Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 47 1 2 3 46 47
Joined: Jun 2006
Posts: 633
Likes: 12
Süchtiger
OP Offline
Süchtiger
Joined: Jun 2006
Posts: 633
Likes: 12
Wie bereits mehrfach in anderen Faden erwähnt ist unser Trex mit Hubdach, 4 - 5 Schlafpätzen (5 ist dann sehr kuschelig - eher Notlager wie auf überfüllter AV-Hütte) und 5 eingetragenen Sitzplätzen für EU Reisen schon tauglich. Leider sind noch viele Arbeiten offen oder noch nicht abgeschlossen.

Anfrage 1 - Rostschutz Fahrgestell und Kabine (Hohlraeume):

Gibt es Erfahrungen / Empfehlungen wie man den Leiterrahmen ("Innenleben") des TRex gegen Rost schützen kann? Leider wurden in unseren TRex Rahmen vom Vorbesitzer (Militäraurüster) einige Löcher für die Anbauten gebohrt die wir nachträglich wieder fachgerecht verschweisst haben. Natürlich wurde durch das Schweissen der Rostschutz an diesen Stellen zerstört falls es diesen beim Trex 1 (Fahrzeug 21) schon gab? Verzinkt war / ist der Leiterrahmen nicht.

Peter hat seinen TRex mit Fluid Film (vermutlich A) und später mit Mike Sanders Wachs konserviert.
Ich würde diese Vorgehensweise übernehmen (allerdings mit Fluid Film NSA). Unklar ist mir allerdings ob man hierzu weitere Löcher bohren muss oder ob die Trex Standardbohrungen ausreichen. In das Rundrohr käme man von hinten ran. Allerdings kommt man wohl von hier max. 1,5m nach vorne. Für mehr als 1,5m reicht wohl nicht der Druck der Standardsonden aus? Stimmt das so?

Ach ja - von aussen wurde mein Rahmen mit Brontax 3 in 1 "versorgt". Die Blattfedern werde ich wohl mit Fluidfilm A und später mit Seilfett bearbeiten. Alle anderen kritschen Stellen werde ich mit Fluid Film A einsprühen. Schadet ja nicht. Max. der Film kann später bei Hitze auf den Boden tropfen (worst case).

Offen: Was empfiehlt sich als Hohlraumversiegelung für den Frame vom Fahrerhaus. Fluid Film und Mike Sanders wohl eher nicht? Bei hohen Temps kann sonst das Öl inkl.Wachs auf den Kopf tröpfeln?

Die Felgen würde ich wohl mit "Owatol" - schreibt man das so - behandeln. Fahre leider auch im Winter im Salz. Die 1. leichten Roststellen bilden sich schon in den Fuigen und Innenseite.

Gruß, Roland




::::: Werbung ::::: TR
Joined: Jun 2003
Posts: 16,245
Likes: 234
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 16,245
Likes: 234
Alles soweit gut.
Nur Mime Sanders ist ein Fett, kein Wachs.
Und FluidFilm A dient als Grundierung für weitere Aufträge, es ist dünn wie Wasser, sein Zweck ist in Rostporen einzudringen und den Luftsauerstoff zu verdrängen.
An einem Rostfreien Fahrzeug bringt es sehr wenig, läuft einfach runter.
FluidFilm A verwende ich jeweils im Herbst mit der Sprühpistole großflächig unter dem Fahrzeug um es Winterfest zu machen, bis zum Frühling ist es dann abgewaschen/verdunstet.

Ich arbeite seit Jahren mit all diesen Produkten und denke es gibt in Kombination kaum etwas besseres.


It's your life - make it a happy one!
Joined: Jun 2006
Posts: 633
Likes: 12
Süchtiger
OP Offline
Süchtiger
Joined: Jun 2006
Posts: 633
Likes: 12
Danke für den Hinweis. Klaro es ist Fett und kein Wachs. Somit liege ich hier nicht ganz falsch! War auch meine Idee mit Fluid Film A den Wagen von aussen / unten Winterfest gegen Salz zumachen. Mit Sprühpistole ist das ja schnell erledigt.
Gruß, Roland

Joined: Jun 2003
Posts: 16,245
Likes: 234
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 16,245
Likes: 234
Ja das hast in 30 Minuten erledigt, ich verwende eine 1.8er Düse dafür.
Den Filter im Becher der Spritzpistole entfernen, der hindert den Fluss.

Und mach es Draussen, du hast den Nebel sonst überall in der Bude.


It's your life - make it a happy one!
Joined: Jul 2004
Posts: 5,543
Likes: 61
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Joined: Jul 2004
Posts: 5,543
Likes: 61
Ich hab für die Rahmenrohre und das Spaceframe einen Schlauch mit Sprühsonde (verteilt den Sprühnebel rund herum) genutzt. Löcher musst keine bohren, es sind überall die nötigen Zugänge ab Werk vorhanden. (sofern nicht später durch Auf- und Anbauten zu gebaut)

Wichtig ist, dass man von anfang an was macht und das Thema nicht ignoriert bis der Rost erblüht!


Schickt mich in die Wüste... BITTE !

www.4x4-reisemobile.org
Joined: Jun 2011
Posts: 185
R
🕇 2019
Offline
🕇 2019
R
Joined: Jun 2011
Posts: 185
Hallo,
da du auch das Thema Blattfedern angesprochen hast. Meine quitschen z.T ganz ordentlich.
Hier http://www.bremach-reisemobile.org/...nterhalt/fahrzeugwaesche#TOC-Blattfedern ist schon was beschrieben, aber wenn zum Thema Blattfedern konservieren - dauerhaft entquitschen noch infos kommen - bitte gerne.

Gruß
Reinhard

Joined: Jan 2009
Posts: 665
Likes: 14
Nobelhobel
Offline
Nobelhobel
Joined: Jan 2009
Posts: 665
Likes: 14
Hallo Reinhard

Zum Entqueitschen kann ich den heissen Tipp des Brech-Teams weitergeben: Motorrad-Kettenspray. Der ist ab der Sprühdose so dünn, dass er weit zwischen die Federblätter hineinfliesst, wird dann aber innert Minuten zäh, sodass er auch dort bleibt. Ich hatte in Australien mit einem teflonbasierten Spray für Anwendung in trockener Umgebung sehr guten Erfolg. Nach längerer Wasserdurchfahrt muss man dann aber neu auftragen. Als nächstes werde ich einen Spray für Moto-Cross-Maschinen kaufen, der der Nässe widersteht.

Falls jemand letzteren bereits verwendet hat, bin ich an den Erfahrungen interessiert.

Viel Erfolg
--
oliver

Joined: May 2011
Posts: 183
Likes: 9
O
viermalvierer
Offline
viermalvierer
O
Joined: May 2011
Posts: 183
Likes: 9
Hallo Quietscher

Man kann die Federlagen auch mit einem Montiereisen etwas auseinanderdrücken, um die notwendige "Kriechfähigkeit" etwas zu unterstützen oder um Fett mit weniger Lösemittelanteilen zu verwenden. Bei unseren Vorvätern in der automobilen Antike wurden auch Ledermanschetten um die Blattfederpakete angebracht, um sie zu schützen, was bei unseren Parabelfedern unsinnig ist.

Sisiphos läßt grüßen, oldie

Joined: Jun 2003
Posts: 16,245
Likes: 234
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 16,245
Likes: 234
Da hab ich lieber Teflon Glider an den Blattenden, klebt nix und hält viiiiiiiiel länger als Schmier&Salb.



It's your life - make it a happy one!
Joined: Jan 2009
Posts: 665
Likes: 14
Nobelhobel
Offline
Nobelhobel
Joined: Jan 2009
Posts: 665
Likes: 14
Original geschrieben von Ozymandias
Da hab ich lieber Teflon Glider an den Blattenden, klebt nix und hält viiiiiiiiel länger als Schmier&Salb.
O.k. ich opfere mich: whistle2
Für alle, die das auch nicht kannten: man findet sie in Google unter

teflon liners leaf springs

Danke Ozy
--
oliver

Seite 1 von 47 1 2 3 46 47

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
AnfaenGer
AnfaenGer
Deutschland, Hannover
Posts: 269
Joined: July 2005
May
M D M D F S S
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,686,425 Hertha`s Pinte
7,435,623 Pier 18
3,504,688 Auf`m Keller
3,359,730 Musik-Empfehlungen
2,522,911 Neue Kfz-Steuer
2,342,182 Alte Möhren ...
Wer ist online
4 members (Reiner.B, Wolfgang300GD, WoMoG, 1 unsichtbar), 395 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
WoMoG 5
DaPo 4
GSM 2
Padane 1
BedaB 1
GW350 1
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
MFM, Jan ge 230, Catalin, nico58, Badi123
9,904 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,388
Yankee 16,494
Ozymandias 16,245
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,264
Posts671,880
Mitglieder9,904
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5