Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 17 von 18 1 2 15 16 17 18
raphtor #681623 16/02/2020 21:39
Joined: Dec 2018
Posts: 442
Likes: 14
Süchtiger
Offline
Süchtiger
Joined: Dec 2018
Posts: 442
Likes: 14
Hallo Raphael,

deinen Lima-Umbau habe ich interessiert verfolgt, andere bestimmt auch. Danke fürs Teilen.

Schade, dass dir bisher niemand bzgl. des Rumpelns helfen konnte. Für mich klingt das Geräusch am ehesten nach einem defekten Lager, aber das wäre dir bestimmt aufgefallen?

Bei dem Geräusch wäre ich auch stark verunsichert, viel Glück bei der Ursachenforschung.




-------------------------------------------------------------------------------
Bush Mechanics | Fgst. 5924991


::::: Werbung ::::: TR
Alfonso #681641 17/02/2020 19:44
Joined: May 2015
Posts: 602
Likes: 5
R
raphtor Offline OP
Suchtiger
OP Offline
Suchtiger
R
Joined: May 2015
Posts: 602
Likes: 5
Original geschrieben von Alfonso
Schade, dass dir bisher niemand bzgl. des Rumpelns helfen konnte. Für mich klingt das Geräusch am ehesten nach einem defekten Lager, aber das wäre dir bestimmt aufgefallen?

Aber welches Lager könnte es sein, und wie - außer durch Geräusch - kann es mir auffallen? Es kommt eindeutig aus der Gegend Kettenkasten bzw vorne am Motor. Wenn's nicht grade die Kurbel- oder Nockenwelle ist (Gott bewahre), kommen noch die diversen Nebenaggregate in Frage... Lima nicht, Wapu läuft sauber von Hand, Lüfter nicht, bleiben ESP und Vakuum+Servopumpe. Sonst noch Vorschläge?

Grüsse
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
raphtor #681643 17/02/2020 21:01
Joined: Jun 2003
Posts: 16,245
Likes: 234
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 16,245
Likes: 234
Lass ihn mal kurzzeitig ohne Keilriemen laufen dann kannst du die ganzen Hilfsaggregate ausschließen.


It's your life - make it a happy one!
Joined: May 2015
Posts: 602
Likes: 5
R
raphtor Offline OP
Suchtiger
OP Offline
Suchtiger
R
Joined: May 2015
Posts: 602
Likes: 5
Hab ich neulich, dabei aber nur auf das andere Geräusch geachtet..

Aber es sind eh nur Lima un Wapu, die da ausgeschlossen werden, beide schon separat geprüft und für ok befunden.

Gruss
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
raphtor #694701 01/11/2021 13:36
Joined: May 2015
Posts: 602
Likes: 5
R
raphtor Offline OP
Suchtiger
OP Offline
Suchtiger
R
Joined: May 2015
Posts: 602
Likes: 5
Hallo,

lange nichts passiert hier, zwischenzeitlich Haus gebaut und natürlich auch standesgemäß umgezogen (ca. 500m Luftlinie):

[Linked Image von up.picr.de]


Original geschrieben von raphtor
Aber es sind eh nur Lima un Wapu, die da ausgeschlossen werden, beide schon separat geprüft und für ok befunden.

Wenn man sich bei sowas irrt, dann kann das zu sowas führen:

[Linked Image von up.picr.de]

--> Wapu-Tausch im Kurzurlaub auf dem Campingplatz in der Schweiz. Aber keine Klagen, der Fehler* ist bei Einfahrt auf den Campingplatz aufgefallen (und nicht 100 km früher/später auf der Autobahn), somit 3 Tage Reaktionszeit, Frau und Kinder waren versorgt, UPS hat die neue Wapu innerhalb 24 h von Kellers in die Schweiz geliefert, alles Werkzeug dabei gehabt - hätte deutlich schlechter laufen können. Irgendwie hat die Magnetkupplung nicht ganz zur Wapu (Alugehäuse) gepasst, und die Welle hat ne andere Länge als die Originale, der Lüfter musste also auf Dauerbetrieb geblockt werden, aber die Wapu an sich hat funktioniert.

