Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6
Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Hallo allerseits,

wir haben Anfang des Jahres mit dem Bau unserer Wohnkabine begonnen. Ziel beim Bau ist es eine m�glichst leichte und pistentaugliche Kiste zu bauen in der 2-3 Schlafplätze sind aber 5-6 Personen sitzen k�nnen. Das zulässige Gewicht von 3,5 to. soll beim fertigen Auto m�glichst weit unterschritten werden. Der Aufbau soll als Wechselkabine ausgelegt sein da wir das Auto ebenso zum Holz machen im Wald benutzen.
[Linked Image von jeep.cfasp.de]

Nach verschiedenen Dachlattenkonstrucktionen wo wir in echt mal die �berhänge und �berstände der verschiedenen Entw�rfe am Auto ausprobiert haben, haben wir und auf eine Koffergr��e von 258x207cm geeinigt. Innen bekommt er Stehh�he von 190cm. Vorne oben kommt eine Schräge dran damit der �bergang vom Fahrerhaus zur Kabine nicht ganz so heftig wird. Bei den Platten benutzen wir Sandwichplatten mit 2mm Deckschichten aus GFK und einer Gesamtstärke von 35mm.


Die Bodenplatte bekommt einen Hilfsrahmen aus Aluprofil. Das R�ckrad bilden dabei zwei U-Profile 100x55x8 aus ALMGSI-1 die mit meheren Querstreben aus dem selben Mat. verbunden sind. Die Streben nach aussen bestehen aus einem L-Profil welches ich durch zertrennen des U-Profils hergestellt habe. Aussenrum kommt ein Rahmen aus Rechteckrohr 60x40x3 aus ALMGSI-0,5. Zum Befestigen dienen die original Verschraubungspunkte der Pritsche. Auf eine 3-Punkt Lagerung kann aufgrund der minimalen Rahmenverwindung verzichtet werden.


Der Hilfsrahmen beim schwei�en

[Linked Image von jeep.cfasp.de]


Die Bodenplatten sind montiert und die Winkelleisten hinten und an der Seite sind dran.

[Linked Image von jeep.cfasp.de]

Die R�ckwand und die erste Seite stehen.

[Linked Image von jeep.cfasp.de]

Die zweite, geteilte, Seitenwand steht. Da wir eine 190cm hohe Eingangst�r einbauen ging es nicht ohne die Trennung der Wand.

[Linked Image von jeep.cfasp.de]

Die Schräge mit den Radien.

[Linked Image von jeep.cfasp.de]

Die äusseren Verstärkungswinkel.

[Linked Image von jeep.cfasp.de]

Nachdem alle Fugen und Ecken abgedichtet waren und die Innenwinkel fertig waren, haben wir die Kabine vor kurzem das erste mal montiert.
[Linked Image von jeep.cfasp.de]
[Linked Image von jeep.cfasp.de]

Später folgen dann noch Fenster, Dachluke, R�cklichter, Ersatzrad, usw, usw.


Gruß
Christoph


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
::::: Werbung ::::: TR
Joined: Jun 2003
Posts: 16,225
Likes: 228
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 16,225
Likes: 228
Boah.... sieht verdammt gut aus das ganze - Respekt! <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-thumbsup.gif" alt="" /> <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-thumbsup.gif" alt="" /> <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-thumbsup.gif" alt="" /> <img src="/forum_php/images/graemlins/liebe02.gif" alt="" />


It's your life - make it a happy one!
Joined: Jun 2002
Posts: 755
girkasse-slakter²
Offline
girkasse-slakter²
Joined: Jun 2002
Posts: 755
Moin Moin

Wenn du dir noch Ideen klauen willst........

Wenn du in Frankfurt die Mainzer Landstrasse Richtung
Gallus Warte und noch ein bischen weiter fährst, dann kommt
auf der rechten Seite recht klein und unscheinbar ein
Autohändler für Edel-Sportwagen. Die haben auch ab und
zu mal nen strassenzugelassenen Mercedes-DTM da. Für ihre
Messeauftritte hatte die sich auch mal einen Bremach mit
Dust-Devil-Koffer gekauft. Der stand ne Weile vor der
Tür zum Verkauf.

Kannst du dir ja mal ansehen.

Gruß

Christian

Joined: Apr 2004
Posts: 72
A
Das wird noch
Offline
Das wird noch
A
Joined: Apr 2004
Posts: 72
hallo
@ christian

DEN bremach gibts dort nicht mehr.......
steht jetzt in bayern <img src="/forum_php/images/graemlins/smile.gif" alt="" />)

@ begleitwolf
sieht echt super aus

grüsse stephan

Joined: Dec 2002
Posts: 1,435
Veteran
Offline
Veteran
Joined: Dec 2002
Posts: 1,435
Spitzenklasse Christoph!!!
Endlich passiert hier mal was im Forum! Weiter so.

