Derzeit komm ich kaum dazu was zu machen. Zugegeben-aus der Sicht sieht das Ganze sehr hecklastig aus.

Heute etwas Zeit genommen und die Verstärkungswinkel angefertigt

[Linked Image von up.picr.de]


Das originale Rahmenende ist um 5mm schräg abgeschnitten. Da mu ich noch bei vor dem Schweien

[Linked Image von up.picr.de]


Dann das restliche Material zugeschnitten (alles nur mal aufeinandergezwingt)


[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]


Auf dem letzten Bild sieht man links die wahrscheinliche Kabinenbreite. Da bin ich noch am grbeln ob ich nicht eine Mglichkeit finde um auf Einzelbereifung zu wechseln. Auenma am Reifen ist jetzt 2,4m, derzeit geplante Kabinenbreite 2,35m. Einerseits gut frs Platzangebot, andererseits ein mords Drumm. Ich finde, es wrde doof aussehen wenn ich die Kabine 2,2m breit mache und die Räder beidseitig je 10cm berstehen. :nixweiss:

Leer habe ich jetzt eine Hhe von 95cm. Beladen mchte ich nicht unter 90cm kommen, da mu mich um die Federn kmmern wenns mal soweit ist.

[Linked Image von up.picr.de]


Abstand Reifen > Kabinenunterkante sind 17cm leer. Angesichts des Federwegs und evtl. grerer Räder darf das nicht viel weniger werden. Ich bin noch am grbeln ob ich in die Kabine Radausschnitte mache oder nicht.

[Linked Image von up.picr.de]


In den Spalt kommt später die eigentliche Auflage: 10mm PE-Streifen. Ich mchte nicht da Stahl auf Stahl schrabbert, nach ein paar Jahren rostets da richtig unschn.

[Linked Image von up.picr.de]


Hier ist der Drehpunkt fr den Kabinengrundrahmen zu sehen, mal sehen ob das so funktioniert wie ich es mir vorstelle (das groe Loch-40mm Durchmesser)

[Linked Image von up.picr.de]


ber die Schweinähte kommen innen und auen Verstärkungsbleche. Das Vierkantrohr davor soll die Seitenfhrung andeuten.
Ich mache vorne und hinten eine.

[Linked Image von up.picr.de]




wir schaffen das?