Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich hier schon ein paar Tage versteckt unterwegs war und euer ganzes Wissen aufgesogen habe, wollte ich mich jetzt mal vorstellen wink
Ich heiße Manuel, bin 33 Jahre alt und seit kurzem Eigentümer eines 91er Bremachs.
[Linked Image]

Eigentlich war ich auf der Suche nach einem Mercedes 310d 4x4, VW LT 4x4 oder Iveco Daily 4x4.
Als ich den Bremach gesehen habe, dachte ich, er hätte über 3,5t (habe nur Auto-Führerschein und will nicht extra einen LKW-Schein). Falsch gedacht und zugeschlagen laugh Ich konnte irgendwie nicht anders und musste ihn trotz Ersatzteilknappheit kaufen. Der Zustand ist extrem gut. Er wurde sehr gut gepflegt und hat nur 11.000km.

Nun stehe ich vor der Vollabnahme, da italienisches Feuerwehrauto. Dazu hätte ich noch ein paar Fragen:

Die Reifen sind Michelin XZL 255/100R16 DOT 2008 ist das ein Problem? Ich dachte immer bei 10 Jahren ist Schluss beim TÜV, jetzt hab ich aber den Thread mit 11 Jahre alten Reifen gesehen, wo die Meinung war, das wäre ok!?

Ein weiterer Punkt: Ich habe gelesen, bei der Zulassung von italienischen Fahrzeugen muss das Baujahr durch den Hersteller oder Generalimporteur bestätigt werden... Wie siehts mit Bremachs aus, die gibts ja nicht mehr?

Und zu guter Letzt: Abgasnorm. Auch hier habe ich irgendwo mal was gelesen, dass es Probleme geben könnte, alte Autos zuzulassen wegen der Nichterfüllung einer Abgasnorm. So wie ich das verstanden habe war das aber darauf bezogen, dass es zum Zeitpunkt der Erstzulassung / Baujahr!? die zu dieser Zeit aktuelle deutsche Abgasnorm erfüllen musste. 1991 gab es das soweit ich weiß aber noch nicht, bin ich also auf der sicheren Seite?

Besten Dank schon mal in die Runde smile

Angehängte Dateien
brem2.jpg (77.09 KB, 388 Downloads)