Original geschrieben von Grischa
Einziges Manko ist, dass der Karamik Filter "nur" 0,3 Mikron und nicht 0,2, wie der Katadyn hat. Aber das sollte für 99,9% der Keime ausreichen. Zumindest für die für uns entscheidenden.

Danke auch für den Einwand bezüglich des Pumpendrucks. Wir haben einen Isotherm Boiler, welcher bis 6Bar ausgelegt ist. Von daher sehe ich kein Problem das System mit einer 3,4 Bar Pumpe zu betreiben.
Hab in meinen Fahrzeugen dreistufige 10" Filter nach dem Tank eingebaut. Vorfilter, Aktivkohlefilter und Keramikfilter (ach ja, und natürlich ein Grobfilter vor der Pumpe). Vor der Filtergruppe eine Hochdruckpumpe von Shurflo, imho sinds 6,5 oder sogar 9bar Maximaldruck. Dann reicht das auch zum Duschen mit sauberem Wasser.
Nach den Filtern habe ich einen 1,5bar Duckschalter aus dem Campingbereich eingesetzt. So wird die gesamte Wasserversorgung wie Boiler, Wasserhähne, Druckausgleichstank usw vor Überdruck geschützt. Die Pumpenanforderung kommt per Mikroschalter von den Wasserhähnen.

Die Filter mit 0,3µ Filter reichen imho völlig aus. Auf meinen Touren habe ich ohne Bedenken auch zweifelhaftes Wasser getankt und nie Probleme bekommen.


Gruß Rainer
https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt.