Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 4 1 2 3 4
#43221 18/05/2005 06:05
Joined: Sep 2002
Posts: 97
Unverbeserlicher
OP Offline
Unverbeserlicher
Joined: Sep 2002
Posts: 97
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem PDA mit Navigationsmöglichkeit und TMC. Ich fahre im wesentlichen, wie wohl die meisten auf Straßen in D, A u. Ch. Aber es sollte auch Irland, Schottland ... möglich sein.
Ich weiß, die gibts von medion, aldi + co aber ich habe noch keins gesehen das auch TMC (zur Stauumfahrung) hat.
Gibts Tipps für gut und preiswert?

Danke schon mal.

Gerhard

::::: Werbung ::::: NB
Joined: May 2002
Posts: 1,547
Veteran
Offline
Veteran
Joined: May 2002
Posts: 1,547
Ich nutze den Siemens Loox 600 mit TomTom3. Gibts Karten für ganz Europa! TMC-Module gibtes einzeln zu kaufen ...
Würde immer zu einem Markengerät raten. Die discountdinger sind oft billig verarbeitet und muten auch so an ...
Plastikschaniere und co ....
guck bei eBay nach nem Loox ... bin damit sehr zufrieden !

Joined: Oct 2004
Posts: 3,453
L
Hier geht gar nichts mehr
Offline
Hier geht gar nichts mehr
L
Joined: Oct 2004
Posts: 3,453
Ich nutze einen Loox 610 mit einem alten Garmin GPS II als GPS-Mouse. Mal abgesehen davon, dass das GPS II heute als 8 Kanal Empfänger überholt und recht träge ist, funktioniert das gut. Als Software kommt Navigon zum Einsatz. Wenn das Update endlich angekommen ist, in Version 5.

Neben dem Navi nutze ich das Teil für Kalender, email, Notizen, mobiles Internet und mail (GPRS), sowie für ein paar nette Sachen wie englisches Wörterbuch etc. pp..

Das funktionert gut. Genauso gut, oder sogar besser funktioniert der Yakumo 300 GPS. Der kostet incl. eingebautem GPS-Modul, Software, allen Halterungen und Kabeln in der neuen Version jetzt ca. 350 €.

Er ist kleiner und leichter als der 610 und der Akku hält wesentlich länger.

Bei Navigon gabs (ich glaube bis 15.05.?) Updgrades zu kaufen, die auch einen TMC-Empfänger beinhalten.

Ich würde heute den Yakumo kaufen, weil das Preis-/Leistungsverhältnis gegenüber einem Loox deutlich besser ist. Dafür würde ich dann auf den CF-Card Slot, Bluetooth und das bessere Display (beim 718) und ein paar andere Gimmicks verzichten.

Probleme gibt gelegentlich mit allen PDA mal. Wir hatten das bei den iPaq und auch bei den Loox. Nach meiner Erfahrung ist der Kundendienst bei Reklamationen in der Garantiezeit bei Compaq (HP) und Siemens "sehr gewöhnungsbedürftig" um nicht zu sagen "unter aller Kanone".

Tritt nach der Garantie eine Macke auf, kannst du die meisten Geräte sowieso nur wegschmeißen, weil die Reparaturen sauteuer sind.

Der Loox hängt sich übrigens so ca. ein- bis zweimal pro Woche auf und benötigt einen Reset (Daten bleiben erhalten).
Beim Yakumo hab ich das noch nicht erlebt.

Ob TMC inzwischen zuverlässig funktioniert kann ich dir nicht sagen. Wenn die Stauinfos so aktuell sind wie die Radiodurchsagen - Prost Mahlzeit.

Ich möchte die Naviagtion mit dem PDA für die Strassse nicht mehr missen, obwohl ich auch noch ein Garmin GPS V habe.

Grüsse

uwe

Joined: Jun 2004
Posts: 1,023
Dauerbrenner
Offline
Dauerbrenner
Joined: Jun 2004
Posts: 1,023
TMC gibts sowohl für TomTom als auch für Navigon basierte Systeme. Bei TomTom kommt ein TMC ähnliches System zum Einsatz.
Generell ist TMC in der GPS Maus integriert oder kann per CF Karte im PocketPC nachgerüstet werden.

http://www.handit.de/index.php?fuseaction=shop&katid=51
http://www.navilock.de/produkte/RDS%20TMC%20Radio%20Empf%E4nger.htm

Ich würde Dir zu nem "Markengerät" raten.

