Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 2 von 5 1 2 3 4 5
Joined: Jun 2002
Posts: 755
girkasse-slakter²
Offline
girkasse-slakter²
Joined: Jun 2002
Posts: 755
Moin Moin

Ich pass leider nicht ganz in die normale Fraktion rein, was Winden angeht.

Ich bin gerade dabei eine Rotzler ER1500 Winde mit einem G 270CDI zu verheiraten.

Ist allerdings kein Festanbau wie du ihn wohl suchst.

Diese Winde wäre allerdings genau zum einhängen in dein Zugmaul gedacht

[Linked Image von dascon.de]

Gruß

Christian

Zuletzt bearbeitet von ChristianAC; 12/05/2008 17:27.
::::: Werbung ::::: DC
Joined: Nov 2005
Posts: 393
camel Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
Joined: Nov 2005
Posts: 393
Hallo ChristianAC

FernwehG hat im Thread "Mein G und Ich" auf Seite 12 auch mal eine Windenplatte vorgestellt, die in das Zugmaul eingehängt werden kann.
Positiver Nebeneffekt ist auch, dass sie am Heck in die Ringkupplung angeblich auch reinpassen würde, womit man sich eine Heckwinde spart. (wers braucht...)

Die Idee hat mich lange begleitet, ich bin mir aber immer noch nicht sicher, ob ich sie gut finde, weil...
1.) wo tu ich die Winde hin, wenn ich sie nicht brauche, wiegt ja trotzdem an die 80 kg.
2.) wie geh ich vor, dass nicht jeder Passant die Winde mitnimmt, so er 80 kg schleppen kann.
3.) Hält das auch wirklich? Ich trau dem Zugmaulbolzen ja viel zu, aber, was ist, wenn der Zug nicht von exakt gerade vorne kommt, sondern leicht schräg?

Wo sind die Vorteile der abnehmbaren Konstruktion, wo die Nachteile?




Liebe Grüße
Didi

Joined: May 2002
Posts: 26,411
Likes: 141
Mogerator
Online Content
Mogerator
Joined: May 2002
Posts: 26,411
Likes: 141
Hallo,

Einhängen ins Zugmaul trifft es nicht ganz bei der Rotzler. Eher einhängen in die Zugmaulstoßstange.

Zu 1: Garage? wink
Die Rotzler kann man mit 2 Personen ganz bequem tragen, auch alleine ist es möglich, sie zu (de)montieren.

Zu 2: Bei der Rotzlerkonstruktion sieht man ja nicht sofort, daß sie abnehmbar ist, die Befestigung ist hinter der Stoßstange. Und mit Werkzeug ließe sich auch eine "feste" Winde demontieren wink

Zu 3: Bei der Rotzlerkonstruktion hält es offenbar. Ist jedenfalls ab Werk so vorgesehen. Bei Befestigung nur durch den Bolzen weiß ich nicht, wie das halten würde, die Belastung wäre völlig anders.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
Joined: Sep 2006
Posts: 887
Dauerbrenner
Offline
Dauerbrenner
Joined: Sep 2006
Posts: 887
Hi,

hab ne Rockwell REW 10000, scheint ein US Produkt zu sein. Nach meinen Zugversuchen schaffte die 3,5 t. Dann brannten die Relais durch. Hab keinen Vergleich wie schnell ne Winde sein sollte beim aufrollen deswegen sach ich dazu nix. Auf alle Fälle is das für einen Freizeit Wald und Wiesenberger wie mich eine bezahlbare Alternative. Selber kein Off Roadprofi also was hab ich dann so ein schickes Warnteil nötig...
Der einzig echte Manko is der Anschlusskasten. Da is mal null und ich meine Null vorsorge gegen Regenwasser oder sonstige Wassereinbrüche getroffen worden. Des muss ich noch mal neu anfertigen. 12V hat se und 30m langes und 10mm dickes Stahlseil. Wie schwer weiss ich nit aber auch für mich is die nicht so einfach dran und wieder weg zu wuchten (meine gut schwerer als ein Futtersack).

So...ich schäme mich nit so ein Produkt mein eigen zu nennen aetsch2 alles sollte im Rahmen bleiben hehehehe.
Bis denne
Grüßle
G Bolle


Ein Fremder ist ein Freund den man noch nicht kennt
Joined: Mar 2007
Posts: 74
Das wird noch
Offline
Das wird noch
Joined: Mar 2007
Posts: 74
@ Didi

Hast du die Winde nun schon gekauft? Nur nochmal so als Anregung zum Kauf einer Warn Winch: Hab mal bei eblöd.com reingeschaut, also bei den Amis kosten die Warn Winden echt einen Batzen weniger. Man bräuchte also nur einen Anbieter der das Teil auch nach Österreich versendet.

Viel Spaß beim winchen daumenhoch

Gruß Markus

Zuletzt bearbeitet von Unti; 18/05/2008 19:53.

Warum immer alles unn�tig in die Länge ziehen..... G350 TD kurz - 220.000 km und immer noch der erste Motor! :-) (verkauft)
Patrol Y61 3.0 kurz - 140.000 km und schon der zweite Motor! :-) (verkauft)
Jeep JK 3,8 (verkauft)
Jeep JKU Rubicon CRD
Joined: May 2002
Posts: 9,513
on her majesty´s service
Offline
on her majesty´s service
Joined: May 2002
Posts: 9,513
"wer billig kauft, kauft zweimal"

nun, das kann man eigendlich so stehen lassen.
aber zu der wahl der 8000er kann ich nur sagen:
DIE WIRDS NICHT BRINGEN.
die ist mit dem auto schlicht überfordert.
es soll schon wenigstens eine 9000er sein, eher
eine 9500er.

die 8274 ist mit den "normalen" winden nur schlecht zu vergleichen,
da sie ein anderes getriebe hat und sonst auch noch erhebliche
unterschiede aufweist. z.b. geht da jede menge seil drauf,
bei den normalen ist da realtiv schnell schluss.

umrüsten 12v - 24v geht, ja. aber das ist schweineteuer, da der
motor mit das teuerste bauteil an den winden ist.

und wenn die winde langsam wird, gehört da eine umlenkrolle dran.
dann läuft die winde auch wieder schneller und der windenmotor
verkocht nicht gleich.


btw:
meine 9000er, die ich am rangerover hatte, hat 42kg gewogen.
mit seil. ich weiss nicht, wie ihr immer alle auf 80kg kommt.


mit den chinawinden habe ich persönlich keine erfahrungen.
von daher kann ich dazu nichts sagen.


whipple-scrumtious fudgemallow delight
Joined: Nov 2005
Posts: 393
camel Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
Joined: Nov 2005
Posts: 393
Hallo Leute,

danke schon mal für eure Antworten; nur leider haben die zum Teil mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet, aber der Reihe nach:

Ich glaube, ich werde mir eine Warn M 8000 zulegen. Die hat die gleiche Zugkraft wie die allseits gelobte 8274er und is um einen Tausender billiger. Einige von Euch raten mir von der 8000er ab, preisen die 8274 aber in den Himmel, die Unterschiede zwischen beiden Winden kenn ich schon, die Zugkraft ist die gleiche, die 8274 hat bei Last ca. die gleichen Werte (Stromaufnahme, Geschwindigkeit) wie die 8000 und trotzdem hör ich immer wieder, die 8000er bringts ned. Laut Taubenreuther Österreich reicht die 8000er, wenn man nicht Trophys fährt, auch beim G. (ich glaubs ihm, er hät mir auch was anderes anbieten können, ich hab nur mal ganz unverbindlich angefragt...)

@unti: ich werde wohl beim Taubenreuther kaufen. Mir sind diese Import-Geschichten aus der Bucht suspekt, wenn dann mal was hin ist(nämlich am Anfang), hab ich lieber wen vor Ort (wenn man Salzburg noch vor Ort schimpfen darf als Niederösterreicher) als dass ich mich da auf ewige emails zwischen Europa und dem Land der unbegrenzten... einlass. Obwohl die Typen wirklich billig sind, muss man sagen.

@billig: ein Herr vom Taubenreuther hat mir erklärt, dass auch die Warn Tabor Winden eine echte Alternative wären. Angeblich baugleich zu den Warn Teilen, nur mit einer älteren Motorengeneration. Der Preis wäre mit rund 800,-- auch ziemlich heiß, was meint ihr?

@ Umbau von 24V auf 12V: vorerst reicht mir die Info, daß es theoretisch machbar ist, danke denjenigen, die mir das gesteckt haben.

Am Donnerstag düs ich für 4 Tage nach Ungarn um dem Grünen wieder mal ein bißchen Auslauf zu geben, da werden wir dann auch mal schauen wieviel Platz ist und welche Winde es werden wird; die besten Entscheidungen trifft man ja bekanntlich am Lagerfeuer.

Nun denn, danke schon mal für eure Beiträge, ich halt euch auf dem laufenden



Liebe Grüße
Didi

Joined: May 2002
Posts: 9,513
on her majesty´s service
Offline
on her majesty´s service
Joined: May 2002
Posts: 9,513
"trotzdem hör ich immer wieder, die 8000er bringts ned."

tja, das wird wohl irgendwie seinen grund haben.


gib bescheid, wie du dich entschieden hast.


whipple-scrumtious fudgemallow delight
Joined: Nov 2005
Posts: 31
Newbie
Offline
Newbie
Joined: Nov 2005
Posts: 31
Ich habe eine Ramsey Platinum 9000 dran.
OK, habe noch nicht viel damit gearbeitet und daher keine großen Erfahrungswerte, aber sie hat mich ohne Probleme im Wald (nicht Waldweg) aus der matschigen Traktorspur gezogen. Sperren brachten nichts mehr.
230GE lang incl. leerem 2to. Anhänger (ca. 400kg).

Habe mal beim großen Kaufhaus geschaut, da ich nicht weis, was die Dinger kosten. Platinum 9000 gibts wohl nicht, aber sowas in gebraucht:

Artikelnummer: 230253525997

Das passende Datenblatt habe ich beim Deutschlandimporteur gefunden.

http://www.schmitzheisler.de/fileadmin/winden/rep8000/Daten_REP_8000.pdf
(darf ich das so schreiben?? whistle2 )

so hast du im Urlaub noch mehr zu grübeln. hirn

Gruß Jürgen

Joined: May 2002
Posts: 461
R
Süchtiger
Offline
Süchtiger
R
Joined: May 2002
Posts: 461
Den Träger um die Winde an der Stoßstange mittels
Bolzen zu befestigen gibt´s schon seit Jahren beim ORC..

Wir haben die Winde so befestigt und können sie
untereinander tauschen.
Angeschlossen wird sie mit der "Schweinenase"

Abgerissen ist noch nix!

Ralf


Willst du ein Gerät verstehen,
mußt du es von innen sehen...
Seite 2 von 5 1 2 3 4 5

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
AnfaenGer
AnfaenGer
Deutschland, Hannover
Posts: 269
Joined: July 2005
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,852,618 Hertha`s Pinte
7,469,302 Pier 18
3,527,982 Auf`m Keller
3,385,448 Musik-Empfehlungen
2,541,000 Neue Kfz-Steuer
2,373,236 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (DaPo), 244 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 5
WoMoG 2
Dbrick 2
Corvus 2
PeterM 2
Heutige Geburtstage
g-spezi
Neueste Mitglieder
FRPO2, Firemedic, DailyIvecoBlues, slingsolar, Mr.Lex
9,910 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,410
Yankee 16,494
Ozymandias 16,272
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,288
Posts672,172
Mitglieder9,910
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5