Nochmal zurück zu Skandinavien. Ich werde versuchen morgen die restlichen Bilder zu liefern. Ich habe hier ein kurzes Video von einer Örtlichkeit, so wie wir öfter übernachtet haben. Auf klassischen Campingplätzen waren wir nur 2x zum Wäsche waschen. Wir merken immer mehr, wie uns diese großen Plätze regelrecht anwidern. Zu viele Menschen, zu viel Krach, zu viel Kindergeschrei usw. und keine Ruhe.
Frei stehen war oft möglich jedoch stelle ich zunehmend fest, daß ich nur noch an stehendem Gewässer schlafen kann. Ein rauschender Fluß z.B. läßt mich genauso schlecht schlafen wie Regen, warum weiß ich selber nicht. Für viele haben diese Geräusche eine einschläfernde Wirkung, mich halten sie wach.
Hier in dem Video waren wir wirklich weit weg von allem, als wir gegen Mittag ankamen waren wir nur zu zweit, es kamen aber noch gegen später 3 weiter Fahrzeuge dazu, mit den Reisenden haben wir uns sehr gut unterhalten. Menschen die an solchen Orten übernachten "ticken" wohl alle gleich. Ich ärgerte mich im Nachhinein, daß wir nicht länger geblieben sind. Wir haben ja an jedem Ort nur einmal übernachtet und sind jeden Tag weiter gefahren.
"Unheimlich" dort war die Stille. Wenn man die Augen schloß, hörte man nur seine eigene Atmung. Kein Verkehr, kein Vogel, kein Wind oder sonstiges Getier, nichts. Eine absolut tolle Übernachtungsmöglichkeit!

https://www.youtube.com/watch?v=hj4NUiMStDM


wir schaffen das?