Ja, einfach toll.

Und jetzt stellt Euch mal vor, die Beiden hätten all die Bilder mit sehr wenig Text eingestellt. Wäre doch fast langweilig, trotz der super Aufnahmen.

Ich wiederhole mich mit diesem Argument zwar erneut. Aber die Realität ist doch so. Viele Reisende verstehen unter einem blog nur eine Reihe von Bildern und kaum erklärende Worte, die zu viel Arbeit machen wrden.

Deshalb noch einmal ein Danke fr die Geschichten, die Ihr erlebt.

Sepp