Einfach weil die Aldi (Yakumo, etc...) oft nicht genug Leistung / internen Speicher für andere Applikationen haben.
Außerdem ist man mit integrierten GPS immer an seinen GPS Chipsatz gebunden. Besser ist es, wenn ich ein neues GPS (Kabel oder CF) einsetzen kann, wenn das alte kaputt oder alt ist.

Suche Dir einen PocketPC mit 2 Steckplätzen. Vorzugsweise CF und SD. So kannst Du immer genug Speicher oder andere Optionen nachrüsten. Wenn Du CF GPS Empfänger nimmst, hast Du sogar ein mobiles Navi zum Wandern, etc.

Bei Navigon MN hast Du den Vorteil, daß Du die gesamte Europakarte auf Deinem PC hast und entweder nach Ländern oder frei Hand Karten auf Deinen PocketPC laden kannst.
Außerdem bietet Navigon ein flexibel aufrüstbares GPS Modul an: BT, TMC,... kann Modul für Modul nachgerüstet werden.

Bei TomTom ist es nur möglich, die spezifischen Länderkarten (D/A/CH) komplett zu übertragen oder in vorgegebenen Kacheln.

Allerdings benötigt das Navigon deutlich mehr Rechenpower vom PocketPC.
Von den Karten her (Details) geben sich die beiden nicht viel (TeleAtlas/Navtech).

Ich würde Dir PPC mäßig zu Toshiba e800/830, HP 47xx, HP 2750 / 2210 (falls noch erhältlich) oder dem FSC Loox raten. Die haben alle gute Displays, sind flexibel erweiterbar (CF+SD) und haben viel Rechen-Power.

Gute Halterungen für jedes Gerät und jedes Auto gibts bei www.brodit.com

Für Geräte und GPS schau mal bei
www.handit.de

Grüße,

Michael

P.S.: Ich nutze selber den Toshiba e800 mit 4" VGA Display, 2GB Microdrive, WM2003SE........ und 20 Kanal Kabel GPS. Das Gerät wäre evtl. zu verkaufen (ohne GPS Empfänger), da ich ein neues bekomme....

Zuletzt bearbeitet von mpr; 18/05/2005 07:53.

Never stop exploring
Joined: Oct 2004
Posts: 3,453
L
Hier geht gar nichts mehr
Offline
Hier geht gar nichts mehr
L
Joined: Oct 2004
Posts: 3,453
Zitat
...
Bei Navigon MN hast Du den Vorteil, daß Du die gesamte Europakarte auf Deinem PC hast und entweder nach Ländern oder frei Hand Karten auf Deinen PocketPC laden kannst
...

Kleine Ergänzung (MN5):

Europa nur, wenn du die Karten komplett für Europa gekauft hast. Im Standardpaket ist nur ein Land nach Wahl und du musst die anderen dazu kaufen (freischalten lassen).

(Oder man kauft sich schnell noch eine "gebrauchte" V4 Europa und macht ein Upgrade Europa <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/grin.gif" alt="" /> )

(Hab eben gelesen, dass die Upgradeaktion bis 31.05. verlängert wurde.)

Ein PC ist schon noch sinnig, um die Software auf dem PDA zu installieren usw..

Die Karten sind allerdings schon komplett z.B. auf der 2 GB SD-Card installiert (wenn man pfiffig genug war die SD-Card mitzubestellen) und müssen nur noch freigeschaltet werden.

Eine pauschale Aussage zur Leistungsfähigkeit der preisgünstigeren Geräte halte ich für nicht hilfreich. Dazu sollte man sich schon sehr genau die technischen Daten anschauen.
Sowohl Yakumo als auch Loox 420 haben 32 MB ROM und 64 MB RAM. Der Loox ist mit 400 MHz höger als der Yak (300 MHz) getaktet, was aber keine wirklich merklichen Geschwindigkeitsvorteile bei einem PDA bringt.

Dafür kostet der Yakumo komplett 350 € und der Loox 420 335 € ohne alles. Mit GPS-Modul, Software, Kablen und Halterungen kostet ein Loox also ca. das doppelte wie ein Yakumo.

Der Loox mit 64 MB ROM und 128 MB RAM kostet dann locker über 500 €.

(Nein, ich hab nicht bei guenstiger.de nachgeschaut, obs die irgendwo für 12 € weniger gibt.)

(Ich bekomme übrigens keine Provision von der Firma, sondern beschäftige mich mit dem Thema gezwungenermassen professionell und es sind schon einige von den Dingern "durch meine Hände gegangen".)

