Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 4 1 2 3 4
Joined: May 2005
Posts: 42
bb Offline OP
Newbie
OP Offline
Newbie
Joined: May 2005
Posts: 42
Hallo 4x4 Fans,
ich habe ein Angebot, einen von Dangel auf 4x4 Zuschaltallrad umgebauten Citroen Jumper II, Baujahr 2006 und geringer Laufleistung zu übernehmen.
Länge 5m; 2,8l Motor; 4x4 mit Diff Sperre hinten, aber ohne Reduktion; Michelin AGILIS 81 215R75-16 C

Ich fahre derzeit einen HZJ79 mit fester Wohnkabine, der uns aber wegen Familienzuwachs zu klein geworden ist und der uns wegen der Fahrverbotszone im Ruhrgebiet doch sehr einschränkt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn es ein paar Hinweise zu meinen Fragen gibt:

Ich hätte gerne größere Reifen, zum Beispiel 235/85-16. Geht das irgendwie? Eingetragen sind die 215R75, siehe oben
Auf etwas Geländegängigkeit kann ich im Vergleich zum HZJ durchaus verzichten. Aber bietet die Dangel Lösung ohne Untersetzung für Europa brauchbare Geländeeigenschaften? Beim HZJ habe ich die Untersetzung in den letzten Jahren nur einmal benötigt, um in Nordschweden von einem Seeufer über eine steile Geröllstrecke wieder hoch zu kommen. Daher stelle ich die Frage mal so rum:
Was geht mit einem Jumper 2 Dangel ohne Untersetzung in Europa definitiv nicht?
- in den Alpen,
- in den Pyrenäen,
- im Fagaras, ......

Und als Letztes:
Haben Mercedes oder VW 4x4 Umbauten irgendwelche Vorteile oder Nachteile gegenüber dem Dangel Jumper 2

Vielen Dank, Bernhard

::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
Joined: Apr 2004
Posts: 1,488
R
Letzter Sowjetbürger - echt wahr....
Offline
Letzter Sowjetbürger - echt wahr....
R
Joined: Apr 2004
Posts: 1,488
Maximal sind von der Größe 245/75/16 möglich.
Da müssen aber mWn die Kotflügelecken hinten abgeflext werden.
Mehr dazu in der Suche...


Nur 4x4 hilft bei solchen schweren Kisten eigentlich nur auf nassen Wiesen.

Die HA-Sperre ist schonmal gut für mehr!


MBs haben in der Regel ne Untersetzung und evtl. sogar ne Sperre vorne...
MBs sind höhergelegt.

Der Dangel ist von der Höhe her wie ein Serienducato.
Ich meine, man kann den vorne bis zu 40mm höherlegen.
Hinten geht mit einer Luftfederanlage mehr.
Mit größeren Reifen hat er dann auch eine ganz gute Bodenfreiheit.

Mit größeren Reifen würde ich dir ein bisschen Tuning empfehlen,
damit du noch vom Fleck kommst.

Joined: Dec 2002
Posts: 631
Likes: 1
ex Bremach Fahrer
Offline
ex Bremach Fahrer
Joined: Dec 2002
Posts: 631
Likes: 1
Kenne den Dangel mit Untersetzung in einem ducato wohnklo von 2001. Der schlägt sich erstaunlich gut. Die Untersetzung ist zwar nicht sonderlich gut ausgelegt, aber eindeutig von Vorteil. Im Mitteleuropäischen gebrauch vollkommen ausreichend. Es fehlt Verschränkung.
Was mich bedenklich macht: Reparatur ist Europaweit nicht gesichert. Durch eingeschalteten 4x4 auf der autobahn wurde das Dangelteil beschädigt. In Italien sieht sich Fiat nicht in der Lage einer Reparatur. Das Getriebe wird an Dangel versendet, überholt und zurückgesendet. Das benötigte 2,5 Monate!!! ´
Ob das bei Mercedes Umbauten anders ist weiß ich nicht. Europaweit einsetzbar würde ich Dangel damit nicht nennen. Weiß nicht wie das bei Peugeot ist...

Joined: May 2005
Posts: 42
bb Offline OP
Newbie
OP Offline
Newbie
Joined: May 2005
Posts: 42
Vielen Dank schon mal für die Hinweise. Vielleicht kommt ja noch mehr smile
Ich dachte, der 2,8l Motor wäre schon ganz brauchbar. Zumindest soll er sehr viel robuster sein, als der aktuelle 2,2l.
Bei den neuen Ducato, Jumper, Boxer scheint ein permanenter Allrad mit Visco Kupplung eingebaut. Einen mechanischer Zuschaltallrad halte ich für sinnvoller (solange man ihn eben nicht auf festem Untergrund benutzt. Außerdem mag ich das Design der neuen Transporter überhaupt nicht.
Eine zusätzliche Luftfederung hinten könnte in der Tat helfen, besser über Kuppen zu kommen.
Die Untersetzung: Der erste Gang ist nach Aussage des Verkäufers kürzer untersetzt als normal. Ob man noch eine echte Untersetzung mit vertretbarem Aufwand nachrüsten kann, ist eine andere Frage.
Reparaturservice: Ist das bei Mercedes oder VW Seikel Umbauten verlässlicher? Falls es im nächsten Sommer mit unserem Besuch in der Ukraine klappt, möchte ich natürlich nicht das Auto dort zwei Monate stehen lassen, weil Reparaturen nicht klappen. Da schließe ich dann lieber einen Schutzbrief mit Rückholung ab. Gelten die eigentlich so weit im Osten?

Da das Auto in Süddeutschland steht, werde ich es mir leider erst übernächste Woche ansehen können.

Gruß, Bernhard

Joined: Oct 2002
Posts: 825
Zonenkonform
Offline
Zonenkonform
Joined: Oct 2002
Posts: 825
Hallo Bernhard,
na wenn du in der Ukraine mit einem Allrad-Sprinter oder einem
Seikel VW einen Schaden hast, wird du auch Probleme haben.
Dangel-Umbauten sind ebend echte Exoten, mit allen Nachteilen.
Die Standfestigkeit der vorderen Querblattfedern bei den Sprintern
ist auch nicht Problemlos.
Die Seikel VW`s T4,T4 haben wohl keine besondere Bodenfreiheit.
Die Zeiten eines T-3 Syncro sind einfach vorbei.
Du darfst nicht außer acht lassen, das diese ganzen
umgebauten Transporter den Allrad nur als Hilfsantrieb für den
weichen Feldweg oder den Winter haben.
Geht so ein Auto mal ordentlich in die Verschränkung, klemmt
schon mal die ein oder andere Tür.
GRuß aus Berlin

Joined: May 2005
Posts: 42
bb Offline OP
Newbie
OP Offline
Newbie
Joined: May 2005
Posts: 42
Dass so ein Dangel nicht die Stabilität und Robustheit eines Landcruisers, eines Bremach oder eines Unimogs hat, ist klar. Ich gehe damit ja auch nicht Bush-Bashing, ich will nur mal runter an ein sandiges oder gerölliges Seeufer oder auf einen Hügel oder Berg, der für den normalen PKW oder das normale Ferienvehikel nicht mehr schadensfrei und ohne Hilfsmittel befahrbar ist. Die gut 3m Achsabstand setzen dabei schon eine deutliche Grenze.

Wenn ich mir manche Probleme von modernen Nissan-, Mitsubishi oder Ranger/Mazda Pickups in den Foren durchlese, besteht da auch eine gewisse Wahrscheinlichkeit, einen Rücktransport des Fahrzeugs ordern zu müssen.
Bei meinem Peugeot 504 Break bekam ich zuletzt die Türen gar mehr nicht auf oder zu, wenn ich mehr als 200Kg hinter der Achse geladen hatte. Der brauchte dafür gar keine Verschränkung. Er war halt 'etwas weich' wie mein damaliger Lieblings-KFZ Meister sagte.

Von Nestle habe ich noch gehört, dass er den 4WD Hiace auf vernünftige Beine stellen will, er ist leider noch nicht fertig.

Nach allem, was ich bisher so gefunden habe (Dangel ist ja wirklich ein Exot) scheint der Jumper/Boxer/Ducato einigermaßen brauchbar. Wenn ich ihn gefahren und ausprobiert habe, weiß ich mehr. Immerhin kommt er mit Partikelfilter sogar mit €4. Also darf er noch mindestens 5 Jahre, vielleicht auch länger in D-Zonesien bewegt werden.

G_Ruß von der Ruhr, Bernhard

Joined: Jan 2005
Posts: 14,356
Likes: 27
Habemus Papam
Offline
Habemus Papam
Joined: Jan 2005
Posts: 14,356
Likes: 27
Original geschrieben von AndreasHirsch
Die Seikel VW`s T4,T4 haben wohl keine besondere Bodenfreiheit.

Plus 5cm.
Er hat für den T5 Einzelradportale im Programm.
Damit gehen dann 235er und 40cm Bodenfreiheit.
Vielleicht passen die auch auf den T4.

Joined: Mar 2007
Posts: 1,282
Ranziger Pandaputzer
Offline
Ranziger Pandaputzer
Joined: Mar 2007
Posts: 1,282
Wenn Du eh in Richtung Osten willst wäre doch eine Gazelle nicht uninteressant.

Dann wäre zumindest die E-Teilversorgung gesichert

Gruß, Michael



Intuition ist die Gabe, die Lage in sekundenschnelle falsch zu beurteilen
Joined: Jul 2004
Posts: 5,558
Likes: 63
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Joined: Jul 2004
Posts: 5,558
Likes: 63
Grüss Dich

Ich hab ein Citroen Jumper Womo Baujahr 2005 gehabt. Mit 2.8 L Iveco Motor. Allerdings nur als 2WD. Sehr schnell, sehr sparsam und sehr konfortabel zu fahren und zum bewohnen.

Wir hatten das Teil blos 7 Monate und damit im Sommer 2007 eine Scandinavienreise gemacht. Danach haben wir das Teil verkauft und den engen ungemütlichen Landy reaktiviert. (zum Glück hatten wir den noch nicht verkauft)

Die Traktion war eigentlich nie ein Problem aber die fehlende Bodenfreiheit sorgte für manche Rempelei, auch auf der Strasse. Und das obwohl ich den Kasten mit 16" Rädern ausstattete und ihn vorne um 3 cm höher legte. (Hinten waren Goldschmitt Luftbälge drunter, Reifen waren 225/75-16) Mehr war ohne grosse Bauerei nicht möglich. Zudem hat sich der ganze Aufbau sehr stark Verwunden (sagt man dem so?) Zum Teil kriegten wir die Schiebetür und die Hecktür kaum mehr zu und auf den Schotterpisten zug der Staub durch die ganze Hütte weil die Spaltmasse an der Hecktür teilweise Masse wie beim Landrover erreichten.

Der Allrad von Dangel mag ja ordentlich sein aber das Fahrzeug ist schon von seiner Konstruktion her höchstens für leichtes Gelände geeignet. Somit stört die fehlende Untersetzung auch nicht.


Schickt mich in die Wüste... BITTE !

www.4x4-reisemobile.org
Joined: May 2005
Posts: 42
bb Offline OP
Newbie
OP Offline
Newbie
Joined: May 2005
Posts: 42
Die Warnung in Bezug auf Verwindung von Andreas habe ich ja erst nicht so ernst genommen, sondern eher als allgemeinen Hinweis verstanden. Daher vielen Dank an Wildwuchs, das du das noch mal so deutlich ausgedrückt hast.
Wenn ich an Skandinavien denke, ist da doch nicht viel mehr als leichtes Gelände, wenn überhaupt, abgesehen von echten Trial Strecken. Oder schätze ich das als Landcruiser Fahrer einfach nur völlig falsch ein?
Massive Staubeinbrüche kenne ich vom LC auch nicht und habe ich auch vom Citroen nicht erwartet. Das hört sich ganz so an, als wäre ich mit dem Citroen auf einem völlig falschen Trip. Bei der Probefahrt werde ich vermutlich auch nicht unbeaufsichtigt in ein Offroad Gelände dürfen, denke ich. Das würde dem Besitzer vermutlich nicht passen.
Allerdings, wir haben auch noch einen Fiat Scudo und bei dem muss ich gelegentlich die Justierung der Schiebetür justieren, damit es in der Waschanlage nicht zu einer Überschwemmung kommt. Warum sollte der neuere Große besser sein frown

Was die Gazelle angeht: Als ich zum ersten Mal im Forum davon gelesen habe, war ich begeistert. Aber je länger der Thread wurde, desto mehr verschwand die positive Erwartung.

Viele Grüße, Bernhard

Seite 1 von 4 1 2 3 4

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Mac
Mac
Luxemburg
Posts: 114
Joined: June 2002
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,844,587 Hertha`s Pinte
7,468,674 Pier 18
3,527,539 Auf`m Keller
3,384,284 Musik-Empfehlungen
2,539,515 Neue Kfz-Steuer
2,370,904 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (thom), 622 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 5
WoMoG 4
Corvus 2
Dbrick 2
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
FRPO2, Firemedic, DailyIvecoBlues, slingsolar, Mr.Lex
9,910 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,407
Yankee 16,494
Ozymandias 16,270
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,283
Posts672,140
Mitglieder9,910
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5