Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 16 1 2 3 15 16
Elektro Check vom Elektrosmog
#689205 09/01/2021 19:14
Joined: Sep 2018
Posts: 149
Likes: 2
E
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
E
Joined: Sep 2018
Posts: 149
Likes: 2
So langsam bestellen wir die ersten Schübe an Ausbaumaterial und Elektronik und ich würde mich freuen wenn Ihr kurz über meine Geräte Liste sehen würdet. Oder wenn Ihr mit alternativen die bessere Erfahrungen gemacht habt. Oder auch wenn zu klein oder zu groß dimensioniert würde.


Unser Ziel ist schon Autark zu sein. Auch wenn das natürlich nicht immer funktioniert. Ich führe Mal meine wichtigsten Komponenten auf.

Lithium Batterie mit BMS 12v und 150ah
Viotronic VC 12-12 50 B2B
Viotronic Blue Smart Ladegerät 20 Ah
Als Wechselrichter kommt der Ective TSI 15 mit Netzvoranschaltung und reiner Sinus-Welle zum Einsatz.

Kombigerät trau ich mich nicht. Nicht das etwas ausfällt und nichts läuft mehr.

Dann suche ich noch den richtig dimensionierten Mppt Laderegler so das ich eventuell auch einmal später eine weiteres Solarpanel einsetzen kann.

Interessant finde ich den:

Ective SC 40
Toyo Solarladeregler SR-ML2430 - 30A 12/24V
Viotronic Blue Solar 100/30 wobei Monitor echt Kostspielig und ich möchte kein Bluetooth wenn es nicht sein muss

Bei den Solarpanel dachte an 2 bis 3x 100-150wp? Wobei zum Kleben wegen der Höhe von eh schon 3m

Besten Dank schon Mal und ein schönes Wochenende zusammen!

::::: Werbung ::::: TR
Re: Elektro Check vom Elektrosmog
Elektrosmog #689206 09/01/2021 21:15
Joined: Dec 2011
Posts: 669
Likes: 11
D
Süchtiger
Offline
Süchtiger
D
Joined: Dec 2011
Posts: 669
Likes: 11
Was soll man dir da Raten ?
Du willst autonom sein, gibst aber keinerlei Information zu den Stromverbrauchern oder Reisezielen/zeiten an ?
Eine Bewertung deiner Geräteauswahl geben - ohne dabei deine Auswahlkriterien zu kennen ?
Sorry, so kann ich nichts damit anfangen.

Den Solarregler musst du nach der Leistung der Solarzellen dimensionieren - und dabei noch die Verschaltungsart (ob seriell oder Parallel) berücksichten, welcher ausreichend ist.
Und natürlich nach Maximalspannung und -Strom, die der Regler verträgt.
Wenn du das alles nicht festlegen willst, nimm einfach den größten, den es gibt.

Gruß
Erich

Re: Elektro Check vom Elektrosmog
Elektrosmog #689209 10/01/2021 08:30
Joined: Jun 2018
Posts: 184
Likes: 8
A
viermalvierer
Offline
viermalvierer
A
Joined: Jun 2018
Posts: 184
Likes: 8
Original geschrieben von Elektrosmog
Viotronic

..die gibt es nicht, entweder Victron oder Votronic smile

Deine Planung entspricht ziemlich das was ich auch gemacht habe. Eingesetzt wird bei mir.
- 2x200WP KVM200-12 Solarpanele, Sind flach und leicht, aber nicht biegsam, lassen sich prima aufkleben
- Victron MPPT 100/30 Solarregler
- Ladebooster Orion Smart 12/12/30 galvanisch isoliert
- Victron Phoenix Wechselrichter 2000VA
- LionTron 150 Ah LiPo Batterie
- Victron BMV712 Smart
- Verteilern, Hauptschalter usw alles von Blue Sea oder Philippi aus den Schifffahrtbereich

