Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5
55S17 oder 70S18
#693852 08/09/2021 19:47
Joined: Dec 2017
Posts: 3
J
Jungfrau
OP Offline
Jungfrau
J
Joined: Dec 2017
Posts: 3
Hallo in die Runde,

wer von euch ist von einem Scam Daily zbsp 55s17 bj 2013 auf einen Iveco Daily zbsp 70s18 umgestiegen und kann mir seine Erfahrungen mitteilen.
Sind die Ersatzteilpreise des neuen Dailys die gleichen oder viel günstiger.
Fahre selbst einen 55s17 und überlege den Umstieg .
Mfg
Jean

::::: Werbung ::::: TR
Re: 55S17 oder 70S18
jdci2001lu #693856 08/09/2021 20:46
Joined: Sep 2002
Posts: 2,283
Likes: 27
Das Orakel
Offline
Das Orakel
Joined: Sep 2002
Posts: 2,283
Likes: 27
Iveco Defence und günstiger? Der war gut...
The other way round.

Aber die Frage ist eine theoretische, weil es für die Bozener Fahrzeuge derzeit keinen Liefertermin gibt, oder Hausnummern wie z.B. "ein Jahr" (aufwärts). Es würde mich nicht wundern, wenn der zivile Markt schon wieder gestrichen wurde.

Grüsse
Peter

Re: 55S17 oder 70S18
jdci2001lu #700160 06/11/2022 10:19
Joined: Nov 2022
Posts: 17
Likes: 1
P
Jungfrau
Offline
Jungfrau
P
Joined: Nov 2022
Posts: 17
Likes: 1
Zu den Ersatzteilpreisen lässt sich noch nicht viel sagen. Wegen des geringen Alters von Daily 6 4x4 (70S18..WX oder 55S18..WX) sind die Erfahrungen mit dem Verschleiß noch verhältnismäßig klein.
Zwecks Anschaffung, Lieferfähigkeit und Ersatzteile empfehle ich das Autohaus Schliephake in Gütersloh, Hr. Nachtigäller (Prokurist, Vertrieb, sehr nett). Sie haben mit den 4x4 Dailys sehr viel Erfahrungen. Ich habe dort sogar Kunden aus Belgien, den Niederlanden und aus Deutschland's Norden gesehen, sie scheuen die Anreise von mehreren Hundert km nicht. Nützliche Infos findest du z.B. auf der Webpage von Uwe Hasubek: https://www.uwehasubek.de/daily-4x4/fahrzeug.html.

Iveco hat z.Zt. generell Lieferprobleme, nicht nur beim Daily 4x4. Ich warte auf ein Blechteil seit ca. 8 Wochen, Liefertermin unbekannt. Da der Daily 4x4 bei Iveco Defence gefertigt wird, habe ich wenig Hoffnung, dass "Defence" spezifische Teile preiswert werden, Militär ==> teuer. Aber die mit der 4x2 Version gemeinsame Teile sind mit Sicherheit mehr als bei den SCAM gefertigten.

Ein bekanntes Problem war das Verteilergetriebe, einfach irre laut. Nach dem Austausch bin ich soweit zufrieden. Geräusche nach ca. 20.000 km immer noch OK, aber ganz leise kriegst du das Teil nicht hin (nicht bei Iveco).
Ich habe den 70S18HA8WX. HA8 kann ich sehr empfehlen.

