Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 2 1 2
Joined: May 2002
Posts: 882
Dauerbrenner
OP Offline
Dauerbrenner
Joined: May 2002
Posts: 882
Hallo Leute
[color:"red"]Hat es schon mal jemand von Euch geschafft, das Motorenöl zu wechseln ohne dabei gleich deziliterweise zu kleckern ?[/color]

Ich hatte jedenfalls nicht genügend Altölbehälter zur Hand, um links und rechts des Querträgers auch noch einen zu unterstellen. Nur gut, dass meine Werkstatt einen Kiesboden hat. Der "reinigt" sich von selbst. <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/schild11.gif" alt="" />

[color:"orange"]Michel[/color] hat an seinem Iveco die originale Verschluss-Schraube gegen eine Ventilschraube ersetzt. Damit kann das Altöl sauber durch einen Schlauch abgeleitet werden.
Guckt Euch doch mal seinen Beitrag Oelwechsel leicht gemacht auf der Iveco-Homepage von Heinz an. Da ist alles detailliert bebildert.
Zur Technik der Ventilschrauben <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/dooya003.gif" alt="" /> Ettco Oelablass-Schrauben

Ich würde eine solche Ventilschraube auch am Verteilergetriebe sinnvoll finden, weil die Ablassöffnung nach hinten weggeht und sich der Innenvierkant in den Aluminium-Verschlussschrauben schnell abnützt. Beim Schaltgetriebe und den Achsdifferentialen geht der Oelwechsel eigentlich gut, weil die Oeffnungen ja unten sind. Ausserdem haben die originalen Ablassschrauben auch noch einen Magnet drin, um allfällige Späne zurückzuhalten. Sicher keine schlechte Idee . . .

[color:"red"]Hat jemand irgendwelche Bedenken, die gegen den Einsatz der Ventilschrauben an der Motorölwanne und am Verteilergetriebe sprechen ?[/color]

Zur Info:
Die Motorölwanne hat ein Gewinde M22x1.5, das Verteilergetriebe 1/2"-14 NPT.
Eine Ventilschraube kostet bei Ettco ca. 17.- Euro, die Tülle mit dem Ablassschlauch ca. 10.- Euro.

Gruss Reto


Gruss Reto
::::: Werbung ::::: TR
Joined: May 2002
Posts: 482
hatte mal einen
Offline
hatte mal einen
Joined: May 2002
Posts: 482
Hi Reto,

beim ersten mal habe ich mich und die Grube auch schön eingesaut. Das Öl läuft ja direkt in den Vorderachsquerträger. Dieser hat mehrere Ablaßbohrung und aus diesen läuft das öl in die Umgebung.
Die von Michel vorgestellt Version ist interessant, jedoch gefällt mit die Schwächung des Querträgers überhaupt nicht! Ich habe mir ein Blech gebogen und einen Spezialschlüssel gebaut, das Foto hab ich schon an Heinz gemailt und hoffe er stellt es mal auf die Iveco-Homepage.

Gruß Rocky



Die Ernsthaftigkeit eines Offroaders erkennt man an der Kennzeichenbefestigung...

...und wer keine Ahnung hat, einfach mal Klappe halten.
Joined: Dec 2002
Posts: 929
Dauerbrenner
Offline
Dauerbrenner
Joined: Dec 2002
Posts: 929
@Rocky

Der geschwächte Querträger hat schon 3 mal die Pisten Nordafrikas überstanden - ich mache mir keine Gedanken darüber. <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/wink.gif" alt="" />

Gruß Michel


Gruß Michel

Vergiss Deine Ängste - lebe Deine Träume!
Joined: May 2002
Posts: 882
Dauerbrenner
OP Offline
Dauerbrenner
Joined: May 2002
Posts: 882
Hallo Rocky

Die Schwächung des Querträgers ist minimal.
Auf diesem Bild sieht man gut, dass die Aussparung nur die äussere Abkantung durchbricht. Vielleicht könnte man die Kerbe sogar noch etwas kleiner halten.

Sorry Michel, ich habe Dein Bild geklaut. <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/conf44.gif" alt="" />

Gruss Reto


Gruss Reto
Joined: Sep 2002
Posts: 113
viermalvierer
Offline
viermalvierer
Joined: Sep 2002
Posts: 113
Hi, Folks!

