Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 2 1 2
Joined: Jul 2007
Posts: 72
willi70 Offline OP
Das wird noch
OP Offline
Das wird noch
Joined: Jul 2007
Posts: 72
Hallo G-Meinde,

habe am 28.11. meinen G auf der A9 bei Blitzeis geschrottet -
viel mehr wurde geschrottet. Ein "Mitbewerber" Pick Up kam ins Schleudern und hat mich abgeschossen hunt . Nach einer Rolle seitwärts und einem mit der Dachkante "ausgebautem" HEB 200 (Schrankenpfosten einer Behelfsausfahrt) kam mein Eisenschwein schwer beschädigt wieder auf die Hufe - ich war heil, der Würfel ist Schrott. cry Jetzt suche ich einen Nachfolger für meinen 350-er. Zur Wahl steht ein 300 DT mit 160 tkm - Bj. 06/99 "Grundausstattung" zur damaligen Zeit - oder ein 270 CDI - Döner mit "Alles" und Leder-Bj 2002 . Auch sehr hübsch der Kleine - allerdings 230 tkm auf der Uhr. Beide gut gepflegt und lang

Was meint Ihr dazu ??

...ob der 350-er geschlachtet oder verkauft wird wie er ist ist noch offen.

Attached Images
Foto-0003.jpg (49.15 KB, 147 Downloads)

...die Länge ist nicht entscheidend. Hauptsache G-ehn tut er !
::::: Werbung ::::: DC
Joined: Jun 2013
Posts: 416
Süchtiger
Offline
Süchtiger
Joined: Jun 2013
Posts: 416
Hi Willi,
Ich fahre selbst den 300 dt und bin sehr zufrieden damit.
Die frage ist vermutlich wofür brauchst du den g?

Ich habe meinen als Fernreisefahrzeug und Daily Driver auch im Forsteinsatz und habe mich deshalb für die robuste Vorkammertechnik des 300dt und gegen den geringeren Spritverbrauch des CDI entschieden. Gerade bei Reisen außerhalb Europas ist der 300er aufgrund der schwankenden Spritqualität im Vorteil.

Brauchst du die grüne Plakette? Die Umrüstung des 300ers ist möglich aber aufwendiger als beim 270er.

Vor hohen Kilometerständen habe ich mittlerweile keine Angst mehr. Der 300er hat jetzt 308tkm auf der Uhr, wobei der Vorbesitzer schonmal den Motor wechselte.

Ich bin der Meinung, dass ein Auto das 200.000 km und mehr auf der Uhr hat, auch weiter läuft. Wenn dann doch mal etwas kaputt geht, wird es halt repariert. Kann auch bei 130.000 km passieren.

Viele Grüße
Chris

Joined: Jul 2007
Posts: 72
willi70 Offline OP
Das wird noch
OP Offline
Das wird noch
Joined: Jul 2007
Posts: 72
Servus Chris,

der Spritverbrauch spielt hier keine Rolle - OK, 500er mit Super und 20+x wäre auch mir zu viel, aber mir geht`s eher um den Motor an sich. Ausm Bauch raus ist mir der 300-er auch gefälliger - man kennt sich halt von der Basis - 250er, 350er - sind trotzdem alle ähnlich im Aufbau. Ich denk der 300-er ist im schlimmsten Fall günstiger in der Instandsetzung als ein CDI bei gleichem Schadensbild - ich kam auch mit der 350er "Diva" sehr gut klar...vorm "Stempeln" halt warm fahren und da nach wieder kalt.
Plakette is egal. Wohn aufm Land und arbeite aufm Dorf - Bayreuth smile
Schnell ist für mich 140 auf der BAB und Anhänger auch eher selten. Alltagsauto mit Sicherheitsreserve.(Siehe Foto)

Was sollte ich beim Kauf eines 300-ers beachten - gibt`s da was Besonderes ??