Mehr im direkten Austausch, wenn du möchtest.
Paul


Das Leben ist ohne Gendern schöner (für mich wenigstens).
Re: 55S17 oder 70S18
Paulchen #700174 07/11/2022 19:17
Joined: Oct 2022
Posts: 26
M
Newbie
Offline
Newbie
M
Joined: Oct 2022
Posts: 26
Hallo, ich habe einen 70S18 Bj 2021 den nun 13.000 km gefahren habe . Bisher hatte ich nur Pech mit dem Fahrzeug. Hier eine kleine Liste der Reklamationen:
Totalausfall auf der A2, auch der Iveco Notdienst der nach 5 h kam konnte nicht helfen , abschleppen, keinen Fehler gefunden , wahrscheinlich Massefehler.
Navi Totalausfall.
Tankuhr teilweise ausgefallen ( noch nicht behoben )
Fahrerkabinenlager alle 3 Schrauben rausgefallen .
Gefährliches Fahrverhalten bei Spurrillen in Kurven.
Isolierung der Standheizungsleitungen weggebrannt
Ständig Unterspannung erst als die Werkstatt nicht mehr starten konnte Batterie getauscht.
Verteilergetriebe getauscht , VTG hatte nicht nur gejault sondern im Teillastbetrieb gerumpelt.
Bremswirkungsverlust, da bei vollem Pedalweg die Blockiergrenze nicht erreicht wird bezeichne ich es als Totalausfall.

An den Bremsen wird seit 5 wochen erfolglos geschraubt. Gesamt ca. 12 Wochen Werkstatt auf 13000 km.
Dazu kommen noch reichlich Fehler die ich selbst gefunden habe und beseitigt habe wie unbefestigte Kabel und Leitungen.
Der Diesel und adblue Verbrauch ist unglaublich hoch . Unter 18l geht nichts. Dazu kommen noch Kleinigkeiten wie, wenn man die Reduktion schaltet und der Prozess nicht vollständig ausgeführt ist, kann man keine Fahrstufe mehr einlegen. Was dann???? Man kann nicht mehr fahren und das VTG schaltet nicht mehr. Ich dachte immer eine Winde ist Spielerei, mit Dieser konnte ich das Fahrzeug vorziehen und das VTG rastete ein. Das nur so am Rande. Die Frage ist nicht 5,5 oder 7 t, sondern Iveco oder ???????

Viele Grüsse Michael


Micha
Re: 55S17 oder 70S18
Micha1001 #700175 07/11/2022 19:48
Joined: Jun 2003
Posts: 15,626
Likes: 120
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 15,626
Likes: 120
Originally Posted by Micha1001
Hallo, ich habe einen 70S18 Bj 2021 den nun 13.000 km gefahren habe . Bisher hatte ich nur Pech mit dem Fahrzeug. Hier eine kleine Liste der Reklamationen:
Totalausfall auf der A2, auch der Iveco Notdienst der nach 5 h kam konnte nicht helfen , abschleppen, keinen Fehler gefunden , wahrscheinlich Massefehler.
Navi Totalausfall.
Tankuhr teilweise ausgefallen ( noch nicht behoben )
Fahrerkabinenlager alle 3 Schrauben rausgefallen .
Gefährliches Fahrverhalten bei Spurrillen in Kurven.
Isolierung der Standheizungsleitungen weggebrannt
Ständig Unterspannung erst als die Werkstatt nicht mehr starten konnte Batterie getauscht.
Verteilergetriebe getauscht , VTG hatte nicht nur gejault sondern im Teillastbetrieb gerumpelt.
Bremswirkungsverlust, da bei vollem Pedalweg die Blockiergrenze nicht erreicht wird bezeichne ich es als Totalausfall.

An den Bremsen wird seit 5 wochen erfolglos geschraubt. Gesamt ca. 12 Wochen Werkstatt auf 13000 km.
Dazu kommen noch reichlich Fehler die ich selbst gefunden habe und beseitigt habe wie unbefestigte Kabel und Leitungen.
Der Diesel und adblue Verbrauch ist unglaublich hoch . Unter 18l geht nichts. Dazu kommen noch Kleinigkeiten wie, wenn man die Reduktion schaltet und der Prozess nicht vollständig ausgeführt ist, kann man keine Fahrstufe mehr einlegen. Was dann???? Man kann nicht mehr fahren und das VTG schaltet nicht mehr. Ich dachte immer eine Winde ist Spielerei, mit Dieser konnte ich das Fahrzeug vorziehen und das VTG rastete ein. Das nur so am Rande. Die Frage ist nicht 5,5 oder 7 t, sondern Iveco oder ???????

Viele Grüsse Michael

Als die ersten neuen Dailys auftauchten, noch Vorserienmodelle, tauchten einige deiner Punkte ebenfalls auf. Man schon es aber auf die Vorserie und dachte dass das dann schon behoben wird. Mal schauen ob ich den Beitrag noch finde.


