Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 4 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Joined: Jun 2003
Posts: 16,232
Likes: 232
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 16,232
Likes: 232
Originally Posted by Wildwux
Originally Posted by Adriaan
Kurz: passt mit Anpassung der radbolzen, insgesamt kostenintensiver spass.

Kostenintensiv ist der passende Ausdruck. 5800 Eier werden für 5 Felgen aufgerufen... ohne Stehbolzenumbau und Reifen natürlich KLICK

BFG 37x12.5R18 kosten schlappe 450 Eier und haben LI115 (1215 Kg) reichen nicht für 3 Tonnen an der HA! 35x12.5R18 LI123 (1550Kg) mögen harscharf hinkommen, ist aber Unsinn!
Ne... wieder einmal mein Tipp: für die gewichtigen =19.5"

Schau dir mal die metrischen Größen an die machen mehr Sinn als die Flotation Tires.
285/75 R-18 zum Beispiel, LI 129. Das sind die ich auch fahre.

Gruss Ozy


It's your life - make it a happy one!
::::: Werbung ::::: TR
Joined: Jul 2004
Posts: 5,535
Likes: 59
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Joined: Jul 2004
Posts: 5,535
Likes: 59
285/75R18 gehören in Europa nicht grad zu den gebräuchlichen Reifen. Aktuell (offiziell) nur der Radar Renegade 285/75R18 121Q lieferbar. Dafür mit grad mal Fr. 200 recht günstig!


Schickt mich in die Wüste... BITTE !

www.4x4-reisemobile.org
Joined: Jun 2003
Posts: 16,232
Likes: 232
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 16,232
Likes: 232
Originally Posted by Wildwux
285/75R18 gehören in Europa nicht grad zu den gebräuchlichen Reifen. Aktuell (offiziell) nur der Radar Renegade 285/75R18 121Q lieferbar. Dafür mit grad mal Fr. 200 recht günstig!

Ja aber das ist ja dann auch nur wieder ein D-rating mit LI121, sprich Geländewagenreifen und nicht Leicht-LKW.
Erinnert mich alles an die unendliche Geschichte...


It's your life - make it a happy one!
Joined: Jul 2004
Posts: 5,535
Likes: 59
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Joined: Jul 2004
Posts: 5,535
Likes: 59
Genau das!

Seit sie uns das "Label" aufs Auge gedrückt haben ist der Reifenmarkt stark ausgedünnt. Für geringe Stückzahlen lohnt sich der Aufwand nicht! Wenn ich da bei tires-easy.com schau... frown


Schickt mich in die Wüste... BITTE !

www.4x4-reisemobile.org
Joined: Sep 2002
Posts: 2,455
Likes: 64
Das Orakel
Offline
Das Orakel
Joined: Sep 2002
Posts: 2,455
Likes: 64
Ich muss Euch ob der erwarteten Tirade enttäuschen: Wenn sich jemand mit Anlauf "umbringen" will - at your own risk. Aber bitte keine anderen Verkehrsteilnehmer mitnehmen. Heißt für die Rennleitung: Stillegen, und möglichen Strafrahmen bitte ausschöpfen (das Gewichtsmonster war teuer genug)

Aber zurück zur Technik: 3.700 Hinterachslast heißen mindestens LI=129, ein wenig Reserven für Reifen, die vom Luftdruck leben, den ich auf der Piste nicht fahren will, würden Schäden wie in einem anderen Thread rezent diskutiert vermeiden helfen.. ja, da wird die Luft dünn. Wenn ich mit weniger Achslast auskomme, konsequenterweise runtertypisieren (und gelegentlich auf die Waage fahren, hatten wir zuletzt auch)

Das Interpolieren über die Geschwindigkeit sollten wir eher bleiben lassen: Bei rausprogrammiertem Begrenzer gehen die Kisten 130 locker. Das ist für LlkW-Reifen eine Herausforderung, und auch wenn die Katalogwelt in Amiland lustige Alternativen zu bieten scheint: Die Benchmark ist und bleibt Michelin: Was die Haltbarkeit bei Pistenluftdruck angeht, was die Strukturfestigkeit (nicht den Verschleiß!) bei Überschreiten des SI angeht. Komfort bei schlechten Straßen, das kann auch Asphalt mit hunderten Flicken sein heißt "auch" ein gwisser Flankenquerschnitt: 75er - gut, 70 - die Grenze, darunter wird's ungemütlich und dann basteln wir wieder an den Stoßdämpfern, verbauen Luftfedern, dort, wo sie nichts verloren haben, usw (oder delegieren das Thema an den Schwingsitz)

Und dennoch kommen alle paar Monate wieder die PkW-Verseuchten, die nicht ums.. verstehen wollen, dass wir von LkW reden. Also: 17,5er, wenn bauen lassen: 19.5er

Grüsse
Peter

P.S. Wenn in den USA in der Betriebsanleitung steht, dass die maximal zulässige Geschwindigkeit x ist, dann bist Du über x selbst schuld. Die Konsequenzen sieht man an so manchen Leihwagenreifen.. da krieg' ich Angst, ich hab' sowas auch mal zum Unverständnis der Avis-Mitarbeiter zurückgegeben

Joined: Jul 2004
Posts: 5,535
Likes: 59
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Joined: Jul 2004
Posts: 5,535
Likes: 59
Danke, dem gibt es nichts mehr beizufügen!