Bluetooth wollte ich erst auch nicht unbedingt, hab mich dann besseres belehren lassen und muss sagen, ist schon sehr bequem und gibt die Möglichkeit einfach alles passend ein zu stellen. Der BMV-712 Batteriecomputer wäre da nicht unbedingt notwendig, wollte aber gerne einfach und schnell sehen was Sache ist und nicht jedesmal Tablet nehmen müssen.
Ich wollte gerne leistungsfähige Wechselrichter, koche doch gerne mal Kaffee, das Gerät zieht allein schon 1400 Watt. Paar Küchengeräte fahren auch mit. Mit 2000VA ist das kein Problem, und es gibt genug reserve auch bei höhere Umgebungstemperaturen, dann geht die maximal mögliche Leistung nämlich ganz schön runter. Eine Überlastung der WS mit alle Risiken ist so ziemlich ausgeschlossen.

Mein elektrik Sensei(hab selbst ziemlich wenig Ahnung) hat mich dringend zu eine absolute Trennung von Aufbau- und Fahrzeugelektrik geraten, also auch keine gemeinsame Minusanschluss am Fahrzeugrahmen. Hab ich auch so umgesetzt.
Deshalb der Galvanisch isolierte Booster, und deshalb kein Solarregler mit Anschluss für der Starterbatterie. Dessen Ladungserhaltung werde ich wohl hiermit umsetzen: https://optimate1.com/de/product/optimate-dc-to-dc/ , ist ebenfalls galvanisch isoliert. Warte aber noch auf Rückmeldung vom Hersteller ob das was ich damit vorhabe auch geht.

Was mir auffält in deine Planung: 50Ah Ladebooster scheint mir recht viel. Der Batterie kann das sicher aufnehmen, check aber die Leistung der Lichtmaschine. Bedenk auch, das mal eben der Motor in leerlauf laufen lassen um den Aufbaubatterie zu laden durch mangelnde Kühlung der LiMa und die hohe Leistungsanforderung nicht förderlich für die Lebensdauer der LiMa sein könnte.

Ein Tipp: meine Hauptsicherung sitzt direkt auf der Batterie: https://klabauter-shop.de/1735/abzweigbolzenhalter-abh-1-1-polig.html . War auch ein Tipp vom Sensei, hiermit kommt bei ein Kurzschluss o.ä. kein Spannung mehr in die Verkabelung an, das Risiko auf ein Kabelbrand ist so ziemlich ausgeschlossen. Bitte beachten: diese Blocksicherungen gibt es von Philippi und Blue Sea, die sind unterschiedlich und nicht austauschbar. Die Konstruktion von Blue Sea fand ich besser.

Meine Lieferanten waren/sind:
https://www.amumot-shop.de/
https://www.svb.de/
https://www.segelladen.de/
https://klabauter-shop.de/

Heute wird weiter gebaut, bin dabei die Elektrikkomponente ein zu bauen damit als nächste schritt die Verkabelung erfolgen kann(schön wenn man ein Sohn hat der Mechatroniker lernt grin). Ich mach heute mal ein Bild und stell die noch rein.

bis denne
Adriaan

Hier noch das versprochene Bild, es geht voran....:
[Linked Image von up.picr.de]

Zuletzt bearbeitet von Adriaan; 10/01/2021 11:20.
Re: Elektro Check vom Elektrosmog
Adriaan #689212 10/01/2021 10:39
Joined: Sep 2018
Posts: 149
Likes: 2
E
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
E
Joined: Sep 2018
Posts: 149
Likes: 2
Guten Morgen Erich und Adriana,

besten Dank schon einmal für Eure Antworten. Mein Reisezeit ist Sommer wie Winter und geplant ist eine Reise nach Georgien und im besten Fall 2023 eine Nord-Südamerika Reise über ein Jahr oder etwas länger sollte es uns möglich sein. Ich komm bei meiner Bedarfsberechnung auf etwas 50ah mit Kühlbox, Boiler, Warmduscher Kid mit Standheizung, Licht usw.

Ich wollte eh einen größer dimensionierten Mppt Laderegler nehmen da ich noch ein Aufstellbares Solarpanel mit nehmen möchte.