Gruß

Harald


...die Länge ist nicht entscheidend. Hauptsache G-ehn tut er !
Joined: Jun 2013
Posts: 416
Süchtiger
Offline
Süchtiger
Joined: Jun 2013
Posts: 416
Servus Harald,
Ich hab hier schönmacht recht ausführlich über mögliche Probleme geschrieben.

http://www.viermalvier.de/ubb_portal/ubbthreads.php/topics/569135/NochkeinGefahrer.html#Post569135

Viele Grüße
Chris

Zuletzt bearbeitet von Chris300GDT; 06/12/2013 20:49.
Joined: Jul 2007
Posts: 72
willi70 Offline OP
Das wird noch
OP Offline
Das wird noch
Joined: Jul 2007
Posts: 72
Dankeschön. Bin gespannt, was morgen bei der Besichtigung rauskommt.

Grüßle Harald


...die Länge ist nicht entscheidend. Hauptsache G-ehn tut er !
Joined: Jul 2002
Posts: 3,182
Likes: 18
Entlüfter
Offline
Entlüfter
Joined: Jul 2002
Posts: 3,182
Likes: 18
Hi,
wegen dem kleinen Kratzer das Auto weghauen ? Nee, oder ? Den würde ich richten wenn der Rahmen nix hat. Die Rostvorsorge für die nächsten Jahrzehnte kannste dann gleich mit erledigen.
Wenns wirklich sein muß dann würde ich an den 300TD keinen Gedanken verschwenden. 270CDI ist zuverlässig und nun weiß Gott keine Raketentechnik.
Grüsse
Thomas


Schadstoffstark und leistungsarm
L
Ludo
Unregistriert
Ludo
Unregistriert
L
Der 300TD ist ein super Motor, das ganze Auto ist klasse. Der 270CDI präsentiert ein Dieselgeratter, das schon einzigartig bäuerlich ist. Das muss man mögen. Er ist zwar sparsam, das war's aber auch. Es gibt genügend Berichte, in denen die 270iger den Besitzern schon arg den Geldbeutel strapazierten (Getriebe, Einspritzung...).

Joined: Nov 2012
Posts: 238
D
Enthusiast
Offline
Enthusiast
D
Joined: Nov 2012
Posts: 238
Hallo Willi,

mein Namensvetter!!!
Ich kann dir nur von meiner Erfahrung mit meinem 300 TD Bj.99 mit 192 tkm vor über einem Jahr berichten:

Bis dato brauchte ich einen neuen Lichtschalter (solltest du auf Relais umrüsten, da der Arbeitsstrom für die Abblendet über den Schalter laufen), weiter musste ich die elektr. Druckschalter am VTG neu geben. Tankbänder waren auch erledigt. Muss aber den Tank nochmals abbauen, da das Heck (Rahmen und Rohre) entrostet und ge Sander't werden müssen. Dort sammelt sich im Laufe der Jahre mächtig dreck darunter und dann gammelts. Dann tauschte ich http://www.hehlhans.de/tipp22.htm#b11b, da ich hin und wieder Probleme mit dem Relais EBV/ABS A 210 540 03 72 hatte. Jetzt steht noch links vorne der Homokinet der Antriebswelle bevor. Dann wird der Homokinet der oberen Antriebswelle zum VTG ausgebaut und neu gefettet. Ansonsten ist er mir bis dato ein treuer Gefährte im Winter sowie heuer im Sommerurlaub mit Dachzelt und Boot am Hänger gewesen. Prinzipiell bin ich ein Fan von den alten Vorkammerdieseln, die ich seit 20 Jahren fahre. Ob OM603, den hatte ich zweimal hintereinander mit einmal 360tkm und einmal mit 340 tkm im Einsatz und bis auf die Kupplung nie Probleme. Vom OM606 kann man ähnliche Kilometerleistungen erwarten. Er ist halt zuverlässig, aber ein bisschen Punch könnte er vertragen. Tunen ist so eine Sache - unser autom. Getriebe hält nur 330Nm aus...

Über den G270 kann ich nur sagen, dass ein Bekannter von mir seinen 300 TD gegen einen 270TDI eingetauscht hatte. Freute sich sehr über den geringeren Spritverbrauch. Und dann...

