Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
Ölaustritt Hinterrad Diff u.a.
#693544 21/08/2021 11:03
Joined: Apr 2021
Posts: 55
U
user108 Offline OP
Das wird noch
OP Offline
Das wird noch
U
Joined: Apr 2021
Posts: 55
Nachdem die Probleme mit der Elektrik (fast) gelöst sind, geht es weiter mit Ölaustritt an einigen Stellen.

  • Hintere Gelenkwelle/Diff.
  • Rechtes Hinterrad, kommt wohl aus dem Röhrchen der Ölsammelwanne. Geringer Austritt, das aber wohl schon länger.


Es gibt noch ein paar Stellen aber noch keine Fotos.

[Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de]

Zuletzt bearbeitet von user108; 21/08/2021 11:11.

Daily '97 - 40.10W 2.8 - Doka
::::: Werbung ::::: TR
Re: Ölaustritt Hinterrad Diff u.a.
user108 #693546 21/08/2021 11:30
Joined: May 2005
Posts: 7,023
Likes: 67
Daily96 40.10W
Offline
Daily96 40.10W
Joined: May 2005
Posts: 7,023
Likes: 67
beim Hinterrad ist wohl der Wellendichtring undicht, dto. beim Diff

[Linked Image von up.picr.de]


Gruß Juergen

Re: Ölaustritt Hinterrad Diff u.a.
juergenr #696244 15/01/2022 10:35
Joined: Apr 2021
Posts: 55
U
user108 Offline OP
Das wird noch
OP Offline
Das wird noch
U
Joined: Apr 2021
Posts: 55
Bei meinem Termin zur Vollabnahme wurde auf dem Prüfstand eine ungleiche Bremswirkung festgestellt -> rechts hinten nicht ausreichend (dies gilt auch für die Feststellbremse, die genauen Werte kann ich später nachreichen). Aufgrund des sichtbaren Ölaustritts (s.o.) war das abzusehen. Vermutung: Wellendichtring undicht, dadurch verölte Beläge.

Gestern kam ich endlich dazu, mir die Sache mal anzusehen:

Die Nabe/Trommel ließ sich kaum und nicht weit drehen und ging schwer runter, die Backen saßen eng. Zu meiner Überraschung waren die Beläge trocken, keine Verölung sicht- und spürbar, auch der RBZ sieht auf den ersten Blick trocken aus. Das Abflussröhrchen der Ölsammelwanne scheint leicht verstopft und der Wellendichtring undicht, jedenfalls ist der Rücksteller leicht verölt und es befinden sich Ölspuren in der Trommel, an der Seite, wo die Steckachse eingeführt wird.

Der vordere Belag (auflaufende Backe) ist unterschiedlich abgenutzt, Stärke: oben ca. 12mm, unten ca. 9.5mm. Ist das normal? Die ablaufende Backe habe noch nicht gemessen, sieht aber auch noch sehr gut aus.

Woran kann das verminderte Bremsverhalten liegen, wenn die Beläge nicht verölt sind? Was kann ich noch testen?


[Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de]


Mit besten Grüßen!


Daily '97 - 40.10W 2.8 - Doka
Re: Ölaustritt Hinterrad Diff u.a.
user108 #696245 15/01/2022 11:08
Joined: May 2005
Posts: 7,023
Likes: 67
Daily96 40.10W
Offline
Daily96 40.10W
Joined: May 2005
Posts: 7,023
Likes: 67
dass der auflaufende Belag unten mehr abgetragen wurde ist schon merkwürdig, ggf war hier die Grundeinstellung nicht iO - d.h der Abstand vom Belag zur Trommel war unten kleiner wie oben.

Um das jetzt für die Bremsenprüfung beim TÜV zu fixen, würde ich die Beläge der schwachen Seite mit mittlerem Schmiergelpapier abziehen und die Trommel ebenfalls damit innen aufrauen. Nach dem Zusammenbau Probefahren und einige Male bremsen, damit sich alles setzt, dann den Nachsteller soweit raus drehen, bis die Bremse gerade so frei ist.

Die Kolben im Bremszylinder sind aber schon schön leichtgängig und Luft ist keine drin ?
ggf nochmals entlüften, frische Bremsflüssigkeit schadet nie....


Gruß Juergen

Re: Ölaustritt Hinterrad Diff u.a.
user108 #696246 15/01/2022 12:21
Joined: Feb 2011
Posts: 48
J
Newbie
Offline
Newbie
J
Joined: Feb 2011
Posts: 48
Moin,

hast Du hinter die Manschetten der Bremszylinder geschaut? Undichtigkeit muss nicht zwangsläufig außen sichtbar sein. Und ganz wichtig, da bei Dir die Feststellbremse auch betroffen ist: bau mal die Bremsbacke mit dem Hebel der Handbremsbetätigung aus und mach diesen leichtgängig.
Ich tippe hier auf zwei Ursachen: Zylinder undicht und Hebel fest. Dadurch ungleiche Bremswirkung beider Bremsen und fehlende Rückstellung der Handbremse und somit festsitzende Trommel. Hab' ich bei mir auch etwas für gebraucht, war aber zielführend!

Grüße,
Jan


Iveco 40-10 WC, Bj.97 & LR109 Bj.74
Re: Ölaustritt Hinterrad Diff u.a.
juergenr #696247 15/01/2022 13:24
Joined: Apr 2021
Posts: 55
U
user108 Offline OP
Das wird noch
OP Offline
Das wird noch
U
Joined: Apr 2021
Posts: 55
Danke. Der Belag der ablaufenden Backe ist gleichmäßig abgenutzt, Stärke oben/unten noch ca. 12mm. Die Einstellung des Nachstellers ist auf den Bildern zu sehen. Wenn ich die Gummikappen des RBZ abnehme, tritt (rostiges?) Öl aus. Der vordere Kolben geht schwergängig, vor allem zurück in die Ausgangsstellung.