Warum habt Ihr die 1,90m Tür gewählt? Welche Fenster wirst Du einbauen?

Ich habe meinen Bremach seit 2 Tagen. Werde jetzt nächste Woche meine Superwinch Hydraulikwinde anbauen. Bilder folgen... <img src="/forum_php/images/graemlins/wink.gif" alt="" />
Gruss, ziro

Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Hallo Ziro,

meine Brüder und ich sind alle zwischen 1,80 und 1,90m groß, da wollten wir nicht so eine kleine Standarttür. Und dann haben wir die Türe auch noch günstig bekommen. War auch ein Grund...

Bei den Fenstern wollen wir Seitz S4 nehmen. Für Echtglas reicht das budget nicht und die Kunstofffenster sind leichter.

Gruß
Christoph


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Es gibt mal wieder was Neues vom Leichtbau Projekt. Am Freitag waren wir mal auf der Waage.
Das Auto mit leerem Koffer und wenig Sprit im Tank wiegt 2620Kg. Kein schlechter Wert, wie wir finden…<img src="/forum_php/images/graemlins/clap.gif" alt="" />

Ansonsten ist in letzter Zeit am Aufbau wenig passiert. Wir haben uns eher um den Fahrkomfort im Fahrerhaus gekümmert und die Geräuschdämmung verbessert sowie die Verkleidungen etwas geändert. Dabei kam wieder einiges von der „braunen“ Vergangenheit zum Vorschein. Wo man auch hinguckt ist der Kohlestaub zuhause… Für die Schalldämmung unter dem Cockpit haben wir selbstklebende Schalldämmmatten mit 12mm Dicke verwendet. Und wo die Verkleidung schon mal weg war habe ich mich mal um die Elektrik gekümmert und ein bisschen „aufgeforstet“ Da lag doch einiges im Argen und wollte wieder auf original Stand gebracht werden.

Schalldämmung Vorher
[Linked Image von jeep.cfasp.de]
Nachher
[Linked Image von jeep.cfasp.de]

Da für Rheinbraun das Dach um gut 20cm erhöht wurde waren rundum schwarze Kunststoffblenden verbaut. Diese haben wir entfernt, das Dach mit X-trem Isolator isoliert und darüber Nadelfilz gezogen.
[Linked Image von jeep.cfasp.de]
[Linked Image von jeep.cfasp.de]

Außerdem haben wir noch die vorderen Radaufhängungen renoviert. Bei der rechten Antriebswelle waren die Kreuzgelenke ausgeschlagen und bei der Gelegenheit haben wir gleich welche mit Aussenabschmierung eingebaut. Erleichtert das Abschmieren ungemein…


Hier die Kreuzgelenke mit Aussenabschmierung:
[Linked Image von jeep.cfasp.de]

Gruß
Christoph


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: Dec 2002
Posts: 1,435
Veteran
Offline
Veteran
Joined: Dec 2002
Posts: 1,435
Die Wellen mit der Außenabschmierung sind ja klasse. Das ist wirklich jedesmal blöd, bei den originalen Wellen an die Schmiernippel ran zu kommen.
Gruss, ziro

Joined: Nov 2006
Posts: 56
T
Das wird noch
Offline
Das wird noch
T
Joined: Nov 2006
Posts: 56
christoph, wo wirst du dein ersatzrad unterbringen? die schallisolierung werde ich wohl auch mal in angriff nehmen... wie lange hast du gebraucht für demontage der verkleidungen, bekleben usw.?
gruß, thoren

Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Hallo Thoren,

das Ersatzrad kommt unter den hinteren Überstand von der Kabine. Einen Halter dafür muss ich aber noch bauen.

Eine Zeitangabe ist schwierig. Wenn du nur die Dämmatten unter dem Cokpit kleben willst geht das schon an einem Tag. Beim Ausbau vom Cokpit ist das fummeligste die 4 oberen Schrauben. 3 erreichst du vom Motorraum und die eine sitzt in der Höhle von den Instumenten, von innen zu erreichen. Das gute dabei ist das die Luftleitungen und das Hanschuhfach alles fest an dem Kunsstoffkörper dran ist. Das komplette Cokpit ist auch erstaunlich leicht...

