Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7
Joined: Jun 2019
Posts: 12
R
rembi Offline OP
Jungfrau
OP Offline
Jungfrau
R
Joined: Jun 2019
Posts: 12
Guten Tag Zusammen, mein Name ist Winfried und ich fahre seit 2019 einen NewDaily 40.10 aus 1999 mit Bocklet Kabine.

Habe schon einiges hier gelesen und gelernt von den Experten hier. Vielen Dank dafür. Heute mal eine Frage zu den o.g. Reifen. Hatte 2021 in Norwegen eine Luftblase ( ca. 4-5 cm Durchmesser)auf der Reifenflanke entdeckt. Hab mich dann für einen neuen Reifen vor Ort entschieden. Zuhause angekommen, hat sich an einem weiteren Reifen auch eine Blase gebildet. Die Reifen waren zu der Zeit ca. 3 Jahre und um 25tkm gelaufen. Da ein weiterer Reifen schadhaft war, habe ich dann 3 Neue Reifen aufziehen lassen. Das war im Frühjahr 2022. Zur Zeit bin ich in RO unterwegs und habe vor einer Woche bei den neuen Reifen an einem schon wieder eine Blase (ca. 5 cm Durchmesser) entdeckt.
Habe daraufhin eine Email an BFG gesendet und den Vorgang geschildert. Sie haben um Fotos und Fahrzeugsçhein gebeten und wollen bei der Produkttechnik nachfragen. Jedoch mit dem Hinweis, daß diese Reifen, obwohl sie eine Tragfähigkeit von 1400 KG und der Fülldruck bis 5,5 bar erlaubt wäre, diese Reifen für Wohnmobile nicht geeignet wären. Es werden nur CP Reifen empfohlen mit doppelter Karkasslage.

Soweit ich hier schon gelesen habe und unterwegs Reisende getroffen habe ist dieser Reifen doch sehr beliebt bei Allrad Reisemobilen, oder irre ich da?

Hatte hier schon einmal jemand dieses Problem und welche Alternative gibt es ?

Besten Dank für die Aufmerksamkeit und viele Grüße von der Schwarzmeerküste.

::::: Werbung ::::: TR
Joined: Jul 2004
Posts: 5,521
Likes: 58
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Joined: Jul 2004
Posts: 5,521
Likes: 58
Hallo Winfried

Die BFG-All Terrain in 235/85R16 sind beliebte Geländewagenreifen. Sie werden gern an GW in der Gewichtsklasse von ca. 2 bis 2.5 Tonnen genutzt, aber es sind tatsächlich keine Lieferwagenreifen!

Wie schwer ist dein Fahrzeug? Hast du es mal reisebereit an der VA und der HA gewogen? Entstanden die "Blasen" immer an der selben Achse, der selben Fahrzeugseite?

Stell doch mal ein Foto von den Blasen, den Rädern, ideal auch vom Fahrzeug hier rein. Nutz dazu bitte dieses Portal: https://picr.de/

Beste Grüsse nach Rumänien und drum bun

Harry

Nebenfrage: Wie gestaltet sich das Reisen aktuell in der Region?


Schickt mich in die Wüste... BITTE !

www.4x4-reisemobile.org
Joined: Feb 2010
Posts: 1,411
Likes: 33
Reisender
Offline
Reisender
Joined: Feb 2010
Posts: 1,411
Likes: 33
Hallo,
ich hatte das Problem mit einer Blase an der Flanke bei einem 255/85 R16 BF-Goodrich MudTerrain, der Reifen war 2 Jahre alt und war etwa 40.000 km gelaufen.
Ich habe damals von BF-Goodrich eine Reifengutschrift bekommen.
Meines Wissens entstehen diese Blasen wenn die Beschichtung im Reifen undicht ist und Luft nach Aussen durchsickert und sich dann dort als Blase zeigt.
Gruß,
Horst

Zuletzt bearbeitet von HorstPritz; 29/08/2023 07:54.
Joined: Jun 2019
Posts: 12
R
rembi Offline OP
Jungfrau
OP Offline
Jungfrau
R
Joined: Jun 2019
Posts: 12
Hallo Harry, vielen Dank für die rasche Antwort.

Also das Gesamtgewicht beträgt ca.4400 KG, habs erst einmal unterwegs wiegen können. Seperat nach VA und HA hab ich noch nicht
gewogen. Habe mir dieses Jahr allerdings auch neue leichtere PV Platten aufs Dach gemacht und 2 AGM 180 AH Batterien durch eine
150 AH LiFePo Batterie ersetzt. Da die Reifen bei unserem Kauf 2019 neu drauf waren und so in den Papieren eingetragen waren,
habe ich da nicht weiter daran gedacht. Der erste Schaden dann in 2021 dachte ich kann ja mal vorkommen. Aber jetzt schon beim
3. Reifen, da stimmt doch was nicht ???

In der Tat ist der Schaden zuerst immer hinten links aufgetreten. 2021 dann später noch rechts hinten. Aktuell ist es bisher nur
hinten links aufgetreten.

Das Reisen hier ist relativ entspannt obwohl ja noch Ferienzeit ist. Nur an der Küste ist es an vielen Stellen sehr voll. Wir sind von
GR über BG jetzt in Rumänien eingereist. Direkt hinter der Grenze vor Constanza war jetzt nicht mehr so viel los. Wir haben jetzt die
Küste verlassen und fahren noch ein wenig durchs Land und dann über HU und PL wieder nach Hause.

Besten Dank nochmals und
viele Grüße
Winfried




[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Zuletzt bearbeitet von juergenr; 29/08/2023 18:39. Grund: code tag vom 1ten Bild korriegert
Joined: Jun 2019
Posts: 12
R
rembi Offline OP
Jungfrau
OP Offline
Jungfrau
R
Joined: Jun 2019
Posts: 12
Hallo Horst. vielen Dank für deine Antwort. Warst Du damit noch länger unterwegs ? Seltsamer weiser verliert der Reifen keinen
Fülldruck, bis jetzt. Hab ein TireMoni zur Überwachung.
Du fährst ja auch den Iveco, Hat der dann eine andere Reifenfröße in der Zulassung eingetragen ?
Schönen Gruß
Winfried

Joined: Jun 2003
Posts: 16,204
Likes: 218
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 16,204
Likes: 218
Welchen Druck fährst du denn auf der Strasse oder im Gelände?


It's your life - make it a happy one!
Joined: Jun 2019
Posts: 12
R
rembi Offline OP
Jungfrau
OP Offline
Jungfrau
R
Joined: Jun 2019
Posts: 12
Auf der Strasse sind es VA 4 Bar und HA 5 Bar. Auf Schotter oder Erdweg lasse ich jeweils 1 Bar ab. Im Wüstensand war ich bisher noch nicht. Wobei die Anzeige des Manometers ziemlich grob ist. Da muss ich mich nach was anderem umsehen. Aber hab den Druck auf Tiremoni im Blick.
Besten Dank

Joined: Jul 2004
Posts: 5,521
Likes: 58
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Joined: Jul 2004
Posts: 5,521
Likes: 58
Grüezi Winfried

Danke für die Bilder, sie sagen sehr viel aus!

Das sind deutliche Karkassenschäden, verursacht durch starke Walkarbeit der Flanken. Zusätzlich verstärkt durch das H-Felgenhorn der Gianetti Sprengringfelgen, die die "Bewegungsfreiheit" der Reifenflanke etwas einschränken. Es wär interessant zu wissen wie hoch das Gewicht an der HA und der VA ist. Wenn möglich das Gewicht an den Rädern HL und HR einzeln wägen. 5 Bar an der HA ist OK, mehr sollte nicht rein, aber auch nicht weniger! Sandluftdruck kannst vergessen, würdest die Reifen im nu schreddern!

Grundsätzlich finde ich dein Fahrzeug für die 235/85R16 etwas schwer. Diese Reifen sind für Geländewagen mit Betriebsgewicht 2 bis 3 Tonnen gebaut. Natürlich haben sie LI120 (1400 Kg) aber je nach Geläuf kommst du nicht selten an- oder kurzzeitig auch über diese Grenze. Auf die Dauer führt das zu Schäden an der Karkasse, erst gibt es Ablösungen zwischen den einzelnen Schichten (Blasen), später Karkassenbrüche.

Du kannst neue Reifen in 235/85R16 kaufen, die Marke ist dabei egal, hauptsache Markenreifen, (und keine Felgenschutzlippe oder "Verzierungen") keine Chinaböller! Immer auf genügend hohen Luftdruck achten, die Räder vorne - hinten gelegentlich tauschen und damit rechnen, dass sie halt "früher-oder-später" verenden. Oder aber du kannst auf andere, tragfähigere Räder- und Reifen umstellen. Auf 17.5" Felgen z.B. und 235/75R17.5, 265/70R17.5 oder 9.5R17.5.

Übrigens, ein wirklich hübsches Reisefahrzeug hast du!

Beste Grüsse

Harry

Zuletzt bearbeitet von Wildwux; 30/08/2023 08:57. Grund: Leidiges Thema Felgenschutzlippe

Schickt mich in die Wüste... BITTE !

www.4x4-reisemobile.org
Joined: Feb 2010
Posts: 1,411
Likes: 33
Reisender
Offline
Reisender
Joined: Feb 2010
Posts: 1,411
Likes: 33
Hallo Winfried,
nein, nachdem die Blase aufgetreten ist habe ich den Reifen runtergenommen. Das Risiko dass die Blase platzt und ich dann ihrgendwo eine Panne habe war mir zu hoch.
Ich bin im Gegensatz zu Wildwux nicht der Meinung dass es mit der Walkarbeit zu tun hat, ich tendiere zu einem Fertigungsfehler und würde den Reifen daher bei meinem Händler reklamieren.
Gruß,
Horst

Joined: Jun 2019
Posts: 12
R
rembi Offline OP
Jungfrau
OP Offline
Jungfrau
R
Joined: Jun 2019
Posts: 12
Hallo Horst, vielen Dank für deine Einschätzung. Dann muss ich wohl mal das Ersatzrad bemühen.
Eine Anfrage mit den Bildern hab ich an Michelin gestellt. Mal sehen was die dazu meinen. Wollten sich nochmal melden.
Viele Grüße
Winfried

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
ml100
ml100
Schweiz
Posts: 26
Joined: November 2004
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,428,564 Hertha`s Pinte
7,379,750 Pier 18
3,487,686 Auf`m Keller
3,305,363 Musik-Empfehlungen
2,495,176 Neue Kfz-Steuer
2,302,087 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (AlanMcR), 173 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 5
magnum 2
Kaisi 2
PeterM 2
ToHa 1
Heutige Geburtstage
Thomas_G
Neueste Mitglieder
STFN, Groot, TheSwissG400, Wolfsenn57, Rolex4x4
9,872 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,351
Yankee 16,494
Ozymandias 16,204
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,197
Posts671,282
Mitglieder9,872
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5