Wir waren voriges Jahr am Puch G Generationentreffen in Graz. Als sich die Gruppe zur Weiterfahrt formierte, wollte er auch seinen 270er starten. Kontrollampen leuchteten. Das wars aber auch schon. Der Starter machte keinen Muckser. Da erfahrene Puch Mechaniker von Fa. S-Tec (zugleich auch der Veranstalter) vorab waren, dachten wir die bekommen dies sicher in ein paar Monaten hin. Fazit: nach einer Stunde hatten sie aufgegeben, da er nicht wollte. Fakt war: ab in die Werkstatt. 2 Tage später kam die Info: Starter produzierte einen Kurschluss, der bis zum Motorsteuergerät reinschoss. Kosten der Reparatur: 3500 €.

Nun da hätte ca. 80 tkm mit dem 300er fahren können.

Wünsch dir alles Gute und viel Spass bei deiner Entscheidung.

Lass uns wissen wer es geworden ist. Vielleicht hast auch Foto für uns ;-))

LG
Willi





Speed is only a question of money. How much money have you got in your pocket?
Joined: Apr 2009
Posts: 30
Newbie
Offline
Newbie
Joined: Apr 2009
Posts: 30
Hallo Willi,

ich fahre seit 5 Jahren und 120000 km einen langen G270 CDI und bin voll zufrieden. Den Wagen habe ich mir als Leasingrückläufer mit 86000 km gekauft und hat von Anfang an einen Chip zur Leistungssteigerung drin.
In der Garantiezeit, direkt nach dem Kauf, ist das Getriebe kaputt gegangen und wurde gewechselt. Ich weiß aber nichts vom Fahrstil des Vorbesitzers. Ich selbst bin eher der Cruiser und Genießer....

Im Stich gelassen hat mich dieser Wagen noch nie! Habe aber im Laufe der Zeit 3 x Fensterheber, die Hochdruckpumpe sowie alle Injektoren abgedichtet, das Scheibenwischergestänge erneuert und die Leuchtweitenregulierung ausgetauscht.
Ich selber habe eine Schwedenheizung und den Wasserabscheider ergänzt. Von Anfang an sprang dieser Wagen ab ca. -5°C schlecht an. Ich habe den Chip in verdacht! Seit der Schwedenheizung ist das aber kein Thema mehr.

Die Motorleistung ist für mich vollkommen ausreichend. Man muß eben mit dem kernigen Klang des 5-Zylinders zurecht kommen. Dafür fahre ich dieses Auto unter 11 Liter im Mix (Stadt/Land/Autobahn).

Ich kann dir nur zu diesem Wagen raten...
Hinzu kommt das hier im Forum relativ selten von den 270-igern berichtet wird. Die meisten sind also zufrieden.

Beste Grüße
Hans

Joined: Nov 2009
Posts: 261
K
Enthusiast
Offline
Enthusiast
K
Joined: Nov 2009
Posts: 261
Leider sind ja Einzelbeispiele wie mit dem Anlasser ungeeignet, daraus allgemeingültige Schlüsse für eine Kaufberatung zu ziehen. Es wird z. B. sicher auch einzelne Toyota geben, die schlecht laufen, aber die Wahrscheinlichkeit, Defekte zu erleiden, folgt dennoch der Statistik und hängt natürlich noch mehr am Pflegezustand des einzelnen Wagsn, den man erwischt.

Aber etwas Anderes in dem Zusammenhang:
Mein Eindruck in Sprintern war, daß der 270 sogar eine schlechtere Laufkultur hat als der diesbezüglich ebenfalls kritisierte 290er.

Was ist da Euer Eindruck?


Gruß

Kongo-Otto
Seite 1 von 2 1 2

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
santak
santak
USA
Posts: 184
Joined: May 2003
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,852,464 Hertha`s Pinte
7,469,287 Pier 18
3,527,975 Auf`m Keller
3,385,431 Musik-Empfehlungen
2,540,975 Neue Kfz-Steuer
2,373,208 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (1 unsichtbar), 199 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 5
Corvus 2
PeterM 2
WoMoG 2
Dbrick 2
Heutige Geburtstage
robbertu
Neueste Mitglieder
FRPO2, Firemedic, DailyIvecoBlues, slingsolar, Mr.Lex
9,910 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,410
Yankee 16,494
Ozymandias 16,272
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,288
Posts672,172
Mitglieder9,910
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5