@Volki und andere:

Ja, es tropft heftig, gibt Flecken und die serienmäige Windel (Schallschutz) ist bereits vollgesaugt. Ich hab alles saubergewischt und heute wieder nachgeschaut: erneut versaut. Danach habe ich die Verkleidung vom Motor demontiert, um die Ventildeckeldichtung saubergewischt und bin ohne Verkleidung und Motorhaube eine Runde im Low-Range ber die umliegenden Feldwege geheizt. Danach war sehr deutlich: es ist, gott sei dank, nur die Ventildeckeldichtung, diese aber recht heftig. Allerdings scheint es noch ein zweites Leck zu geben, der Getriebedeckel schwitzt nämlich (wie auf den Bildern zu sehen) auch recht heftig, da muss noch eine zweite Quelle vorliegen. Am lmesstab ist der Verlust noch nicht zu bemerken, ich hab eher das gefhl, der lstand ist leicht zu hoch (1-2mm)...
Danke fr die bisherigen Antworten!

Johannes