Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
Joined: Oct 2004
Posts: 125
Idefix Offline OP
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Oct 2004
Posts: 125
Hallo,

sind hier Hifi Spezialisten?

Ich habe eine Brummschleife bei einer neuen High End Vorverstärker-Endstufen Kombination.
Bei dem vorher an dieser Stelle verwendeten Yamaha Verstärker war nichts auffällig.
DasBrummen ist konstant, Lautstärken unabhängig 50 Hz.
Im Hifi Laden ist bei den Geräten kein Brummen zu hören.
Ich hatte auch schon mal eine Stromfilterleiste (480 €) davor geschaltet, keine Wirkung.
Jetzt will ich mal eine USV aus dem PC Bereich probieren.

Hat irgend jemand eine Idee?

Christian


Gr��e vom Rande des Sauerlandes


Die spinnen die R�mer!!
::::: Werbung ::::: NB
Joined: May 2002
Posts: 10,060
Likes: 54
Druckluftschrauber
Offline
Druckluftschrauber
Joined: May 2002
Posts: 10,060
Likes: 54
Original geschrieben von Idefix
DasBrummen ist konstant, Lautstärken unabhängig 50 Hz.
Lautstärkeunabhängig? Kommt das Brummen wirklich aus den Lautsprechern?
Falls aus den Lautsprechern, dann nach und nach alle Eingangskabel abziehen und lauschen. Wenn dann das Brummen nicht verschwindet ist die Endstufe mangelhaft.


Gruß Rainer
https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt.
Joined: Oct 2004
Posts: 125
Idefix Offline OP
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Oct 2004
Posts: 125
Noch ein paar Ergänzungen:
Ich habe auch andere Endstufen angeschlossen, die woanders nicht brummten, aber bei diesem Vorverstärker schon.
Ich habe lediglich einen CD Spieler über optisches Kabel angeschlossen, keine Antenne oder sonstiges über Cinch oder HDMI.
Ich hatte immer den Vorverstärker unter Verdacht, aber im Hifi Laden ist kein Brummen zu hören.
Und ja, kommt aus den Lautsprechern, und nicht gerade leise sondern sehr nervig.


Gr��e vom Rande des Sauerlandes


Die spinnen die R�mer!!
Joined: Jul 2002
Posts: 4,086
Hier geht gar nichts mehr
Offline
Hier geht gar nichts mehr
Joined: Jul 2002
Posts: 4,086
50Hz ist doch auch die Frequenz im Stromnetz, hängt das zusammen?


Mut zahlt sich bei uns immer aus


http://dresden-banjul.eu
Joined: Dec 2004
Posts: 412
K
Süchtiger
Offline
Süchtiger
K
Joined: Dec 2004
Posts: 412
Hallo Idefix,

Fehlerquelle einkreisen:
1. ALLE Geräte vom Netz trennen, ALLE Verbindungskabel Kabel weg (ausgenommen Lautsprecher Kabel von der Endstufe zu den Lautsprechern). Ich nehme mal an du hast alles Einzelkomponenten und auch HDMI über den Vorverstärker geschaltet also Bild und Ton.
Alle ausgestöpselten Kabel am besten mal zusammen sammeln und weit weg beiseite legen.

Endstufe ans Netz und einschalten, ist da Brumm? wenn nicht noch den Test mit einem mp3 Player machen (muss Batteriebetrieb sein) und vom Kopfhörerausgang an den/die Eingänge der Endstufe. Wenn dann Brumm ist, dann leg den mp3 mal auf eine isolierende Oberfläche (Holz reicht aus), ist Brumm weg?
Wenn es jetzt schon brummt, dann geh mal den Lautsprecher Kabeln nach, liegen die irgendwo parallel zu Anschlüssen von Elektroheizungen oder sonstigen Grossverbrauchern?
Wenn es nur so schon brummt, dann hast du echt schlechte Karten, kannst du den Netzstecker der Endstufe um 180° drehen, also Phase und Neutralleiter vertauschen? Hilft das? Wenn nicht kannst du irgendwo einen Trenntransformator ausleihen, an dem du die Endstufe ohne Erdung betreiben kannst?
Hilft das? Wenn nicht, kannst du die Endstufe mit Blech abschirmen? idealerweise magnetisches Blech und dieses gut erden (will heissen mit Flachband-Gewebe von ca 20 Quadrat) am anderen ende am besten mit einer Schlauchschelle schön grossflächig an ein blankes Heizungsrohr (geht natürlich schlecht mit Bodenheizung ;-) )
Hilft das? Egal ob es hilft oder nicht, dann ist schlecht, weil dann die Störung direkt in die Endstufe eingekoppelt wird und das Blechgehäuse drum herum gelinde gesagt bescheiden ausschaut. Helfen könnte hier nur noch das um platzieren der Endstufe, was aber eine endlose Sucherei wird

