Du hast Recht: die dreckigen Latschen in der Kabine nerven mächtig!
Bei Deiner Lösung fehlt mir aber rein logistisch ein (kleiner) Schritt (für die Menschheit aber ein großer Schritt) für dich und Deine Mitfahrer/I/nn/en: wie kommt man ins Wohnzimmer, wenn die Latschen schon auf der Ablage stehen, Du aber schon in Socken aber noch auf dem nassen Gras - oder habe ich da was übersehen?
Ich hätte da nämlich auch gerne ein "saubere" Lösung (bei mir sogar ganz ohne Markise.......)

Wolfgang, der nie und nimmer die Ausdauer aufgebracht hätte, sowas wie Deine Kabine zu bebauen!



I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]