Original geschrieben von SeppR
Werde mich also konservativ verhalten (nichts tun)

Kommt halt drauf an, ob man etwas dokumentieren, (also so zeigen wie es wirklich war) oder die Zuschauer mit knalligen Bildern beindrucken will. Ich mag nicht den diesig-dunstigen Vormittag in ein Abendsonne Bild verfälschen.

Ich finde, viel wichtiger als sich zig Stunden mit Nachbearbeitung ab zu mhen ist, sich mal ein Kurs zu Bildgestaltung zu gnnen.