Jedenfalls bin ich jetzt ziemlich sicher, die Ursache des mahlenden Geräusches bei warmem Motor gefunden zu haben. Das besagte Kreissägensirren hab ich hingegen immer noch bzw. wieder, aber anscheinend nur bei kaltem Motor und kalter Witterung (<10°). Ich habe den Verdacht, dass da die komischen Kunststoff-Faserverkleidungen des Motorraums bei Resonanz irgendwo scheuern/schwingen. Oder die Steuerkette sägt tatsächlich irgendwo, was nicht so ideal wäre - aber warum sollte sie das nur bei kalt und Last tun?

Prüft auch mal eure Getriebeentlüftungen - neulich mal wieder Achsöl getauscht, das hintere Diff war nach dem Warmfahren leicht unter Druck ("Pfff.." beim Öffnen). Anscheinend war nur die lange Entlüftungsleitung kurz vor dem Sammelpunkt am Motor etwas straff gespannt oder geknickt. Eine echte Verstopfung konnte ich jedenfalls nicht finden.

Den Dieselleitungstausch haben wir ja schon anderweitig diskutiert.

Grüße,
Raphael

Edit:
* Der Fehler war ürbigens ein ziemlich kapitaler Lagerschaden an der Wapu. Alles dicht, aber der Lüfter torkelte so stark, dass er im Leerlauf die Lufthutze berührte.

Zuletzt bearbeitet von raphtor; 01/11/2021 13:37.

Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
raphtor #700858 01/01/2023 14:22
Joined: May 2015
Posts: 602
Likes: 5
R
raphtor Offline OP
Suchtiger
OP Offline
Suchtiger
R
Joined: May 2015
Posts: 602
Likes: 5
Mal wieder ein Update, Jahre später:

Zwischenzeitlich erstrahlt der F2NC in neuem Lack. Ausschlag für die Rundumlackierung war nicht etwa Rost, sondern ein paar Ausbeul- und Lackierarbeiten auf der Fahrerseite, der allgemein stark ausgebleichte Lack und das Ziel, einen "erhaltungswürdigen" Zustand fürs H-Kennzeichen zu schaffen.

Vorher (Frontscheibe noch drin):
[Linked Image von up.picr.de]

Nachher:
[Linked Image von up.picr.de]

Ich habe mich für RAL 3002 Karminrot entschieden, was recht nah am originalen Iveco Feuerwehr-Fahrzeugrot IC195 dran ist, aber einen Tick dunkler (das bei deutschen Feuerwehren übliche RAL 3000 ist noch heller). Darauf eine Schicht Klarlack, die das Ausbleichen verhindern soll.

Zum Ein- und Ausbau der Frontscheibe hab ich hier was geschrieben. Originaldichtung lohnt sich!

Da für den weiter oben erwähnten Umzug und die Lackierung innen eh alles raus musste, habe ich gleich noch rundum mit Alubutyl entdröhnt/schallgedämmt. Eine zusätzliche flächendeckende Wärmedämmung habe ich mir verkniffen, da beim Fensterbus eh die Fenster die größten Wärmebrücken sind. In die Zwischenräumen zwischen Blech und Innenverkleidung habe ich wieder die Xtrem-Isolator-Stücke reingedrückt, die schon der Vorbesitzer verbaut hat; ich bin aber nicht davon überzeugt, dass die thermisch viel bringen.

Um innen mehr Platz zu schaffen, habe ich einen anderen Tankstutzen verbaut, bei dem der Tankzulauf flach am Blech entlang nach unten läuft, und unter dem Auto in den Zusatztank:

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Das ist eine selbstgebaute Kombination aus einem VW T3 Syncro-Tankdeckel-Kunststoffformteil und einem universellen Tankstutzen.

Die Wohnelektrik wurde komplett erneuert und neben/unter der Rückbank "in die Wand gesetzt":

[Linked Image von up.picr.de]

Der Innenausbau wurde auch weitestgehend neu geschreinert. Die neue Anordnung ist der alten prinzipiell gar nicht so unähnlich: Die Dreiersitzbank (2. Reihe) dominiert den Innenraum, vorne gibts die 5er-Sitzgruppe bei umgedrehten Fahrersitzen. Mit einer alternativen Klappschlafbank á la VW California oder Multivan habe ich lange geliebäugelt (und erwische mich immer noch manchmal dabei). Letztendlich ist das aber horrend teuer, sehr viel Aufwand und nicht unbedingt so viel besser. Somit blieb die fixe Bank, und der Rest der Aufteilung ergab sich.

Im Heck kann man wieder eine durchgehende Liegefläche zwischen Küchenblock und Schrank schaffen, auf der die Kinder oder notfalls auch alle schlafen könnnen, wenn das Klappdach zubleiben muss. Zwischen den Schränken ist ein großzügiger "Flur", der als Durchgang und Lagerfläche dient.

Die neue Version Ausbau hat aber folgende siginifikante Vorteile gegenüber der alten:

- Platz für viele, viele Euroboxen*
- Platz für die 40l Engel-Kühlbox
- Bessere Aufteilung der Schränke
- Küchenblock (bzw Waschblock - gekocht wird nach Möglichkeit draußen) anders angeordnet
- Duschsteckdose an der Hecktür
- Diverse Airline-Schienen
- Mehr Wohnelektrik
- Moskitonetze
- usw...

* Statt fix geschreinerten Schränken mit 100 Fächern, die mühsam einzeln befüllt werden müssen, können wir jetzt einfach Euroboxen 60x40 und 40x30 im Haus befüllen und in die dafür vorgesehenen Fächer stellen. Die können wie Schubladen herausgezogen werden und sind insgesamt super praktisch. Ich denke, das Prinzip ist den meisten hier geläufig.

Ich wollte eine einfache und robuste Lösung und habe mich deshalb für Siebdruckplatten aus dem Baumarkt in 18 mm und 9 mm sowie Flightcase-Profile für die neuralgischen Kanten entschieden. Es handelt sich hier nicht um die "klassische" Flightcase-Bauweise, die man in der Reisemobilszene an allen Ecken findet, sondern eine Mischung. Die Profile und das Zubehör kann ich nur empfehlen, sind auch ganz erschwinglich, der Shop LTT Versand ist super. Das Gesamtgewicht ist okay, mein neuer Ausbau ist leichter als der Alte (der aus Birkenholz-Multiplex bestand).

[Linked Image von up.picr.de]


[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Und so sieht das dann urlaubsfertig aus - die Thule-Organizer an den Airlineschienen und die zahlreichen Hängemöglichkeiten für "variable Gepäckstücke" haben sich bewährt:

[Linked Image von up.picr.de]

Außen wurde in diesem Zuge noch der Ersatzradträger auf die Fahrerseite gesetzt, so dass die Hecktür auf der Beifahrerseite immer frei und zugänglich ist.

Zuletzt bearbeitet von raphtor; 01/01/2023 15:47.

Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
raphtor #700859 01/01/2023 14:25
Joined: May 2015
Posts: 602
Likes: 5
R
raphtor Offline OP
Suchtiger
OP Offline
Suchtiger
R
Joined: May 2015
Posts: 602
Likes: 5
Ach ja, und mit dem H-Kennzeichen hatte es dann ja auch geklappt, wie ich hier schon berichtet habe.




Fahrzeugtechnisch gab's natürlich auch noch was zu tun, sonst wäre es ja langweilig geworden (wir sprechen bei dem Ausbau oben von vielen Stunden, wer schonmal ausgebaut hat weiß was ich meine). Die Not-Wasserpumpe vom Campingplatztausch (siehe weiter oben) war ja leider nicht genau die richtige Version und ohne Magnetkupplung im Einsatz, deshalb musste ich nochmal tauschen.

Habe aufgrund der undurchsichtigen ET-Situation rund um die Alu-Wapu der alten 8140.27S auf die "neue" Version aus Stahl umgebaut, die dann entsprechend zurechtgeflext werden musste (ist aber wirklich kein Problem wenn man eine Vorlage hat). Dazu dann auch Lüfter und Magnetkupplung getauscht, wobei der Lüfter tatsächlich identisch ist.

Außerdem noch diverse Schläuche am Motor und das Kühlerthermostat getauscht.

[Linked Image von up.picr.de]

Hier die neue Alu-Wapu, dann die kaputte, dann die neue Stahl-Wapu:

[Linked Image von up.picr.de]

Hier die Stahl-Wapu (von den Kellers) zurechtgeflext:

[Linked Image von up.picr.de]

Grüße und ein erfolgreiches neues Jahr an alle,
Raphael

Zuletzt bearbeitet von raphtor; 01/01/2023 14:27.

Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
raphtor #701507 18/02/2023 17:12
Joined: May 2015
Posts: 602
Likes: 5
R
raphtor Offline OP
Suchtiger
OP Offline
Suchtiger
R
Joined: May 2015
Posts: 602
Likes: 5
Hallo,

heute habe ich mir die hintere Stoßdämpferaufnahme abgerissen. Die Mutter war zu fest und der Schrauber zu stark smile

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Was würdet ihr tun:
1) die Aufnahme direkt an der Achse abtrennen, Schraube anschweißen (Kopf an die Bleche schweißen) --> Schweißnaht kriegt alle Lasten ab und muss recht gut sein

2) halb abtrennen, M16 Gewindestange anschweißen, so dass die Naht später unter der Hülse des Dämpfers ist --> Schweißnaht wird nur auf Zug belastet

3) Stummel so lassen, Stoßdämpfer einbauen, flache Mutter oder dicke Scheibe statt Mutter aufsetzen und mit Schweißpunkt sichern --> am wenigsten Aufwand, Stoßdämpfertausch danach aber nur noch mit Flex und Schweißgerät möglich

4) Sonstiges - hat jemand eine Idee?

Grüße,
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
raphtor #701508 18/02/2023 17:27
Joined: Jun 2003
Posts: 16,245
Likes: 234
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 16,245
Likes: 234
Varianten 1, die hält perfekt. Muss auch kein Feingewinde sein, Nylockmutter reicht völlig aus.


It's your life - make it a happy one!
Joined: May 2002
Posts: 26,388
Likes: 136
Mogerator
Online Content
Mogerator
Joined: May 2002
Posts: 26,388
Likes: 136
Original geschrieben von Ozymandias
Varianten 1, die hält perfekt.
...aber nicht, wenn nur der Kopf angeschweißt wird... confused


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
Seite 17 von 18 1 2 15 16 17 18

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
AnfaenGer
AnfaenGer
Deutschland, Hannover
Posts: 269
Joined: July 2005
May
M D M D F S S
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,686,406 Hertha`s Pinte
7,435,618 Pier 18
3,504,686 Auf`m Keller
3,359,723 Musik-Empfehlungen
2,522,908 Neue Kfz-Steuer
2,342,159 Alte Möhren ...
Wer ist online
4 members (WoMoG, Wolfgang300GD, Reiner.B, DaPo), 382 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
WoMoG 5
DaPo 4
GSM 2
Padane 1
BedaB 1
GW350 1
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
MFM, Jan ge 230, Catalin, nico58, Badi123
9,904 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,388
Yankee 16,494
Ozymandias 16,245
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,264
Posts671,878
Mitglieder9,904
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5