Original geschrieben von Ozymandias
Und wie gesagt, gute Schaumlöscher gehen bis -30°, sind also voll geeignet fürs Fahrzeug.
Hast Du Quellen zu den -30 Grad Schaumlöschern? Schon als ich meinen jetzigen Feuerlöscher kaufte stellte ich mir die Frage was das kleinere Übel wohl wäre: Ein abgebranntes Fahrzeug oder ein mit Pulver gelöschtes. Aber da hab ich leider keine legale Alternative für den obligatorischen Löscher gefunden, und 2 Löscher, naja...hab schon genug Gewicht.

Original geschrieben von Ozymandias
Wie gesagt ich wollte Schaum aber meine MFK hat gebockt, wollte unbedingt Pulver sehen.
Folgendes schrieb mir meine MFK zum Thema obligatorischem Löscher:
---Zitat---
Die Norm EN 3 wurde in Anhang 2 der VTS (Verzeichnis der anerkannten ausländischen und internationalen Vorschriften) aufgenommen. Dies bedeutet, dass ab 1. April 2010 nach EN 3 geprüfte und gekennzeichnete Feuerlöscher als typengenehmigt im Sinn von Artikel 114 Absatz 2 VTS gelten. Eine VKF-Zulassung ist diesfalls nicht mehr erforderlich.
---Zitat Ende---

Fazit: Wenn der -30 Grad Schaumlöscher entweder EN 3 oder VKF Geprüft ist und Du insgesamt mindestens 6 kg Löschmittel an Bord hast geht es der MFK meines Erachtens einen feuchten Kehricht an was für ein Löschmittel da drin ist. Die Frage ist halt: Sind die wirklich EN 3 oder VKF geprüft?

Es wäre aber meines Erachtens auch nicht verboten 6kg Pulver und 6kg (nicht zugelassenem) Schaum im Fahrzeug zu haben. Auch steht meines wissens nirgends dass du mit dem (zugelassenem) Pulver im Notfall löschen musst, du musst es halt auch bei einer Kontrolle dabei haben ;-)

Felgenkorrosion: Das gleiche Thema hab ich auch. Sollte das so schnell wie möglich instand gestellt werden um Folgeschäden zu vermeiden oder ist das nur ein optisches Problem?

Wasserpumpe: Der schwache Strahl hat wohl weniger mit der Leistung der Pumpe zu tun als mit der (für diese Pumpe) zu grossen Brause. Eine Pumpe produziert grundsätzlich keinen Druck, sondern einen Fluss. Der Druck resultiert aus dem Fluss und dem Widerstand der angeschlossenen Verbraucher (hier der Brause). Mach eine Brause mit weniger/kleineren Löchern dran (mehr Widerstand) und Du hast ziemlich sicher einen stärkeren Strahl. Natürlich kannst Du an der Brause auch eine Stärkere Pumpe dran machen (mit mehr Durchflussleistung), aber das treibt unter dem Strich auch den Wasserverbrauch extrem in die Höhe.

Gruss und schöne Weihnachten
Urs