Kleiner Abstecher nach ex-Jugoslawien (war zwar schon im Juni...):

[Linked Image von up.picr.de]
Ein schöner Platz in Slawonski Brod in den Save-Auen, einem beliebten Freizeitort unter den Einheimischen (untertags). Nach sechs oder sieben Uhr ist dort kein Mensch mehr

[Linked Image von up.picr.de]
Wir stehen hier im Fahr- und Campingverbot auf der Insel Vir, aber von der Inselrundstraße nicht zu sehen und daher völlig unbeachtet (von wem auch, uns ist in der ganzen Nacht nur ein einziges Auto aufgefallen...).
Gegenüber, das ist die Insel Pag - die mit dem weltberühmten Käse.
Position:https://www.google.at/maps/place/Yallah+Wallah+Beach/@44.3229678,15.0492903,19z, wir stehen ziemlich genau dort, wo die eingezeichnete "Straße" buchstäblich endet.


[Linked Image von up.picr.de]
Zu Mostar muß man nicht viel sagen....außer vielleicht, daß unser Standpunkt das Lokal "Teraza" ist, wo es Schatten gibt, und Bier, das nur doppelt so teuer ist wie am Land und nicht drei bis viermal beer


[Linked Image von up.picr.de]
Ich bin ein Fan von lustigen Verkehrsschildern. Bei diesem hier könnte man glauben, es bezieht sich auf die Fahrkünste der einheimischen Autofahrer punish2


[Linked Image von up.picr.de]
Alternative Statik oder wie man die Bora als Testmedium für die Billighalterungen des Schildes einsetzen kann.
https://de.wikipedia.org/wiki/Bora_(Wind)


[Linked Image von up.picr.de]
Wie ich schon schrob: ich bin ein Fan...Witzig finde ich auch, daß sich das (österreichische) Dialektwort "aufpassen" phonetisch im kroatischen "opasnost" wiederfindet. Oder umgekehrt, wer weiß?

Grüße aus Ö,
wo es gerade kübelt (eimerartig regnet) und ich zur Depressionsverhinderung ein paar Bilder von heuer anschaue:
Wolfgang







I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]