Endstufe Abschalten aber am Netz eingesteckt lassen.
Bastel dir einen Adapter, wo du einen Kopfhörer an den Ausgang des Vorverstärker anschliessen kannst (also da wo du üblicherweise mit der Endstufe verbindest).
Vorverstärker ans Netz und am Kopfhörer lauschen, Brumm?
Siehe oben wie bei der Endstufe. Netzstecker drehen. Haben Vorstufe und Endstufe miteinander leitenden Kontakt? Isolier die beiden mal voneinander (Holzplatte).
Stöpsel den MP3 an einem line Eingang der Vorstufe ein und lausche am Kopfhörer, Ändert sich was wenn du das kabel vom MP3 zur Vorstufe anders legst? Wenn nun Brumm kommt und geht, dann wird hier irgendwo eine 'Quelle' sein.
Endstufe mal einschalten aber nichts verbinden und den Endstufentest von oben wiederholen.

Vorstufe und Endstufe miteinander verbinden, Brumm?
Dreh mal den Netzstecker von einem der Geräte, Brumm?
Wenn du jetzt schon Brumm hast, dann musst du die Verbindung von der Vorstufe zur Endstufe isolieren am besten natürlich mit optischen kabeln aber ein isoliertrafo sollte schon ausreichen (kfz Zubehör)

Nun jede einzelne Komponente anschliessen und die obigen Test wiederholen, irgendwann wird der Brumm kommen, ich vermute fast, genau da wo du eines der HDMI Kabel vom Fernseher oder so ansteckst, die sind ja üblicherweise sehr lang und eher schlecht geschirmt. Brummt es schon wenn das Gerät verbunden ist oder auch wenn nicht aber eingescshaltet und umgekehrt?
Lange Kabel und die beidseitig angeschossenen Abschirmungen sind Kandidat für Erdschleifen, dann eventuell mal die weit entfernten Geräte über einen Trenntrafo am Netz anschliessen (oder mal die USV nehmen, aber nicht am Netz angeschlossen, sondern reiner Batteriebetrieb).
Wenn das hilft, dann schliess die weit entfernten Geräte mal mit einem Verlängerungskabel an der gleichen Steckdose an wie die Vorstufe und die Endstufe. Hat es da Geräte mit 3-poligem Anschluss (P-E-N), hast du die Möglichkeit da mal die Erde zu trennen?
Wie schaut der Hausverteiler aus? sind die Nullleiter schön satt verbunden? Ist die Erdung schön? (üblicherweise ist es schon mal ein gutes Zeichen, wenn die Installation schön gemacht ist). Wie ist das Haus geerdet? Kann schon sein, dass die Erdung zwar über die Wasserleitung gemacht ist, aber die Stadtwerke bis zum Haus hin Kunststoffleitungen verlegt haben.
Wenn beim Anschluss einer Komponente an die Vorstufe der Brumm auftaucht, dann schliesse mal nur R oder L an, ändert das etwas? Ändert sich etwas wenn du beide Gehäuse miteinander verbindest (erst mal einfach je einen blanken Metallteil mit den Händen halten, wenn da ein Problem ist, dann solltest du eine Reaktion hören können)?
Hast du Komponenten, die so 10 Jahre alt sind oder älter? Das sind 'gute' Kandidaten, da Siebelkos dann so in etwa ausgetrocknet sind und nicht mehr wirklich Filtern können. Meist sind sie eh etwas knapp Dimensioniert, was der Lebensdauer auch nicht zuträglich ist. Wenn dir genau diese Komponente am Herzen liegt und du den Lötkolben schwingen willst, dann nur zu. Miss zuerst die Spannungen (DC) an den Elkos im Netzteil und in der NF Stufe. Schau was auf dem Elko für eine Spannung steht, diese sollte ca 40% höher sein als die gemessene DC Spannung, dann ist das 'genügend' dimensioniert. Ob der Elko ausgetrocknet ist, wirst du aber so nicht heraus finden können, also einfach mal alle Tauschen und lieber einen Spannungswert höher nehmen, wenn denn genug platz da ist.