Für den normalen Ölwechsel habe ich mir ein kleines Blech zurechtgebogen, ca. 20x20cm Ränder etwas hochgeknickt und einen Knick in der Mitte für die richtige Fließrichtung. Das kann man ganz gut zwischen Wanne und Querträger klemmen und ab geht´s.

Klar ist die Lösung von Michael eleganter... <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/graem-thumbsup.gif" alt="" />

Grüssle
Jürgen

P.S. Nachtrag zum BFG - 255iger Reifenthema: Bekomme die störende Reifenkante morgen abgefräst, dann sollten die Schlappen auch auf die Schlauchfelgen passen. Bin gespannt!)

Joined: May 2002
Posts: 482
hatte mal einen
Offline
hatte mal einen
Joined: May 2002
Posts: 482
<img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/dooya003.gif" alt="" />:Anhang

Attached Images
11710-Blech4.jpg (0 Bytes, 98 Downloads)

Die Ernsthaftigkeit eines Offroaders erkennt man an der Kennzeichenbefestigung...

...und wer keine Ahnung hat, einfach mal Klappe halten.
Joined: May 2002
Posts: 482
hatte mal einen
Offline
hatte mal einen
Joined: May 2002
Posts: 482
@Reto und Michel
Ich halte trotzdem eine Schwächung des Vorderachsquerträgers nicht für richtig <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/zitter.gif" alt="" />!
Gruß
Rocky


Die Ernsthaftigkeit eines Offroaders erkennt man an der Kennzeichenbefestigung...

...und wer keine Ahnung hat, einfach mal Klappe halten.
A
Anonym
Unregistriert
Anonym
Unregistriert
A
Hallo Reto

Diese Ablassschrauben find ich voll genial. <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/graem-thumbsup.gif" alt="" />
Die werd ich mir für meinen Bremach auch holen, obwohl bei mir keine Träger im Weg sind um das Oel abzulassen.
Aber direkt in den Altölkanister, das hat was.(bequem)

Gruss Fux <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/cool.gif" alt="" />

Joined: May 2002
Posts: 882
Dauerbrenner
OP Offline
Dauerbrenner
Joined: May 2002
Posts: 882
@Rocky
Hast Du diesen Spezialschlüssel selber gebaut ? Ich konnte meine Oelverschlussschraube aber auch mit einem normalen Ring- oder Gabelschlüssel lösen. Mich hat eigentlich nur die "Schweinerei" beim Oelablassen gestört. Der kleine Trichter, den ich in die mittlere Bohrung des Querträgers gesteckt habe um das Altoel durchzuleiten, konnte die anfallende Menge eben nicht schlucken. Da ist Dein Ableitblech doch viel besser.

@Fux
Ich habe diese Ventilschrauben nicht selber entdeckt. Die "Blumen" gehören Michel (oder dem Vorbesitzer seines Iveco) . . . <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/graem-thumbsup.gif" alt="" />
Sieht man Dich mit dem Bremach mal auf der Strasse ?
Wir sind ja so gut wie Nachbarn, aber auch Deinen Iveco-Sattelzug habe ich noch nie gesehen. Kommst Du zum Voodoo-Treffen ?

@alle
[color:"red"]Hat niemand Bedenken, dass so eine Ventilschraube mal undicht werden könnte ?[/color]
Besonders am Verteilergetriebe würde man den Oelverlust ja erst viel zu spät bemerken.
Es gibt auch eine abgewinkelte Tülle zum Ablassschlauch. Ich besorge mir mal die Abmessungen und schaue nach, ob die ohne Aussparung des Querträgers passen würde.

Gruss Reto


Gruss Reto
Joined: May 2002
Posts: 482
hatte mal einen
Offline
hatte mal einen
Joined: May 2002
Posts: 482
@Reto
Den Schlüssel habe ich selbst gebaut, da es mit einem normalen ungekröpften Ringschlüssel nervig <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/bad.gif" alt="" />ist.
Gruß
Rocky


Die Ernsthaftigkeit eines Offroaders erkennt man an der Kennzeichenbefestigung...