It's your life - make it a happy one!
Re: 55S17 oder 70S18
jdci2001lu #700201 09/11/2022 20:43
Joined: Jun 2018
Posts: 347
Likes: 20
A
Enthusiast
Offline
Enthusiast
A
Joined: Jun 2018
Posts: 347
Likes: 20
Jean,
Ganz ehrlich, auch wenn ich jetzt vielleicht exkommuniziert werde.....
Fahr dein alter weiter.
Der Schweizer mit neuen 7,5 to daily die ich in Montevideo kennengelernt habe, war hier in Argentinien schon mindestens einmal in der Werkstatt wegen durchgescheuerte leitungen (ab werk bescheiden verlegt). Und der fährt grundsätzlich nur asfalt, keine pisten....

Oder....
Wenn du etwas grösseres brauchst/willst, wurde ich ein ausgereifte MAN oder Mercedes den neuen Daily bevorzugen.

Adriaan

Re: 55S17 oder 70S18
jdci2001lu #700209 10/11/2022 08:56
Joined: Nov 2022
Posts: 17
Likes: 1
P
Jungfrau
Offline
Jungfrau
P
Joined: Nov 2022
Posts: 17
Likes: 1
Mein "sehr empfehlen" möchte ich basierend auf meinen persönlichen Erfahrungen auf "bedingt empfehlenswert" relativieren.
Aber einige "Macken" hatte unser Daily auch.
Unser Daily fährt sich gut, allerdings habe ich Marquardt Stoßdämpfer. Verbrauch: AB knapp unter 13 l / 100 km, sonst 13 - 15 auf Asphalt. AdBlue sehr hoch. Für Reisen außerhalb der EU SCR deaktivieren lassen.
Mit Geländeuntersetzung und Längssperre bis jetzt nur ca. 100 km gefahren, davon ca. 30 km auf Panzerübungsgelände. Dort habe ich alle Sperren ausprobiert, ohne Probleme.
Die Batterie ist schwach, meine war auch schon 2 x entladen, sodass ich Starthilfe brauchte. Allerdings habe ich in beiden Fällen etwas länger mit dem Navi herumgespielt, die Zündung war dabei in Pos .1 Laut Werkstatt ggf. zu lange (Licht an, einige Aggregate auch) - zeiht angeblich ziemlich viel Strom. Ich habe eine von Exide mit 110 Ah / max. 1000 A verbaut. Eigentlich eine Markenbatterie. Auf jeden Fall werde ich noch den Stromverbrauch bei Zündung in Pos. 1 messen und auch nochmal die Trennung vom Aufbau überprüfen.
Die Leitungen müssen offensichtlich vor Fernreisen "gehärtet" werden, sonst gibt es Probleme.
Ich kenne aber auch neue Dailys, die schon mehrere 1000 km z.B. auf Island zurückgelegt haben, ohne dass es Probleme gab.
Wir hatten noch eine kaputte Platine des Batterie-Managements. Das führte dazu, dass der Daily sporadisch komplett stromfrei war, zweimal setze die Stromversorgung während der Fahrt aus - No Go da lebensgefährlich. Michael: war es bei dir auf der A2 auch der Fall?
Ich bin gerne bereit, die "Macken" und dazu die "Entstörungen" zu sammeln, damit die "New Daily" Community bei Problemen darauf zurückgreifen kann.