Ist doof so Brumm zu eliminieren und braucht endlos Zeit, lohnt sich aber.

Hoffe das hilft dir ein klein wenig
kuno
auch High-End freak aber nicht mehr so extrem wie auch schon


Heute schon Ozon gelocht?
Joined: Nov 2003
Posts: 16,494
Likes: 5
Offroad-Mc Frosch
Offline
Offroad-Mc Frosch
Joined: Nov 2003
Posts: 16,494
Likes: 5
Ich tippe mal auf den Schutzleiter. Hängt der Vorverstärker in einer Dreifachdose oder sowas ?
Kleb mal den Schutzkontakt am Stecker mit Gaffatape ab und teste dann. Aber vorsicht, die Gerätegehäuse nicht
anfassen, könnte kribbeln grin
Ist der Brummer dann weg, nimm mal eine andere Verteilesteckdose. Sollten alle Geräte in Wandsteckdosen stecken sollte mal ein Elektriker schauen welche Steckdose da ne Macke hat



Nichts ist besser als so ein Ding
Joined: May 2002
Posts: 10,060
Likes: 54
Druckluftschrauber
Offline
Druckluftschrauber
Joined: May 2002
Posts: 10,060
Likes: 54
Original geschrieben von Idefix
Noch ein paar Ergänzungen:
Ergänz doch mal genauer und gib die Typen von Vorverstäker und Endstufe an.


Gruß Rainer
https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt.
Joined: Oct 2004
Posts: 125
Idefix Offline OP
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Oct 2004
Posts: 125
Hallo Kuno,
schon mal vielen Dank,für die ausführlichen Antworten.
Jetzt habe ich erst einmal eine Wochenendbeschäftigung. :-)

Rainer:
die Geräte sind hier eher unbekannt.
siehe:
Link
Die Geräte laufen woanders problemlos, auch hier im Hifiladen meines Vertrauens.

Gruß
Christian


Gr��e vom Rande des Sauerlandes


Die spinnen die R�mer!!
Joined: May 2002
Posts: 11,769
Likes: 21
Kleiner Drückeberger
Offline
Kleiner Drückeberger
Joined: May 2002
Posts: 11,769
Likes: 21
Original geschrieben von Idefix
die Geräte sind hier eher unbekannt.
siehe:

Mal in den Himmel geraten;
bei 60Hz im Netz (wir haben 50Hz) ist´s weg hirn


"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
Joined: Nov 2003
Posts: 16,494
Likes: 5
Offroad-Mc Frosch
Offline
Offroad-Mc Frosch
Joined: Nov 2003
Posts: 16,494
Likes: 5
Original geschrieben von Troll
Original geschrieben von Idefix
die Geräte sind hier eher unbekannt.
siehe:

Mal in den Himmel geraten;
bei 60Hz im Netz (wir haben 50Hz) ist´s weg hirn

Nee, das muss an den Geräten liegen grin

Was hat der Schutzkontakttest denn ergeben ?


Nichts ist besser als so ein Ding
Seite 1 von 3 1 2 3

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
MF
MF
Posts: 26
Joined: August 2004
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,909,295 Hertha`s Pinte
7,478,176 Pier 18
3,537,514 Auf`m Keller
3,388,825 Musik-Empfehlungen
2,545,503 Neue Kfz-Steuer
2,379,100 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (WoMoG), 610 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 6
Dbrick 4
WoMoG 2
Corvus 2
PeterM 2
Heutige Geburtstage
com.zip
Neueste Mitglieder
FRPO2, Firemedic, DailyIvecoBlues, slingsolar, Mr.Lex
9,910 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,411
Yankee 16,494
Ozymandias 16,275
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,288
Posts672,193
Mitglieder9,910
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5