Joined: Jun 2004
Posts: 1,023
Dauerbrenner
Offline
Dauerbrenner
Joined: Jun 2004
Posts: 1,023
Hi!

Hmmm....Ich bin halt vom MN4 European Edition ausgegangen....

Aber Leistungsfähigkeit, Erweiterbarkeit und Qualität sind Themen, die man nicht vernachlässigen sollte.
Und es gibt definitiv riesen Unterschiede sowohl in der Rechen-, Grafik- und Speichercontroller Leistung. Und Vorallem bei den Displays sind die Unterschiede riesig.

Die Unterschiede sind definitiv spürbar. Wenn Du Dich professionell damit beschäftigst, weisst Du das.

Und ein der Technik anpassbarer PPC ist ja auch im Sinne des Benutzers. Sonst muß man sich alle paar Jahre einen neuen kaufen.
Bis vor kurzem habe ich einen Compaq 3970 zur Navigation gehabt (4 Jahre lang). Mein Bruder nutzt ihn nun und ist immernoch voll zufrieden.
(Diese ipaq Serie war ja so ziemlich die anpassbarste PocketPC Lösung bisher).
Hier spielt dann auch noch die Qualität des Geräts eine Lösung. Metallgehäuse sind Plasikgeh. IMMER vorzuziehen.

Klar, ein Yak kostet komplett nur 350 EURO....aber dieser Preis muß ja auch irgendwo herkommen...

Der Loox 420 mit KFZ Halterung, Kabel GPS, MN5 Software kommt auf 570 EURO, wobei es Komplettpakete schon günstiger gibt.

Es ist also nicht sooo viel Geld, was eine "bessere" Lösung mehr kostet.

Gruß,

Michael


Never stop exploring
Joined: Oct 2004
Posts: 3,453
L
Hier geht gar nichts mehr
Offline
Hier geht gar nichts mehr
L
Joined: Oct 2004
Posts: 3,453
@mpr

Michael, was willste denn da am PDA erweitern?
Das ist der Traum, den viele beim Notebook auch geträumt haben.
Schau in die Dinger rein, dann siehst du was Qualität ist.
Metallgehäuse ? beim Loox? Das war wohl nix, würde ich sagen.

Ich sage dir, dass es defintiv keine von dir vermuteten Riesenunterschiede gibt, die der User merken würde.

Technik anpassen beim PDA? Was denn? Das ist doch mit Verlaub, Wunschdenken. Da ist nix anzupassen. PDA sind kurzlebige Wegwerfartikel. Ja, klingt überzogen, aber so sehen die Hersteller das. (Ich sehe das für mich persönlich aus anders, aber das hilft leidere nicht.)

Lass mal nur bei einem Loox 600 oder iPaq den fest eingebauten Akku bei Siemens tauschen. Da vergehen dir alle beabsichtigten Änderungen.

Eine Preisdifferenz von 350 zu 570 € sind nicht soooo viel?

Ums mal deutlich zu machen, das sind 220 € Mehrkosten(oder früher 440 DM als kleine Erinnerung).

Oder anders gesagt kostet der Loox dann über 60% mehr als der Yakumo ....

Grüsse

uwe

Joined: Jun 2004
Posts: 1,023
Dauerbrenner
Offline
Dauerbrenner
Joined: Jun 2004
Posts: 1,023
1. Was ich am PDA erweitern will (nat. nicht an der fest integrierten Hardware):
Speicher (SD/CF/MD), verschiedene CF Karten (Radio, TMC, Video Out, GSM/GPRS Karten, Modem,.......), SDIO Karten (WLAN, Cameras,.....)

2. Ich hab mich mit dem Metallgehäuse ja nicht auf den FSC Loox bezogen (find ich nicht so toll...), sondern auf andere Geräte, z.B. HP 47xx. oder die alte iPAQ Serie.

3. Festeingebaute Akkus sind frei erhältlich und leicht zu tauschen. Gute Geräte bieten ja auch externe Zusatzakkus an.
Im Auto hat man aber so oder so Strom.

4. Preisdifferenz: Du hast doch gesagt, doppelt so teuer.... Stimmt aber nicht. Sind nur 220 EURO <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/grin.gif" alt="" />
Und außerdem hab ich auch geschrieben, daß das die Summe der Einzelpreise ist, und daß es günstigere Komplettpackages gibt.

