die größere Wanne steht daneben, kommt noch drunter grin
Jetzt weiß ich auch warum ich den Motor nicht durchdrehen konnte. Ich habe jetzt mal den Gammel in Zylinder 1 und 3 mit einem Spezialgel eingestrichen in der Hoffnung daß er sich löst, zu 99,9% muß der Motor aber aufgebohrt werden und Übermaßkolben montiert werden. Mit Nachhonen allein ist da nicht mehr zu machen. Durchdrehen muß ich ihn auf alle Fälle um zu sehen ob der Kolbenüberstand stimmt bzw. um sicherzustellen daß kein Pleuel krumm oder gestaucht ist.

Axialspiel von Kurbelwelle und Nockenwelle, sowie das Zahnflankenspiel der Nockenwelle entsprechen einem Neumotor.



[Linked Image von up.picr.de]



[Linked Image von up.picr.de]



[Linked Image von up.picr.de]



[Linked Image von up.picr.de]





Rearcover:



[Linked Image von up.picr.de]



[Linked Image von up.picr.de]



[Linked Image von up.picr.de]



ich wünschte mein Motor wäre wasserseitig so sauber.





Frontcover:



[Linked Image von up.picr.de]



[Linked Image von up.picr.de]



[Linked Image von up.picr.de]







"Neumotor" (überholt von Motorcraft) kostet in USA aktuell umgerechnet 18288,65.-€ incl. Lieferung (1753,52€), Einfuhrabgaben (2522,57€) und Pfand (2603,84€)


wir schaffen das?