Gruß
Christoph


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
A
Anonym
Unregistriert
Anonym
Unregistriert
A

Christoph
was is das denn <img src="/forum_php/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

[Linked Image von jeep.cfasp.de]

Ein Mitbringsel von deinem Südamerika Ausflug <img src="/forum_php/images/graemlins/grin.gif" alt="" />

Ansonsten
Schön gemacht, mit viel Liebe zum Detail <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-thumbsup.gif" alt="" />

Amüsieren muss ich mich ja doch immer für dein faible zur Lärmbekämpfung verbunden mit dem Gewichtssparzwang <img src="/forum_php/images/graemlins/augen21.gif" alt="" />

Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Jo Andreas, ist aud Bolivien. Da hatten das die LandCruiser die die Touristen über den Salzsee gefahren haben alle drin. Sollte eigentlich bei meinem Vater ins neue Auto. Weiß garnicht warum es dem nicht gefällt...<img src="/forum_php/images/graemlins/augen21.gif" alt="" />

Gruß
Christoph


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: Feb 2005
Posts: 577
Likes: 2
Süchtiger
Offline
Süchtiger
Joined: Feb 2005
Posts: 577
Likes: 2
Zitat
Jo Andreas, ist aud Bolivien. Da hatten das die LandCruiser die die Touristen über den Salzsee gefahren haben alle drin. Sollte eigentlich bei meinem Vater ins neue Auto. Weiß garnicht warum es dem nicht gefällt...<img src="/forum_php/images/graemlins/augen21.gif" alt="" />

Gruß
Christoph


Und wir haben wirklich lange lange gesucht. Und 5 Stunden nachdem Christoph geflogen war, fanden wir massenweise davon!!!
Gruß MM

Joined: Nov 2006
Posts: 56
T
Das wird noch
Offline
Das wird noch
T
Joined: Nov 2006
Posts: 56
hallo christoph,
hat die schallisolierung eigentlich viel gebracht?
gruß, thoren

Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Wir sind noch nicht ganz fertig. Aber im jetzigem Zustand ist es schon deutlich leiser geworden...
Und einige Klapperquellen sind dadurch auch entschärft.

Gruß
Christoph


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
So,

es gibt mal wieder was neues damit der Andras sich über den Gewichtsparzwang amüsieren kann...
Als wir mit dem Wohnkoffer beim Tüv waren, und der so ums Auto geschlichen ist, meinte er beim Blick auf die u. a. maroden Kotflügel: Oh, da müsst ihr aber bis April (HU fällg) was dran machen!
Die Kotflügel wären nur mit gröberen Schweißarbeiten einigermaßen wiederzubeleben gewesen und so haben wir uns für einen Neubau aus Alublech entschieden. Bei der Gelegenheit haben wir uns auch gleich die originalen Scheinwerfer vorgenommen, die den Namen nicht wirklich verdienen, und BMW DE Scheinwerfer eingebaut.
[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Der ganze Spaß ist aber doch recht zeit- / arbeits-aufwendig und der erste ist noch nicht ganz fertig...

Gruß
Christoph


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: Feb 2006
Posts: 311
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: Feb 2006
Posts: 311
Sieht gut aus !!

Ein Tip von mir: Um die Kontakte im Lichtschalter an der Lenksäule zu schonen, Relais für die Scheinwerfer einbauen.
( original waren in den Fiat-127-Scheinwerfern biux-Lampen drin, und jetz hast du sicher mehr Strom).

Grüße vom Wörthersee
Stefan


Ex-Bremach-Fahrer
Joined: Sep 2002
Posts: 2,454
Likes: 64
Das Orakel
Offline
Das Orakel
Joined: Sep 2002
Posts: 2,454
Likes: 64
Die Haube ist ohnehin Kunststoff, aber bitte keine elektrochemischen Sollkorrosionsstellen einbauen, der Aufbau solle einfach genung sein, um die kontaktstellen sauber zu trennen.

Grüsse,
Peter

Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Schade, jetzt hat der Forumsabsturz die kreativen Ergüsse vom Burgerman leider verschlungen...

Gruß
Christoph


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
B
Burgerman
Unregistriert
Burgerman
Unregistriert
B

ha, hab ich noch im Privatarchiv wink

für diese von mir bevorzugte Version ist es jetzt wohl schon zu weit Fortgeschritten:

[Linked Image von up.picr.de]


Die Version mit Zugmaulstossstange ala Mercedes G / Land Rover Militärstossstange und aufgesetzten Runden Blinkern aus dem Motorradbereich is noch drin whistle

[Linked Image von up.picr.de]


Alsooo, über den Kühlergrill

da müssen wir nochma reden grin

Joined: Jun 2006
Posts: 281
R
Enthusiast
Offline
Enthusiast
R
Joined: Jun 2006
Posts: 281
Hallo Burgermann,

der Bremach besitzt ab Werk KEINE Stosstange. Was du da vorne siehst, ist nur eine Verkleidung (Schürze). Anbauteile wie Stosstange, Seilwinde, Schneepfluganbauplatte sind Sache des Käufers. Die Rahmenlängsträger sind vorne herausgeführt, darauf befinden sich ab Werk rechteckige Flanschplatten, darauf werden die Anbauteile montiert. Am Bremach von Begleitwolf sind diese rechteckigen Flanschplatten wie es scheint mittlerweile entfernt worden. Auf den Bilder zu beginn dieses Threads, sind sie noch vorhanden, man sieht dort eine Platte mit montierter Abschleppkupplung, und sehr schön die Anordnung der 2 x 4 Schrauben für die Flanschplatten. Im Thread "Mein Bremach Gwenn" siehst du wie eine Stosstange montiert werden kann, dort leider ohne Abschleppkupplung.

Gruss
Rene_W

Joined: May 2002
Posts: 3,443
Im Schwitzkasten
Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Die Stoßstange hat aber zwei Aufnahmen für große Schäkel.

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Ich habe fertig...
Damit der Burgerman mal auf andere Gedanken kommt hab ich mal ein Bild vom frisch fertig gewordenen Front-Umbau.
Die Kotflügel sind schwarz eloxiert und deutlich leichter als die Stahlteile. Denke mal das der Umbau ca. 20Kg gebracht hat, vom besseren Licht mal ganz zu schweigen... Fehlt jetzt noch die entgültige Lackierung vom restlichen Fzg.

[Linked Image von up.picr.de]


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Im Schwitzkasten
Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Hui, sieht cool aus!!



Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
B
Burgerman
Unregistriert
Burgerman
Unregistriert
B

Hattu fein gemacht daumenhoch

Der schaut jetzt richtig freundlich forschend neugierig aus.


Aber irgendwas is ja immer smile

Schon ne Idee wie man optisch die hohe Rheinbraun Denkerstirn etwas entschärft confused

Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Mal sehen, viell. integierte Fernscheinwerfer. Aber erstmal gibts wichtigeres...


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: Jul 2008
Posts: 447
Likes: 2
Süchtiger
Offline
Süchtiger
Joined: Jul 2008
Posts: 447
Likes: 2
Hi Christoph,

rrrrrichtig schön geworden. Tolle "Fresse"!

Gruß
Bernd

Joined: Sep 2007
Posts: 21
Jungfrau
Offline
Jungfrau
Joined: Sep 2007
Posts: 21
Die Kotflügel gefallen mir! Sehen richtig gut aus! Die würden meinem Bremack auch gut stehen.
Würdest du die für harte Euros nochmals bauen??????
Gruß Peter


Unser aaner fährt kaan Japaner !
Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Hallo Peter,
freut mich ja dass dir die Teile gefallen.
Aber nochmal will ich mir das nicht antuen, nicht für Geld und gute Worte. Da hängt noch ein ganzer Rattenschwanz dran, der noch mit geändert werden muss und unser Gerät soll ja auch mal fertig werden...

Gruß
Christoph


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
So, möchte auch mal wieder was von der Baustelle breichten.
Es hat sich einiges getan in der letzten Zeit, und das ist auch gut so. Irgendwann soll es ja auch mal los gehen...


[Linked Image von up.picr.de]

Die Kabine hat Farbe bekommen, Fenster, Staufachklappe und am Innenleben hat sich einiges getan

[Linked Image von up.picr.de]

Die Fenster sind Seitz S7 für die ich Einbaurahmen selber gebogen habe.

[Linked Image von up.picr.de]

Das große, nur von aussen zugängliche Staufach

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Kühlschrank

[Linked Image von up.picr.de]

Kleines Staufach, nur von innen zu erreichen.



[Linked Image von up.picr.de]

Am Fahrgestell hat sich auch was getan. Hinterachse und Fahrwerk würden überarbeitet und stellenweise geändert.

[Linked Image von up.picr.de]

Der momentane Zustand:

[Linked Image von up.picr.de]


Ausgeräumt um zu lackieren und den Fussboden zu dämmen...

Hoffentlich bald mehr....

Zuletzt bearbeitet von begleitwolf; 28/07/2009 20:27.

Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
B
Burgerman
Unregistriert
Burgerman
Unregistriert
B
Original geschrieben von begleitwolf
Der momentane Zustand:

[Linked Image von up.picr.de]


Ausgeräumt um zu lackieren und den Fussboden zu dämmen...

