Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
Joined: Jul 2004
Posts: 5,558
Likes: 63
Wildwux Offline OP
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
OP Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Joined: Jul 2004
Posts: 5,558
Likes: 63
Hallo WoMo Auf- und Ausbauer.

Aus aktuellem Anlass, der Aufbau unseres Bremach besteht aus GFK-Sandwichplatten, führte ich eine interessante Diskusion mit Marcus (ArGwenn).

Wie ist das mit der Brandgefahr in so einer Plastikhütte. Es wird ja drinnen gekocht, brennende Kerzen können umfallen oder ein Kabel durchbrennen usw.

Ich hab von ORMOCAR für eventuelle Reparaturen ein grosses Stück GFK mittgenommen, das selbe Material das sie für die Sandwichplatten verwenden. Da ich keinerlei Erfahrung mit diesem Material habe wollte ich mal sehen wie schnell das Zeug brennt. Der Vergleich mit dem Pappelsperrholz bezieht sich natürlich auf unseren Ausbau, der ist aus Gewichtsgründen aus 8, 10 und 12mm Pappelsperrholz, mit Kiefernleisten verklebt und ist geölt.

Ergänzungen und Erfahrungen sind sehr willkommen!

Ich kopier hier mal meine PM rein:


Brennbarkeit:

Test 1, der Nageltest (Bild 1): Rotglühender Nagel in/durch 12mm Pappelsperrholz, kräftige Rauchentwicklung, Geruch "angenehm" holzig, der Nagel geht ohne viel Kraftanstrengung durch.

In GFK, kaum Rauch, dafür sehr unangenehm beissend-atemraubend, der Nagel geht trotz kräftigem Druck nicht durch.

Test 2, Brennprobe (unten links und unten rechts auf Bild 1): Mit Feuerzeug 10 Sekunden ankokeln. Pappelsperrholz verkohlt, viel Rauch, brennt nach wegnahme der Flamme noch kurz weiter und verlöscht.

GFK wird leicht angekohlt, brennt nicht, nur wenig Rauch.

Test 3, Brennprobe (links oben auf Bild 1): Mit der Gasflamme 15 Sekunden drauf halten, Pappelsperrholz brennt, vertkohlt, viel Rauch, brennt danach weiter.

GFK beginnt zu brennen, leichtes Sprühen, wenig Rauch (aber eklig-beissend), kräftige Russentwicklung, verlöscht nach wegnehmen der Flamme schnell.

Bild 1
[Linked Image von up.picr.de]

Brennprobe 3 (Bild 2): Ein Knäuel Putzfäden in Diesel getaucht, aufgelegt und angezündet, Brenndauer ca. 1 Minute.

Bild 2
[Linked Image von up.picr.de]

Resultat: Auf GFK bleibt nur eine gelbe Verfärbung zurück, auf Pappelsperrholz ein deutlicher, verkohlter Ring.

Bild 3
[Linked Image von up.picr.de]

Nahaufnahme der gereinigten Gasbrennerstelle (15 Sekunden mit 1200°C Flamme)

Bild 4
[Linked Image von up.picr.de]

Mein Fazit: Bei normalen Umfällen, also Kochen oder durchbrennendes Kabel usw. seh ich einen deutlichen Vorteil des GFK gegenüber dem Sperrholz. Ich glaube nicht, dass ein paar Spritzer brennendes Fett irgendwelchen Schaden an den GFKwänden anrichten, noch sie entzünden können, eher das Sperrholz. Dies ist aber schon recht weit weg von der Kochstelle. Nur beim Hardcoretest mit der 1200°C Gasflamme ist das GFK zum Brennen und sehr kräftiger Rauch- und Russentwicklung zu bewegen und nach meiner Meinung dem Sperrholz unterlegen. Eine Feuerzeugflamme reicht dazu nicht, auf Bild 1 unten links und unten rechts zu sehen!

Ich mach mir also diesbezüglich keine Sorgen!


Schickt mich in die Wüste... BITTE !

www.4x4-reisemobile.org
::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
Joined: May 2002
Posts: 10,057
Likes: 54
Druckluftschrauber
Offline
Druckluftschrauber
Joined: May 2002
Posts: 10,057
Likes: 54
Wenn man bedenkt, dass eigentlich so gut wie alle WoMos oder WoWas aus bestem Brennmaterial hergestellt sind....
Wichtig sind, genau so wie zu Hause auch, gute Rauchmelder!


Gruß Rainer
https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt.
Joined: Jul 2004
Posts: 8,679
Motze, festhalten, so gehts in Kenia zum Brötchenholen
Offline
Motze, festhalten, so gehts in Kenia zum Brötchenholen
Joined: Jul 2004
Posts: 8,679
Und ein Feuerlöscher.
Bei GFK den Mund nicht zu voll nehmen, ist nicht nur "beißend"


An und ist das Leben für sich schön.
Joined: Jul 2004
Posts: 5,558
Likes: 63
Wildwux Offline OP
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
OP Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Joined: Jul 2004
Posts: 5,558
Likes: 63
Feuerlöscher sollte eigentlich in jedes WoMo, es gibt ja Länder wo dies vorgeschrieben ist. Wir wurden zwar noch nie kontrolliert aber vermutlich auch nur desshalb weil im Landy einer fix installiert ist.


Schickt mich in die Wüste... BITTE !

www.4x4-reisemobile.org
Joined: May 2002
Posts: 9,513
on her majesty´s service
Offline
on her majesty´s service
Joined: May 2002
Posts: 9,513
wie der flache erich schon schrieb,
die flammen sind hier nicht entscheidend,
die giftigen gase sind das, was die gefahr aus macht.

das rauchgas vom holz ist zwar auch nicht gerade frische
frühlingsluft, aber je nach verwendeten polymeren ist beim
gfk gerne gasförmige salzsäure, blausäure oder andere
schweinereien mit drin. die sachen machen nach wenigen !!!
atemzügen tot.

wenn die bude abbrennt, so what, dafür gibts ne kaskoversicherung.
aber wenn man drin liegt und am rauch von nem schwelbrand krepiert,
da ist es mit einer versicherung nicht getan.

übrigens, im schlaf wacht man von dem gestank so spät auf, dass
man vorher schon gestorben ist.

kein witz.

also rauchmelder und einen brauchbaren feuerlöscher.
halon gibts leider nicht mehr, CO2 ist aber auch eine
brauchbare geschichte. schaum ist super, pulver nur
die letzte option. der löschmittelschaden bei pulver ist
gerade im womobereich enorm.


whipple-scrumtious fudgemallow delight
Joined: May 2002
Posts: 40
Newbie
Offline
Newbie
Joined: May 2002
Posts: 40
N'Abend Forum!

Ich habe den Brandtest auch mal gemacht, allerdings nicht nur mit einer Platte GFK-Deckschicht, sondern mit einem kompletten Stück Sandwich. Also GFK-Deckschicht - PU-Schaum - GFK-Deckschicht.

Da sah das Ergebnis schon ganz anders aus! Wenn die Flammen erst einmal den Schaum erreicht haben, gibt es kein Halten mehr! Das fackelt ab, so schnell kann man gar nicht schauen!

Ich wäre hinsichtlich Brandgefahr also nicht so euphorisch wie der Threadersteller ...

Pirx

Joined: Jun 2009
Posts: 225
T
Enthusiast
Offline
Enthusiast
T
Joined: Jun 2009
Posts: 225
"fackelt ab, so schnell kann man gar nicht schauen!"
wenn es dann mal brennt.
Ist ja eigentlich auch logisch, wenn man Polyesterharz kennt.
Alu brennt sicher nicht, das zerfällt einfach wenn die Hitze zu gross wird.
Ich habe immer einen 6 kg Halonlöscher im Fahrzeug,ist die beste Variante wenn nicht schon alles im Vollbrand steht.
Nur nicht mehr so einfach zu bekommen, ich hab Gott sei Dank noch welche die frisch befüllt wurden.
Wenn, zB. Holz, schon richtig brennt, wird es nur kurzzeitig gelöscht, entzündet sich nach dem Haloneinsatz, durch die vorhandene Hitze, wieder von selbst.
Darum Löscher immer an einem Ort aufbewahren, wo er in Sekunden greifbar ist und wenn's mal richtig brennt...brennen lassen und in Deckung gehen.
Schaum oder Pulver sind für mich keine gute Alternative, da zB bei einem Motorbrand der Rest auch noch unbrauchbar wird und die Kabine, ziemlich sicher, auch unbrauchbar wird.
Gruss
Turi

Joined: May 2002
Posts: 3,443
Im Schwitzkasten
Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,443
Ich gehe mal davon aus, dass viele Entstehungsbrände bei Womos rund um die Kochgelegenheit entstehen, also während man persönlich anwesend ist. Ich habe mir deshalb eine Löschdecke griffbereit montiert, um nach Möglichkeit die Pfanne mit brennendem Fett u.ä. schon ganz am Anfang zu löschen. Damit verhindert man auch die Pulversauerei im Wagen. CO2-Löscher sind riesig und schwer, zumidnest die, die ich kenne. Damit braucht man schon wieder eine massive, pistenfeste halterung, die für so ein Trumm gar nicht leicht zu basteln ist. Am Pulver führt m.E. kaum ein Weg vorbei.

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
Joined: May 2002
Posts: 10,057
Likes: 54
Druckluftschrauber
Offline
Druckluftschrauber
Joined: May 2002
Posts: 10,057
Likes: 54
Original geschrieben von Ar Gwenn
Ich gehe mal davon aus, dass viele Entstehungsbrände bei Womos rund um die Kochgelegenheit entstehen, also während man persönlich anwesend ist.
Elektrobrände, als Kabelbrände und Schmorbrände in Abzweigdosen nicht zu vergessen. Man glaubt garnicht was von manchen "Fachleuten" so zusammen gepfuscht wird.


Gruß Rainer
https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt.
Joined: May 2002
Posts: 10,057
Likes: 54
Druckluftschrauber
Offline
Druckluftschrauber
Joined: May 2002
Posts: 10,057
Likes: 54
Original geschrieben von turi
Ich habe immer einen 6 kg Halonlöscher im Fahrzeug,
und wenn's mal richtig brennt...brennen lassen und in Deckung gehen.
Mädels und Jungs, bringt Euch in Sicherheit wenns brennt. Versucht nicht einen offenen Brand zu löschen. Diese Kleinlöscher von 6 oder gar nur 2kg sind in nullkommanix leer. Die reichen allenfalls zur Eigenrettung!


Gruß Rainer
https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt.
Seite 1 von 3 1 2 3

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Chrisly
Chrisly
Stuttgart
Posts: 22
Joined: December 2003
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,842,994 Hertha`s Pinte
7,468,475 Pier 18
3,527,187 Auf`m Keller
3,383,844 Musik-Empfehlungen
2,539,094 Neue Kfz-Steuer
2,369,683 Alte Möhren ...
Wer ist online
2 members (Meister, toyotom), 297 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 5
WoMoG 4
Dbrick 2
Corvus 2
Heutige Geburtstage
Micha S., tdj
Neueste Mitglieder
FRPO2, Firemedic, DailyIvecoBlues, slingsolar, Mr.Lex
9,910 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,407
Yankee 16,494
Ozymandias 16,269
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,282
Posts672,133
Mitglieder9,910
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5