VG Paul


Das Leben ist ohne Gendern schöner (für mich wenigstens).
Re: 55S17 oder 70S18
Paulchen #700218 10/11/2022 22:34
Joined: Oct 2022
Posts: 26
M
Newbie
Offline
Newbie
M
Joined: Oct 2022
Posts: 26
Hallo, auf der A2 gab es eine Fehlermeldung die kurz aufleutete, der Motor ging im Ausrollen auf den Standstreifen aus. Der Startversuch war als ob nicht genügend Batterieleistung an lag. Nach 1/2 h ging das Standlicht aus ( es war dunkel ) nach einer weiteren 1/2 h machte der Warnblinker schlapp. Fahrzeug unbeleuchtet bei Bad Eilsen am Freitag auf dem Standstreifen. Eine zufällig vorbei kommende Polizeistreife hat glücklicherweise die Pannenstelle gesichert. Die Beamten meinten ich ich könne nun hinter der Leitplanke auf den Iveco Notdienst warten . 5h später war der da und hat versucht zu Überbrücken. Trotz riesiger Batterien ging nicht mal das Licht am Iveco an . Nach einer 1h probieren hat der Notdienst einen Abschlepper organisiert und ihn nach Hannover schleppen lassen. Das habe ich alles nicht mehr mitbekommen , ich wurde vorher abgeholt . Am Dienstag konnte ich den Iveco aus Hannover abholen. Frage, was war los? Antwort , Batterie aufgeladen , Fehlerspeicher Unterspannung, Massepunkte nachgezogen , Batterie und Generator geprüft , Software update das war es. Sehr beruhigend. Das war alles bei Km-Stand 2000. Vor 2 Wochen wurde die Batterie auf Garantie getauscht. Die Iveco Werkstatt hatte den Hauptschalter an gelassen. Die schon schwache Batterie tiefentladen und entgültig hinüber.
Nun habe ich immer ein Starthilfebooster und ein Ladegerät und chinesische Makierungsleuchten mit. Die leuchten auf jeden Fall länger als der Iveco Warnblinker.
Viele Grüsse Micha


Micha
Re: 55S17 oder 70S18
Micha1001 #700220 11/11/2022 04:46
Joined: May 2002
Posts: 26,127
Likes: 79
Mogerator
Online Content
Mogerator
Joined: May 2002
Posts: 26,127
Likes: 79
Original geschrieben von Micha1001
Die leuchten auf jeden Fall länger als der Iveco Warnblinker.
Wenn Massekabel nicht richtig fest waren, und in Folge dessen vermutlich die Batterie nicht richtig geladen (und damit leer gesaugt) wurde, ist es kein Wunder, wenn auch der Warnblinker nicht lange ging.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
Re: 55S17 oder 70S18
Micha1001 #700222 11/11/2022 08:29
Joined: May 2005
Posts: 7,281
Likes: 79
Daily96 40.10W
Offline
Daily96 40.10W
Joined: May 2005
Posts: 7,281
Likes: 79
Original geschrieben von Micha1001
...und hat versucht zu Überbrücken. Trotz riesiger Batterien ging nicht mal das Licht am Iveco an . ... Frage, was war los? Antwort , Batterie aufgeladen , Fehlerspeicher Unterspannung, Massepunkte nachgezogen , Batterie und Generator geprüft , Software update das war es. ....

dass der bei Starthilfe nicht anspringt und nicht einmal zB das Licht angeht, hatte eher nix mit der Batterie selber zu tun, da vermute ich Spannungsabfälle an den Haupt +/- Leitungen. Das sollte man mal unter Last prüfen

Original geschrieben von Paulchen
....Wir hatten noch eine kaputte Platine des Batterie-Managements...

das würde ich hier auch mal prüfen ...

Wie lautet denn die Fehlermeldung, die kurz vor Ausgehen des Motors aufleuchtete ?


Gruß Juergen

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Landy4ewes
Landy4ewes
Letmathe/Sauerland
Posts: 278
Joined: May 2003
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,068,310 Hertha`s Pinte
7,322,126 Pier 18
3,461,278 Auf`m Keller
3,259,064 Musik-Empfehlungen
2,447,447 Neue Kfz-Steuer
2,238,089 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (DaPo), 159 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
PeterM 4
DaPo 3
GDrive 2
GW350 2
Heutige Geburtstage
Lothar_N, wassermann40
Neueste Mitglieder
66enroute, FrankP, AUSjens, Hotzenplotz712, Dirk P.
9791 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,127
Yankee 16,494
ranx 16,049
Ozymandias 15,626
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,798
Posts666,657
Mitglieder9,791
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.33 Page Time: 0.016s Queries: 35 (0.006s) Memory: 2.9761 MB (Peak: 3.2395 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2023-02-01 05:12:23 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS