Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8
Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
H
hannok Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
H
Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
Hallo zusammen,

Bei uns gabs heute mal wieder eine Achterbahn der Emotionen, nachdem wir unseren Iveco 40.10WM nach 2 Monaten auf hoher See aus Argentinien endlich in Houston in Empfang nehmen durften, hat die Freude nicht lange gehalten: Er springt nicht mehr an, nachdem er noch aus eigener Kraft aus dem Container gefahren ist.

Hat jemand Ideen? Mein Hauptverdächtiger ist der Mechanismus für den manuellen Choke / Absteller in der Einspritzpumpe, aber warum ausgerechnet jetzt kaputt?

Nochmal zum Hergang:
- vor 2 monaten ib Argentinien beladen, 1/4 sprit im tank, neue starter batterien
- sprang nach ca 10 sekunden Rödeln im container an und ist selber rausgefahren, motor lief rund
- sind aus der Lagerhalle gefahren, nur kurz nochmal motor abgestellt um uns zu verabschieden, wieder eingestiegen und springt nicht mehr an...
- Motor dreht (anlasser rödelt), aber kein mux.

Getestet:
- Hebel vom manuellen Absteller an der Einspritzpumpe bewegt sich (zumindest außerhalb der Pumpe), der Zug von Choke ist auch dran und funktioniert
- sprit bis zur Pumpe fließt (habe Dieselfilter entlüftet, spritzt an der Entlüftungsschraube raus, wenn der Anlasser dreht)

Da es Freitag abend war und jetzt auch erstmal der 4. Juli ist, haben wir den Karren erstmal zurück in die Lagerhalle geschoben, müssen aber zeitnah eine Lösung finden oder einen Abschlepper und neuen Stellplatz organisieren, um die Lagerhalle zu räumen...

Was würdet ihr noch tun, bevor ich die Einspritzpumpe ausbaue und zum Spezialisten bringe?

1. Könnte es Dieselpest + Verstopfung sein? Aber wäre das nicht eher ein schleichender Tod? Wenn ja, wie würde ich das am besten diagnostizieren?
2. Luft zwischen Einspritzpumpe und Einspritzdüsen? Da mal entlüften? Müsste er in dem Fall nicht wenigstens unrund oder auf ein paar Zylindern laufen?

Sonst fällt mir nicht mehr viel ein, außer eben der mechanische Absteller...

Viele Grüße aus 40°C jn Houston...
Hanno

::::: Werbung ::::: TR
Joined: Dec 2018
Posts: 446
Likes: 15
Süchtiger
Offline
Süchtiger
Joined: Dec 2018
Posts: 446
Likes: 15
Hallo Hanno,

wenn der Sprit sicher bis zur ESP geht, dann probier doch mal ob danach was ankommt.
Beim 2.5er Motor ist oben ein mit zwei Schrauben befestigter Plastikdeckel. Den runter und dann jede Leitung etwas lösen und kurz orgeln.

Edit achso... dieser dämlich verbaute Absteller benötigt ordentlich Saft um zu öffnen, vielleicht auch nochmal die Batteriekapazität checken...

Gruß & Gutes Gelingen

Zuletzt bearbeitet von Alfonso; 01/07/2023 20:05.



-------------------------------------------------------------------------------
Bush Mechanics | Fgst. 5924991


Joined: Dec 2011
Posts: 999
Likes: 29
D
Dauerbrenner
Offline
Dauerbrenner
D
Joined: Dec 2011
Posts: 999
Likes: 29
Hallo Hanno,
kann dir nur wegen Verdacht auf Dieselpest helfen:
1) Vorfilter öffen und ansehen oder hat der einen Ansaugsieb im Tank ? dann Tankentnehmer entfernen und das Siebsäckchen über dem Ansaugrohr ansehen.
2) mit Taschenlampe in Tank schauen: ist der Diesel schön klar oder sind da Schlieren zu sehen ?

Das waren meine Indikatoren. Im Falle reinigen, dann geht es wieder für ein Stück weiter.

Viel Glück

Erich

Zuletzt bearbeitet von Dbrick; 01/07/2023 20:40.
Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
H
hannok Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
H
Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
Original geschrieben von Alfonso
Hallo Hanno,

wenn der Sprit sicher bis zur ESP geht, dann probier doch mal ob danach was ankommt.
Beim 2.5er Motor ist oben ein mit zwei Schrauben befestigter Plastikdeckel. Den runter und dann jede Leitung etwas lösen und kurz orgeln.

Edit achso... dieser dämlich verbaute Absteller benötigt ordentlich Saft um zu öffnen, vielleicht auch nochmal die Batteriekapazität checken...

Gruß & Gutes Gelingen

Danke, das klingt ja nach überschaubarer Arbeit und werde ich Montag versuchen. Zum Absteller: Unser 40.10WM hat einen rein mechanischen Absteller mit Seilzug, am Strom kanns also nicht liegen.

Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
H
hannok Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
H
Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
Original geschrieben von Dbrick
Hallo Hanno,
kann dir nur wegen Verdacht auf Dieselpest helfen:
1) Vorfilter öffen und ansehen oder hat der einen Ansaugsieb im Tank ? dann Tankentnehmer entfernen und das Siebsäckchen über dem Ansaugrohr ansehen.
2) mit Taschenlampe in Tank schauen: ist der Diesel schön klar oder sind da Schlieren zu sehen ?

Das waren meine Indikatoren. Im Falle reinigen, dann geht es wieder für ein Stück weiter.

Viel Glück

Erich

Super, danke. Werde den Diesel mal checken und auch was abpumpen und mir ansehen. Falls es Dieselpest ist, reicht Tank sauber machen und und frischen Diesel durch die Leitungen rödeln oder ist dann die ESP als nächstes hin?

Joined: Dec 2011
Posts: 999
Likes: 29
D
Dauerbrenner
Offline
Dauerbrenner
D
Joined: Dec 2011
Posts: 999
Likes: 29
Dieselpest (also der Schleim) verstopft nur die Filter - den Pumpen hat es nicht geschadet ( Förderpumpe und Hochdruckpumpe für Common-Rail bei mir) .
Ich glaube nicht das du was in einer kleinen abgezapften Menge entdecken kannst.
Und mein Fehlerbild war anders: Der Motor lief und hatte dann immer wieder kurze Aussetzer bis zum Absterben. Insofern nicht auf deinen Schadensfall direkt übertragbar.
Wenn du längere Strecken am Stück fahren willst würde ich bei Dieselpest alle Filter rausnehmen und das Zeug komplett wegfahren. Mit frischen Diesel neue Filter einbauen und Grotamar (oder was es gibt) einfüllen. Am besten wäre dann natürlich Tankreinigung.

Gruß
Erich

Zuletzt bearbeitet von Dbrick; 01/07/2023 21:24.
Joined: Dec 2018
Posts: 446
Likes: 15
Süchtiger
Offline
Süchtiger
Joined: Dec 2018
Posts: 446
Likes: 15
Original geschrieben von hannok
Zum Absteller: Unser 40.10WM hat einen rein mechanischen Absteller mit Seilzug, am Strom kanns also nicht liegen.
Ah ok, wieder was bzgl. der Unterschiede zwischen den Daily-Baureihen dazu gelernt.

Dieselpest würde ich ebenfalls ausschließen. Bevor die Organismen sich soweit vermehrt haben um jegliche Startversuche durch Verstopfung zu unterbinden würdest Du das spätestens bei einer Inspizierung vom Bodensatz des Filters sehen.
Original geschrieben von Dbrick
Der Motor lief und hatte dann immer wieder kurze Aussetzer bis zum Absterben. Insofern nicht auf deinen Schadensfall direkt übertragbar.
That's it.

Undichte Schlauchschellen auf dem Wege der Dieselzufuhr können auch gewaltig nerven, aber dann sollte der Motor zumindest zucken...

Gruß




-------------------------------------------------------------------------------
Bush Mechanics | Fgst. 5924991


Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
H
hannok Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
H
Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
Original geschrieben von Dbrick
Dieselpest (also der Schleim) verstopft nur die Filter - den Pumpen hat es nicht geschadet ( Förderpumpe und Hochdruckpumpe für Common-Rail bei mir) .
Ich glaube nicht das du was in einer kleinen abgezapften Menge entdecken kannst.
Und mein Fehlerbild war anders: Der Motor lief und hatte dann immer wieder kurze Aussetzer bis zum Absterben. Insofern nicht auf deinen Schadensfall direkt übertragbar.
Wenn du längere Strecken am Stück fahren willst würde ich bei Dieselpest alle Filter rausnehmen und das Zeug komplett wegfahren. Mit frischen Diesel neue Filter einbauen und Grotamar (oder was es gibt) einfüllen. Am besten wäre dann natürlich Tankreinigung.

Danke, ja, dass plötzliche Absterben ist für mich auch ein Zeichen Richtung mechanischem Absteller, der könnte genau dieses Schadensbild erklären. Leider natürlich die unangenehmste der Varianten (aber nicht unlösbar). Unabhängig davon werde ich mal den Spritfluss hinter der Einspritzpumpe kontrollieren, wenn da nix kommt, wäre das ja ein weiterer Hinweis...)

Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
H
hannok Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
H
Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
Original geschrieben von Alfonso
Original geschrieben von hannok
Zum Absteller: Unser 40.10WM hat einen rein mechanischen Absteller mit Seilzug, am Strom kanns also nicht liegen.
Ah ok, wieder was bzgl. der Unterschiede zwischen den Daily-Baureihen dazu gelernt.

Ja, leider macht es das nicht einfacher, weil ich die genauen Bosch-Teilenummern nicht weiß... Der Zivile hat eine Bosch VE4/11F1900R294 - (Bosch Teile Nummer 0 460 414 054), aber ich weiß nicht genau, was die Militärversion hat, im Iveco Teilekatalog stehen nur Iveco Teilenummern...

Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
H
hannok Offline OP
Enthusiast
OP Offline
Enthusiast
H
Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
Original geschrieben von hannok
Ja, leider macht es das nicht einfacher, weil ich die genauen Bosch-Teilenummern nicht weiß... Der Zivile hat eine Bosch VE4/11F1900R294 - (Bosch Teile Nummer 0 460 414 054), aber ich weiß nicht genau, was die Militärversion hat, im Iveco Teilekatalog stehen nur Iveco Teilenummern...

Zum Teil kann ich mir selber helfen, danke auch an Bernhard https://privat.albicker.org/iveco-technik/einspritzpumpe.html

Bosch VE4/11F1900R294
TN 0 460 414 054/ 0 986 440 027

Der Kopfteil hat die Nummer 1 465 132 536, ich weiß aber nicht 100%, ob das die manuelle Mechanik mit einschließt. Zurückblickend auf die Fotos von der Reparatur in Costa Rica vor 2 Jahren glaube ich aber mittlerweile nicht, das da irgendwas plötzlich abbricht, die gesamte Hebelmimik sieht ziemlich robust aus (allerhöchstens die Feder könnte ich mir vorstellen).

[Linked Image von thumbs.picr.de] [Linked Image von thumbs.picr.de]
Insofern werden wir es mal mit Diesel checken und entlüften versuchen, ich berichte Montag.

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Posts: 81
Joined: July 2016
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,853,716 Hertha`s Pinte
7,469,465 Pier 18
3,528,009 Auf`m Keller
3,385,627 Musik-Empfehlungen
2,541,172 Neue Kfz-Steuer
2,373,441 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (stein1101), 266 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 5
Corvus 2
PeterM 2
WoMoG 2
Dbrick 2
Heutige Geburtstage
g-spezi
Neueste Mitglieder
FRPO2, Firemedic, DailyIvecoBlues, slingsolar, Mr.Lex
9,910 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,411
Yankee 16,494
Ozymandias 16,272
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,288
Posts672,177
Mitglieder9,910
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5