Für den >5 Tonnen Daily 4x4 DoKa mit Hinterachslast >3 Tonnen gibt es (als zahme Alternative !!! zu Michelins 255/100R16) eigentlich nur eine wirklich tragfähige und auch zukunftssichere Lösung:
[Linked Image von up.picr.de]


Schickt mich in die Wüste... BITTE !

www.4x4-reisemobile.org
Joined: Oct 2010
Posts: 46
Likes: 1
G
Newbie
Offline
Newbie
G
Joined: Oct 2010
Posts: 46
Likes: 1
Hallihallo, das sind ja wirklich heftige Beiträge! Vllt wurde das Thema hier schon häufiger beleuchtet. Ich für meinen Teil konnte das noch nicht erforschen. Ich bin dankbar für all das Wissen hier und nehme mit, was an Erkenntnis und Kompetenz im Forum zu gewinnen ist. Mitnichten möchte ich das Rad neu erfinden. Dafür fehlt mir jegliche Erfahrung. Es liegt mir fern etwas besser zu wissen. Ich suche schlicht Antworten auf Fragen, die mich als Neueinsteiger beschäftigen. Ob Bimobil mit den von mir beschriebenen Felgen, die der Link zeigt, fachlich richtig liegt, entzieht sich meiner Kompetenz. Ich wollte nur wissen, ob diese Felgen für mein Fahrzeug eine Alternative darstellen, auch deshalb, weil es so wenige andere Ausrüstungsmöglichkeiten gibt. Danke Peter, Ozy, Harry für eure Zeit.

Joined: Sep 2002
Posts: 2,455
Likes: 64
Das Orakel
Offline
Das Orakel
Joined: Sep 2002
Posts: 2,455
Likes: 64
Ich habe mir das Desaster mit den Alurädern in dem verlinkten Reisebericht und die "Werbeseite" durchgelesen: Herrje..

Warum auf einmal ein paar Kilo, die der Reifen alleine variieren kann, so lebenswichtig sein sollen, muss mir jemand erklären, ich kann die Werbung nicht nachvollziehen. Ja, ein Schmiederad wird höhere Fstigkeit aufweisen als ein Gußrad, wenn ich das aber gleich wieder "wegoptimiere"? Wenn ich Rennen fahre, mögen die gefederten Massen am Formel-Monoposto was ausmachen, aber bei der kompletten Starrachse samt Rädern?? Und ruhiger läuft da nix, rund sind Schmiede-, Guß- und Stahlräder hoffentlich alle.. Dass der Leichtbau lt. Reisebericht "ein bißchen übertrieben" scheint - muss jeder selbst wissen, worauf er sich einlässt, aber das "Einarbeiten/Abschleifen" erfordert entweder eine Relativbewegung zwischen Reifen und Felgenhorn (falsche Form?) oder wir haben Plastillin - könnte auch ein Fertigungsfehler sein, bloß warum mehrfach?

Dass die Aufbauer alles besser wissen, ist ein bekanntes Problem. Bei einer HA-Last von genehmigten 3.700 kg Räder auf 1.850 auslegen? Die Folgen kann sich jeder selbst zuendedenken

Grüsse
Peter

1 member likes this: Wildwux
Joined: Jan 2016
Posts: 351
Likes: 1
D
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
D
Joined: Jan 2016
Posts: 351
Likes: 1
Servus,
da ich den Thread seinerzeit gestartet hatte, erlaube ich mir einen kurzen "Erfahrungsbericht" bzw. meine Meinung dazu.
Bin mittlerweile sowohl mit den XZL in 255/100R16 wie auch mit den 9.5R17.5 viele 10.00km gefahren.

Wenn
(Fern-)Reise mit hohem OR Anteil: XZL, fertig. Vielleicht probiere ich mal runderneuerte mit AT Profil, dann aber im Einsatzbereich des ADAC wink.
Liegen seit der letzten Tunesienreise vor 2 Jahren in der Garage.

9.5R17.5 in Europa, alles mit hauptsächlich Straße. Feldwege etc. machen die auch locker mit.
Zudem sind sie erheblich billiger, geringerer Dieselverbrauch und es gibt echte Winterreifen, wohl auch besser in Karatchisstan zu bekommen.

Grüße

Volker

1 member likes this: Wildwux
Joined: Jul 2004
Posts: 5,535
Likes: 59
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Joined: Jul 2004
Posts: 5,535
Likes: 59
Danke, du bestätigst damit einmal mehr das, was hier schon lange "gepredigt" wird!


Schickt mich in die Wüste... BITTE !

www.4x4-reisemobile.org
Seite 4 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Posts: 153
Joined: July 2010
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,556,020 Hertha`s Pinte
7,404,543 Pier 18
3,493,254 Auf`m Keller
3,332,410 Musik-Empfehlungen
2,508,646 Neue Kfz-Steuer
2,319,950 Alte Möhren ...
Wer ist online
3 members (G den Weg, user108, duli), 252 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 2
GW350 2
marcus 2
Grille 1
Heutige Geburtstage
MrSpuck, ORCArnsberg-Unna
Neueste Mitglieder
king463, Dome, Schraubermax, Lukas44, danutraaa55
9,893 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,374
Yankee 16,494
Ozymandias 16,232
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,247
Posts671,684
Mitglieder9,893
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5