Alter Schwede

das erzählt bekommen ist eine Sache

das Bild dazu ist nochmal ganz was anderes

Joined: Jun 2006
Posts: 281
R
Enthusiast
Offline
Enthusiast
R
Joined: Jun 2006
Posts: 281
Hallo begleitwolf,

habe ich diese Bilder nicht schon vor einigen Wochen anderswo gesehen? Ach ja, da, http://www.womobox.de/phpBB2/viewtopic.php?t=3373&start=30 Mal eine Frage, die Federaufhängung und Federn sind original? An der Federspur der Hinterachse hast du nichts verändert? Der Distanzblock Achse zu Feder ist aber nicht original? Wenn ich sehe wie einige an ihren Fahrzeugen Totalrestauration, Modifikation, Modernisierung, Optimierung vornehmen, frage ich mich manchmal ob sich das wirklich rechnet. Sicher sind diese Arbeiten interessant, lehrreich, und eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Dennoch hat man danach immer noch ein altes Fahrzeug. Die aufgewendete Freizeit darf man nicht rechnen, aber die Kosten für Neuteile, Material und auswärts vergebene Arbeiten gehen wohl trotzdem richtig ins Geld. Die Einsparung gegenüber einem Neufahrzeug wird dadurch geringer. Muss natürlich jeder für sich entscheiden und ist individuell. Dennoch würde es mich interessieren ob das jemand mal gerechnet hat. Vergleich der Kosten von restaurierter und optimierter Alt-Bremach versus Neu-Bremach.

Gruss
Rene_W

Joined: Mar 2008
Posts: 149
viermalvierer
Offline
viermalvierer
Joined: Mar 2008
Posts: 149
Hallo Rene_W!
Original geschrieben von Rene_W
Dennoch würde es mich interessieren ob das jemand mal gerechnet hat. Vergleich der Kosten von restaurierter und optimierter Alt-Bremach versus Neu-Bremach.
Diese Frage brauchst du nicht stellen.
Mein Job ist der Computer. Natürlich könnte ich mir, wenn ich die Bremach-Bastel-Std. beruflich verbracht hätte,
zwei neue kaufen. Aber mal ehrlich: Wie oft hast du dein Neufahrzeug in die Inspektion gebracht und hast dich danach geärgert?
Wie wirkt sich der nicht funktionierende Scheibenwischer deines 150.000€ Expeditionsfahrzeugs auf deine Urlaubsstimmung aus?
Beim Selbstbau ist das anders. Funktioniert es, bist DU der König. Und wenn nicht, kennst DU jede Schraube...

Mit Rational hat das nichts zu tun.
Es gibt Leute, gerade in der WOMOBOX, die schrauben seit Jahren und sind noch keinen Meter gefahren.

Ich denke, nur wer die alte Scheune öffnet, das alte Moped sieht und denkt: Wie krieg ich das zum Laufen...?
Nur der kann diese Einstellung nachvollziehen.

Und abgesehen davon. Wenn das gekaufte 150'€ Fahrzeug mit Panne hinter der Düne steht und ein Schrauber vorbeikommt,
ist das ja auch nicht ganz so schlecht.

Insofern, jeder wie er mag.
Gruß Michel




SOME FOLKS LIVE LIFE SO CAREFULLY
THEY DIE AS GOOD AS NEW
Joined: Feb 2006
Posts: 311
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: Feb 2006
Posts: 311
Und noch etwas!
Ein BREMACH ist ein LKW im handlichen Format, wo man nicht gleich Gefahr läuft bei der kleinsten Änderung keine TÜV-Abnahme mehr zu bekommen.

Grüße an alle BREMACH-Schrauber
Stefan
P.S.: besonders an die EX-Rheinbraun-Besitzer


Ex-Bremach-Fahrer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Hallo zusammen,

ich würde mal sagen dass es viel Gründe gibt so ein Fahrzeug zu "Restaurieren". Für uns ist es einfach das Ziel nachher ein Auto zu haben was unseren Vorstellungen weitestgehend entspricht. Und das ganze mölichst günstig! Wir haben das Auto mit 4 Leuten gekauft (3Brüder und unser Vater) und finanzieren den ganzen Spass auch weiterhin zu 4. Dabei sparen wir monatlich einen kleinen Betrag auf ein Konto und ab und zu gibt es mal eine Sonderzahlung. Wenn mann nicht den Zeitdruck hat fertig zu werden kann man auch noch das ein oder andere Schnäppchen machen. Viel Teile die wir eingebaut haben sind gebraucht oder halt selber gebaut.
Wenn ich mich richtig erinnere ist das einzige was ich extern habe machen lassen, dass eloxieren der Kotflügel gewesen. Ansonsten haben wir alles selber gemacht.
Sicher hat nicht jeder die Möglichkeit an der Arbeit Alu zu schweißen oder Teile CNC zu Fräsen. Aber so halten wir die Kosten in einem überschaubaren Rahmen.

Ich habe jetzt nicht alles im Kopf was sich so angesammelt hat, aber ich denke, dass wir so bei gut 10000 Euro an Gesammtkosten liegen. Also mit dem gebrauchten Bremach und den Sandwichplatten. Und dafür bekommt man wohl keinen neuen Bremach oder ein verglichbares Fahrzeug. Wenn wir fertig sind werden wir wohl noch deutlich unter 20T Euro liegen. Dann ist das Auto aber nach unseren Vorstellungen und mit Detailverbesseungen die selbst ein neuer Bremach nicht hat!

Viele Grüße von der Rheinbraun-Front.

Ps. Am Wochenende kommt hoffentlich der Lack drauf.


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179

Endlich war es so weit. Die Jungfernfahrt stand an. Nach der langen Zeit des schrauben und bauen wollten wir endlich mal was von dem Auto haben und fahren. Nachdem der Koffer wieder drauf war und das Auto soweit fahrbereit war, ging es los. Der Ausbau ist zwar noch lange nicht ferig und auch am Fahrgestell gibt es noch einiges zu tuen aber jetzt musste mal gefahren werden. Die Fahrt führte uns ca. 1500 KM über Holland und die Nordseeküste nach Cuxhaven. Das ganze bei stakem Wind mit Sturmböen und zeitweise starkem Regen. Nicht das tollste Urlaubswetter aber gut zum testen. Ich war gespannt wie sich die neuen Reifen schlagen würden, wie der Verbrauch ist, wie die Lautstärke beim fahren ist, ob alles dicht sein würde, wie das Auto überhaupt fährt, und und und... Wir haben uns auf der rechten Spur bei den LKW´s eingeordnet und sind auch über weite Strecken deren Tempo gefahren, laut GPS zwischen ca.86-94. War ein entspanntes und gutes Tempo. Die Lautstärke im Auto war OK. Die engültige Schalldämmung des Getriebetunnels ist noch nicht fertig und von der Seite ist auch noch einiges zu holen. Sehr überrascht war ich von dem Verhalten bei Wind. Selbst starke Böen von der Seite waren nicht schlimm. Das Auto liegt sehr Spurstabil und ist super zu Fahren. Hätte ich so nicht erwartet, bei der Angriffsfläche... Bis auf einen Wassereinbruch über das Dachantennenkabel sind auch scheinbar alle Öffnungen dicht. Die Reifen laufen sehr schön leise, die Vorderräder schlagen aber manchmal ein wenig. Müssen noch gewuchtet werden. Verbräuche waren 1. 14,9 L/100km 2. 13,7 L/100km 3. 12,9 L/100km 4. 13,2 L/100km
Der Motor fühlt sich nach der längeren Fahrt auch viel Freier und munterer an. Hat dem scheinbar auch mal gut getan nicht nur auf Kurzstrecke bewegt zu werden.

Jetzt ist der Wohnkoffer auch schon wieder runter, das Holz machen ruft...

Hier noch ein paar Bilder vom Urlaub:


[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: Jun 2008
Posts: 348
K
Der mit der Feuerschale tanzt
Offline
Der mit der Feuerschale tanzt
K
Joined: Jun 2008
Posts: 348
Glückwunsch! Schalldämmung Getriebetunnel interessiert mich auch. Wenn es soweit soweit, wäre ich für Materialinfo und ein, zwei Bilderchen dankbar.
Grüsse aus Moskau


Das Beste kommt noch.
Joined: Feb 2006
Posts: 311
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: Feb 2006
Posts: 311
Hallo Begleitwolf !

Welche Bereifung hast Du jetzt drauf ?

Grüße aus Kärnten
Stefan


Ex-Bremach-Fahrer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Hallo Stefan,

es sind jetzt für den Straßeneinsatz 9.5R17.5 von Conti drauf.

Gruß,
Christoph


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
So, nun ist schon wieder fast ein Jahr vergangen und ich will mich mal wieder melden. In der letzten Zeit sind wir beim Innenausbau der Kabine ganz gut weiter gekommen. Die Versorgerbatterie hat ihren Platz gefunden und ist an die Lichtmaschine angeschlossen. Über der Kochstelle ist noch eine gebrauchte Bootsluke hingekommen.

Die Dusch- und Trockenkabine ist aus 16mm Hohlkammerplatten, eingefasst in Alu-U-Profile.
[Linked Image von up.picr.de]


Die Schränke sind aus rausnehmbaren Kisten die durch eine Riegelstange gesichert sind.

[Linked Image von s1.up.picr.de]

Ob wir jemals in der Ecke auch duschen glaube ich nicht, aber als Kleiderschrank für nasse Klamotten ist sie gut geeignet. In den Kammern der Stegplatten sind LED-Leisten eingelassen die die Arbeitsfläche beleuchten. Wahlweise weißes oder warm-weißes Licht.

[Linked Image von s2.up.picr.de]


Das was man von hinten vom Batteriehalter und der Batterie noch sieht. Die Batterie ist eine 130Ah Banner.
Mit im Bild das 120A Trennmosfet das für die Trennung von Starter und Versorgerbatterie sorgt. (der verrippte Kasten wo die Kabel dran gehen) Die Batterie sitz genau zwischen zwei Querträgern mittig im Rahmen

[Linked Image von s3.up.picr.de]


Wenn es so weiter läuft gibt es wohl wieder eine kleine Herbstausfahrt. Da wäre es aber schön wenn die Standheizung laufen würde...

Gruß, Christoph




Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: Feb 2005
Posts: 360
Likes: 2
S
Enthusiast
Offline
Enthusiast
S
Joined: Feb 2005
Posts: 360
Likes: 2
Hallo Christoph,

Kompliment, der Einbau sieht toll aus. Habt Ihr die Kunstoff-Kisten lackiert oder wirkt es auf den Photos nur so?

Gruß Sönke


Gruß Sönke

Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Hallo Sönke,

die Kisten sind so original.
Sind Stapelkisten von Gies.

Gruß, Christoph


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Im Schwitzkasten
Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Bin begeistert von dem Auf- und Ausbau! Welche Stromverbraucher hast Du denn in der Kabine?

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Hallo Marcus,

Hauptverbraucher sind Kühlschrank und Standheizung. Beide mit je max.ca. 35 Watt. Und noch ein bisschen LED Beleuchtung und die Wasserpumpe.

Gruß,
Christoph


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Im Schwitzkasten
Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Dann bist Du mit Deiner Verbraucherbatterie ja recht gut gerüstet, es sei denn, Ihr wollt über mehr als drei, vier Tage irgendwo stehen.

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
Joined: Jul 2008
Posts: 447
Likes: 2
Süchtiger
Offline
Süchtiger
Joined: Jul 2008
Posts: 447
Likes: 2
Hi Christoph,

ich möchte dich noch nachträglich fragen, wie du das Alu - Winkelprofil an eurem Koffer gebogen hast?
Ich nehme an schlitzen, schweißen, verputzen.

Sicher hast du neben der Popnieten Sika für die Verklebung benutzt. Ich hätte bei argen Temperaturschwankungen angst wegen der verschiedenen Ausdehnungskoeffizienten (Aber ich glaube diese Diskussion ist schon oft in allen möglichen Foren aufgetaucht)

Wie hast du die schönen Innenrahmen für die Fenster hergestellt?

Grüßle
Bernd

Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Hallo Bernd,

ja, die Radien sind so entstanden. Allerdings haben wir es nach dem Schlitzen nicht mehr verschweißt...

Die Rahmen für die Fenster habe ich an der Arbeit gebogen. Wir verarbeiten das Aluprofiel dort und haben spezielle Biegevorrichtungen dafür.

Gruß, Christoph


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: Jul 2008
Posts: 447
Likes: 2
Süchtiger
Offline
Süchtiger
Joined: Jul 2008
Posts: 447
Likes: 2
Du meinst, nach dem Schlitzen und Biegen habt ihr an dieser Stelle nicht mehr geschweißt, sondern das Profil nur noch geklebt?

[Linked Image von www5.pic-upload.de]
Gruß
Bernd

Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Ja, es ist dort geklebt und genietet.

Gruß, Christoph


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Hallo mal wieder, nach langer Zeit...

In den vergangenen Jahren haben wir unser Auto immer weiter fertiggestellt und verbessert.
Ist jetzt erst mal auf dem Endstand.

LED Leisten in die Kammern der Stegplatten eingelassen:


[Linked Image von up.picr.de]


Batteriemonitor und Schaltzentrale:


[Linked Image von up.picr.de]


Der Innenraum der Fahrerkabine wurde weiter geräuschgedämmt.
Hier haben wir Teppich mit integrierten Schwerdämmplatten gegen Körperschall verwendet.
Wurde im Backofen aufgeheizt und dann in Form gebracht.
Geniales Zeug!

Die Mittelkonsole haben wir neu gebaut mit integrierten Lautsprechern und Schaumstoffdämmung.

Außerdem haben wir die minderwertigen Gummibälge an den Schalthebeln durch selbst genähte ersetzt.


[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]



[Linked Image von up.picr.de]



Im Sommer 2013 haben wir es dann endlich geschafft mal wieder nach Island zu kommen.
Da hat unser Bremi denn eine 12000KM und 10 Wöchige Bewährungsprobe bestehen müssen.