Wie erkenne ich, ob Luft drin ist? Ich werde mir mal das Kapitel zum Entlüften ansehen. Bremsflüssigkeit wurde vor 13 Monaten/5000km zuletzt gewechselt, Füllstand ist normal. Ist hier schon neue angesagt? Kann ich jede DOT4 nehmen?


Grüße!

[Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de]


@Jan: Danke für die Tipps, könnte gut sein. Ich werde die Teile zerlegen und reinigen.

Zuletzt bearbeitet von user108; 15/01/2022 14:10.

Daily '97 - 40.10W 2.8 - Doka
Re: Ölaustritt Hinterrad Diff u.a.
jan109 #696248 15/01/2022 13:43
Joined: Apr 2021
Posts: 55
U
user108 Offline OP
Das wird noch
OP Offline
Das wird noch
U
Joined: Apr 2021
Posts: 55
Moin Jan,

danke für die Tipps. Ich werde die Teile entsprechend zerlegen und reinigen.

Grüße!


Daily '97 - 40.10W 2.8 - Doka
Re: Ölaustritt Hinterrad Diff u.a.
user108 #696249 15/01/2022 13:53
Joined: May 2005
Posts: 7,023
Likes: 67
Daily96 40.10W
Offline
Daily96 40.10W
Joined: May 2005
Posts: 7,023
Likes: 67
Original geschrieben von user108
Danke. Der Belag der ablaufenden Backe ist gleichmäßig abgenutzt, Stärke oben/unten noch ca. 12mm. Die Einstellung des Nachstellers ist auf den Bildern zu sehen. Wenn ich die Gummikappen des RBZ abnehme, tritt (rostiges?) Öl aus. Der vordere Kolben geht schwergängig, vor allem zurück in die Ausgangsstellung.

Wie erkenne ich, ob Luft drin ist? Ich werde mir mal das Kapitel zum Entlüften ansehen. Bremsflüssigkeit wurde vor 13 Monaten/5000km zuletzt gewechselt, Füllstand ist normal. Ist hier schon neue angesagt? Kann ich jede DOT4 nehmen?
...

mach den/die Radbremszylinder neu, wenn da schon Rostbrühe heraus kommt, danach musst du eh entlüften - DOT 4 kannst du nehmen.

Zuletzt bearbeitet von juergenr; 15/01/2022 15:46.

Gruß Juergen

Re: Ölaustritt Hinterrad Diff u.a.
juergenr #696258 15/01/2022 19:06
Joined: Sep 2012
Posts: 257
Likes: 1
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: Sep 2012
Posts: 257
Likes: 1
Die Einstellung des Nachstellers ist an Vorder- und Rückseite unterschiedlich. Und auch schon weit außen (daher der Unterschied in der Bremsbackendicke). Überprüfe den Durchmesser der Bremstrommel mal.
Überprüfe das Werkstatthandbuch bezüglich des Einstellers und seiner Einstellungen (nicht einfach abnehmen und wieder montieren, ohne die richtigen Einstellungen vorzunehmen).


Iveco 40-10WM1
Re: Ölaustritt Hinterrad Diff u.a.
Iveco Rob #696277 17/01/2022 06:54
Joined: Oct 2018
Posts: 213
Likes: 7
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: Oct 2018
Posts: 213
Likes: 7
Um die Litanei komplett zu machen:
der Nachsteller muss auch leichtgängig sein! Der könnte durchaus mit verantwortlich sein dass die Backen ungleich abgefahren sind. Der Nachsteller macht nicht einfach nur eine fixe Position, die der einstellt. Der muss schwimmen können und kann dadurch erst die Nachstellung sicherstellen. Ich hatte Nachbauten (Botto Ricambi) gekauft beim Einbau aber für wesentlich weniger wertig befunden und dann doch die originalen einmal revisioniert. Das ist kein Hexenwerk - man muss nur die Distanzscheiben wieder richtig einsortieren, die machen die 0,5mm "Bremsbackenlüftspiel". Die genaue Funktionsweise wird hier extrem gut erklärt.



Grundsätzlich fand ich den Beitrag von Alfonso hier sehr hilfreich als ich meine Bremse offen hatte - ich denke das könnte dir auch helfen.

Viele Grüße und viel Erfolg!

Seite 1 von 3 1 2 3

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Holger_Schmitz
Holger_Schmitz
Mnchengladbach
Posts: 642
Joined: May 2002
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,990,199 Hertha`s Pinte
7,296,164 Pier 18
3,449,651 Auf`m Keller
3,241,725 Musik-Empfehlungen
2,429,071 Neue Kfz-Steuer
2,222,000 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (Eskuche), 90 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 4
SeppR 3
DARTIE 2
Heutige Geburtstage
Intothewild, Neandertaler
Neueste Mitglieder
mto, pxlrG350, Arseling, ray5533, Hektor410
9674 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,904
Yankee 16,494
ranx 16,049
Ozymandias 15,242
RoverLover 15,065
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,486
Posts662,023
Mitglieder9,674
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.25 Page Time: 0.016s Queries: 36 (0.006s) Memory: 2.9739 MB (Peak: 3.2395 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2022-01-22 04:54:18 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS