Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Coronaflucht in die Wüste (Namibia)
#689847 02/02/2021 15:45
Joined: Nov 2005
Posts: 602
Likes: 3
Süchtiger
OP Offline
Süchtiger
Joined: Nov 2005
Posts: 602
Likes: 3
Die Idee für eine kurze Auszeit in Namibia stammt r aus dem Wüstenschiff-Forum - DANKE.
Wir haben sie gemeinsam mit Reisefreunden rasch aufgegriffen - nicht zuletzt auf Grund des tollen Berichts und der Bilder von Uwe. Seiner Empfehlung folgend haben wir auch die Autos bei African Sun CarHire gemietet - wirklich top ! (wir waren übrigen mit genau jenem Auto unterwegs wie Uwe 8) )

kurzer Reisebericht - Teil 1

Mittwoch 13.1. Flug von Wien über Adis Abeba nach Windhoek - Autoübernahme und auf Urban Camp

Über den Gamsbergpass und den Kuiseb Canyon (diesmal mit Wasser) geht´s nach Walvis Bay, wo wir bei Red Dune Safaris mit 2 wirklich netten Guides eine Selbstfahrertour nach Sandwich Harbour gebucht hatten (ganz gegen unsere sonstigen Gewohnheiten)

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Wir folgen dem Meer nach Norden, nach Swakopmund, das wie ausgestorben wirkt, und dem Swakop River bis zur Abzweigung Khan River, den wir noch nicht kennen und der uns begeistert.

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Diesmal sind wir den Omaruru River nicht von Henties Bay reingefahren, dafür versuchen wir es jetzt weiter oben. Ein Stück geht noch ganz gut, aber dann ist es uns zu matschig. Da wir dieses Stück allein unterwegs sind, kehren wir lieber um.

Die White Lady Lodge am Brandberg hat geöffnet. Nach einer Abkühlung im Pool stehen wir wieder einmal unter einem der großen Anabäumen im Flusstal und bekommem im Camp wieder einmal Besuch von einem Elefantenbullen.

[Linked Image von up.picr.de]

Da auch der Ugab River noch nicht gelaufen ist, folgen wir dem Trail. Wie schon 2017 genießen wir die abwechslungsreiche Landschaft, die sich auf diesem Trail bietet: enge Durchfahrten, breitere Täler mit hohen Bäumen, Schilfpassagen und kurze, steile Abfahrten bis zum Rhino Trust Camp, das auf den ersten Blick wie aufgelassen wirkt.

[Linked Image von up.picr.de]

Über die steinige Piste nach Norden klettern wir aus dem Ugab Riviere, vorbei an versteinerten Bäumen, Welwitschias bis zum Desolation Valley.

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Nur langsam hebt sich der dichte Nebel als wir am nächsten Morgen ins Huab Riverbed hinunterkrabbeln.
Der Pad nach Twyfelfontein ist wieder wunderbar und dank des Regens sind auch hier viele Tiere anzutreffen:
Elefanten, Giraffen, Böckli, Strauße usw.

[Linked Image von up.picr.de]

[img]https://up.picr.de/40464913ao.jpg[/img]


Unsere Reisefreunde zieht es noch nach Norden (die haben 1 Woche länger Zeit), wir steuern schön langsam wieder Richtung Süden. Über Omaruru und Okahandja, wo wir dem Handwerksmarkt einen Besuch abstatten, sind wir rasch bei unseren Bekannten am Oanob Stausee, der mehr als randvoll ist. Am Weg begleiten und heftige Gewitter.

[img]https://up.picr.de/40464922ev.jpg[/img]

Wir verbringen den vorletzten Abend hier sehr gemütlich und nach einem "Räum- und Putznachmittag" am Urban Camp geben wir unsere Autos wieder zurück bei African Sun Carhire, die uns zum Flughafen bringen.
Via Adis Abeba erreichen wir am 29.1. wiederum Wien und sind mit dem Zug in 1:40 auch schon wieder in Linz, wo wir uns zuhause in die verpflichtende Quarantäne begeben, bis wir uns hoffentlich nach 5 Tagen "freitesten".



Insgesamt war es zwar ein kurzer, aber sehr intensiver und wunderbarer Ausflug in die Wüste (nicht nur), der unsere Seelen wieder frisch aufgetankt hat. So werden wir die weiteren Wochen des Lockdown sicher gut überstehen.

Lisi & Martin

und sollte jemand genauer nachlesen und noch mehr Fotos sehen wollen, dann hier:
https://www.stonestours.at/reisen-2021/namibia-2021/

Zuletzt bearbeitet von stein1101; 02/02/2021 16:16.

Reisen ist tödlich...
für Vorurteile
(Mark Twain)
www.stonestours.at

1 member likes this: Troll
::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
Re: Coronaflucht in die Wüste (Namibia)
stein1101 #689854 02/02/2021 20:09
Joined: Nov 2020
Posts: 17
Jungfrau
Offline
Jungfrau
Joined: Nov 2020
Posts: 17
Wunderbare Bilder und Eindrücke !

Es ist für den, mit dem Virus Afrikanus infizierten, schon fast schmerzhaft und es verlangt nach eigenen Aktivitäten....
Aber da ist ja noch etwas anderes ..... cry
Herzlichen Dank

Michael


stay wild = IVECO 40.10
Re: Coronaflucht in die Wüste (Namibia)
stein1101 #689857 02/02/2021 20:52
Joined: Nov 2005
Posts: 602
Likes: 3
Süchtiger
OP Offline
Süchtiger
Joined: Nov 2005
Posts: 602
Likes: 3
Danke Michael


Reisen ist tödlich...
für Vorurteile
(Mark Twain)
www.stonestours.at

Re: Coronaflucht in die Wüste (Namibia)
stein1101 #689892 03/02/2021 18:13
Joined: Jan 2016
Posts: 1,364
Likes: 20
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Joined: Jan 2016
Posts: 1,364
Likes: 20
Danke Martin!

Dünenfahren ist schon geil, gell!

W

Zuletzt bearbeitet von W&E; 03/02/2021 18:14.

I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
Re: Coronaflucht in die Wüste (Namibia)
W&E #689910 04/02/2021 08:22
Joined: Nov 2005
Posts: 602
Likes: 3
Süchtiger
OP Offline
Süchtiger
Joined: Nov 2005
Posts: 602
Likes: 3
Original geschrieben von W&E
Dünenfahren ist schon geil, gell!W

Hallo Wolfgang,
ja, war super und natürlich viel easier als mit unserem Cappuccino o.ä.


Reisen ist tödlich...
für Vorurteile
(Mark Twain)
www.stonestours.at

Re: Coronaflucht in die Wüste (Namibia)
stein1101 #689971 07/02/2021 14:06
Joined: Jan 2016
Posts: 1,364
Likes: 20
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
Joined: Jan 2016
Posts: 1,364
Likes: 20
Obwohl es natürlich schon interessant wäre, wie sich unsere Gefährte da "unten" schlagen würden...Mir ist der Sand mitunter echt schön tragfähig vorgekommen - allerdings erst, nachdem der Luftdruck UNTER einem bar war.

Mein Bruder hat einenPinzi und ein paar Hafis und ist einmal bei der Verastaltung "Slowenske Biskie" = "Slowakischer Sand" mitgefahren - das ist ein Gelände, wo der Adi damals die Panzerfahrer für den Wüstenkrieg üben ließ. Er - mein Bruder - war dort mit dem 6x6 Pinzi mit bis zu 0,3 bar erfolgreich unterwegs. Da muß man halt aufpassen, daß der Reifen nicht von der Felge springt - also keine scharfen Kurven u.dgl. Aber Traktion sensationell!

Grüße aus G in K in Ö

W


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
Re: Coronaflucht in die Wüste (Namibia)
W&E #689973 07/02/2021 15:08
Joined: Nov 2005
Posts: 602
Likes: 3
Süchtiger
OP Offline
Süchtiger
Joined: Nov 2005
Posts: 602
Likes: 3
Ich weiß, wie unser Cappuccino im Sand ist, haben es ja sowohl in der Lut desert im Iran

https://www.youtube.com/watch?v=oufPscTFD1M&feature=emb_logo

https://www.youtube.com/watch?v=SUmP9yTxUSI&feature=emb_logo

als auch in der Rub Al Khali im Oman ausgiebig ausprobiert. Es geht schon einiges bei 0.8 bar, aber mit einem leichteren Auto macht es noch mehr Spaß.
Ich rede aber von einer Reise und nicht "Spielen im Sandkasten"


LG Martin

Zuletzt bearbeitet von stein1101; 07/02/2021 15:10.

Reisen ist tödlich...
für Vorurteile
(Mark Twain)
www.stonestours.at


Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Powerlandy2
Powerlandy2
Radevormwald Nrw Deutschland
Posts: 49
Joined: January 2005
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,950,974 Hertha`s Pinte
7,290,007 Pier 18
3,443,832 Auf`m Keller
3,231,285 Musik-Empfehlungen
2,418,765 Neue Kfz-Steuer
2,209,108 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (1 unsichtbar), 92 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 4
MF450S 2
jenzz 2
Nikki 1
WoMoG 1
Heutige Geburtstage
tommitulpe
Neueste Mitglieder
Don Luigi Driver, Gorgo, Haertegrad, Arpi, Pascal
9646 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,824
Yankee 16,494
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 15,013
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,262
Posts658,696
Mitglieder9,646
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.21 Page Time: 0.014s Queries: 30 (0.005s) Memory: 2.9327 MB (Peak: 3.2396 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2021-07-25 00:43:47 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS