Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 2 1 2
Joined: Dec 2006
Posts: 186
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Dec 2006
Posts: 186
Hallo,
wir planen eine Reise u.a. nach Tadschikistan mit Befahrung des "Pamir-Highway", hier ergeben sich ein paar Fragen:
- Wie schaut es mit der Dieselversorgung in Khorog und Murgab aus? Gibt es dort Tankstellen oder nur aus Flaschen?
- Neben dem Visa braucht man für diese Strecke noch eine spezielle Genehmigung, "GBAO-Permit". Kann man die vor Ort z.B. in Duschanbe besorgen? Oder muss es über eine Reiseagentur laufen? Und wenn, wie lange dauert das?
Wir wollen über die Südroute fahren, also Türkei und Iran. Dabei müssen wir wohl durch Turkmenistan:
- Ich habe gelesen, dass es manchmal eine "Spezialsteuer" für die Straßenbenutzung (?) in astronomischer Höhe ($ 375 - 500) <img src="/forum_php/images/graemlins/bad.gif" alt="" /> gibt. Gibt es diese Steuer wirklich?
- Wie ist der Dieselpreis in Turkmenistan?
- Bekomme ich auf den Hauptrouten im Iran ohne Probleme Diesel (Reservierung für Regierungsfahrzeuge)?
Wir wollen anschließend noch in die Mongolei reisen <img src="/forum_php/images/graemlins/grin.gif" alt="" />
- Weiß jemand einen sicheren Platz in Ulan Bator, wo ich den Wagen für 2 Wochen stehen lassen kann?
- Wir beantragen für die Mongolei ein 1 monatiges Visum mit double-entry. Da wir noch nach China reisen wollen, müssen wir das Visum der Mongolei unterbrechen. Zählt zu dem 1 Monat Visum nur effektiv die Zeit, die man in dem Land verbringt oder zählt die Zeit des 1. Einreisestempels und des letzen Ausreisestempels?
- Darf man überhaupt ohne Auto aus der Mongolei mit dem Zug nach China ausreisen (Einreise ja mit Wagen)?
Weiß jemand die besten Stellen in Rumänien (Westkarpaten) und in der Mongolei, um Wölfe und Bären zu sehen?
Zu guter Letzt: Hat jemand Erfahrung mit der Einreise mit einem Hund in den Iran, Zentralasien (speziel Kirgisien, Kasachstan), die Mongolei und China? Wird überhaupt auf einen Hund geachtet?
Vielen Dank, dass Ihr soweit gelesen habt und für Eure hoffentlich zahlreichen Tipps <img src="/forum_php/images/graemlins/thankx.gif" alt="" />

::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
Joined: Oct 2004
Posts: 717
Iveco Toyo Fahrer
Offline
Iveco Toyo Fahrer
Joined: Oct 2004
Posts: 717
Erstmal willkommen hier im Forum
Bei vielen deiner Fragen kann der René Klapproth dir sicher helfen. Er ist auch hier im Forum unterwegs ansonsten leg ich dir mal sein Buch und seine DVD ans Herz:
Web Seite von René Klapproth
Wie es jetzt in Turkmenistan ist nachdem Turmenbaschi gestorben ist, vermag wohl niemand genau zu sagen. Da wird sich wohl so manches noch entwickeln müssen.
Der Rene hatte auf seiner Asienreise zwei Hunde mit dabei - also, mit den entsprechenden Papiern natürlich, dürfte es da keine besonderen Probleme geben.
Falls du der französischen Sprache mächtig bist kannst du auch auf der Seite von Gwen und Marc , meiner Pariser Freunde, so manche Antwort auf deine Fragen finden.
Wölfe und Bären (in Rumänien), da musst du schon Glück haben um welche in freier Wildbahn zu treffen, da Sie normalerweise den Menschen meiden. Ich habe einmal auf weite Entfernung einen Bären gesehen der aber schnell das Weite gesucht hat. Allerdings kannst du versuchen , was man nie tun sollte, die Tiere des Nachts durch Lebensmittel , oder halt Abfall, anzulocken. <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-thumbsdown.gif" alt="" />. Allerdings ist dies ein Rat den du unbedingt vermeiden sollst!!
Ansonsten sind in der Stadt BRASOV die Bären mittlerweile so aufdringlich geworden dass sie des Nachts die Vororte aufsuchen um dort die Müllkübel zu durchwühlen.
Nach China konnte der Rene Klaproth wegen seiner Hunde allerdings nicht Einreisen - die Formalitäten setzten da so einige Barrieren. In den meisten Ländern die du besuchen willst gibt es mittlerweile Agenturen die dir behilflich sind um kurzzeitige Abstecher nach China (oder anderswo) zu organisieren.
Den IRAN kannst du wohl nur mit Führer momentan bereisen.
Diesel ist in den meisten Ländern normalerweise kein grosses Problem.


Romain
-voyageur entre les cultures-
Joined: Sep 2004
Posts: 6
Neu
Offline
Neu
Joined: Sep 2004
Posts: 6
Hallo,

eine Menge Fragen, die durch aufmerksames Studium relevanter Webseiten leicht beantwortet werden könnten. Trotzdem hier nur einige Antworten:

Diesel im Pamir: nur bei NGOs mit Empfehlung zu erhalten, Preise dann sehr hoch. Besser vorher in in Dushanbe (oder Osh) auftanken

Diese Frage kommt mir bekannt vor: Ich empfehle Studium einschlägiger Webseiten, z.B.
www.tlc-exped.net/R26Info.html#Tadjikistan

Transitsteuer Iran: ja, wir mußten 2002 einen Betrag in dieser Größenordnung bezahlen (Fahrzeug: Toyota Landcruiser HZJ75). Inzwischen gibt es neue Probleme: Obligatorische Nummernschilder, in Teheran zu besorgen und theoretisch dort wieder abzugeben!

Dieselpreis in Turkmenistan: ca. 5 EUROcent/Liter (also geschenkt!)

Diesel im Iran: Beschaffung sehr problematisch, vor allem in Grenzgebieten.

R.M.

Joined: Dec 2006
Posts: 186
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Dec 2006
Posts: 186
Hallo R.M.,
ich kenne die tlc Seite. Hab dir auch schon mal ne mail geschrieben - hast du ja auch sofort beantwortet. <img src="/forum_php/images/graemlins/thankx.gif" alt="" />
Hab auch über die Suchfunktion im Forum recherchiert und einige Antworten bekommen. <img src="/forum_php/images/graemlins/schild11.gif" alt="" />
Woher habt die Infos über den Iran (Führer, Nummernschilder...)? Auf der Botschaftsseite nämlich nichts davon. Aber vielleicht habt ihr ja Aktuelleres.
Danke für eure Hilfe.


Wer anderen eine Bratwurst brät - hat meist ein Bratwurstbratgerät.
Joined: May 2006
Posts: 34
Newbie
Offline
Newbie
Joined: May 2006
Posts: 34
Hallo Elvisfreund,

wir haben im Sommer (Mai-Juli) fast dieselbe Tour vor, nur haben wir uns aufgrund der Situation in Turkmenistan entschieden "oben rum" zu fahren.

Und unsere offenen Fragen sind so ziemlich dieselben ...

Woher bist du?

Grüße
sven

Joined: Dec 2006
Posts: 186
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Dec 2006
Posts: 186
Hallo Sven,
bin aus München. Die Situation in Turkmenistan ist wohl etwas gespannt in der Übergangsphase (Wahlen sollen im Februar sein) - bis wir im April dort sind hoffe ich, dass alles geklärt ist.
Bei der Botschaft hat er gemeint, dass ein Transitvisum (5-Tage) kein Problem ist - sollen halt die Strecke sagen.
Der von dem Reisebüro, welches auf den tlc-Seiten erwähnt ist, meinte man sollte noch die Visa von Usbekistan vorher besorgen, dann isses sicher kein Problem.
Auch wenn es hier anders gesagt wurde, habe ich nichts von den Schwierigkeiten mit dem Iran, bezüglich Einreise mit eigenem KFZ gefunden.
Wir wollen halt gern die Türkei sehen, deshalb fahren wir wohl "unten" rum.
Wenn allerdings noch mehr kostspielige Hammer auf der Reise kommen, dann werden wir auch anders fahren <img src="/forum_php/images/graemlins/bad.gif" alt="" />
Gruß Flo

Zuletzt bearbeitet von evisfreund; 02/01/2007 15:27.

Wer anderen eine Bratwurst brät - hat meist ein Bratwurstbratgerät.
A
Anonym
Unregistriert
Anonym
Unregistriert
A
Hallo

Turkmenistan stellt nur Visa aus, wenn man für das Weiterreiseland ein Visa im Pass hat. Transit funktioniert nach wie vor. Dort rollen Massen an türkischen, iranischen und teils bulgarische LKW durch. Ist reines Transitland.
Die Gebühr an der Grenze ist eine Dieselsteuer, die auf gefahrenen Kilometer berechnet wird. Von der Strecke abweichen wird richtig teuer! Kann aber recht schnell passieren, da es Null Ausschilderung in den Städten gibt. Ist immer günstig sich an einen der türkischen LKW zu orientieren.
Was im Iran passiert wird sich zeigen.
Würde mir bei der Planung zwei Strecken offen halten.
Ach ja, Turkmenistan nur Transitvisum, sonst ist Führerpflicht.
In der Türkei trotz der Preise noch mal Tanken. Im Iran gibt es erst mal ein paar hundert Kilometer keinen Diesel und wenn der Tanklastzug kommt, steht da schon eine Schlange LKW, die teils 3000 l tanken. Da ist die Zapfe schnell wieder trocken.
Mit Hund kann es lustig werden. Iran wollte unsere Jungs verblomben, Turkmenistan hat ewig gedauert, Kasachstan hatten wir 3 Tage Grenzaufenthalt, China geht nur mit 4 Wochen Quarantäne (egal was die zuständige Reiseagentur verspricht).
Kasachstan braucht ihr seit einem Jahr eigentlich eine besondere Transportbescheinigung für Tiere. Alles nur wegen den Vögeln, die so und so lang fliegen wo sie wollen.
Die Amtstierärztliche Bescheinigung ins Russische übersetzen lassen, dann geht es leichter.

Grüße Rene

Joined: May 2002
Posts: 235
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: May 2002
Posts: 235
Zitat
Allerdings kannst du versuchen , was man nie tun sollte, die Tiere des Nachts durch Lebensmittel , oder halt Abfall, anzulocken. <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-thumbsdown.gif" alt="" />. Allerdings ist dies ein Rat den du unbedingt vermeiden sollst!!
Ansonsten sind in der Stadt BRASOV die Bären mittlerweile so aufdringlich geworden dass sie des Nachts die Vororte aufsuchen um dort die Müllkübel zu durchwühlen.

@Romain:

Sag mal, hast Du auch kurz nachgedacht, bevor Du das geschrieben hast??? <img src="/forum_php/images/graemlins/trau27.gif" alt="" /> <img src="/forum_php/images/graemlins/trau27.gif" alt="" />

Gruss

Matthias

Joined: Oct 2004
Posts: 717
Iveco Toyo Fahrer
Offline
Iveco Toyo Fahrer
Joined: Oct 2004
Posts: 717
Zitat
Zitat
Allerdings kannst du versuchen , was man nie tun sollte, die Tiere des Nachts durch Lebensmittel , oder halt Abfall, anzulocken. <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-thumbsdown.gif" alt="" />. Allerdings ist dies ein Rat den du unbedingt vermeiden sollst!!
Ansonsten sind in der Stadt BRASOV die Bären mittlerweile so aufdringlich geworden dass sie des Nachts die Vororte aufsuchen um dort die Müllkübel zu durchwühlen.

