Was willst du denn machen mit der Mopette, Markus? Reisen, spazierenfahren, Kurven räubern?

Ich hab ne 93er Transalp mit grade mal 17.000km,- ist schon die zweite,- bei der ersten hatte ich die beschädigte Antriebswelle bersehen und da ich keine Lust zum selberschrauben hatte, hab ich sie wieder verkauft.
Zur Alp:
Ohne Aufpolstern konnte ich nicht gut sitzen,- ist mit dem Original-Fahrwerk doch recht niedrig und die Sitzbank ist butterweich. Aber irgendwie ist sie immer noch zu niedrig...
Sie fährt sich total gutmtig und einfach, finde ich. Soll ja sogar GS-Fahrer geben, die wieder auf die Alp zurckwechseln... grin
Es gibt bei der Alp je nach Baujahr qualitätsmäige Macken,- einen sehr guten berblick auch ber die Technik bekommst du bei www.transalp.de

Leistungsmäig reicht sie mir momentan aus,- bin auch kein Raser und will eher damit cruisen und kleinere Reisen machen.
Die AT hatte ich mir auch berlegt, wäre schon auch fein, aber die wiegt ja nochmal mehr, das schreckt mich irgendwie ab.

Wenn ich die Alp allerdings mit meiner BMW X-Challenge vergleiche, die auch nur 53Ps hat, dafr aber 50kg weniger wiegt....das ist vom Spafaktor her schon was anderes. So ein modernes Moped hat schon auch was....
Zum Reisen ist die halt nix, kaum Windschutz, total hoch, bockharter Sattel, da mchte ich keine 300km fahren......


Wenn ich genug gespart hab ( wegen der Folgekosten) fahr ich mal die F800GS Probe.... whistle


Allradantrieb heit auch nur dass man an unerreichbaren Orten festsitzt...