Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 3 von 4 1 2 3 4
Joined: Feb 2010
Posts: 1,413
Likes: 33
Reisender
Offline
Reisender
Joined: Feb 2010
Posts: 1,413
Likes: 33
Hallo Peter,
ja der Motor war extrem startfähig, ich habe die Startpilotanlage praktisch nie genutzt, selbst auf 3-4000 Meter in den Anden sprang der Motor nach eisigen Nächten problemlos an. War halt so eine Notfallversicherung.
Gruß,
Horst

::::: Werbung ::::: TR
Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
H
Enthusiast
Offline
Enthusiast
H
Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
Original geschrieben von HorstPritz
Hallo Peter,
ja der Motor war extrem startfähig, ich habe die Startpilotanlage praktisch nie genutzt, selbst auf 3-4000 Meter in den Anden sprang der Motor nach eisigen Nächten problemlos an. War halt so eine Notfallversicherung.
Gruß,
Horst

Kann ich bestätigen, man muss dann nur dafür sorgen, das man auch Batterien hat die 30-60 Sekunden orgeln kann (oder Lithium dazu schalten, so haben wir es oft gemacht). Dann klappts auch beim 2.5L ohne Glühkerzen (getestet bis knapp -20C). Höhe macht im auch nix, auch -5 auf 4000m war kein Problem.

Joined: Jan 2016
Posts: 446
Likes: 2
D
Schneeweisschen
OP Offline
Schneeweisschen
D
Joined: Jan 2016
Posts: 446
Likes: 2
Hallo Hannok,
ich glaube Horst schreibt vom Unimog-Motor. Aber ich bin froh, dass du das auch vomWM-Motor schreibst. Ich hab jetzt auch ein bißchen rumgetestet. Wenn man jeden Tag startet geht es deutlich besser, und erst bei deutlich unter 0 verwende ich Startpilot....klappt also ganz passabel.
Ich hatte mal kurz den Kühler abgedeckt. Der Karton hat sich ntürlich gut bzw. sehr gut angesaugt. Allerdings quitschte dann sofort mein Keilriemen...mit dem ich ja immer noch Probleme habe. Vielleicht liegt das Problem aber auch am Lüfterrad (Lager oder so)...werde ich aber erst nach meiner Tour überprüpfen können. Ich versuche mal den Grill von der Haube etwas abzudecken, zumindest teilweise. Auf jeden Fall bleibt meine Temp-anzeige relativ weit unten (war schon immer so). Könnte aber auch das Thermostat sein. Das ist aber nicht alt, sondfern wurde beim Pumpentausch vor ein paar Jahren mitgetauscht. Hat noch jemand Ideen oder Verbesserungsvorschläge.

Jalousien gibt es ja einiges auf dem Markt. Ich habe allerdings die Befürchtung, dass die auch heftig angesaugt werden....ist ja vielleicht auch so gewollt....?


Gruss Thomas
Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
H
Enthusiast
Offline
Enthusiast
H
Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
In der Tat bleibt die Temperatur bei unter 0 ohne Pappe deutlich unter der Mitte, hat uns aber nicht so sehr gestört. Ich glaube das liegt an dem dauerhaft mitlaufendem Lüfter.

Wir hatten mit Pappe kein quietschen, könnte also vielleicht auf was anderes hindeuten.

Joined: Aug 2010
Posts: 1,335
Likes: 10
Silent & Noisy
Offline
Silent & Noisy
Joined: Aug 2010
Posts: 1,335
Likes: 10
Und warum läuft der Lüfter dauerhaft mit? Sollte er doch eigentlich nicht. Falsch geschaltet oder so gewollt?

Grüße
Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Joined: Feb 2021
Posts: 106
Likes: 16
viermalvierer
Offline
viermalvierer
Joined: Feb 2021
Posts: 106
Likes: 16
Morgen Matthias,
das habe ich mich auch schon gefragt.
Arbeiten Thermostat und Lüfterkupplung korrekt, sind Überlegungen über Abdeckungen obsolet.


Grüße von Beda mit dem B
Joined: Dec 2003
Posts: 518
Likes: 4
laanger 4x4
Offline
laanger 4x4
Joined: Dec 2003
Posts: 518
Likes: 4
Hallo
Es gibt Versionen ohne Magnetkupplung also fixem Lüfterrad
gruß
Herbert

1 member likes this: hannok
Joined: Jan 2016
Posts: 446
Likes: 2
D
Schneeweisschen
OP Offline
Schneeweisschen
D
Joined: Jan 2016
Posts: 446
Likes: 2
Genau, das ist glaub ich bei allen WM´s so. Könnte man umrüsten...
Wenn ich bei Temperaturen unter Null starte, quitsch/rutsch mein Keilriemen für halbe Minute. Die Sache mit dem Karton war auch früh morgens. Das hat mich einerseits auf die Idee gebracht, das könnte vom Lüfterrad kommen. Tuts in dem moment wohl auch. Aber beim Starten sehe ich am Drehzahlmesser, dass die Lichtmaschine noch nicht genug dreht (bleibt unter 500 U/min und reagiert nicht richtig auf Gas). Irgendwie feht es da an Reibung. Spannung (mechanisch) hab ich da genug drauf....eher zuviel. Mach ein WMler schrieb, dass das wohl auch ein Konstruktionsfehler sei. Ich denek aktuell über eine Spannroll nach. Hat das schon mal jemand gemacht?


Gruss Thomas
Joined: Jun 2003
Posts: 16,225
Likes: 228
Arizona - the place to live
Offline
Arizona - the place to live
Joined: Jun 2003
Posts: 16,225
Likes: 228
Wie alt sind euere Riemen?


It's your life - make it a happy one!
Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
H
Enthusiast
Offline
Enthusiast
H
Joined: Dec 2018
Posts: 245
Likes: 16
In der Tat ist der originale Keilriemen zu dünn. Wir haben einen mit 13mm Breite (und ich glaube 968mm Länge) drauf und die Lichtmaschine ordentlich (vermutlich zu viel) gespannt, da quietscht auch nix wenn die Lithiumbatterie mit 1000W geladen wird.

Das Lichtmaschinenlager und die Wasserpumpe leiden etwas, aber das sind beides günstige Bauteile, die sich leicht tauschen lassen.

1 member likes this: Ozymandias
Seite 3 von 4 1 2 3 4

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Idefix
Idefix
NRW, Sauerland
Posts: 125
Joined: October 2004
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,541,324 Hertha`s Pinte
7,401,415 Pier 18
3,492,330 Auf`m Keller
3,327,905 Musik-Empfehlungen
2,506,348 Neue Kfz-Steuer
2,317,282 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (1 unsichtbar), 84 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
GW350 2
marcus 2
DaPo 2
Padane 1
G300GD 1
Pata 1
Heutige Geburtstage
4x4freak, brutzi47, Hilti, |Landy||Junior|
Neueste Mitglieder
Matthias10, Fyris, WolfB, SchlichteW460, Fixelpehler
9,888 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 26,374
Yankee 16,494
Ozymandias 16,225
ranx 16,049
RoverLover 15,075
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen44,244
Posts671,619
Mitglieder9,888
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5