@Romain:

Sag mal, hast Du auch kurz nachgedacht, bevor Du das geschrieben hast??? <img src="/forum_php/images/graemlins/trau27.gif" alt="" /> <img src="/forum_php/images/graemlins/trau27.gif" alt="" />

Gruss

Matthias
Was denn bitte? Dass man es vermeiden soll wilde Tiere, gemeint sind ja in diesem Falle die Braunbären, respektive die Wölfe, in Rumänien beim Campen (oder sonstigen Outdooraktivitäten) durch seinen Abfall anzulocken?
Naja wenn du meinst du musst es mit einer Bärin die womöglich Junge hat aufnehmen .... <img src="/forum_php/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

Im allgemeinen nehmen die Bären Reissaus wenn sie Menschen begegnen (wir reden immer noch von Rumänien !! und nicht von Eisbären oder Grizzly's) jedoch sind Bären in Begleitung ihrer Jungtiere weniger berechenbar. Also wer's nicht lassen mag oder kann der solls versuchen - Ich auf jeden Fall werde das nicht tun!
Braunbären in Freiheit kann man mit viel Geduld und etwas Glück sehen, aber ein jeder sollte schon wissen auf was er sich einlässt.

[color:"blue"] Mit freundlichen Grüssen [/color]


Romain
-voyageur entre les cultures-
Joined: May 2002
Posts: 235
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: May 2002
Posts: 235
Zitat
Zitat
[quote]Allerdings kannst du versuchen , was man nie tun sollte, die Tiere des Nachts durch Lebensmittel , oder halt Abfall, anzulocken. <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-thumbsdown.gif" alt="" />. Allerdings ist dies ein Rat den du unbedingt vermeiden sollst!!

@Romain:

Sag mal, hast Du auch kurz nachgedacht, bevor Du das geschrieben hast??? <img src="/forum_php/images/graemlins/trau27.gif" alt="" /> <img src="/forum_php/images/graemlins/trau27.gif" alt="" />

Gruss

Matthias
Was denn bitte? Dass man es vermeiden soll wilde Tiere, gemeint sind ja in diesem Falle die Braunbären, respektive die Wölfe, in Rumänien beim Campen (oder sonstigen Outdooraktivitäten) durch seinen Abfall anzulocken? <img src="/forum_php/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

Im allgemeinen nehmen die Bären Reissaus wenn sie Menschen begegnen (wir reden immer noch von Rumänien !! und nicht von Eisbären oder Grizzly's) jedoch sind Bären in Begleitung ihrer Jungtiere weniger berechenbar. Also wer's nicht lassen mag oder kann der solls versuchen - Ich auf jeden Fall werde das nicht tun!
Braunbären in Freiheit kann man mit viel Geduld und etwas Glück sehen, aber ein jeder sollte schon wissen auf was er sich einlässt.

[color:"blue"] Mit freundlichen Grüssen [/color] [/quote]

Hallo Romain,

nein genau das andere meine ich. Oben schreibst Du, man könnte ja versuchen, Bären mit Abfall anzulocken und im nächsten Satz steht, dass man das aber eigentlich doch nicht tun sollte. Ja was denn nun?? Willst Du dich nicht eindeutig dazu positionieren? Ich denke es wäre besser, hier eine klare Meinung zu vertreten, um den Menschen und die Tiere zu schützen. So kommt niemand erst auf die Idee, Bären mit Lebensmitteln anzulocken!

Gruss

Matthias

Seite 1 von 2 1 2

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Patrolflüsterer
Patrolflüsterer
Oberpframern / Tal
Posts: 31
Joined: June 2006
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,422,964 Hertha`s Pinte
7,379,114 Pier 18
3,487,353 Auf`m Keller
3,302,701 Musik-Empfehlungen
2,494,574 Neue Kfz-Steuer
2,300,895 Alte Möhren ...
Wer ist online
3 members (schwede64, DARTIE, 1 unsichtbar), 116 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 3
BedaB 2
magnum 2
Kaisi 2
PeterM 2
Heutige Geburtstage
Reini aus Vlbg, SNHDaktari
Neueste Mitglieder
TheSwissG400, Wolfsenn57, Rolex4x4, SWB300ge, Argetorix
9,870 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,349
Yankee 16,494
Ozymandias 16,200
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,195
Posts671,254
Mitglieder9,870
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5