Vielen Dank für die Informationen Adriana, feine Sache wenn man jemanden an seiner Seite hat der Elektrisch so fit ist. Die Victron oder Votronic Sache passiert mir immer wieder Mal grin

Ich komm gleich einmal kurz zum Votronic 3326 VCC 1212-50. Der wird ja auch auf der Amumot Seite empfohlen. Hier steht dieser kann durch die Eingangsstrombegrenzung ebenfalls auf 30A begrenzt werden und somit genau gleich wie der 30A Wandler benutzt werden. Doch die Qualität ist deutlich besser.

Beim Wechselrichter reicht mir normal 1500w da Kaffee Old School mäßig gekocht wird.

Deine Elektrik schaut auf jeden Fall schön sauber und aufgeräumt aus.

Re: Elektro Check vom Elektrosmog
Elektrosmog #689213 10/01/2021 10:53
Joined: Dec 2003
Posts: 2,488
Likes: 3
Kabriofahrer
Offline
Kabriofahrer
Joined: Dec 2003
Posts: 2,488
Likes: 3
kein Rechner?
Falls Du den "vergessen" hast - Verbrauch nochmal überarbeiten.
Bei mir jedenfalls ist das der (nach Kühlschrank) zweitgrößte Verbraucher - also in jeden Fall für die Planung relevant.

Und: wenn Du weit in remote unterwegs bist - wäre vielleicht eine Auslegung mit 2 Reglern eine Überlegung wert (oder einen auf Reserve mitnehmen)

Re: Elektro Check vom Elektrosmog
Elektrosmog #689214 10/01/2021 11:04
Joined: Jun 2018
Posts: 184
Likes: 8
A
viermalvierer
Offline
viermalvierer
A
Joined: Jun 2018
Posts: 184
Likes: 8
Danke...

Zu den Votronic: hatte ich auch auf den Bildschirm. Bei ein Besuch vor zwei Jahren auf der Caravansalon hab ich mir in ruhe auf die Stände von Votronic, Victron und Mastervolt umgeschaut. Beratung war überall gut, bei alle drei bekommst du gute bis sehr gute Qualität. Es ist also wie immer eher eine Sache des Bauchgefühls, und da hat mir Victron am meisten angesprochen. Irgendwelche Chinakram scheidet bei mir sofort aus, obwohl auch da nicht alles schlecht ist. Ausserdem wollte ich am liebsten alle Komponenten aus einer hand damit es da nicht irgendwelche Probleme gibt.

Von Gut zu sehr Gut hab ich für mich folgende Einschätzung gemacht:
- Votronic
- Victron
- Mastervolt

Preislich und Qualitativ tun sich Votronic und Victron nicht viel, Mastervolt ist mit grosse Abstand am teuersten.

Andre von Amumot ist übrigens eine sehr angenehme Partner, hab gerne bei Ihm gekauft. Hat auch alles super geklappt.

Adriaan

Re: Elektro Check vom Elektrosmog
Adriaan #689215 10/01/2021 11:41
Joined: Jun 2003
Posts: 14,926
Likes: 39
Arizona - the place to life
Offline
Arizona - the place to life
Joined: Jun 2003
Posts: 14,926
Likes: 39
Regel #1 - besser überdimensioniert, lebt alles länger wenns nicht ständig am Limit läuft.

Regel #2 - man hat nie zuviel Solarkapazität, nur zu wenig.

Regel #3 - späteres Aufrüsten kostet mehr als direkt eine Nummer höher gehen.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
Re: Elektro Check vom Elektrosmog
BAlb #689216 10/01/2021 13:32
Joined: Feb 2010
Posts: 1,219
Likes: 9
Reisender
Offline
Reisender
Joined: Feb 2010
Posts: 1,219
Likes: 9
Hallo Sepp,
ein System mit 2 Reglern hatte ich vor Jahren auch einmal, gefühlsmässig war das nicht optimal.

Ich hatte jedenfalls das Gefühl dass mit den 2 Reglern weniger hereinkam als mit einem größeren.

