: Jun 2002
Posts: 5,898
Likes: 1
Moin, ich hatte in meinen RangeRover Classic mit stinknormalen Bremsätteln (also die, die man als OEM oder auch Nachbau zugeschickt bekommt) die Automec SilikonFlüssigkeit. Über Jahre. Und absolut unauffällig. Der Pedaldruck war, wenn er weicher gewesen sein sollte, unterhalb meiner persönlichen Messchwelle. Das ist im Alltag, schätze ich, wie der Unterschied zwischen der Grillwurst vom Gas- oder Kohlegrill. Am Ende ist es im Grunde gleich.
Fading usw hatte ich nie erlebt. Obwohl es mir nach Lektüre des Threads peinlich sein muss zuzugeben, dass Teilwechsel / Auffrischen der Flüssigkeit nie erfolgte. Es kommt beim Landy eher vor, dass ich die Bremsätteln tausche, weil die Kolben klemmen (nach 4-5 Jahren ist es so weit). Deswegen ist es doch nicht so peinlich, denn da wird ja komplett erneuert.
Zugeben muss ich, dass die Bremse bei mir nie allzu warm wird. Ich versuche solche Situationen zu meiden.

Das hygroskopische Verhalten von DOT 3/4 kann man als Fluch oder Segen auslegen. Einerseits sammeln sich keine Wassertröpfchen, weil sie "aufgenommen" werden, andererseits zieht sie sich das Wasser ja auch quasi heran. Letzteres tut Silikonfluid ja nun nicht. Wenn da nun der Flüssigkeitsstand im Vorratsbehälter nie sehr schwankt, wieviel Feuchtigkeit / Luftfeuchtigkeit kommt da überhaupt hinein?.

Zuletzt bearbeitet von landybehr; 09/08/2020 10:50.

(3.9 "High Input"(*) EFi Range - dabei könnte das Leben so einfach sein ...)
(http://www.msextra.com/ms2extra/)
(*) den größten Schmacht hat der V8.
Re: Umrüstung auf Silikonbremsflüssigkeit ja/nein
landybehr #686032 13/08/2020 22:55
Joined: Dec 2018
Posts: 273
Likes: 5
Alfonso Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
Joined: Dec 2018
Posts: 273
Likes: 5
Danke für deine Erfahrungswerte, sehr mutig. Etwas Vorsorge sollte schon betrieben werden, hier geht es ja um die Funktionsfähigkeit der Bremsen und die sollten auch im Extremfall 100%ig funktionieren (nicht nur in deinem und in meinem Interesse). wink

Original geschrieben von landybehr
Wenn da nun der Flüssigkeitsstand im Vorratsbehälter nie sehr schwankt, wieviel Feuchtigkeit / Luftfeuchtigkeit kommt da überhaupt hinein?.

Gute Frage, der Vorratsbehälter scheint der einzige Schwachpunkt zu sein, weil nicht komplett dicht.

Apropos, welcher Holländer hat den letzten für die alten Dailys bei Iveco in Europa verfügbaren Behälter vor ca. 3 Wochen abgestaubt? Mein Händler betitelte die Ware als "Goldstaub".
Aber dem ist nicht so, die universalen sollten auch passen. cool

Zuletzt bearbeitet von Alfonso; 13/08/2020 22:57.

Viele Grüße

-------------------------------------------------------------------------------
Charlie Chaplins Schlussrede | Fgst. 5924991


Re: Umrüstung auf Silikonbremsflüssigkeit ja/nein
Alfonso #686049 14/08/2020 10:50
Joined: May 2005
Posts: 6,326
Likes: 12
Daily96 40.10W
Offline
Daily96 40.10W
Joined: May 2005
Posts: 6,326
Likes: 12
Original geschrieben von Alfonso
....
Aber dem ist nicht so, die universalen sollten auch passen. cool

das ist nur ein Behälter ohne HBZ


Gruß Juergen
Re: Umrüstung auf Silikonbremsflüssigkeit ja/nein
juergenr #686058 14/08/2020 16:23
Joined: Jun 2003
Posts: 14,751
Likes: 15
Arizona - the place to life
Offline
Arizona - the place to life
Joined: Jun 2003
Posts: 14,751
Likes: 15
Der Behälter "atmet" bei jedem Temperatur und Ludtdruckwechsel.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
Seite 2 von 3 1 2 3

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
markk
markk
Raum Stuttgart - sdlich der A8 und westlich der A81
Posts: 403
Joined: May 2002
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,843,680 Hertha`s Pinte
7,263,969 Pier 18
3,435,596 Aufm Keller
3,219,117 Musik-Empfehlungen
2,408,808 Neue Kfz-Steuer
2,199,090 Alte Möhren ...
Wer ist online
3 members (Palintel, WoMoG, 1 unsichtbar), 125 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
jenzz 6
Honsch 2
KalleZ 2
WoMoG 2
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
Christoph1, Paule, jewel, hyperrust, Alex1996
9548 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,672
Yankee 16,482
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,751
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,904
Posts653,348
Mitglieder9,548
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.11 Page Time: 0.014s Queries: 35 (0.005s) Memory: 2.9766 MB (Peak: 3.2396 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2020-10-25 15:52:54 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS