Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
#426904 03/12/2010 21:34
Joined: Jul 2010
Posts: 646
Likes: 24
P
Süchtiger
OP Offline
Süchtiger
P
Joined: Jul 2010
Posts: 646
Likes: 24
Hallo zusammen,

Der eine oder andere hat vielleicht diesen Thread mal reingeschaut. Nun bin ich einen Schritt weiter. Bei den Ami-Pickups werden meine Anforderungen am Basisfahrzeug am ehesten abgedeckt. Ziemlich sicher wird es ein Chevy Silverado. Ob 2500 oder 3500 ist noch offen.

Da die Hilfe was das Basisfahrzeug angeht hier im Forum super gewesen ist -btw, danke nochmals für alle konstruktiven Beiträge- hätte ich ein paar Fragen zum Aufbau. Hab mal 3 Screenshots gemacht damit ihr in etwa wisst worum es geht.

[Linked Image von up.picr.de]
[Linked Image von s1.up.picr.de]
[Linked Image von s2.up.picr.de]

Das ist ein erster Entwurf, ist also noch weit weg von fertig. Z.B. wird der Alkoven noch angeschrägt oder abgerundet, hinterer überhang angepasst, evtl Breite minimal angepasst, Evtl andere Stosstange hinten, evtl keine AHK...

Ein paar Eckdaten (welche auch noch nicht in Stein gemeisselt sind):
Aussenmass Gesamtfahrzeug: 600 x 204 x 299cm LxBxH
Innenmass ohne Alkoven: 290 x 196 x 200 LxBxH
Innenmass Alkoven: 100 x 196 x 85 LxBxH

Ich denke an eine 3-Punktlagerung oder 3-Punktlagerung Light. Da ich keine Ahnung hab wieviel die Ami-Pickups verwinden die Frage an euch: Wieviel würdet ihr da provisorisch einrechnen? Das Definitive Mass wird dann am fahrzeug ermittelt. Es geht mir im Moment nur um ein ungefähres Mass.
Wo würdet Ihr den Koffer festmachen? Ich war immer der Meinung dass der Feste Teil der Dreipunktlagerung auf die Hinterachse gehört, wenn ich aber hier ab Bild 7 anschaue scheint das genau andersrum zu sein. Was meint ihr?

Wie würdet Ihr das Gewicht verteilen? Die Vorderachse ist, soweit ich herausfinden konnte, durch den grossen Motor schon recht hoch belastet. Noch mögliche Zuladung je nach Quelle 560-594kg. Hinterachs-Zuladung je nach ausführung 1755-3263kg (Einzelbereift 1755-2812kg). Der Originaltank (36 Galonen/ 136 L) ist hinter der Hinterachse montiert. Also die schweren Sachen (Wassertank, Abwasser, Gas, Stauraum allgemein) totzdem soweit möglich nach vorne oder doch ganz nach hinten oder soweit möglich genau über der Hinter-Achse plazieren?

Zwischen Kabine und Koffer habe ich mit 50mm Luft gerechnet. Meint ihr das reicht? Herstellerzeichnungen sind etwas verwirrend: Da sind Masse zwischen 1-3 zoll/2.5-7.5cm zu finden.

Wieviel Luft sollte ich zwischen Dach und Aufbau lassen?

Wie Lang sollte ein Alkoven maximal sein?

Wie weit darf der Überhang hinten über die Stosstange rausragen um in CH keine Zulassungsprobleme zu bekommen? Wird vermutlich eher durch den erwünschten Böschungswinkel als durch die Behörden begrenzt, trotzdem würde es mich interessieren.

Was meint ihr zu den Höhen? Ich bin 1.82m gross. Sind 2m also mehr als ausreichend, da würden mir auch 1.90 reichen, aber beim Alkoven würde ich auch gerne mehr als 85cm haben (minus ca 15-20cm für Matrazze und hinterlüftetem Lattenrost).

Für die GFK-Platten hab ich mit 40mm gerechnet ausgenommen der Boden mit 53mm (mit einlaminierter Holzplatte wegen der Stabilität). Sollte ich für den Alkoven auch mit einer 53mm Platte mit Holzeinlage rechnen oder reicht die Stabilität einer 40mm-Platte da grundsätzlich aus?

Wie breit ist eine normale Womo-Türe? Ich dachte ich hätte da mal ein mass von ca 55cm breite gesehen. Gibt es da auch etwas breitere, ohne ein Vermögen hinblättern zu müssen?
Ansonsten wird halt der Aufbauer was auf Mass ins GFK schnetzeln müssen.

Wie gross ist bei euch das WC (mit/ohne Integrierte Dusche)?

So, für heute reicht das mal.

Danke schon im Voraus für alle konstruktiven Kommentare.
Urs








::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
Joined: Apr 2005
Posts: 2,780
Likes: 2
Zauberlehrling im Gaswahn
Offline
Zauberlehrling im Gaswahn
Joined: Apr 2005
Posts: 2,780
Likes: 2
Hallo,du hast PN.
Beste Grüße,
Dietmar


Ehret das Gimp und esst kein Holz!
Joined: Feb 2003
Posts: 16,049
ranx hat sich selbst vom Thema als Leser gelöscht.
Offline
ranx hat sich selbst vom Thema als Leser gelöscht.
Joined: Feb 2003
Posts: 16,049
Ich nicht apollo und die anderen?


ranx2
ranx #427157 05/12/2010 15:21
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Im Schwitzkasten
Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Hallo Urs,

nachdem der Benzintank schon so weit hintenliegt, würde ich die anderen schweren Sachen auf jeden Fall vor der Hinterachse anordnen, so nah am Zentrum des Fahrzeugs wie möglich.

Darüber hinaus solltest du Dich auch mal im Womobox-Forum anmelden, dort tummeln sich die meisten Koffer-Selberbauer:

http://www.womobox.de/phpBB2/portal.php

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
Joined: Jun 2003
Posts: 16,270
Likes: 235
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 16,270
Likes: 235
Eine möglichst ausgeglichene Achslastverteilung ist zu bevorzugen und am schönsten zu fahren.



It's your life - make it a happy one!

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Mac
Mac
Luxemburg
Posts: 114
Joined: June 2002
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,844,587 Hertha`s Pinte
7,468,674 Pier 18
3,527,539 Auf`m Keller
3,384,284 Musik-Empfehlungen
2,539,515 Neue Kfz-Steuer
2,370,904 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (thom), 622 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 5
WoMoG 4
Corvus 2
Dbrick 2
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
FRPO2, Firemedic, DailyIvecoBlues, slingsolar, Mr.Lex
9,910 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,407
Yankee 16,494
Ozymandias 16,270
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,283
Posts672,140
Mitglieder9,910
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5