...und wer keine Ahnung hat, einfach mal Klappe halten.
TeamNorth #211 03/07/2003 18:27
A
Anonym
Unregistriert
Anonym
Unregistriert
A
Hallo Reto

Ich bin bei meinem Bremach momentan heftig am Umbauen, er muss bis spätestens mitte September wieder aufgebaut auf der Strasse sein da es dann für 2 Wochen nach Tunesien geht.
<img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/longtom072.gif" alt="" />

Meinen Iveco siehst du jederzeit wenn du bei der Firma Senn vorbeifährst, da steht er auf dem Kiesplatz.
Natürlich nur Nachts und am Wochenende.
<img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/dooya003.gif" alt="" /> Interne Nr. 104

Vom Voodoo Treffen hab ich schon gehört war aber bis jetzt noch nie da, ist ja glaub ich in Ins im Seeland,wird vom Atlas Travelshop veranstaltet.
Datum weiss ich aber nicht.
Hilfst du mir da auf die Sprünge. <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

Gruss Fux <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/cool.gif" alt="" />

A
Anonym
Unregistriert
Anonym
Unregistriert
A

Ach ja, die Ventilschraube ist zusätzlich mit einer Abdeckkappe verschlossen wenn sie nicht in gebrauch ist.
Man hat also doppelt verschlossen.
Mir reicht das als Sicherheit.

Gruss Fux <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/cool.gif" alt="" />

Joined: May 2002
Posts: 882
Dauerbrenner
OP Offline
Dauerbrenner
Joined: May 2002
Posts: 882
Hallo Fux
Ich habe gesehen, dass über die Ventilschraube noch eine Abdeckkappe geschraubt wird. Ich weiss aber nicht, ob die dicht ist oder ob sie nur zum Schutz für das Aussengewinde und das Ventil dient. Vielleicht könnte man selber aber noch einen Dichtring dazwischenlegen. Auf dem Bild von Michel ist die Ventilschraube ohne Abdeckkappe abgebildet.

Wegen dem Voodoo-Treffen schau doch mal in der Rubrik [color:"orange"]Veranstaltungen[/color] nach. Ich stelle den Link da rein, damit wir hier bei der Technik bleiben können. <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/hack.gif" alt="" />

Gruss Reto


Gruss Reto
Joined: Dec 2002
Posts: 929
Dauerbrenner
Offline
Dauerbrenner
Joined: Dec 2002
Posts: 929
@alle

in der Abdeckkappe ist noch eine Gummidichtung - also doppelte Sicherheit.

Gruß Michel


Gruß Michel

Vergiss Deine Ängste - lebe Deine Träume!
A
Anonym
Unregistriert
Anonym
Unregistriert
A
Hallo Reto

Wenn man auf Nummer sicher gehen will könnte man auch eine Rohrendabschlussverschraubung aus Metall verwenden, die kann man dann mit einem Sechskant anziehen und lösen.

Gruss Fuchs cool

Joined: May 2002
Posts: 882
Dauerbrenner
OP Offline
Dauerbrenner
Joined: May 2002
Posts: 882
@alle
Die Abmessungen der abgewinkelten Schlauchtülle habe ich bekommen. Das Mass von Oberkante Tülle bis Unterkante Winkel beträgt 80mm und passt damit [color:"red"]nicht[/color] zwischen Oelwanne und Querträger.

Damit bleibt definitv nur die Nachbearbeitung des Querträgers. Ich werde mal in meiner Werkstatt nachfragen, ob die ernsthafte Bedenken haben. Falls ja, lasse ich es lieber bleiben.

@Fux
Die Gummidichtung in der originalen Abdeckkappe reicht mir als doppelte Sicherheit. Wenn man eine Rohrendverschraubung montieren würde, braucht man trotzdem bei jedem Oelwechsel einen Gabelschlüssel. Und die Zugänglichkeit ist beim Iveco eben sehr schlecht.

Gruss Reto


Gruss Reto
Seite 1 von 2 1 2

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
willi70
willi70
Bayern, Oberfranken, Creu�en, Ortsteil Lindenhardt
Posts: 72
Joined: July 2007
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,548,381 Hertha`s Pinte
7,403,466 Pier 18
3,492,811 Auf`m Keller
3,330,755 Musik-Empfehlungen
2,507,686 Neue Kfz-Steuer
2,318,747 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (WoMoG), 442 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 2
GW350 2
marcus 2
Grille 1
Heutige Geburtstage
syncrogolf, woody300GE
Neueste Mitglieder
Dome, Schraubermax, Lukas44, danutraaa55, Matthias10
9,892 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,374
Yankee 16,494
Ozymandias 16,229
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,245
Posts671,657
Mitglieder9,892
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5