Ich hab auch schon mit dem Yakumo eines Kollegen gearbeitet. Klar, er funktioniert. Aber es gibt für einen moderaten Aufpreis deutlich bessere Lösungen. Allein die Möglichkeit, imme aktuelle GPS Empfänger nachrüsten zu können ist den Aufpreis wert. Oder jemand hat so viel Kohle, daß er sich immer gleich einen neuen PocketPC kauft.... <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/grin.gif" alt="" />


Never stop exploring
Joined: Jun 2004
Posts: 1,023
Dauerbrenner
Offline
Dauerbrenner
Joined: Jun 2004
Posts: 1,023
Bevor ich mir so einen Yakumo kaufe, würde ich mir eher nen TomTom go kaufen. bekommt man schon für 499 und der muß nicht noch office oder so können.

Um zu Deiner Frage mit TMC zurückzukommen:

Ich glaube, den TT Go gibts auch mit nem TMC ähnlichen System. Ansonsten bleibt Dir nur die PocketPC Lösung mit z.B. Navigon MN und ner TMC Maus.

Grüße,

Michael

Zuletzt bearbeitet von mpr; 18/05/2005 13:16.

Never stop exploring
Joined: Oct 2004
Posts: 3,453
L
Hier geht gar nichts mehr
Offline
Hier geht gar nichts mehr
L
Joined: Oct 2004
Posts: 3,453
Zitat
...
Ich hab auch schon mit dem Yakumo eines Kollegen gearbeitet. Klar, er funktioniert. Aber es gibt für einen moderaten Aufpreis deutlich bessere Lösungen. Allein die Möglichkeit, imme aktuelle GPS Empfänger nachrüsten zu können ist den Aufpreis wert.
...
<img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/grin.gif" alt="" />

Zum Abschluß meinerseits nur zwei Punkte (sonst wirds eine Diskussion, die an der Eingangsfrage weit vorbeigeht):

a) Was ist bei den anderen Geräten konkret besser als beim Yakumo?

Interessiert mich wirklich!

b) Warum aktuelle GPS-Empfänger nachrüsten?

Wie die Erfahrung der letzten 10 Jahre zeigt, ist die Halbwertszeit eines GPS-Moduls deutlich länger als die eines PDA. (Siehe Umstieg von 8 auf 12 Kanal-Technik und siehe jetzige Verfügbarkeit des SIRF III Chipsatzes.)

Unbestritten ist die höhere Leistugsfähigkeit eines 12 gegenüber einem 8 Kanal oder eines SIRF III gegenüber einem GPS V.

Nur funktionieren normale 12 Kanal und SIRF II Geräte noch jahrelang für die Navigation mit dem PDA mehr als ausreichend.

Es gibt also sachlich keinen Grund in kurzen Abständen neue GPS-Module zu kaufen. (Von den latenten Gründen immer was aktuelles haben zu möchten, wollen wir mal lieber nicht schreiben - da geht der Spieltrieb auch mit mir durch <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/engel02.gif" alt="" /> ).

Es gäbe schon eher Gründe öfter einen neuen PDA zu kaufen (mehr ROM/RAM, besseres Display bei Sonneneinstrahlung, USB-Master, verbesserte Betriebssysteme, usw.).

Ich plädiere also weiterhin für sows wie den Yakumo als gute kompakte Lösung für kleines Geld.

(Mein Gott früher hat man den ollen Atlanten von Aral 10 Jahre benutzt und gemeckert, weil er dann 10 Mark kostete und heute legen wir ohne mit der Wimper zu zucken 700 Mark fürn PDA-GPS-Spielzeug auf den Tisch. Doch ein bißchen dekadent - nur mal so am Rande ... )

Interessante Diskussion jedenfalls

Grüsse

uwe

Seite 1 von 4 1 2 3 4

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
schecki
schecki
Sachsen
Posts: 40
Joined: November 2005
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,552,643 Hertha`s Pinte
7,404,181 Pier 18
3,493,088 Auf`m Keller
3,331,513 Musik-Empfehlungen
2,508,266 Neue Kfz-Steuer
2,319,373 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (HorstPritz), 175 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 2
GW350 2
marcus 2
oldie 1
G300GD 1
Heutige Geburtstage
Adi
Neueste Mitglieder
king463, Dome, Schraubermax, Lukas44, danutraaa55
9,893 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,374
Yankee 16,494
Ozymandias 16,231
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,246
Posts671,674
Mitglieder9,893
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5