Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 2 von 3 1 2 3
Joined: Apr 2015
Posts: 295
Likes: 10
W
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
W
Joined: Apr 2015
Posts: 295
Likes: 10
Hi Rainer,

es ist absolut zutreffend, daß es auch bewährte Alternativen gibt- je nach Nutzungsprofil und Anwenderwünschen... hängt auch immer vom Fahrzeug und der vorhandenen Ladetechnik bzw. Euronorm ab, in vielen Fällen würde ich persönlich auch bei der AGM Batterie bleiben... die ja immer noch verfügbar sind...

In meinem Fall finde ich die Nutzungseigenschaften einfach superpraktisch und habe große Freude dran..

Viele Grüße Hannes


Heute schon gewuerfelt????
2 members like this: jenzz, Ozymandias
::::: Werbung ::::: NB
Joined: Jun 2003
Posts: 16,226
Likes: 228
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 16,226
Likes: 228
200Ah PB kostet in etwa gleich viel wie 100Ah Lipo, zumindest letzten Sommer war das so.
Ich Rede da ganz klar nicht von Highend Produkten sondern Brot und Butter Lipos wie sie im Großhandel Online vertrieben werden.
Da braucht man nichtmal mehr über die zehnfache Lebensdauer zu diskutieren oder 1/3 des Gewichtes.
Als Starterbatterie hat PB nach wie vor seine Berechtigung- als Traktionsbatterie absolut nicht mehr.


It's your life - make it a happy one!
1 member likes this: jenzz
Joined: Sep 2002
Posts: 658
Likes: 46
Süchtiger
Offline
Süchtiger
Joined: Sep 2002
Posts: 658
Likes: 46
Ich kann diese hier auch empfehlen:

https://www.offgridtec.com/offgridtec-lifepo4-smart-pro-12-100-akku-12-8v-1280wh.html

Hatte erst eine, mittlerweile zwei davon im RAM, und das funzt ganz famos. Für mich auf jeden Fall nie mehr Blei im Aufbau.


Hedonist und Spass dabei!
https://www.instagram.com/zebradisco/
1 member likes this: Ozymandias
Joined: Jun 2003
Posts: 16,226
Likes: 228
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 16,226
Likes: 228
LiFePo > 339€ https://de.renogy.com/12-v-100-ah-lithium-lifepo4-akku-mit-bluetooth/

PB > 363€ https://batterie24.de/hr-solar-agm-12v-200ah-versorgungsbatterie

Warum genau sollte man nun eine PB kaufen?
Echt, mir erschließt sich das grad nicht ausser man ist total Fan von Bleiklötzen.

Gruss Ozy


It's your life - make it a happy one!
Joined: May 2002
Posts: 10,048
Likes: 54
Druckluftschrauber
Offline
Druckluftschrauber
Joined: May 2002
Posts: 10,048
Likes: 54
Original geschrieben von Ozymandias
Weil der Preis der Bleibatterie deutlich günstiger ist - wenn man zwei gleichgroße Batterien vergleicht.
https://batterie24.de/novo-energy-agm-batterie-12v-100ah?c=26


Gruß Rainer
https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt.
Joined: Jun 2003
Posts: 16,226
Likes: 228
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 16,226
Likes: 228
Du hast LiPo wirklich nicht verstanden.
Bei Blei brauchst du die doppelte Kapazität damit am Ende das gleiche Rauskommt.
Was zählt ist die nutzbare Kapazität und kein Phantasiewert.
Sorry


It's your life - make it a happy one!
Joined: May 2002
Posts: 10,048
Likes: 54
Druckluftschrauber
Offline
Druckluftschrauber
Joined: May 2002
Posts: 10,048
Likes: 54
Original geschrieben von Ozymandias
Bei Blei brauchst du die doppelte Kapazität damit am Ende das gleiche Rauskommt.
Was zählt ist die nutzbare Kapazität und kein Phantasiewert.
Ich weiss das sich dieses Stammtischwissen hartnäckig hält.


Gruß Rainer
https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt.
Joined: Jun 2003
Posts: 16,226
Likes: 228
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 16,226
Likes: 228
Wie kommst du auf Stammtischwissen?

Wenn bei einer Lipo 100Ah draufsteht ziehe ich 100Ah raus - jedesmal bei jedem Zyklus wenn es sein muss.
Bei PB sollte man nicht unter 50% gehen ohne die Batterie zu schädigen.


It's your life - make it a happy one!
Joined: May 2002
Posts: 10,048
Likes: 54
Druckluftschrauber
Offline
Druckluftschrauber
Joined: May 2002
Posts: 10,048
Likes: 54
Original geschrieben von Ozymandias
Bei PB sollte man nicht unter 50% gehen ohne die Batterie zu schädigen.
Jaja, sagt man in Foren, und eben an Stammtischen.
Bei uns in der Firma wurden die Bleibatterien durch die Ingenieure der Hersteller während der Sonderprüfungen bis zur Endladeschlussspannung entladen. Sowohl die 72V 300Ah Stationsbatterien, als auch die kleineren 24V Starterbatterien der Dieselaggregate. Die altersgerechte Kapaziät musste erreicht werden, ansonsten musste der Hersteller Ersatz liefern. Bei Neubatterien mussten natürlich 100% der angegebenen Kapazität erreicht werden - ohne dabei Schaden zu nehmen. Die kleineren Batterien mussten mind. 15 Jahre halten, die größeren Stationsbatterien 25 Jahre.

Die Stationsbatterien stützten betriebswichtige Anlagenteile bis zum Hochlaufen der Aggregate bei Stromausfall. Die kleineren Aggregate brauchten etwa 6 bis 9 Sekunden zum Hochlauf, die größeren Druckluft gestarteten Maschinen durften bis zu 12 Sekunden gebrauchen.


Gruß Rainer
https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt.
1 member likes this: DaPo
Joined: Jun 2011
Posts: 354
Likes: 3
Batterietuner
Offline
Batterietuner
Joined: Jun 2011
Posts: 354
Likes: 3
Original geschrieben von Rainer4x4
Original geschrieben von Ozymandias
Bei PB sollte man nicht unter 50% gehen ohne die Batterie zu schädigen.
Jaja, sagt man in Foren, und eben an Stammtischen.
Bei uns in der Firma wurden die Bleibatterien durch die Ingenieure der Hersteller während der Sonderprüfungen bis zur Endladeschlussspannung entladen. Sowohl die 72V 300Ah Stationsbatterien, als auch die kleineren 24V Starterbatterien der Dieselaggregate. Die altersgerechte Kapaziät musste erreicht werden, ansonsten musste der Hersteller Ersatz liefern. Bei Neubatterien mussten natürlich 100% der angegebenen Kapazität erreicht werden - ohne dabei Schaden zu nehmen. Die kleineren Batterien mussten mind. 15 Jahre halten, die größeren Stationsbatterien 25 Jahre.

Die Stationsbatterien stützten betriebswichtige Anlagenteile bis zum Hochlaufen der Aggregate bei Stromausfall. Die kleineren Aggregate brauchten etwa 6 bis 9 Sekunden zum Hochlauf, die größeren Druckluft gestarteten Maschinen durften bis zu 12 Sekunden gebrauchen.
Ich kann bestätigen, dass man bei Bleibatterien regelmäßig 100% der Kapazität nach Datenblatt entnehmen kann. Das oben beschriebene Vorgehen kommt mir sehr bekannt vor.
Man soll wohl Bleibatterien nicht leer länger stehen lassen. Das kann zu Schäden führen. Also nach einer Entladung zeitnah wieder aufladen.

Handtuch


G320 lang 1995
Seite 2 von 3 1 2 3

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Oliv_Landy
Oliv_Landy
München
Posts: 263
Joined: May 2002
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,541,520 Hertha`s Pinte
7,401,473 Pier 18
3,492,332 Auf`m Keller
3,327,939 Musik-Empfehlungen
2,506,370 Neue Kfz-Steuer
2,317,383 Alte Möhren ...
Wer ist online
2 members (Mike463, Oelmotor), 135 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
marcus 2
DaPo 2
GW350 2
Grille 1
Heutige Geburtstage
4x4freak, brutzi47, Hilti, |Landy||Junior|
Neueste Mitglieder
Matthias10, Fyris, WolfB, SchlichteW460, Fixelpehler
9,888 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,374
Yankee 16,494
Ozymandias 16,226
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,244
Posts671,622
Mitglieder9,888
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5