Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
Joined: May 2002
Posts: 207
Der Schweizer der aus dem Osten kam..
OP Offline
Der Schweizer der aus dem Osten kam..
Joined: May 2002
Posts: 207
Nachdem ich mich bei meinen Ãœberlegungen immer an der 3.5t Grenze bewege bzw. darüber wollte ich einfach wissen was denn nu wirklich die Unterschiede sind....

Herausgekommen ist eine Vergleichstabelle die vielleicht auch andere interessieren könnte und gern korrigiert/ergänzt werden darf/soll.
Leider kann weder xls noch pdf geladen werden - aber vielleicht geht's so auch.

Gruss
Der.Flick

Attached Images
Womo nach Gewicht.txt (886 Bytes, 270 Downloads)

Die mit dem Elch reisen
Joined: Jan 2006
Posts: 185
viermalvierer
Offline
viermalvierer
Joined: Jan 2006
Posts: 185
PDFs gehen bei www.picr.de


Trabant 601 ==> LandCruiser KZJ90
...ein Quantensprung...
Joined: Feb 2003
Posts: 16,049
ranx hat sich selbst vom Thema als Leser gelöscht.
Offline
ranx hat sich selbst vom Thema als Leser gelöscht.
Joined: Feb 2003
Posts: 16,049
moin,

aber .pdf lassen sich nicht ohne weiteres erweitern oder ändern.

Ich denke aber mal das der Thread besser im Bereich Travel aufgehoben wäre ?


ranx2
Joined: May 2002
Posts: 207
Der Schweizer der aus dem Osten kam..
OP Offline
Der Schweizer der aus dem Osten kam..
Joined: May 2002
Posts: 207
Danke für den Tipp: [Linked Image von thumbs.picr.de] das ist das PDF


Die mit dem Elch reisen
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Im Schwitzkasten
Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Gute Arbeit! Da sieht man doch, dass in der EU noch einiger Harmonisierungsbedarf besteht.

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
Joined: Jul 2002
Posts: 4,086
Hier geht gar nichts mehr
Offline
Hier geht gar nichts mehr
Joined: Jul 2002
Posts: 4,086
Wenn ich die StVO richtig deute, darf man über 3,5 in D aber nur 80 fahren.


Atze


Quelle

§ 3 Geschwindigkeit
(1) Der Fahrzeugführer darf nur so schnell fahren, daß er sein Fahrzeug ständig beherrscht. Er hat seine Geschwindigkeit insbesondere den Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen sowie seinen persönlichen Fähigkeiten und den Eigenschaften von Fahrzeug und Ladung anzupassen. Beträgt die Sichtweite durch Nebel, Schneefall oder Regen weniger als 50 m, so darf er nicht schneller als 50 km/h fahren, wenn nicht eine geringere Geschwindigkeit geboten ist. Er darf nur so schnell fahren, daß er innerhalb der übersehbaren Strecke halten kann. Auf Fahrbahnen, die so schmal sind, daß dort entgegenkommende Fahrzeuge gefährdet werden könnten, muß er jedoch so langsam fahren, daß er mindestens innerhalb der Hälfte der übersehbaren Strecke halten kann.
(2) Ohne triftigen Grund dürfen Kraftfahrzeuge nicht so langsam fahren, daß sie den Verkehrsfluß behindern.
(2a) Die Fahrzeugführer müssen sich gegenüber Kindern, Hilfsbedürftigen und älteren Menschen, insbesondere durch Verminderung der Fahrgeschwindigkeit und durch Bremsbereitschaft, so verhalten, daß eine Gefährdung dieser Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist.
(3) Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt auch unter günstigsten Umständen
1. innerhalb geschlossener Ortschaften für alle
Kraftfahrzeuge 50 km/h,
2. außerhalb geschlossener Ortschaften
a) für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen
Gesamtgewicht über 3,5 t bis 7,5 t,
ausgenommen Personenkraftwagen,
für Personenkraftwagen mit Anhänger, für
Lastkraftwagen und Wohnmobile jeweils bis zu
einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 t mit
Anhänger sowie für Kraftomnibusse, auch mit
Gepäckanhänger 80 km/h,
b) für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen
Gesamtgewicht über 7,5 t,
für alle Kraftfahrzeuge mit Anhänger,
ausgenommen Personenkraftwagen, Lastkraftwagen
und Wohnmobile jeweils bis zu einem zulässigen
Gesamtgewicht von 3,5 t, sowie
für Kraftomnibusse mit Fahrgästen, für
die keine Sitzplätze mehr zur Verfügung
stehen 60 km/h,
c) für Personenkraftwagen sowie für andere
Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen
Gesamtgewicht bis 3,5 t 100 km/h.
Diese Geschwindigkeitsbeschränkung gilt nicht
auf Autobahnen (Zeichen 330) sowie auf anderen
Straßen mit Fahrbahnen für eine Richtung, die
durch Mittelstreifen oder sonstige bauliche
Einrichtungen getrennt sind. Sie gilt ferner
nicht auf Straßen, die mindestens zwei durch
Fahrstreifenbegrenzung (Zeichen 295) oder
durch Leitlinien (Zeichen 340) markierte
Fahrstreifen für jede Richtung haben.
(4) Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt für Kraftfahrzeuge mit Schneeketten auch unter günstigsten Umständen 50 km/h.


Mut zahlt sich bei uns immer aus


http://dresden-banjul.eu
Joined: Jan 2005
Posts: 14,353
Likes: 26
Habemus Papam
Offline
Habemus Papam
Joined: Jan 2005
Posts: 14,353
Likes: 26
Für Womos gibts eine (probeweise?)Ausnahmeregelung.
Die dürfen 100,sind aber an das Überholverbot für KFZ
über 3,5t gebunden.

Joined: Nov 2003
Posts: 16,494
Likes: 5
Offroad-Mc Frosch
Offline
Offroad-Mc Frosch
Joined: Nov 2003
Posts: 16,494
Likes: 5
Original geschrieben von Caruso
Für Womos gibts eine (probeweise?)Ausnahmeregelung.
Die dürfen 100,sind aber an das Überholverbot für KFZ
über 3,5t gebunden.

Wobei der Versuch am 31.12.2009 abläuft und noch keine endgültige Entscheidung gefallen ist.
Aber wahrscheinlich wird es bei den 100 Km/h bleiben und laut Empfehlung der Verkehrstage das Überholverbot
für Womo über 3,5to dann auch fallen soll. Aber das ist noch nicht sicher frown


Nichts ist besser als so ein Ding
Joined: May 2002
Posts: 207
Der Schweizer der aus dem Osten kam..
OP Offline
Der Schweizer der aus dem Osten kam..
Joined: May 2002
Posts: 207
Für uns scheint aufgrund der betrachteten Unterschiede, die Einschränkung auf 3.5to für Europa und 2-3 Reisen im Jahr doch eine eher vernachlässigbare Einschränkung zu sein.

Im südlichen Afrika, wo für Umogs und ähnliches teilweise sogar Parkverbot (z.B.: Moremi/BW) herrscht, ist das aber von Bedeutung - wobei auch dort wahrscheinlich das "Augenscheinliche" gilt. Ein 130iger, Bremach, Sprinter sehen einfach leichter aus als ein Umog oder Magirus...

Fazit: je nach Reiseziel, sofern nicht Alltagsauto ist die vielfach diskutierte Beschränkung auf 3.5to nicht wirklich nachvollziehbar?
Vielleicht macht jemand mit einem Fahrzeug über 3.5to und einer mit kleiner 3.5to mal einen Vergleich der echten Kosten auf Jahresbasis dann haben wir Fakten?

Danke und Grüsse aus Singapore
Der.Flick


Die mit dem Elch reisen
B
Burgerman
Unregistriert
Burgerman
Unregistriert
B
Original geschrieben von Die_Flicks
Fazit: je nach Reiseziel, sofern nicht Alltagsauto ist die vielfach diskutierte Beschränkung auf 3.5to nicht wirklich nachvollziehbar?

Für die jüngere Generation schon.

Die dürfen mit ihrem PKW Schein ja nur noch bis 3,5to fahren smile

Seite 1 von 3 1 2 3

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
ranx
ranx
nähe Kassel
Posts: 16,049
Joined: February 2003
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,545,073 Hertha`s Pinte
7,402,407 Pier 18
3,492,482 Auf`m Keller
3,329,349 Musik-Empfehlungen
2,506,881 Neue Kfz-Steuer
2,318,044 Alte Möhren ...
Wer ist online
0 members (), 231 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 2
GW350 2
marcus 2
Grille 1
G300GD 1
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
Schraubermax, Lukas44, danutraaa55, Matthias10, Fyris
9,891 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,374
Yankee 16,494
Ozymandias 16,228
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,244
Posts671,650
Mitglieder9,891
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5