Reisefertig für Island mit Ersatzrad, Dachzelt, Wasser, Sandblechen, 120L Diesel, Getränken, usw... sind wir bei ca. 3,5 Tonnen rausgekommen.

Bei Interesse gibt es hier ein paar Reiseberichte

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]



Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Joined: Feb 2017
Posts: 146
S
Jungfrau
Offline
Jungfrau
S
Joined: Feb 2017
Posts: 146
Auch wenn ich persönlich den Wohnkoffer zu groß finde, macht euer Bremach eine gute Figur in Island....

Joined: Dec 2005
Posts: 4,778
Likes: 7
Ungenudelter Sous-Chef de Chaosine
Offline
Ungenudelter Sous-Chef de Chaosine
Joined: Dec 2005
Posts: 4,778
Likes: 7
Schönes Auto und sehr schöner Reisebericht.

Aber eine Frage habe ich doch. Wo und wie schlaft Ihr in der Kabine? Oder Schlaft Ihr im Dachzelt?


Gruß Mathias

Irgendwie ist das blöd so ohne Landy :-(

Joined: Feb 2008
Posts: 235
2022 - Ruhe in Frieden
Offline
2022 - Ruhe in Frieden
Joined: Feb 2008
Posts: 235
Mein Kommentar zu GFK in Verbindung mit Alu.Beide Materialien haben in etwa den gleichen Ausdehnungskoeffizient hat mir mein Lehrmeister beigebracht.Meine bedenken sind mehr: fährt man irgendwo gegen etwas zb. Beton-Vordach,Balkon,oder ein Tunnelprofil das nicht durchgehend gleich ist leitet das Aluprofil die auftretende Kräfte weiter dh.es kann zu Spannungen irgendwo am Koffer kommen.Mit GFK-Profilen hast du da wo es knallt den Schaden ohne Spannungsriesse selber schon erfahren und ist leicht reparierbar.

GrüsseCH-turi

Joined: Oct 2013
Posts: 1
Jungfrau
Offline
Jungfrau
Joined: Oct 2013
Posts: 1
Hätte mal eine Frage. Wie hast Du die Möbel Besestigung realisiert? Da sind immer wieder verschiedene Ansichten. Direktes Kleben oder/und Schrauben, Montageschiene und danach die Einbauten darauf montieren damit ist man bei Veränderungen/Umbauten flexibler. Oder hat es irgenwo erprobte Infos?

Joined: Feb 2008
Posts: 235
2022 - Ruhe in Frieden
Offline
2022 - Ruhe in Frieden
Joined: Feb 2008
Posts: 235
Kleben mit Montage- Kitt braucht einen abstand von ca.3mm damit der Montage-Kitt sauber funktioniert.Bei einem Umbau kann man den Montage-Kitt problemlos aufschneiden zum Beispiel mit Fein-Gerät.

Joined: Aug 2004
Posts: 179
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Aug 2004
Posts: 179
Hallo zusammen,

zum Thema Schlafen: Zwei Schlafplätze sind in der Kabine und zwei im Dachzelt. Da auch eine vierk�pfige Familie das Auto nutzt, brauchen wir die Schlafplätze im Dachzelt.

Thema M�belbefestigung: Die sind unten an der Bodenplatte mit Winkeln verschraubt und mit Winkeln an der Wand (GFK) verklebt/verschraubt. An den Eckwinkeln sind sie auch noch mit diesen vernietet. Wir haben m�glichst wenig in die GFK Haut gebohrt/genietet. Bisher hat alles gut gehalten.

Zur Bauweise ALUwinkel/GFKplatten: Das sind die Komponenten die wir bei dem LKW Aufbautenhersteller im Nachbarort bekommen haben. Der baut seine Thermoaufbauten in dieser Bauweise.


Gruß, Christoph


Komisch. Wenn man´s richtig macht gehts!
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Posts: 2,378
Joined: May 2002
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,541,266 Hertha`s Pinte
7,401,402 Pier 18
3,492,327 Auf`m Keller
3,327,898 Musik-Empfehlungen
2,506,338 Neue Kfz-Steuer
2,317,238 Alte Möhren ...
Wer ist online
3 members (DARTIE, Juppi1990, 1 unsichtbar), 116 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
marcus 2
DaPo 2
GW350 2
Grille 1
Heutige Geburtstage
4x4freak, brutzi47, Hilti, |Landy||Junior|
Neueste Mitglieder
Matthias10, Fyris, WolfB, SchlichteW460, Fixelpehler
9,888 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,374
Yankee 16,494
Ozymandias 16,225
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,244
Posts671,618
Mitglieder9,888
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5