Es gab da auch mal ein paar Wolken, wenn sie auch selten waren und in Asilah hat es geregnet! Die grosse Antenne ist dem anderen Hobby geschuldet, dem Amateurfunk.

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Aber ansonsten war's Reisewetter und die Temperaturen herrlich!

[Linked Image von up.picr.de]

Erst bei der Ankunft in Sete, bzw. der folgenden Nacht war der Temperaturschock gewaltig... und der Tank randvoll mit Afrikadiesel largemarge

[Linked Image von up.picr.de]