du musst richtig lesen, ich habe das so nicht geschrieben. wenn eine karre die fast soviel kostet wie ein reihenhaus keinen deut besser ist als eine popelkarre, dann finde ich das nicht gut. das fahrwerk ist sehr kompfortabel aber viel zuanfällig. der duro ist wie der pinz auch ein beispiel fr fahrzeuge die nie wirklich im alltag bestehen mussten, eben militärkram. das zeug ist nicht fr 300.000km ausgelegt sondern fr 30.000 km in 30 jahren. du findest die teile bei der feuerwehr und ähnlichen diensten aber fast keine im harten täglichen einsatz, die fahren unimog, man usw.. militärkram war schon immer berteuert auf grund der geringen stckzahl.


gru gisli