Mein Gedanke dazu war dann folgender.
Regler 1 macht auf und schickt Strom richtung Batterie, Regler 2 schaltet sich dazu, stellt aber fest dass ja schon einiges an Strom im Netz ist und schaltet daher wieder ab.
Also liefern nicht beide Module sondern nur eines.

Ich betone ausdrücklich dass das nur ein Gefühl war und ich mich auch getäuscht habe kann. Jedenfalls lebe ich seit ich nur noch 1 Regler habe ruhiger.

Es gibt sicher hier Leute die sich auskennen und darauf fundiert antworten können.

Gruß,
Horst


www.horst-pritz.de
35. Pritz-Globetrottertreffen - Wir hoffen dass wir es 2021 nachholen können. Vorläufiger Termin 17.-19. September 2021
Re: Elektro Check vom Elektrosmog
Ozymandias #689217 10/01/2021 13:38
Joined: Sep 2007
Posts: 1,392
Likes: 7
gemütlicher 4-Tonner
Offline
gemütlicher 4-Tonner
Joined: Sep 2007
Posts: 1,392
Likes: 7
Hallo Ausbauer

Ich habe fast die gleiche Anlage verbaut allerdings 200 Ah Lithiumakku und nur 100 W Solar. Bei wenig Solarfläche ist ein größerer Akku von Vorteil. Nachteil Preis.

Als Ladebooster habe ich den Votronic 12Volt 90 Ampere, den stärksten also und habe ihn auf 63 A gedrosselt um die Lichtmaschine zu schonen. Diese Drosselung funktioniert gut, erkennbar am maximalen Ladestrom 63 A bei teilgeleerter Lithiumbatt.

Bluetooth finde ich genial weil ich über das Smartphone jederzeit die Werte ablesen kann und nicht zum Batteriecomputer hinlaufen muss. Auch das smarte Solarmodul Victron 100/30 lässt sich schön kontrollieren, ist bei mir halt deutlich überdimensioniert.

Eins verstehe ich aber nicht: Warum soll man die Masse von Starterbatterie und Aufbaubatterie trennen? In der HiFi-Tontechnik ist die Behandlung der Massepunkte wegen Brummspannung kritisch, das weiß ich. Aber hier im Wohnmobil?
Meine Tontechnik habe ich von Jahr zu Jahr mehr abgerüstet und fahre derzeit mit einem akku-getriebenen Bose Bluetooth-Lautsprecher mit voller Zufriedenheit. Okay, nicht mit dem Sound meiner riesigen Cantonboxen zu Hause, aber wer braucht diesen Sound unterwegs? Aber Brummspannung ist ein Fremdwort damit.

Sepp

Re: Elektro Check vom Elektrosmog
Ozymandias #689218 10/01/2021 13:38
Joined: Sep 2018
Posts: 149
Likes: 2
E
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
E
Joined: Sep 2018
Posts: 149
Likes: 2
Also wir nutzen ein iPad Pro der gesamte Ladevorgang über 230v dauert 5std und benötigen 40 Watt. Wobei es auch über 12v läuft, nur das Laden dauert lange.

Suche noch eine gute Alternative zu den sehr teueren Wechselrichtern der Spitzenklasse.

Seite 1 von 16 1 2 3 15 16

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Chri
Chri
Mnchen
Posts: 104
Joined: November 2008
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,916,384 Hertha`s Pinte
7,279,825 Pier 18
3,440,643 Auf`m Keller
3,228,256 Musik-Empfehlungen
2,414,419 Neue Kfz-Steuer
2,205,829 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (1 unsichtbar), 118 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
Yankee 4
GSM 4
jenzz 4
SeppR 3
Heutige Geburtstage
syncrogolf, woody300GE
Neueste Mitglieder
Muk, user108, Gcamper, 333slim, Chameleon
9620 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,779
Yankee 16,490
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,926
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,149
Posts657,186
Mitglieder9,621
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.16 Page Time: 0.016s Queries: 36 (0.006s) Memory: 2.9813 MB (Peak: 3.2395 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2021-04-20 01:17:30 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS